Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Mädchen aus dem Weltraum (heute: Latelounge)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Mädchen aus dem Weltraum (heute: Latelounge)

    Hatte bis jetzt leider nie die Möglichkeit es zu sehen (weils nie kam seit ich zurückdenken kann), hab aber ganz nette Sachen darüber gehört. "Die Mädchen aus dem Weltraum" ist eine klassische 13-teilige SF-Serie, sie handelt von zwei Männern, die von dem Planeten Medora (oder wie der noch gleich hieß) zur Erde flüchten, da auf diesem Planet alle Männer von Frauen dominiert werden.

    Heute Abend kommt Teil 1: Flucht ins Paradies in der hr-Latelounge (nehme an, ihr kennt die Sendung?). Die Latelounge beginnt kurz vor 11 und DMADW beginnt 10 vor 12. Nächsten Dienstag geht es dann weiter.

    Nur als kleine Vorankündigung, dass vielleicht auch mal ein paar Leute einen Klassiker ansehen und dass der Thread einen Sinn einnimmt und man hinterher darüber diskutieren kann.

    Wers schon gesehen hat, kann gerne sofort darüber berichten.
    Traum und Realität verschmelzen zu einer absoluten, höheren Realität oder Surrealität.

    (Andrè Breton)

  • #2
    hr = Hessischer Rundfunk? Ist bei uns aus dem Kabel geflogen sonst würde ich es vielleicht mal ansehen

    Kommentar


    • #3
      Ja, ich weiß, ihr wollt euch keine guten alten Serien ansehen... wie auch immer, es ist wirklich sehr amüsant und es ist ein wahrer Klassiker. Hier ein paar Bilder:

      [up=3035]1076884095.jpg[/up]
      [up=3035]1076884167.jpg[/up]
      [up=3035]1076884216.jpg[/up]
      [up=3035]1076884253.jpg[/up]
      [up=3035]1076884295.jpg[/up]
      [up=3035]1076884329.jpg[/up]

      Die nächste Folge dürfte schon Folge 9 sein...
      Traum und Realität verschmelzen zu einer absoluten, höheren Realität oder Surrealität.

      (Andrè Breton)

      Kommentar


      • #4
        Die Serie gehört ja sogar noch zu meinen frühen Fernseh-Erinnerungen!
        ...und ich erinnere mich ja noch an Säbelzahntiger.

        Gruß, succo
        Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

        Kommentar


        • #5
          Wow, dieser Thread war aber tief vergraben.

          Ich habe die Folgen damals alle auf VHS aufgenommen und bin gerade dabei, mir die Folgen mal wieder anzusehen. Es ist einfach immer wieder ein Riesenspaß diese wunderbar trashige Serie anzugucken. Vor allem sieht man Pierre Brice und Christian Quadflieg mal in ganz ungewohnten Rollen.

          Kennen das hier wirklich so wenige oder findet ihr es einfach zu albern?

          Kommentar


          • #6
            Ich kenn die Serie noch von früher (Erstausstrahlung ca. 1977). Habe mir vor einigen Jahren die 2 VHS-Kassetten vom HR besorgt.
            "Star Maidens - Die Mädchen aus dem Weltraum" ist eine kultige SF-Serie aus den 70ern, in der Geschlechterkonflikte zeitweise im Mittelpunkt stehen.

            Die Handlung spielt teilweise auf der Erde, und auf dem Planeten Medora, der aufeinmal im Sonnensystem auftaucht.
            Auf der Medora existiert eine menschliche, hochentwickelte Rasse. Diese Gesellschaft ist jedoch anders organisiert, als auf der Erde.



            Die Männer ("Abhängige") werden dort als reine Arbeiter von den Frauen ("Gebieterinnen") gehalten.
            Sie haben keinerlei Einfluss auf Politik und Führung, sondern sind Ihr ganzes Leben von ihren "Gebieterinnen" abhängig.



            Zwei Männern (Brice und Quadflieg) reicht das allmählich, sie fliehen mit einem Raumschiff zur Erde....

            Ich mag diese Serie. Neben den naiven "Geschlechterkonflikten" ist auch reichlich SF-Action zu sehen.
            Einige der Kulissen von Mondbasis Alpha 1 wurden in dieser Serie wiederverwendet.

            Zusätzlich gibt´s auf der Medora tolle 70er Jahre-Sets zu sehen, und Mädels in Hot Pants, mit Strahlenpistolen u.s.w.
            Ab und zu läuft "Star Maidens - Die Mädchen aus dem Weltraum" im HR.

            Die Stadt der "Star Maidens" sollte ursprünglich mal so aussehen :
            http://www.cylon.org/images/brit/iwsm2.jpg

            Im Serienvorspann sieht man jedoch deutlich, dass die Stadt nur aus Pappe und geklebten Tennisbällen besteht.
            Bei einer Explosion "hüpft" alles nach oben. Super peinlich und trashig !

            Ansonsten prima SF-Kult aus den 70ern, mit guten Schauspielern (Pierre Brice mit blonder Haarlocke) und einer unterhaltsamen Handlung.

            Galaktische Grüsse aus Delmenhorst
            Starcat66
            Zuletzt geändert von Starcat66; 03.03.2007, 02:18.
            Danger - save your ears - this thread is under prog rock: Progressiv Rock und artverwandte Musik

            Kommentar


            • #7
              "Star Maidens - Die Mädchen aus dem Weltraum" wird z.Zt. auf EinsFestival wiederholt. Jeden Freitag und Samstag wird eine Folge dieser SF-Serie aus den 70ern gesendet.

              Wieder im Programm auf EinsFestival.
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: ID44196350.JPEG
Ansichten: 1
Größe: 23,8 KB
ID: 4229861Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: ID45054187.JPEG
Ansichten: 1
Größe: 25,6 KB
ID: 4229860

              Quelle: http://www.ard-digital.de/index.php?...D=103117458484

              Galaktische Grüsse aus Delmenhorst
              Starcat66
              Danger - save your ears - this thread is under prog rock: Progressiv Rock und artverwandte Musik

              Kommentar

              Lädt...
              X