Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

3. Weltkrieg - Filme ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 3. Weltkrieg - Filme ?

    Ich habe die Suchfunktion benutzt und nichts gefunden, also:

    Kennt ihr Filme, die über den 3. Weltkrieg handeln ? Wenn ja, nennt ihn mir bitte, da ich mir gerne einen solchen Film ansehen möchte. Möglichst kein zu alter Film, schon etwas moderner.

    In welcher Perspektive spielt der Film ?

    Ist der Film realistisch oder nicht ?

    Gibt es Bezüge zur heutigen Politik ?

  • #2
    Viel fällt mir da nicht ein, denn normalerweise setzen SciFi-Filme immer erst in der atomaren Wüste nach dem 3.Weltkrieg ein.

    Guido Knopp hat einmal eine Pseudo-Dokumentation über das Thema gebracht: Der Dritte Weltkrieg

    In welcher Perspektive spielt der Film ?
    Dokumentarstil. Man sieht die Sache aus der Perspektive eines "History"-Zuschauers.

    Ist der Film realistisch oder nicht ?
    Der hiesige Militärexperte hat den Film als nicht realistisch eingestuft.

    http://www.scifi-forum.de/off-topic/...weltkrieg.html


    Gibt es Bezüge zur heutigen Politik ?
    Der Bezug ist glaub' ich, dass man 9. November auch ja schön voller Dankbarkeit den Helden Kohl, Genscher, Gorbi und Co. gedenkt.
    I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

    Kommentar


    • #3
      Bei den Terminator Filmen ist der dritte Weltkrieg immer der Dreh- und Angelpunkt der Handlung, aber man sieht ihn nur in Teil 2 (kurz als Alptraum) und in Teil 3 am Ende als Abschlusssequenz.

      Andere Filme beschäftigen sich mit der Theamtik des Beinahe-Krieges, da sieht es schon besser aus:

      Der Anschlag (gut und sehr spannend)

      Thirteen Days (extrem spannend, da dicht an der Realität orientiert)
      "All dies könnte bloß eine aufwändige Simulation sein,
      die in einem kleinen Gerät auf jemandes Tisch läuft."
      (Jean-Luc Picard über das Wesen der Wirklichkeit)

      Kommentar


      • #4
        Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
        Viel fällt mir da nicht ein, denn normalerweise setzen SciFi-Filme immer erst in der atomaren Wüste nach dem 3.Weltkrieg ein.

        Guido Knopp hat einmal eine Pseudo-Dokumentation über das Thema gebracht: Der Dritte Weltkrieg

        Dokumentarstil. Man sieht die Sache aus der Perspektive eines "History"-Zuschauers.

        Der hiesige Militärexperte hat den Film als nicht realistisch eingestuft.

        http://www.scifi-forum.de/off-topic/...weltkrieg.html

        Der Bezug ist glaub' ich, dass man 9. November auch ja schön voller Dankbarkeit den Helden Kohl, Genscher, Gorbi und Co. gedenkt.
        Aha, ja erstmal danke für den Vorschlag. An eine Pseudo-Dokumentation habe ich gar nicht gedacht; ich hätte eher Action-Filme erwartet. Aber ich glaube, der Film könnte etwas für mich seien, nur leider gibt es ihn nicht als DVD...

        Zitat von EA-Loyalist Beitrag anzeigen
        Der Anschlag (gut und sehr spannend)
        Mit soeinem Film habe ich gerechnet, ich denke, ich werde ihn einem Test unterziehen.

        Thirteen Days (extrem spannend, da dicht an der Realität orientiert)
        Wenn ich schon dabei bin, kann ich den Film auch mal testen.
        Danke euch beiden.
        Wenn jemand noch mehr Filme kennt, wäre ich froh, wenn er/sie diese nennt.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von GUSSduff Beitrag anzeigen
          [I]Kennt ihr Filme, die über den 3. Weltkrieg handeln ?
          Null-Zeit - Das/Am Ende aller Tage(Future War 198X)
          Future War 198X-nen :: aniSearch.de - Eure Informationsquelle für Anime und Manga!

          Weltkrieg III(World War III)
          Romanvorlage zum Film:
          Detailausgabe

          Condition Red(By Dawns Early Light)
          Condition Red ? Wikipedia

          Die Nacht der Entscheidung(Miracle Mile)
          http://de.wikipedia.org/wiki/Nacht_d...3_Miracle_Mile


          Hier noch ein SF-Roman, der ein aktuelleres Szenario zu dem Thema entwirft:
          Syne Mitchell
          End in Fire
          http://www.sff.net/people/syne/eif_more.html
          Zuletzt geändert von Niven; 09.07.2010, 19:26.

          Kommentar


          • #6
            Am besten fand ich da noch immer "Der Tag danach".


