Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eden Log

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eden Log

    Eden Log ist ein französischer, dystopischer Science-Fiction-Film von 2007. Der Film wurde vollständig mit Handheld-Kameras gedreht.

    In einer unterirdischen Höhle erwacht Tolbiac vollkommen orientierungslos und mit Amnesie. Als er nach und nach zu Kräften kommt, beginnt er die Suche nach dem Ausgang und folgt durch die Dunkelheit zur nächsten Lichtquelle.

    Er stöst dabei auf verschiedene Räume und Leichen.

    Nachdem er auf verschiedene andere Menschen trifft enthüllt sich das schreckliche Geheimniss des unterirdischen Labyritns und einer geheimnissvollen Pflanze.



    Obwohl die Kritiker zu 2/3 den Film zerreisen, zum Teil auch zurecht, fand ich ihn irgendwie fesselnd und auch schockierend. Die Grundidee

    Spoiler
    ein Baum mit dem Menschen verwachsen, er diese "Verzehrt" und dabei Energie abgibt
    gibt mir den Film über einen Gewissen schrecken.

    3 von 5 Sternen.

    Kennt noch jemand diesen Film?
    You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
    Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

    Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
    >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

  • #2
    Ich habe schon viel über den Film gelesen und ein paar Trailer gesehen, und wenn die DVD mal irgendwo ca. 5 Euro kostet, werde ich mir den Film vermutlich auch zulegen. Französische SF-Filme sind ja in der Regel gar nicht schlecht.

    Warum hast du das Thema nicht ins Scifi-Filme Forum gestellt SciFi Filme - SciFi-Forum ?

    Eden Log ist doch Scifi.

    Kommentar


    • #3
      Ich war wegen "meine Frau, die Sparter und ich" und "Da Davinci Code" grade hie runterwegs und hab gepennt. ^^'

      Ich schreib mal nem Mod.

      EDIT: Wow ging das fix.
      You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
      Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

      Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
      >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

      Kommentar


      • #4
        Hm, ein seltsamer Film. Ich würde ihm auch 3 von 5 Punkten geben.
        Die Story ist von der Idee her nicht schlecht, nur würde ich lieber ein paar mehr Hintergrundinfos haben wollen.

        Vielleicht hab ich den Film auch nicht wirklich verstanden! Das einzige was ich weiß, ist das da ein Baum ist, der eine Stadt mit Strom versorgt. Und der Baum braucht Menschen als Energie. Punkt. Bis dahin konnte ich dem Film folgen. Alles andere war mir etwas komisch. Zum beispiel warum der Protagonist ohne Erinnerung und (fast) ohne Kleidung in der Höhle war. Und irgendwas war ja mit ihm auch nicht in Ordnung. Dann noch diese Tatsache, das dieses Labyrinth so aussah, als sein es vor Jahren schon verlassen worden und was da unten genau geschah, hab ich auch nicht rausfinden können.
        Also von der Grundidee ist der Film nicht schlecht. Nur hätte man manche Dinge mehr ins Licht rücken können.
        Zuletzt geändert von Cavit; 25.07.2010, 10:32.
        "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
        Homer J. Simpson

        Kommentar


        • #5
          Mir scheint es, als ob die unten Arbeitenden Menschen irgendwie infiziert wurden (darum auch die "Mutanten"), und der Protagonist scheint mit dem Baum anders zu reagieren. Im Labor schien die Biologin sehr erstaunt über die Reaktion zu sein, zudem leidet er unter irgendwelchen Anfällen.


          Spoiler
          Hab ich das im Übrigen richtig mitbekommen, das er im Aufzug die Frau vergewaltigte?

          AM ende rammt er sich ja einen Ast in den leib, worauf der Baum reagiert, einen Wachstumsschub bekommt und die Kuppel sprengt. Danach fällt die Energie aus. Scheint mir etwas an Resident Evil angelehnt, wo das Virus auf Alice auch anders reagierte und angepasst wurde.
          You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
          Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

          Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
          >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

          Kommentar


          • #6
            Das hast du richtig mitbekommen. Nur scheint er das anfangs nicht zu realisieren. Für ihn läuft alles im gegeseitigen Einvernehmen. Nur nach der Tat, begreift er, was er getan hat. Da scheint er wohl auch seinen Anfall gehabt zu haben.
            "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
            Homer J. Simpson

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Mister Cavit Beitrag anzeigen
              Das hast du richtig mitbekommen. Nur scheint er das anfangs nicht zu realisieren. Für ihn läuft alles im gegeseitigen Einvernehmen. Nur nach der Tat, begreift er, was er getan hat. Da scheint er wohl auch seinen Anfall gehabt zu haben.
              Was für mich bei der Darstellung wieder ein Pluspunkt ist weil man ähnlich RE I der Verwirrung des Protagonisten folgt. Generell scheint einiges RE I entnommen zu sein.

              Eine Skrupellose Firma, Mutanten, ein Unterirdisches Labyrinth...
              You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
              Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

              Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
              >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Hades Beitrag anzeigen
                Was für mich bei der Darstellung wieder ein Pluspunkt ist weil man ähnlich RE I der Verwirrung des Protagonisten folgt. Generell scheint einiges RE I entnommen zu sein.

                Eine Skrupellose Firma, Mutanten, ein Unterirdisches Labyrinth...
                Was mir auch nicht so klar war: Die Menschen, die da jetzt runtergegangen sind: Da gabs ja Techniker, Botaniker, etc. Und dann gabs die, die an dem Baum als "Nahrung" hingen. Waren die jetzt freiwillig da, wussten sie was mit ihnen passieren würde? Dieser Film hat mich ziemlich verwirrt!
                "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
                Homer J. Simpson

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Mister Cavit Beitrag anzeigen
                  Was mir auch nicht so klar war: Die Menschen, die da jetzt runtergegangen sind: Da gabs ja Techniker, Botaniker, etc. Und dann gabs die, die an dem Baum als "Nahrung" hingen. Waren die jetzt freiwillig da, wussten sie was mit ihnen passieren würde? Dieser Film hat mich ziemlich verwirrt!

                  Spoiler
                  Aus den Clips die er den Film über sieht aus dem Datenmaterial und der Ansage, die am Ende des Films im "Garten" läuft sieht es für mich so aus, als ob den menschen versprochen wurde, dass der Baum sie heilen würden, bzw sein Saft. Sie wurden nach unten in die Plantage gebracht und dann mit dem Saft infiziert. Dieser hat zunächste gewirkt, bewirkte aber auch eine Veränderung der Menschen, sodas sie dem Baum dann als Nahrung dienen konnten. Scheinbar hielten vorrangig Immigranten und sehr kranke und Schwache Menschen dafür her.
                  You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                  Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                  Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                  >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                  Kommentar


                  • #10
                    Ein wirklich finsterer Trip in den Abgrund. Ich finde den Film spitze. Klar, er ist jetzt weder extrem spannend noch hat er viel Action aber die eine Atmosphäre das nur so rein wummst. Manche Bilder fressen sich wie ein böser Träum in die Hirnrinde. Verstörend und einzigartig. Zudem macht sich das DVD Cover prächtig in meiner Sammlung. Höchstnote.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X