Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lucy [Luc Besson]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lucy [Luc Besson]

    Lucy


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: signalpista.jpg
Ansichten: 1
Größe: 2,9 KB
ID: 4290661



    Kinostart: 4. September 2014
    Regie: Luc Besson
    Mit: Scarlett Johansson, Morgan Freeman, Min-sik Choi
    Genre: Sci-Fi , Action
    USA , Frankreich

    In Luc Bessons Lucy wird Scarlett Johansson zum Drogentransport gezwungen. Als die Drogen dabei in ihren Stoffwechsel gelangen, entwickelt sie ungeahnte Superkräfte.

    Handlung von Lucy
    Lucy (Scarlett Johansson) ist ein ganz normales Mädchen, nur dass sie es mit dem Feiern manchmal übertreibt. Nach einer durchzechten Nacht in Taipeh gerät sie ausgerechnet an Kang (Min-sik Choi) und seine Triaden. Sie wird von ihm gezwungen, eine neuartige Droge per Bodypack zu schmuggeln, doch als sie einer rivalisierenden Bande in die Hände fällt und misshandelt wird, gelangen die Drogen in ihren Stoffwechsel.

    Die Droge hat jedoch einen anderen Effekt als erwartet: Sie steigert Lucys körperliche und geistige Fähigkeiten, wodurch sie zu einer wahren Kampfmaschine wird. Sie kann Wissen förmlich aufsaugen und verfügt über telekinetische Fähigkeiten. Zudem ist sie gegen jegliche Form von Schmerz immun. Mit zunehmender Freisetzung der Droge werden ihre Fähigkeiten immer extremer und immer mehr droht sie sich von der übrigen Menschheit zu entfernen. Hilfe erwartet sie von einem Neurologen Morgan Freeman, der als einziger zumindest halbwegs verstehen kann, was mit Lucy passiert.

    Hintergrund & Infos zu Lucy
    Lucy wurde in Taipeh, Paris und in New York gedreht. Studioaufnahmen wurden im brandneuen Riesenstudio Cité du Cinéma außerhalb von Paris gefilmt. Ähnlich wie bereits bei Ohne Limit ließ sich Regisseur Luc Besson (Léon – Der Profi, Das fünfte Element), der auch das Drehbuch schrieb, von dem Umstand inspirieren, dass wir anscheinend nur den kleinsten Teil unseres Gehirnes aktiv nutzen.

    Während der Dreharbeiten in Taipeh wurde das Set von der Presse regelrecht belagert, für die die Anwesenheit von Scarlett Johansson eine Sensation war. Anstatt sich über die kostenlose Publicity zu freuen, zeigte sich Luc Besson sehr genervt vom Star-Rummel um seine Hauptdarstellerin. Gerüchten zufolge soll er sogar gedroht haben, die Dreharbeiten woanders fortzusetzen, falls die Störungen des Drehbetriebes durch die Presse nicht unterbleiben.
    Wir leben in einem Land wo Frauenversteher, Gutmensch und Pazifist Schimpfwörter sind - Na, das haben wir ja echt gut hingekriegt. (Hagen Rether)

    >> Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch, außergewöhnlich zu sein! <<

  • #2
    Klingt nach einem interessanten Film. Wird wahrscheinlich auch ein Film werden den ich mir im Kino anschauen werde.
    Leider funktioniert der Trailer nicht.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


    • #3
      ein Drogencocktail der zu Superkräften fühlt ?....das ist aber eine sehr zweifelhafte Message
      http://www.titanic-magazin.de/news/e...der-witz-7003/

      https://www.campact.de/ttip/

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
        Klingt nach einem interessanten Film. Wird wahrscheinlich auch ein Film werden den ich mir im Kino anschauen werde.
        Leider funktioniert der Trailer nicht.
        Trailer funktioniert bei mir, versuche es noch einmal, sollte bei dir eigentlich auch gehen, aber bei YT weiß man (ich) ja nie so genau, wer was sehen kann Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: rolleyes.gif
Ansichten: 1
Größe: 357 Bytes
ID: 4271286

        Oder vielleicht hat es ein Mod gefixt

        Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
        ein Drogencocktail der zu Superkräften fühlt ?....das ist aber eine sehr zweifelhafte Message
        hehe mein erster Gedanke war da Alice: T-Virus mal ganz anders, durch Zufall "erschaffen" und ohne Zombie-Auswirkung ^^
        Die Message sollte wahrscheinlich, wenn es überhaupt eine Message/Schwerpunkt in dieser Richtung gibt, nicht der Dorgencocktail + Unfall damit sein sondern eher, dass durch diesen Zwischenfall "brachliegende" Teile des Gehirns aktiviert und "nutzbar" gemacht werden.
        Hintergrund & Infos zu Lucy
        Lucy wurde in Taipeh, Paris und in New York gedreht. Studioaufnahmen wurden im brandneuen Riesenstudio Cité du Cinéma außerhalb von Paris gefilmt. Ähnlich wie bereits bei Ohne Limit ließ sich Regisseur Luc Besson (Léon – Der Profi, Das fünfte Element), der auch das Drehbuch schrieb, von dem Umstand inspirieren, dass wir anscheinend nur den kleinsten Teil unseres Gehirnes aktiv nutzen.
        Naja, mal schauen wie es dann am Ende wird, ich freue mich jedenfalls auf den Film
        Wir leben in einem Land wo Frauenversteher, Gutmensch und Pazifist Schimpfwörter sind - Na, das haben wir ja echt gut hingekriegt. (Hagen Rether)

