Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Black Mirror

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Black Mirror

    Ein "Twilight Zone" für das digitale Zeitalter - so oder so ähnlich wird die Serie in den Medien betitelt. Black Mirror befasst sich demnach meist in überspitzter oder satirischer Form mit den potentiellen Nebenwirkungen moderner Technologien. Die ersten 2 Staffeln (insgesamt 6 Folgen) und ein Weihnachtsspecial liefen auf dem britischen Sender Channel 4. Netflix hat eine 3. Staffel mit 12 Folgen bestellt. Die ersten 6 Folgen davon werden am 21. Oktober veröffentlicht.

    https://www.netflix.com/de/title/70264888

    Trailer:


    Trailer zur 3. Staffel (Netflix):

  • #2
    Hab die Serie dieses Wochenende mal die erste Staffel angesehen.

    Folge 1 mit dem britischen Premier gefiel mir sehr gut und brachte uns zum Diskutieren, wie weit man gehen könne und ob der Premier später als Held, Opfer oder "Schweinefi**er" in der Öffentlichkeit dastehen würde. 6*
    Folge 2 fand ich persönlich den Schluss zwar sehr gut (der Monolog) aber das Szanario schon zu überspitzt und hab ähnlich wie die "Radler" unter der unendlichen stumpfsinnigen Werbung und Monotonie gelitten. 2*
    Folge 3 war dann wieder besser mit dem "alles aufzeichnen", was möglicherweise in nicht allzuferner Zukunft Realität sein könnte. 5*

    Alles in allem bis auf den Großteil von Folge 2 ne sehr gute "Staffel" und ich werde sicher die anderen Folgen auch noch ansehen:
    5 Sterne für Season 1 im Gesamtbild!

    Kommentar


    • #3
      Eine extrem gute Serie.
      Die folge "White Bear" aus der zweiten Staffel ist, meiner Meinung nach, schon sehr deftig...aber sehr gut

      Kommentar


      • #4
        Herrlich, ich liebe SciFi-Anthologieserien, aber seit den neuen Outer Limits sind schon wieder 20 Jahre ins Land gegangen. Zeit für etwas Neues also.

        Black Mirror ist im Vergleich zu Outer Limits und Twilight Zone ziemlich ... schwarz, als würde unserer Gesellschaft ein ... Spiegel vorgehalten.
        Dort wo der Protagonist am Ende entweder triumphiert oder zu Tode kommt, bleibt in der Regel nur Verzweiflung, die nicht einmal von einem pathetischen Offkommentar ("Seit Tausenden von Jahren fragen sich die Philosophen: Hat der Mensch einen Freien Willen...") begleitet wird.
        Und trotzdem kann man nicht aufhören zu gucken- wie bei einem Verkehrsunfall.

        Lieblingsfolge: San Junipero (die einzige Folge, nach der man sich nicht mit einer Glasscherbe den Hals aufschneiden möchte).

        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

        Kommentar


        • #5
          Legt eure Irma Thomas-Platten auf und wechselt den Sender zu UKN-News, die 4. Staffel wird demnächst auf Netflix starten und uns wieder sechs Folgen bescheren. Ich versuche Spoiler zu meiden, aber eine Folge ("USS Callister") ist wohl tatsächlich eine Weltraumoper mit sehr TOS-artiger Aufmachung.

          https://www.youtube.com/watch?v=oH85obU350E

          I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

          Kommentar

          Lädt...
          X