            In welcher Perspektive spielt der Film ?
            Es gibt mehrere Perspektiven aber im wesentlichen spielt der Film aus der perspektive vom Typen von Nebenan und wie gleichgültig mit geringer Vorsorge die amerikaner auf den Möglichen Untergang vorberietet werden und was in den zwei Wochen nach dem Militärschlag mit diesen Menschen passiert.

            Ist der Film realistisch oder nicht ?
            Ob der nun realistisch ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen, aber plausieble kam er mir immer vor.

            Gibt es Bezüge zur heutigen Politik ?
            Nicht wirklich. DEr Film ist 1983 entstanden und thematisiert den Kalten Krieg.
            Das wäre heute nicht mehr so aktuel.

            Aber die meisten Filme, die mir unter dem Thema Endzeit einfallen, spielen deutlich nach dem dritten Weltkrieg:
            - Terminator
            - Tank Girl
            - Mad Max (Teil 3)
            - Apokalypse 2024, A Man and his Dog

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Niven Beitrag anzeigen
              Null-Zeit - Das/Am Ende aller Tage(Future War 198X)
              Future War 198X-nen :: aniSearch.de - Eure Informationsquelle für Anime und Manga!

              Weltkrieg III(World War III)
              Romanvorlage zum Film:
              Detailausgabe

              Condition Red(By Dawns Early Light)
              Condition Red ? Wikipedia

              Die Nacht der Entscheidung(Miracle Mile)
              Nacht der Entscheidung ? Miracle Mile ? Wikipedia


              Hier noch ein SF-Roman, der ein aktuelleres Szenario zu dem Thema entwirft:
              Syne Mitchell
              End in Fire
              Syne Mitchell : End in Fire : Abstract and Reviews
              Ja, auch dir erstmal ein Dank für die Vorschläge. Leider sind es größtenteils Romane, die ich nun gar nicht gerne lese, und die Filme gibt es leider auch nicht zu kaufen, aber ich werde mal in der Videothek nachsehen.

              Zitat von odem Beitrag anzeigen
              Am besten fand ich da noch immer "Der Tag danach".


              In welcher Perspektive spielt der Film ?
              Es gibt mehrere Perspektiven aber im wesentlichen spielt der Film aus der perspektive vom Typen von Nebenan und wie gleichgültig mit geringer Vorsorge die amerikaner auf den Möglichen Untergang vorberietet werden und was in den zwei Wochen nach dem Militärschlag mit diesen Menschen passiert.

              Ist der Film realistisch oder nicht ?
              Ob der nun realistisch ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen, aber plausieble kam er mir immer vor.

              Gibt es Bezüge zur heutigen Politik ?
              Nicht wirklich. DEr Film ist 1983 entstanden und thematisiert den Kalten Krieg.
              Das wäre heute nicht mehr so aktuel.

              Aber die meisten Filme, die mir unter dem Thema Endzeit einfallen, spielen deutlich nach dem dritten Weltkrieg:
              - Terminator
              - Tank Girl
              - Mad Max (Teil 3)
              - Apokalypse 2024, A Man and his Dog
              Der Film scheint meinen ersten Vorstellungen sehr nahe zu kommen: einfach über einen normalen Menschen. Leider ist der Film schon (ein wenig) älter, aber es schadet ja nicht einmal reinzugucken, danke.
              Aber da schon zum zweiten mal Terminator genannt wurde, muss ich mal schauen, was es damit aufsich hat; ja, ich kenne die Filme nicht.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Niven Beitrag anzeigen

                krass, den kenn ich nicht... muss ich mir irgendwann mal angucken.......!
                .̵͔̣̤̼̦̭̳ͧͩ͆ͯͬ̉͑̃͞͠͡.͈͇̲͕̻̟̫̮̻̪̲͊̉̿̏̎͋͠

                Kommentar


                • #9
                  Was auch interessant ist, wenn auch ein wenig zu melodramatisch ist "On The Beach", zu Deutsch das Letze Ufer.

                  In welcher Perspektive spielt der Film?

                  Die Atommächte haben sich einen allumfassenden Schlagabtausch geliefert und nur noch wenige Stellen auf der Erde sind noch nicht verstrahlt. Das letzte Atomuboot der US Navy läuft einen solchen sicheren Hafen an und stellt fest das durch Wind und Wetter die Strahlung langsam aber sicher die ganze Erde erfassen wird und niemand überleben wird.

                  Ist der Film realistisch?


                  Eher weniger, aber für die damalige Zeit war er es, als die allumfassende Angst eines Heißen Atomkrieges jeden Tag die Menschheit erfaßte.

                  Gibt es bezüge zur heutigen Politik?