        >> Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch, außergewöhnlich zu sein! <<

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Luna Beitrag anzeigen
          Trailer funktioniert bei mir, versuche es noch einmal, sollte bei dir eigentlich auch gehen, aber bei YT weiß man (ich) ja nie so genau, wer was sehen kann [ATTACH=CONFIG]85943[/ATTACH]

          Oder vielleicht hat es ein Mod gefixt
          Vermutlich wurde das korrigiert, weil jetzt funktioniert es wieder.
          Mir hat der Trailer sehr gut gefallen, ich hoffe das der Film das halten kann was der Trailer verspricht.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


          • #6
            Der international Trailer


            Gefällt mir schon etwas besser und ein Kinobesuch ist auch sehr wahrscheinlich.

            Kommentar


            • #7
              Na das sieht nach Actioncost ala Frankreich aus. Ist leider selten besser als die aus Hollywood.

              Kommentar


              • #8
                hat den nun schon jemand gesehen und spendiert eine Rezi ?

                der Trailer
                Lucy
                ist nicht mal so schlecht
                http://www.titanic-magazin.de/news/e...der-witz-7003/

                https://www.campact.de/ttip/

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
                  hat den nun schon jemand gesehen und spendiert eine Rezi ?

                  der Trailer
                  Lucy
                  ist nicht mal so schlecht
                  Ich werde erst in 2 Wochen ins Kino gehen, aber die Kritiken sind durchaus positiv.

                  Kommentar


                  • #10
                    Kann man diesen "Der Mensch nutzt nur X % seinen Gehirns"-Mythos man endlich beerdigen? Das liegt inzwischen ähnlich hoch auf der Skala für Wissenschaftsverballhornung wie Menschen, die von Pistolenkugeln durch den Raum geschleudert werden.
                    I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                      Kann man diesen "Der Mensch nutzt nur X % seinen Gehirns"-Mythos man endlich beerdigen? Das liegt inzwischen ähnlich hoch auf der Skala für Wissenschaftsverballhornung wie Menschen, die von Pistolenkugeln durch den Raum geschleudert werden.
                      du bist dann wohl auch kein Superman oder Batman Fan ?

                      hey..das ist doch nur Science-Fiction und nicht "Spektrum der Wissenschaft"
                      http://www.titanic-magazin.de/news/e...der-witz-7003/

                      https://www.campact.de/ttip/

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
                        du bist dann wohl auch kein Superman oder Batman Fan ?

                        hey..das ist doch nur Science-Fiction und nicht "Spektrum der Wissenschaft"
                        Derzeit ist es nicht gut, wenn diese falsche These ständig wiederholt wird, damit niemand glaubt, die These ist wahr.
                        Irgendwann kann man es wieder ausgraben.

                        Ich glaube, es gäbe genug Fakten, aus denen man spannende Geschichten zaubern kann. Man muss sie nur kennen und man braucht etwas Phantasie.

                        Kommentar


                        • #13
                          du bist dann wohl auch kein Superman oder Batman Fan ?
                          Doch ich bin begeisterter Dark Knightler. Es geht nicht um Superhelden an sich, sondern um diesen dämlichen Gehirnmythos. Verstrahlt die Dame in guter Comic-Manier mit Delta-Strahlung oder ähnlichem und alles ist gut.

                          Ob ich mir das im Kino ansehe weiß ich noch nicht. Während die Hirn-Prämisse stark an "Limitless" erinnert (der mir gefiel), weist der Trailer einige Ähnlichkeit mit "Transcendence" auf, den ich noch nicht gesehen habe.
                          I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                            Während die Hirn-Prämisse stark an "Limitless" erinnert (der mir gefiel), weist der Trailer einige Ähnlichkeit mit "Transcendence" auf, den ich noch nicht gesehen habe.
                            Also ich habe den Film Transcendence gesehen und gestern den Trailer zu Lucy im Kino und ich kann sagen das es zwischen den beiden Filmen nicht wirklich viel Ähnlichkeiten gibt.
                            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                            Kommentar


                            • #15
                              Hmmm, also wie finde ich den Film.

                              Sobald der Abspann läuft fragt man sich automatisch wie man den Film nun jetzt bewerten soll. Man fragt sich selbst... "Hat er mir jetzt gefallen?". Ich bin da ganz zwiegespalten.

                              Einerseits ist die Idee der unbegrenzten Kapazität unseres Gehirns sehr interessant. Andererseits eignet sich dieser Film eher nicht dazu, um einige phylosophischen Fragen für sich selbst zu klären. Der Film ist einfach dafür viel zu Actiongeladen und die wissenschaftliche Seite verläuft so nebenbei im Schatten dieser ganzen Ballerei.

                              Lucy wirkt von Anfang an irgendwie fehl am Platz und das zieht sich den ganzen Film so fort. Zum Schluss rutscht der Film auch noch komplett in die Meta-Physik und wir Zuschauer können dann nur noch bunte Animationen von bildlich interpretierten hypothesen betrachten. Das ist too much.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X