Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lexx

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lexx

    Hi Leute!

    Kann mir mal einer von euch erklären, worum es in dieser für mich beschissenen Serie geht. Ich dachte mir mal nach Andromeda, schau mal was das ist, klingt nach Sci-Fi.
    Und was seh ich dann auf einmal. Ein wie ein Insekt ausschauendes Raumschiff, voll kitschig, und dann sag ich mal irgnedwelche Jugendliche irgendwo herumschwirren.
    Mehr als eine Minute hab ich davon sicherlich nie gesehen.

    Mich würde mal interessieren wer diese Serie anschaut, und um was es da so geht.

    Danke schon mal!
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

  • #2
    Is sicher kein fehler, dass du es nicht weiter geschaut hast. Laxx is Müll. Sorry Einzeiler, aber mehr fällt mir dazu nicht ein ...

    Kommentar


    • #3
      Meine Rede!
      Ich hab mir das zweimal angetan (aber nur, um meine Mutter dazu zu bringen, das Wohnzimmer zu verlassen) und ich fand's
      Kann ich nicht weiterempfehlen!

      ICH FINDE ST und Andromeda viiiiiiiiiel besser!
      I'm the MasterOfMoon!

      Coya anochta zab.

      Kommentar


      • #4
        Kann ich mich nur anschließen. Besonders die Spezialeffekte sind Müll. Gegen das Aussehen der Lexx hab ich ja noch nicht mal was, das kann man noch als "leicht bekloppt " abtun, aber manchmal die Bewegungsabläufe der Raumschiffe *argh* einfach nur billig. Und auch abgeshen von den Effekten hat mich das nicht sehr vom Hocker gehauen. Angeblich soll die hier noch nie gelaufenen Staffel 3 (oder wars 4) besser sein. Aber naja ich schaus mir nicht an!

        Kommentar


        • #5
          Nun... also anschließen kann ich mich nicht. Viel dazu sagen will ich auch nicht mehr, dazu gab es schon zuviele Meinungsäußerungen zur Serie hier im Forum. Aber ich finde Lexx ist cool, was besonderes, funny, genial, politisch inkorrekt (was ganz wichtig ist), sexy, manchmal spannend, skurril, seltsam.
          Kurz: eine hintergründige lustige SF-Polit-Gesellschafts-Comedy, die mit Sicherheit den Fans der Standard SF-Serien nicht gefallen kann, wenn man so etwas nicht erwartet und mag.

          Daher ist Lexx nicht scheiße, sondern einfach nur anders.

          Man darf Lexx einfach nicht mit ST, Andromeda, SW usw... vergleichen. Es ist, als würde man Loriot mit Derrick vergleichen. Es ist genauso unsinnig.

          Jolan tru
          Rhiannon

          P.S. Das Deisgn der Lexx ist doch wohl der Hammer. Ein Rieseninsekt, das entfernt Aussieht wie ein Pimmel mit Eiern.
          HOFFNUNG ist alles!

          Kommentar


          • #6
            Ich bin da eher Rhiannons Meinung, mir gefällt die Serie, auch wenn sie nachgelassen hat.
            Die Geschichten sind absolut anders und kennen kein Tabu. Die Charaktere sind völlig schräg.
            Spezialeffekt sind hier absolut nebensächlich und auch gar nicht notwendig für den Plot.
            Lexx ist eine Serie für Leute, die auch mal skurile und hintergründige Sachen mögen.
            Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
            "Die Rückkehr"

            Kommentar


            • #7
              @Chief O'Brien
              Wie weit hast Du Lexx gesehen? Kennst Du dritte und vierte Staffel?

              Jolan tru
              Rhiannon
              HOFFNUNG ist alles!

              Kommentar


              • #8
                Mir hat der Erste der 4 TV-Filme, die der Serie vorausgingen recht gut gefallen. Dann hat das Ganze für mich zumindest stark nachgelasssen. Ich hab das schon mal in einem ähnlichen Thread geschrieben, irgendwie sieht vieles bei Lexx wie mit Gewalt auf Kult getrimmt aus. Das kann manchmal ganz schön nerven.

                Gruß, succo
                Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von succo
                  Mir hat der Erste der 4 TV-Filme, die der Serie vorausgingen recht gut gefallen. Dann hat das Ganze für mich zumindest stark nachgelasssen. Ich hab das schon mal in einem ähnlichen Thread geschrieben, irgendwie sieht vieles bei Lexx wie mit Gewalt auf Kult getrimmt aus. Das kann manchmal ganz schön nerven.

                  Gruß, succo
                  Ich denke, daß man Lexx nicht auf Kult "getrimmt" hat. Zumindest nicht von den Produzenten aus. Zu einem Kult wird man IMHO von den Konsumenten gemacht. Star Trek war auch mal Kult, als es noch was besonderes (bzw. einzigartiges) war.

