Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Indipendence Day 2 und 3

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Indipendence Day 2 und 3

    Tja, ein Teil meiner Sci-Fi Kindheit erhält nun aller Voraussicht nach doch seine Nachfolger und wird zur Trilogie.

    Hier mehr dazu: ?Independence Day 2 & 3? Plot Details Revealed

    Nun ist natürlich Emmerich für seine mittelmäßigen Filme bekannt, und der erste ID war im Nachhinein auch nicht das Beste vom Besten (ich musste erst älter werden, um das zu merken ), aber ich wollte trotzdem immer wissen, wie es weitergeht.

    Die Aliens kehren also 20-25 Jahre nach den Ereignissen des ersten Teils zurück, wobei sie durch ein Wurmloch fliegen und von ihnen aus gesehen nur rund 3 Wochen vergangen sind. Sie reagieren also direkt auf die Zerstörung ihres Invasionsschiffes. Die Menschen haben in der Zwischenzeit die außerirdische Technologie kannibalisiert und in ihre eigene übernommen, sodass das Handicap vom ersten Teil verringert ist. Dafür ist aber davon auszugehen, dass ID1 nur eine Aufwärmübung für die Aliens war und sie entsprechend nachlegen werden, denn für sie ist immerhin keine Zeit vergangen, um neue Technologien zu entwickeln. Sie müssen also bereits damals über mehr Ressourcen und Möglichkeiten verfügt haben als das, was wir von ihnen gesehen haben. Ich habe sie mir schon damals als einen Arm einer größeren Gesellschaft vorgestellt, also finde ich das sehr passend. Es ist eine fortlaufende Geschichte, sodass es sich auch nicht anfühlt wie ein aufgegossener Teil 2 und 3. Das ist schon mal gut so.

    Was die Bildgewalt betrifft hat mich ID1 damals umgehauen, und die Aliens waren optisch auch astrein designed, schon allein weil sie mal nicht wie Menschen aussahen und handelten (wie's ja üblich ist). Ich bin gespannt, wie die Raumschiffe mit den heutigen Möglichkeiten aussehen werden und hoffe auf positive Überraschungen (:
Lädt...
X