Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lost in Space

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lost in Space

    da heute abend auf pro 7 um 20:15 Uher die free tv premier kommt .wollte ich wohl wissen ob ihr den film schon mal im kino gesehen habt und wie ihr ihn fandet?
    also ich will ihn heute aufnehm .hab ihn zwar noch net im kino oder wo anders gesehn aber sehe den film optimistisch entgegen
    eure meinung

  • #2
    Ich seh ihn mir grad an, sieht zumindest alles recht nett aus, ist eine richtig klischeehafte Zukunft, die Erde erinnert mich an die aus dem Jahr 3000 bei Futurama.

    Immerhin ist Matt LeBlanc aka Joey dabei...

    Kommentar


    • #3
      Ich finde man hätte etwas weniger, aber dafür bessere SFX einsetzten sollen, ist ein bißchen überladen wie ich finde.

      Kommentar


      • #4
        Da hast du wohl Recht, aber die SFX passen auch zum restlichen Ambiente des Films. Diese Cockpits beim Gefecht zu Beginn des Filmes sahen ja sehr interessant aus...

        Kommentar


        • #5
          Ich hab mir den Film heute Mittag mal wiederangeguckt.
          Wirklich ein sehr guter Film, schade das er gefloppt ist.
          Eine Fortsetzung wäre ja möglich gewesen.

          "Willkommen auf dem Föderationsraumschiff SS Arschritze"

          John Crichton, Farscape

          Kommentar


          • #6
            Im Kino habe ich den Film nicht gesehen, aber mehrmals auf PW und VideoCD.

            Ich muss sagen, die Story ist eigentlich gar nicht schlecht. Der Anfang und die erste Hälfte haben mir auch gut gefallen. Was ich nicht so gut fand, war irgendwie die zweite Hälfte. Da hätte ich mir irgendwie was anderes vorgestellt, als einen mutierten Menschen (Gary Oldman als Mutant meine ich). Ansonsten war der Schluss selbst wiederum nicht schlecht.

            Kommentar


            • #7
              VCD
              Der Film macht erst auf DVD richtig spass !

              "Willkommen auf dem Föderationsraumschiff SS Arschritze"

              John Crichton, Farscape

              Kommentar


              • #8
                hab ihn jetzt auch gesehen und fand ihn eigentlich gar net schlech sehr gut special effecte ,aber dann mit der zeitreise scheiße ging der spaß etwas flötten aber trortzdem:
                4,5*/6*

                Kommentar


                • #9
                  Kann mir jemand verraten, wie er ausgegangen ist?

                  Ich sah den Film auf PW, und da ich mich nicht mehr dran erinnern konnte, sah ich ihn heute mit meinem Freund.

                  An der Stelle, wo die ältere Version des kleinen Jungen droht, in die Vergangenheit zurückzukehren, mußte ich dann gehen
                  Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                  Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Phelia
                    , mußte ich dann gehen
                    nicht mit ihm wo anders hingehen...?

                    *duckundlauf!!!*


                    Also sagen wir es mal so der junge droht damit, dann überzeugt ihm sein Vater es dioch nicht zu tun und bla bla. der komische Spinne läst den Mantel falle. Sein Vater weiss nun, das die Spinnenwesen ja ihre verwundentetn Fressen. Sie Kämofen dann eben dabei verletzt der Vater das Spinnenwesen und die kleinen Spinnen fressen eben ihn selbst auf..

                    Seine Familie startet mit dem Schiff und dabei kommen die den Sog des Planeten nicht entkommen und werden zerstört...
                    es scheint mit allen aus zu sein, und dann plötzlich springt sein vater in die Zeitmaschine ins Cockpit des Raumshiffes, das eben zerschellt ist, aber etwas später. Dann drehen sie das schiff um und fliegen durch den planeten am ende Hyperwarpsprung. und dann endtitel..

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich hab den Film zwar nicht im Fernsehen gesehen,aber ich war im Kino.Eigentlich ein ganz netter Film mit lustigen Szenen(die mit den schönen Spinnen und dem Schiff).Allerdings finde ich es komisch das ich mich fast kaputt gelacht habe als sie nach hause geflogen sind und plötzlich gegen den Asteroid geprallt sind.

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Admiral Ross


                        nicht mit ihm wo anders hingehen...?

                        *duckundlauf!!!*

                        Nein, mein Freund hatte Angst, daß seine Mieterin aufwacht, wenn ich gehe und sie schläft schon Aber das ist ein anderes Thema ...

                        Danke für die Zusammenfassung. hab ich ja net mehr viel verpaßt.
                        Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                        Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich fand das Ende blöde. Ich meine sie benutzen den hyperwarb um zu Alpha Prime zu kommen, aber sie können nicht vorrausbestimmen wo sielanden. Als die Blase zerstört wurde, wurden da alle Blasen zerstört? Also, dass sie wieder in der "richtigen" Zeit waren? Oder sind sie noch in der Zukunft? Wenn sie in der zukunft sind: warum wollen sie dann noch nach Alpha Prime? Die erde ist sowie so schon unbewohnbar. Und ein anderes Raumschiff hat schon ihre Mission erfüllt. Ich hab das nicht wirklich nach vollziehen können.
                          "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                          "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                          "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                          "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                          Kommentar


                          • #14
                            bis zum Absturz auf dem Planeten Spannung, Action, Unterhaltung, Story, danach verflacht das ganze zu einer wilden wirren irren Story. Der Film hatte wirklich potential aber leider blieb das nach der Hälfte des Filmes auf der Strecke

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Goodheart
                              Ich fand das Ende blöde. Ich meine sie benutzen den hyperwarb um zu Alpha Prime zu kommen, aber sie können nicht vorrausbestimmen wo sielanden. Als die Blase zerstört wurde, wurden da alle Blasen zerstört? Also, dass sie wieder in der "richtigen" Zeit waren? Oder sind sie noch in der Zukunft? Wenn sie in der zukunft sind: warum wollen sie dann noch nach Alpha Prime? Die erde ist sowie so schon unbewohnbar. Und ein anderes Raumschiff hat schon ihre Mission erfüllt. Ich hab das nicht wirklich nach vollziehen können.
                              Was ist los ???
                              Hast du einen anderen Film gesehen ?

                              Sie haben keinen Hyperwarp benutzt. Sie haben sich tiefkühlen lassen, um normal hinzufliegen. Sie mussten den Warp benutzen um nicht in der Sonne zu verglühen: Irgendwo im Universum ist besser als in der Sonne. Eine Blase. alle Blasen ? Sie haben die eigene Zeit nicht verlassen. Die Blase war ein Nebeneffekt der Zeitmaschine. Zeit ist also kaum vergangen.

                              "Willkommen auf dem Föderationsraumschiff SS Arschritze"

                              John Crichton, Farscape

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X