Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das letzte Land

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das letzte Land

    Hallo zusammen,

    wir wollen euch kurz unser Science-Fiction Filmprojekt "Das letzte Land" (Das Letzte Land - Logbuch) vorstellen:
    Die Geschichte spielt in einem fernen, unmenschlich gewordenen Zeitalter. In einer außerirdischen Wüste finden zwei entlaufene Sträflinge ein kleines, verwaistes Raumschiff. Sie wagen es, ihre Flucht jenseits der dünnen Atmosphäre fortzusetzen. In den eisigen Weiten des Weltalls und zugleich auf engstem Raum miteinander eingeschlossen erwartet sie eine unvorstellbare Odyssee.

    Einen Eindruck in welche Richtung wir mit diesem Projekt gehen wollen, gibt folgender Teaser aus Testaufnahmen:
    http://vimeo.com/dasletzteland/teaser

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 151.jpg
Ansichten: 1
Größe: 376,3 KB
ID: 4290613
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 120.jpg
Ansichten: 1
Größe: 157,5 KB
ID: 4290614
    Die Raumschiffe und der Weltraum wurden mit Modellen und "physischen" Trickaufnahmen (Farben und Flüssigkeiten, Licht und Schatten) erzeugt.

    Momentan befinden wir uns in der Finanzierungsphase auf startnext.de und freuen uns über jede Unterstützung:
    Das letzte Land - startnext.de

  • #2
    Ich finde Euer Projekt total spannend.
    Besonders die Möglichkeit per Blog das vorab zu sehen, was man normalerweise erst in den Features einer DVD zu sehen bekommt. Was eine komische Erfahrung ist, wenn der Film um den es geht, noch gar nicht fertig ist.

    Hab jetzt grad keinen Betrag über um das mitzufinanzieren, aber ich kaufe mir die DVD wenn sie raus ist, Ok ?

    Scherz beiseite, wenn ich hinterher eine DVD/BR umsonst kriege, schneide ich mir dafür vorab 20€ aus den Rippen, Ok ?
    Zuletzt geändert von Galactus; 06.03.2014, 22:10.
    "Ganz egal wo Ihr hingeht - da seid Ihr dann." (Buckaroo Banzai)

    Kommentar


    • #3
      Sieht toll aus, was ihr da mit eurem Handwerkszeug rausholt. Mir gefallen solche Aufnahmen ja irgendwie besser, als die CGI-Weltraumaufnahmen der heutigen Filme. Wirkt irgendwie ruhiger, realistischer und schöner. Außerdem erinnert es mich immer an die Scifi-Klassiker wie Alien oder Dune.

      Würde allerdings den Weltraumhintergrund der da im Trailer zu sehen ist auf keinen Fall so beweglich lassen. Ich meine jetzt den Nebel. Der muss völlig unbeweglich sein wenn die Kamera schwenkt, sonst geht die Perspektive irgendwie abhanden.

      Kommentar


      • #4
        Vielen Dank!
        @Jobe leg doch einfach noch 5€ drauf und du kannst offiziell das DVD-Dankeschön abräumen, die Crowdfunding-Phase dauert ja auch noch ein weilchen.

        Das mit dem Weltraumhintergrund werden wir uns zu Herzen nehmen, sind ja erstmal nur Testaufnahmen, müssen uns noch rantasten - danke für den Hinweis!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von dasletzteland Beitrag anzeigen
          Vielen Dank!
          @Jobe leg doch einfach noch 5€ drauf und du kannst offiziell das DVD-Dankeschön abräumen, die Crowdfunding-Phase dauert ja auch noch ein weilchen.
          Och, die DVD mit Bonusmaterial in der Plastikschachtel mit Wendecover kostet schon 25€ und nur 10% (2,50€) gehen in den Film ?
          Da spende ich doch lieber 10€ (300% mehr) anonym und greife mir hinterher irgendwo die DVD für 15€ ab.