                  In der Originalfassung eher weniger. Es gibt ein Remake, welches ein Atomschlagszenario zwischen China und den USA nach einem Taiwankonflikt hat, aber das Original ist mir ehrlich lieber.

                  Hier ein umfassendes Review. On the Beach - Das letzte Ufer 1959

                  Was mir besonderst gefallen hatte, war das der Film eine konsequente Hoffnungslosigkeit ausgestrahlt hat. Wie die Menschen in Südaustralien damit umgingen und das Ende des Films, der war so... unglaublisch schockierend.


                  .
                  EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                  Jolly schrieb nach 12 Minuten und 31 Sekunden:

                  Eine weitere Doku, die kaum bekannt ist, ist von der BBC und heißt "Threats" zu deutsch Bedrohungen.

                  In welcher Perspektive spielt der Film?

                  Es zeigt eine englische Industriestadt mit ihren Einwohnern kurz vor dem Ausbruch des dritten Weltkrieges. Dann den Einschlag von den Atomwaffen und das anschließende Überleben in der Postapokalypse.

                  Ist der Film realistisch?

                  Für damalige Verhältnisse auf jeden Fall. Man hat sich richtig Mühe gegeben um die wissenschaftlich korrekte ausführung der atomaren Apokalypse und das Überleben danach zu zeigen. Desweiteren war der Kalte Krieg schon immer eine Bedrohung für Leib und Leben der Menschen damals.

                  Gibt es Bezüge zur heutigen Politik?

                  Wohl eher nicht mehr. Der kalte Krieg ist den Göttern seis gedankt vorbei!!

                  Hier kann man den Film komplett auf youtube anschauen. Threads - Nuclear War, 1984

                  Der Film wurde übrigens niemals im englischen FreeTV gezeigt, weil er von den Verantwortlichen als zu verstörend bezeichnet wurde. Und das zurecht. Selten habe ich solch eine konsequente Hoffnungslosigkeit gesehen wie in diesem Film, dagegen ist "The Day Afters" wirklich harmlos, und selbst der ist schon heftig.
                  Zuletzt geändert von Jolly; 10.07.2010, 11:28. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Jolly Beitrag anzeigen
                    Was auch interessant ist, wenn auch ein wenig zu melodramatisch ist "On The Beach", zu Deutsch das Letze Ufer.

                    In welcher Perspektive spielt der Film?

                    Die Atommächte haben sich einen allumfassenden Schlagabtausch geliefert und nur noch wenige Stellen auf der Erde sind noch nicht verstrahlt. Das letzte Atomuboot der US Navy läuft einen solchen sicheren Hafen an und stellt fest das durch Wind und Wetter die Strahlung langsam aber sicher die ganze Erde erfassen wird und niemand überleben wird.

                    Ist der Film realistisch?


                    Eher weniger, aber für die damalige Zeit war er es, als die allumfassende Angst eines Heißen Atomkrieges jeden Tag die Menschheit erfaßte.

                    Gibt es bezüge zur heutigen Politik?


                    In der Originalfassung eher weniger. Es gibt ein Remake, welches ein Atomschlagszenario zwischen China und den USA nach einem Taiwankonflikt hat, aber das Original ist mir ehrlich lieber.

                    Hier ein umfassendes Review. On the Beach - Das letzte Ufer 1959

                    Was mir besonderst gefallen hatte, war das der Film eine konsequente Hoffnungslosigkeit ausgestrahlt hat. Wie die Menschen in Südaustralien damit umgingen und das Ende des Films, der war so... unglaublisch schockierend.


                    .
                    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                    Jolly schrieb nach 12 Minuten und 31 Sekunden:

                    Eine weitere Doku, die kaum bekannt ist, ist von der BBC und heißt "Threats" zu deutsch Bedrohungen.

                    In welcher Perspektive spielt der Film?

                    Es zeigt eine englische Industriestadt mit ihren Einwohnern kurz vor dem Ausbruch des dritten Weltkrieges. Dann den Einschlag von den Atomwaffen und das anschließende Überleben in der Postapokalypse.

                    Ist der Film realistisch?

                    Für damalige Verhältnisse auf jeden Fall. Man hat sich richtig Mühe gegeben um die wissenschaftlich korrekte ausführung der atomaren Apokalypse und das Überleben danach zu zeigen. Desweiteren war der Kalte Krieg schon immer eine Bedrohung für Leib und Leben der Menschen damals.

                    Gibt es Bezüge zur heutigen Politik?

                    Wohl eher nicht mehr. Der kalte Krieg ist den Göttern seis gedankt vorbei!!

