Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Interstellar - Neuer Film von Christopher & Jonathan Nolan

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Interstellar - Neuer Film von Christopher & Jonathan Nolan

    Christopher Nolan übernimmt die Regie für den SF-Film "Interstellar", nachdem Steven Spielberg sich von dem Projekt getrennt hat. Es geht um eine Gruppe von Forschern, welche durch ein Wurmloch und damit durch die Zeit reisen. Der Film vereint Nolan erneut mit seinem Bruder Jonathan als Drehbuchautor (die beiden arbeiteten gemeinsam an "Memento", "The Prestige", "The Dark Knight" und "The Dark Knight Rises").

    ComingSoon.net| Christopher Nolan Targets Interstellar
    Waldorf: "Say, this Thread ain't half bad."
    Stalter: "Nope, it's all bad."

  • #2
    Das klingt interessant.

    Gibt es eine Erklärung für Spielbergs Abgang?
    "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
    DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
    ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

    Kommentar


    • #3
      Das könnte eventuell ein interessanter Sci-Fi-Film werden, ich bin schon mal gespannt.
      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

      Kommentar


      • #4
        Hört sich schon interessant an.
        Mal schauen was letztendlich daraus wird!
        Der Grund für Spielberg`s Abgang würde mich auch interessieren!

        Kommentar


        • #5
          Interstellar

          USA 2014
          Regie: Christopher Nolan
          Mit: Matthew McConaughey, Jessica Chastain, Anne Hathaway, Casey Affleck, Michael Caine u.a.

          Kinostart: 2014



          A group of explorers make use of a newly discovered wormhole to surpass the limitations on human space travel and conquer the vast distances involved in an interstellar voyage.
          Ich hoffe Nolan besinnt sich auf seine Wurzeln, fährt hierzu die überbordende Gigantomanie und kühle Distanziertheit seiner letzten Filme zurück und erzählt ein spannendes SF-Abenteuer mit einem Hauch Philosophie.

          Kommentar


          • #6
            Naja der Trailer verrät ja so ziemlich noch garnichts. Vermittelt höchstens den Eindruck diese SCIFI Geschichte ist in unserer eigenen Vergangenheit angesiedelt, also so späte 60iger oder 70iger. Aber damit kann ich auch am Ende vollkommen daneben liegen.

            Mal gucken was die nächsten Trailer so zeigen.

            Kommentar


            • #7
              Ist ja auch nur'n Teaser. Und bei mir hat es funktioniert, denn das
              Mal gucken was die nächsten Trailer so zeigen.
              denke ich mir auch.

              Michael Caine, Anne Hathaway mag ich sowieso beide. Mal schauen...
              LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

              Kommentar


              • #8
                Schöner Teaser und eine schöne Aussicht endlich mal wieder einen hochbudgetierten Scifi-Film zu sehen, der keine Adaption ist.

                Tja, was lässt sich 1 Jahr vor Veröffentlichung noch groß sagen... Hoffentlich geht der Anfang nicht in die Richtung "Der Planet stirbt, wir müssen ganz schnell weg". Die ewig sterbende Erde ist nämlich so ein SciFi-Klischee, das so schnell wie möglich begraben werden sollte.

                Ferner eine sehr interessante Casting-Entscheidung mit Matthew McConaughey. Den verbinde ich nun so gar nicht mit der Thematik interstellarer Reisen (Contact vergessen wir der Höfflichkeit lieber einmal).
                I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                Kommentar


                • #9
                  Und hier ist der erste Teaser Trailer



                  Ein ernsterer Ton und das gefällt mir.
                  Ansonsten sehen wir nicht wirklich viel.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich finde die Grunidee des Films interessant, werde auf jedenfall an dem Film dran bleiben
                    Manche führen ! Manche folgen !

                    Kommentar


                    • #11
                      Trailer


                      Joa, der Trailer haut mich zwar nicht von den Socken, aber Neugierig bin ich schon.
                      Mir etwas zu wenig SciFi, aber vielleicht wollte man im ersten Trailer nicht allzu viel zeigen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Nun Sterbender Planet scheint schon eine Rolle zu spielen, scheinbar geht es um Klimawandel, und Nahrungsvernappung, und eier Suche außerhalb des Sonnensystems nach einer Lösung suchen. Mmmh mal abwarten

                        Kommentar


                        • #13
                          Trailer Nr. 2

                          Kommentar


                          • #14
                            Da war ja der "50 Shades of Grey"-Trailer spannender!

                            Immerhin gibt es nach einer Minuten mal ein paar interstellare Bilder. Aber wehe der Film benötigt ebenfalls die Hälfte seiner Spielzeit, um vom amerikanischen Kornfeld ins All zu wechseln.
                            I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                            Kommentar


                            • #15
                              Auf jedenfall, wird es kein tumber Actionfilm.
                              Und freundlicherweise, befasst er sich mit durchaus realen Problemen.
                              Indische Aufklärungsdrohne späht amerikanische maisfelder aus, DAs ist ein wenig surreal^^

                              Bei dne letzten Szenen beschleicht mich das gefühl, das irgendwas schief gegangen sein könnte. Wirkt so trostlos.

                              Wie eine "zeitreise durch Wurmloch" numemr sieht es nicht aus. Eher wie eine Art Saatgutexpedition.
                              Wie ich dadrauf komme?

                              Wir dürfen nicht als Individuen denken.
                              Wir müssen als Spezies denken.
                              Wir müssen die Möglichkeiten interstellarer Reisen nutzen.
                              >ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X