          Sei mir nicht böse Marcel, aus dem Bauch heraus würde ich Dir sofort 50.000€ geben. Habe ich aber leider gerade nicht. Und Kreditwürdig bin ich auch nicht.

          LG, der Pfennigfuchser
          Zuletzt geändert von Galactus; 09.03.2014, 06:47.
          "Ganz egal wo Ihr hingeht - da seid Ihr dann." (Buckaroo Banzai)

          Kommentar


          • #6
            Ein Artikel zum Projekt auf Telepolis:
            Ein Sci-Fi-Spielfilm für 8500 Euro | Telepolis

            Hm, 8.500 Euro? Das erscheint mir doch arg wenig. Wollen die wirklich damit auskommen?
            "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Mondkalb Beitrag anzeigen
              Hm, 8.500 Euro? Das erscheint mir doch arg wenig. Wollen die wirklich damit auskommen?
              So wie ich das verstanden habe, wurde das Filmprojekt bisher aus eigener Tasche finanziert. Es fehlen aber zur Fertigstellung noch 8.500 €. Ich weiß nicht wieviel bisher privat in die Sache an Geld und Arbeit investiert wurde, nur daß schon enorme Vorarbeit geleistet wurde. Also so ganz bei Null fängt das nicht an.
              Am Ende werden es wohl weit mehr als 8.500 € gewesen sein.
              Ich habe aus Spaß und Interesse 10 € dafür in den Topf geschmissen, die ich auch weitaus unsinniger hätte rausschmeißen können.

              Übrigens ist die Finanzierungsphase, obwohl das Ziel bereits erreicht wurde, immer noch nicht vorbei. Man darf also immer noch mithelfen, wenn man will.

              Ich bin jetzt Fan von Das letzte Land und darf mich wie ein Kulturmäzen fühlen.
              Zuletzt geändert von Galactus; 31.03.2014, 20:30.
              "Ganz egal wo Ihr hingeht - da seid Ihr dann." (Buckaroo Banzai)

              Kommentar


              • #8
                Genau, einiges haben wir schon privat finanziert, allerdings ist man dann irgendwann mal am Ende (unser Team besteht zum Teil aus Studenten). Ansonsten arbeiten alle Mitglieder des Projektes unentgeltlich, und wir haben auch schon Unterstützung von einigen Handwerksbetrieben bekommen. Insgesamt muss man sagen, dass wir einfach gewohnt sind mit wenigen Mitteln das beste rauszuholen
                Vielen Dank auch nochmal hier im Forum für die Unterstützung!

                Kommentar


                • #9
                  @Mondkalb:

                  Ja. Die wollen wirklich damit auskommen.

                  Ist das nicht cool ?


                  @dasletzteland:

                  Nachdem was ich bisher im Blog gesehen habe, bin ich überzeugt davon, daß der Film gut wird.
                  "Ganz egal wo Ihr hingeht - da seid Ihr dann." (Buckaroo Banzai)

                  Kommentar


                  • #10
                    Doku über Das Letzte Land bei Einsplus

                    Marcel Barion und seine Crew sind jetzt in einer Dokumentation über ihr Science Fiction Filmprojekt im Fernsehen. Der halbstündige Beitrag ist zwar in den nächsten Tagen noch öfter mal auf Einsplus zu sehen, man kann ihn sich aber auch auf YT anschauen.



                    Ich hoffe, daß es nicht mehr allzu lange dauert, bis der Low-Budget Film fertig ist und man sich das Werk zu Gemüte führen kann. Man hat bisher zwar wenig der fertigen Filmaufnahmen gesehen (eigentlich auch logisch, man sollte nie zuviel vorab zeigen), aber was ich bisher gesehen habe, finde ich ziemlich beeindruckend.
                    "Ganz egal wo Ihr hingeht - da seid Ihr dann." (Buckaroo Banzai)

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X