                  Ich weiß nicht ob Du die Blues Brothers magst oder Filme wie Clercs oder Army of Darkness. Die sind auch Kult und trotzdem nicht jedermanns Sache.

                  Deshalb kann ich nur für mich behaupten, daß unter den Serien die ich sehe nur Babylon 5, Star Trek Classic und Lexx Kultstatus haben. Aber das ist ja, wie bereits gesagt, immer Ansichtssache.

                  Jolan tru
                  Rhiannon
                  HOFFNUNG ist alles!

                  Kommentar


                  • #10
                    Hmm früher fand ich Lexx irgendwie auch Müll.
                    Steht auch irgendwo hier im Forum.
                    Aber ich habs mir letztes öfter angeschaut, und so schlecht sind die Folgen nicht. Sie bieten in erster Linie Unterhaltung. Und so ist es eine schöne Serie, die man sich vor dem Einschlafen ansehen kann.

                    Verggleiche mit anderen Serien ziehe ich ja sowieso äußerst ungern. Man kann keine Äpfel mit Kartoffeln vergleichen. Denn die einen schmecken und die anderen nicht.
                    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Colmi Dax
                      Hmm früher fand ich Lexx irgendwie auch Müll.
                      Steht auch irgendwo hier im Forum.
                      Aber ich habs mir letztes öfter angeschaut, und so schlecht sind die Folgen nicht. Sie bieten in erster Linie Unterhaltung. Und so ist es eine schöne Serie, die man sich vor dem Einschlafen ansehen kann.

                      Verggleiche mit anderen Serien ziehe ich ja sowieso äußerst ungern. Man kann keine Äpfel mit Kartoffeln vergleichen. Denn die einen schmecken und die anderen nicht.
                      Du magst keine Kartoffeln? Shame on you!

                      Beim Thema Kult... Doc McCoy´s Sprüche "I´m a doctor, not a ..." sind ja auch kultig. Und Kai aus Lexx hat man in Anlehnung an diese Sprüche ebenfalls welche gegeben die da immer lauten "The dead do not ... (z.B. squeeze and pleaze!") hehehe

                      Jolan tru
                      Rhiannon

                      P.S. Ein Kai-Smiley wäre nicht schlecht. Er dürfte nur nicht lächeln. Ach ja... mein Insulin nenne ich jetzt lieber Protoblut. Das kommt besser. Natürlich nur unter Freunden. Nicht in der Apotheke.
                      HOFFNUNG ist alles!

                      Kommentar


                      • #12
                        Also ich kann mich für LEXX auch net erwärmen. Ich gab der Serie eine IMO faire Chance indem ich mir einst drei Folgen komplett ansah.

                        Diese konnten mich aber nicht wirklich überzeugen, und von daher schaue ich LEXX seitdem nicht mehr.
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von NicolasHazen
                          Also ich kann mich für LEXX auch net erwärmen. Ich gab der Serie eine IMO faire Chance indem ich mir einst drei Folgen komplett ansah.

                          Diese konnten mich aber nicht wirklich überzeugen, und von daher schaue ich LEXX seitdem nicht mehr.
                          Also ich kann Deine Reaktion verstehen. Obwohl ich das mit Buffy auch mal getan habe. Denn auch den ersten drei Folgen gefiel mir die Serie immer noch nicht. Und so bin ich erst mit der fünften Staffel wieder eingestiegen. Und jetzt finde ich´s toll.

                          Aber mit Lexx ist das sicherlich anders. Lexx ist irgendwie anders. Wenn´s einem am Anfang nicht gefällt, wird einem der Rest auch nicht gefallen. Da bin ich sicher. Ich kennen in meiner Bekanntschaft keinen, der Lexx mit der ersten Staffel nicht mochte und mit der dritten oder vierten Staffel schon.

                          Jolan tru
                          Rhiannon hehehe "The dead do not shupe bop a lu bop."
                          HOFFNUNG ist alles!

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Rhiannon
                            @Chief O'Brien
                            Wie weit hast Du Lexx gesehen? Kennst Du dritte und vierte Staffel?

                            Jolan tru
                            Rhiannon
                            Leider immer unregelmäßiger aus Zeitgründen, aber nun will ich wieder verstärkt einschalten.

                            Cool, ein Smiley vom Letzten der Brunnen G.

                            Original geschrieben von Colmi Dax
                            Man kann keine Äpfel mit Kartoffeln vergleichen. Denn die einen schmecken und die anderen nicht.
                            Aber Bataten von Batatia sind nicht schlecht.
                            Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
                            "Die Rückkehr"

                            Kommentar


                            • #15
                              die ersten 4 folgen (mit eva habermann) sind richtig gut, davon die erste und letzte sehr gut.
                              die fortsetzungen mit diesem dicktittigen dummbrot sind einfach nur schlecht.
                              Liberate tu te me ex inferris.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X