Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alles nur geklaut?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alles nur geklaut?

    Mir ist gerade aufgefallen, daß Gary Mitchel aus Star Trek TOS der (filmische) Vorgänger der Bösewichte aus Stargate SG1 , der Goa´uld sein könnte.
    Wenn beide Lebensformen "aktiv "werden leuchten bei beiden die Augen .Daher vermute ich, dass die Autoren von SG 1 sich bei Gary Mitchell bedient haben .Oder Gary ist ein "Wirklichkeit" ein Goa´Uld?Weil die viel älter sind .Die waren ja die Pharaonen im alten Ägypten....Was meint ihr?

    Da dieser Post 2 Sci Fi Universen betrifft, schreibe ich ihn im "allgemeinen "Sci Fi Thread
    From the far Antares Nebula to the moons of Kherex 3
    We fight our klingon battles as on Space on Air and See. First to fight for right and freedom then to keep our honour clean. We are proud to claim the Tilte of Imperial Marine! TD

  • #2
    Zitat von TheDoc Beitrag anzeigen
    Mir ist gerade aufgefallen, daß Gary Mitchel aus Star Trek TOS der (filmische) Vorgänger der Bösewichte aus Stargate SG1 , der Goa´uld sein könnte.
    Wenn beide Lebensformen "aktiv "werden leuchten bei beiden die Augen ....Was meint ihr?
    Wenn du bei Film & TV bleiben willst:
    Leuchtende Augen gibt es z.b. schon 1960 im Film "Das Dorf der Verdammten"

    Und wenn man dann noch so Sachen wie einen "Bösen Blick" einrechnet...
    There are 10 kinds of people, those who are tired of this binary joke - and Noobs.

    Kommentar


    • #3
      jupp, alles keine "neue" Erfindung.

      Da gibts sicherlich noch mehr Filme, wo sowas vorkommt. Ich glaub nicht, dass da zwangsläufig wer beim andern abschauen muß(te), um auf so eine Idee zu kommen.

      (Und die Goa'uld gabs ja auch schon im original Stargate Film, nicht erst in der SG 1-Serie. )

      Vielleicht sind sie auf die leuchtenden Augen ja auch gekommen durchs sprichwörtliche "Hellsehen".


      Und was den letzten Punkt angeht: die Serien haben ja nichts miteinander zu tun (außer dem ein oder andern Insider), also kann man auch nicht sagen, dass bei Star Trek ein Goa'uld rumlaufen würde. *g* Das würde dann wohl eher in den Bereich "Fanfiction" gehören.
      Nothing is forgotten, nothing is ever forgotten!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von TheDoc Beitrag anzeigen
        Wenn beide Lebensformen "aktiv "werden leuchten bei beiden die Augen .
        Das ist ein ganz alter Hut, leuchtende/glühende Augen bei besessenen oder ähnlich übernatürlichen Personen sind ein sehr altes Stilmittel in Film, Literatur und Mythologie. Vorbild dafür, waren wohl ursprünglich die Lichtreflektierenden Augen von nachtaktiven Tieren (z.B. Katzen).
        Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
        Dr. Sheldon Lee Cooper

        Kommentar


        • #5
          Äh ja...weil leuchtende Augen ja auch generell sowas von neu, sensationell und einfallsreich sind. Davon gibts dutzende Charas, die dies 'mit sich' bringen.
          my props

          Kommentar

          Lädt...
          X