Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gravity

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gravity

    Nach Children of Men hat sich Alfonso Cuarón mächtig Zeit gelassen, aber jetzt kommt sein nächster Film. Diesmal hängen George Clooney und Sandra Bullock im Weltraum rum, nachdem ihr Shuttle von Trümmern getroffen und zerstört wurde.

    Gravity - Official Teaser Trailer [HD] - YouTube

    Der Trailer sieht phantastisch aus.

    Deutschlandstart: 3. Oktober
    Zuletzt geändert von Leandertaler; 18.05.2013, 16:37.
    I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

    - George Lucas

  • #2
    Werd ich mir ganz sicher anschauen, sieht echt super interessant aus!

    Nur frage ich mich, was man da an Handlung bringen kann? Die ersten 30-60 min handeln wahrscheinlich vor dem "Unfall", aber was danach?

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Planck Beitrag anzeigen
      Nur frage ich mich, was man da an Handlung bringen kann? Die ersten 30-60 min handeln wahrscheinlich vor dem "Unfall", aber was danach?
      Die Rettung der Überlebenden durch Außerirdische!



      Die Besetzung mit George Clooney und Sandra Bullock klingt ja mal ganz interessant! Mal schauen wie die ersten Kritiken ausfallen und danach überlege ich mir einen Kinobesuch.
      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

      Kommentar


      • #4
        Gravity "Detached" Trailer:



        Dem Drehbuch nach zu urteilen, sollte man inhaltlich nicht allzu viel vom Film erwarten, aber die Inszenierung durch Cuaron macht wohl einiges wieder wett.

        Kommentar


        • #5
          Ich hoffe nur das dieser Trailer nicht das Beste vom Film gezeigt hat und der Film auch noch andere gute Szenen zu bieten hat!
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


          • #6
            schade das ich mir auf dem PC hier keine Videos anguggen kann.
            Spontan habe ich an die Schlußszene von Dark Star und an Open Water denken müssen.
            bin mal gespannt
            http://www.titanic-magazin.de/news/e...der-witz-7003/

            https://www.campact.de/ttip/

            Kommentar


            • #7
              Super Kameraführung, sieht doch vielversprechend aus.

              Kommentar


              • #8
                Ich hatte den Trailer zuletzt im Kino gesehen und auf der großen Leinwand macht der definitiv eine ganze Menge her. Zudem sollen die ersten 17 Minuten des Films ja völlig ohne Schnitt daherkommen, was äußerst spannend klingt. Ich frage mich allerdings auch, was über die gesamte Laufzeit denn nun eigentlich in dem Film handlungstechnisch passieren wird. Warten wir es ab...
                Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                Kommentar


                • #9
                  2 neue Trailer. Vorsicht, sind einige Spoiler enthalten.




                  https://www.youtube.com/watch?v=ZV-UEca2W9U

                  Kommentar


                  • #10
                    Das sieht wirklich nervenzerrend aus. Ich bleibe gespannt.
                    NOCTURNUS FILM

                    Kommentar


                    • #11
                      Ein wenig erinnert mich die Inhaltsangabe an OpenWater im Weltraum.

                      Kommentar


                      • #12
                        James Cameron schwärmt von den Film und sagt sogar , dass es der beste Weltraum-Film aller Zeiten ist.
                        James Cameron schwärmt von Sandra Bullock und adelt Alfonso Cuarons "Gravity" als besten Weltraum-Film aller Zeiten - Kino News - FILMSTARTS.de

                        Allgemein sind die Reaktionen (bis jetzt) sehr positiv.

                        Bin gespannt

                        Kommentar


                        • #13
                          Morgen um 20:15 Uhr gehts ins Cinemaxx zur Vorpremiere, bin schon richtig gespannt

                          Kommentar


                          • #14
                            Komme grade aus dem Kino und hier mein erstes Fazit:

                            Ein Wahnsinns Film. Mehr gibts eigentlich kaum zu sagen. Warum?

                            - es wird peinlichst genau auf physikalische Gegebenheiten geachtet
                            - kein einziges Logikloch vorhanden
                            - extrem gutes Schauspiel, besonders von Bullock
                            - einzigartige Kameraaufnahmen-/Fahrten
                            - sehr gute Umsetzung auf die Leinwand
                            - überragende 3D-Technik
                            - Spannung bleibt quasi den ganzen Film erhalten, ich habe mich in keiner Sekunde gelangweilt (und der Rest des Saals anscheinend auch nicht)
                            - Kälte, Sterilität, Verzweiflung, ... werden sehr gut vermittelt
                            - Krass gute, passende musikalische Untermalung
                            - Nie zu übertrieben dargestellt

                            Das Ende ist auch super gemacht worden.

                            Spoiler
                            Einfach Klasse, wie der Eindruck des erfolgreichen Zurückkehrens auf die Erde und der Gegensatz zum Weltraum vermittelt wird.

                            Einzelne Kritikpunkte wären:
                            - Ein klein wenig mehr Hintergrundgeschichte (vorallem bei Clooney)

                            Spoiler
                            Ein wenig Klischeehaft, der Kollege fliegt weg und rettet seine Kollegin, indem er sich abkoppelt und so stirbt. Oder der Traum, dass der tote Kollege auf einmal auftaucht.


                            Das ist aber Kritik auf seeehr hohem Niveau! Kann Gravity nur empfehlen. Für jeden liebehaber von Weltraumabenteuern ein klares Muss.
                            Nur selten erlebt man es, dass nach dem Film der Saal noch entsetzt, überrascht und überwältigt dasitzt und z.T. schnauft.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich komme gerade aus einer 3D OV Vorstellung hier im lokalen IMAX und bin echt begeistert. Gravity war einfach atemberaubend schön. Was Regisseur Cuarón an visuellen Leckbissen auf die Leinwand zauberte ist beeindruckend, so etwas habe ich schlichtweg noch nie gesehen. Schon die ersten Minuten des Films, bei denen wir einfach nur Astronauten bei der Arbeit zusehen dürfen, sind absolut grandios inszeniert. Für ein paar Augenblicke darf der Zuschauer sich schlicht an der Schönheit und Leere des Weltalls erfreuen. Ab dem Moment wo das Shuttle dieser Astronauten schließlich von Weltraumschrott getroffen wird, wird es dann richtig spektakulär. Die Action, die Kamerafahrten, die Effekte, das alles fließt wunderbar zusammen. Perfektes Sound Design und ein toller Soundtrack komplettieren das Kinoerlebnis.

                              Die eigentlich Handlung von Gravity ist recht simpel. Die Gestrandeten versuchen sich von Punkt A über Punkt B nach Punkt C zu hangeln, um irgendwie auf die Erde zurückkehren zu können. Wobei es stets irgendeine tickende Uhr gibt die die Spannung oben hält (Sauerstoffvorrat geht aus, weiterer Weltraumschrott näher sich). Ich kann nicht einschätzen wie realistisch das Gezeigte ist, aber die Aktionen wirkten allesamt recht plausibel. Die kleine Wall-E Hommage

                              Spoiler
                              (Feuerlöscher als Antriebsersatz)
                              fand ich sehr hübsch. Ein wenig gestört hat mich die allzu melodramatische Hintergrundgeschichte für Sandra Bullocks Charakter, die notwendig ist, damit sie zumindest einen kleinen Handlungsbogen durchlaufen kann. Das hätte man sich meiner Meinung nach auch schenken können.

                              Ansonsten ist Gravity ein ganz toller Film den man sich unbedingt auf einer ganz ganz großen Leinwand anschauen sollte.
                              Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                              "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X