                    Hier kann man den Film komplett auf youtube anschauen. Threads - Nuclear War, 1984

                    Der Film wurde übrigens niemals im englischen FreeTV gezeigt, weil er von den Verantwortlichen als zu verstörend bezeichnet wurde. Und das zurecht. Selten habe ich solch eine konsequente Hoffnungslosigkeit gesehen wie in diesem Film, dagegen ist "The Day Afters" wirklich harmlos, und selbst der ist schon heftig.
                    Ja, dann auch dir erstmal danke für die Filme. Der Film "Threats" ist aber nur in Englisch, oder nicht ?
                    "On the Beach" wäre vielleicht auch mal ein Blick wert. Ich glaube ich würde mir ersteinmal die neue Version ansehen, aber auch der Alte wird vielleicht mal geguckt. So, das ist ja schon eine große Reihe an Filmen, die ich mir bestimmt mal ansehen werde. Danke.

                    Kommentar


                    • #11
                      Threads ist halt niemals richtig veröffentlich worden, desdewegen leider nur auf Englisch in Youtube, dafür aber für umsonst.

                      Kommentar


                      • #12
                        Briefe eines Toten
                        Briefe eines Toten

                        The Atomic Cafe(The Atomic Cafe)
                        USA 1982
                        Das war damals in den Programmkinos der Brüller.

                        Eine satirische Collage aus (ernstgemeinten) staatlichen Lehrfilmen, die einem nützliche Tipps für das Überleben im Atomkrieg geben sollten: Von Bert der Schildkröte(Duck and Cover!) über Bautipps für Atombunker bis zur Selbstverteidigung desselben gegen fremde Schutzsuchende(Priester: Es ist völlig in Ordnung, dabei Waffengewalt anzuwenden!)...

                        The War Game(The War Game)
                        WarGame_PeterWatkins


                        Zitat von GUSSduff Beitrag anzeigen
                        Leider sind es größtenteils Romane
                        Nur End in Fire; Weltkrieg III(World War III) ist ein US-Film von 1982(R.: Boris Sagal)...habe die Inhaltsangabe der Buchvorlage genommen, weil keine über den Film aufzutreiben war.
                        Zuletzt geändert von Niven; 10.07.2010, 20:51.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Jolly Beitrag anzeigen
                          Threads ist halt niemals richtig veröffentlich worden, desdewegen leider nur auf Englisch in Youtube, dafür aber für umsonst.
                          Mhh... schade, aber ich werde ihn mir vielleicht auch mal in Englisch ansehen.

                          Zitat von Niven Beitrag anzeigen
                          Briefe eines Toten
                          Briefe eines Toten

                          The Atomic Cafe(The Atomic Cafe)
                          USA 1982
                          Das war damals in den Programmkinos der Brüller.

                          Eine satirische Collage aus (ernstgemeinten) staatlichen Lehrfilmen, die einem nützliche Tipps für das Überleben im Atomkrieg geben sollten: Von Bert der Schildkröte(Duck and Cover!) über Bautipps für Atombunker bis zur Selbstverteidigung desselben gegen fremde Schutzsuchende(Priester: Es ist völlig in Ordnung, dabei Waffengewalt anzuwenden!)...

                          The War Game(The War Game)
                          WarGame_PeterWatkins




                          Nur End in Fire; Weltkrieg III(World War III) ist ein US-Film von 1982(R.: Boris Sagal)...habe die Inhaltsangabe der Buchvorlage genommen, weil keine über den Film aufzutreiben war.
                          "Briefe des Toten" wäre vielleicht auch mal ein Blick wert. Bei "The atomic Cafe" bin ich mir jedoch nicht sicher, da ich denke, dass es ein unfreiwillig komischer Film...
                          ... puh, das sind ja schon ziemlich viele Filme, oft aber welche aus dem Kalten Krieg, ich hätte mehr aus der neueren Zeit erwartet.

                          Kommentar


                          • #14
                            Aus der neueren Zeit wirst du wohl kaum etwas finden, außer halt das Remake von "On the Beach" vielleicht. Oder "The book of Eli" aber sonst fällt mir imo nix ein Duff.

                            Liegt wohl halt daran, das der dritte Weltkrieg derzeit ein wenig außer Mode ist. Da wirst du kaum einen Film oder ein Buch zu finden, leider, weil ich dieses Setting eben auch sehr interessant finde.

                            Kommentar


                            • #15
                              Der Thread kommt mir wie gerufen ;-) Es gibt auch noch einen relativ neuen Film über einen dritten Weltkrieg. Mir fällt aber ums verräken nicht der Name ein und googlen hat bisher kein Ergebnis gebracht. Ich kann mich aber noch waage dran erinnern, dass der Name ähnlich so klang wie: Maganto oder Mabunto

                              Hat jemand da eine Ahnung? In dem Film gehts recht futuristisch zu und der Oberböse Diktator hat übernatürlich Kräfte.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X