Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Liste aller "Space Opera"-TV-Serien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Liste aller "Space Opera"-TV-Serien

    Durch die Diskussion http://www.scifi-forum.de/intern/sup...-new-post.html kam ich auf die Idee mal eine Sammlung aller TV-"Space Opera"-Serien zu machen.

    Da es für Scifi-Filme in der Wikipedia sogar eine eigene Liste gibt (Liste von Science-Fiction-Filmen ? Wikipedia) nicht jedoch für Serien, möchte ich dies in diesem Forum mal in Angriff nehmen.

    Neben den wohl bekanntesten Kandidaten Star Trek Raumschiff Enterprise (samt Ableger TNG, DS9, VOY und ENT), Stargate (samt Ableger Stargate Atlantis), Babylon 5 (samt Ableger Crusade), Battlestar Galactica und Andromeda gibts ja noch eine Anzahl weiterer.

    Spontan fallen mir da noch als mehr oder weniger Eintagsfliegen ein:

    Raumpatrouille ? Wikipedia
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kampfstern_Galactica
    Mondbasis Alpha 1 ? Wikipedia
    Space Rangers ? Wikipedia
    Earth 2 ? Wikipedia (im weitesten Sinne)
    Space 2063 ? Wikipedia
    Lexx ? The Dark Zone ? Wikipedia
    http://de.wikipedia.org/wiki/Farscape
    Firefly (Fernsehserie ? Wikipedia

    Und noch Zeichentrickserien:

    Captain Future ? Wikipedia (wohl bekannteste)

    Mal sehen wieviele wir noch zusammenbekommen.
    Zuletzt geändert von McWire; 27.11.2008, 17:13. Grund: Farscape noch hinzugefügt
    Mein Profil bei Memory Alpha
    Treknology-Wiki

    Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

  • #2
    Es gibt auch eine Liste "Science Fiction im Fernsehen":
    Science Fiction im Fernsehen - Wikipedia
    "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

    Kommentar


    • #3
      definition von Seace Opera

      Space Opera
      aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
      Wechseln zu: Navigation, Suche

      Die Space Opera (auch Weltraumoper) ist ein Genre der Science-Fiction, in dem es vorwiegend um romantische Abenteuer, fremde Welten und Völker, Überlichtgeschwindigkeitsreisen und Raumschiffkämpfe geht, wobei jedoch nicht zwangsläufig immer alle diese Themen behandelt werden. Der Haupthandlungsstrang ist oftmals ein (interstellarer) Konflikt. Früher hatte der Begriff eine leicht negative Bedeutung des billigen Massenprodukts (eine Art Seifenoper mit Raumschiffen). Inzwischen hat sich das teilweise geändert.

      Die ersten Space Operas im Science-Fiction-Film bilden die Serials um Flash Gordon (USA 1936–1940) und Buck Rogers (USA 1939).

      Der Begriff Space Opera wurde vom US-amerikanischen Autor Wilson Tucker (1914-2006) geprägt.[1]
      >ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

      Kommentar


      • #4
        -Starship Troopers (Zeichentrickserie)
        -UFO (Britische Serie aus den 60ern)
        -Cowboy Bebop (Zeichentrickserie)
        -Farscape
        -Buck Rogers (aus den 80er)
        -Lost in Space (aus den 50er oder so)
        -V-The Visitors

        Sind etwa die, die mir spontan noch einfallen.

        Kommentar


        • #5
          Was mir spontan noch einfällt.

          Zeichentrickserien:

          - MS Gundam (samt Ableger)
          - RoboTech
          - jap. Vorlage: Macross (samt Ableger)
          - Captain Simian & die Weltraumaffen
          - Flash Gordon (1979 & 1997)

          Ansonsten sind einige Episoden von Superman TAS und Justice League/Justice League Unlimited der Space Opera zuzuschreiben.
          Waldorf: "Say, this Thread ain't half bad."
          Stalter: "Nope, it's all bad."

          Kommentar


          • #6
            Gibt es eigentlich eine Serienadaption von Snegovs "Menschen wie Götter"? Das wäre auf jeden Fall ebenfalls Space Opera - und zwar (wenn gut gemacht) vom Allerfeinsten!

            Und wie sieht das mit Ijon Tichy aus - dieser Serie, die im ZDF immer spätnachts lief? Könnte man die als Space Opera einordnen?
            Depend upon it, sir, when a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully.
            (Dr. Samuel Johnson)

            Main problem with troubleshooting is: trouble shoots back (Quelle: Google+)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Eagleeye Beitrag anzeigen
              Und wie sieht das mit Ijon Tichy aus - dieser Serie, die im ZDF immer spätnachts lief? Könnte man die als Space Opera einordnen?
              Ich würde die Sendung ja eher unter Klamauk einordnen
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Mondkalb Beitrag anzeigen
                Es gibt auch eine Liste "Science Fiction im Fernsehen":
                Science Fiction im Fernsehen - Wikipedia
                Hmm... die habe ich wohl übersehen, weil das "Liste" im Titel fehlt.
                Ansonsten beschreibt der Artikel Scifi Allgemein... ich suche aber "Space Opera"


                .
                EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                McWire schrieb nach 36 Sekunden:

                Zitat von adikil Beitrag anzeigen
                -Starship Troopers (Zeichentrickserie)
                -UFO (Britische Serie aus den 60ern)
                -Cowboy Bebop (Zeichentrickserie)
                -Farscape
                -Buck Rogers (aus den 80er)
                -Lost in Space (aus den 50er oder so)
                -V-The Visitors

                Sind etwa die, die mir spontan noch einfallen.
                Mal abgesehen von Farscape sagen wir die anderen nix...
                Zuletzt geändert von McWire; 27.11.2008, 17:15. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
                Mein Profil bei Memory Alpha
                Treknology-Wiki

                Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                Kommentar


                • #9
                  Zitat:
                  Zitat von adikil
                  -Starship Troopers (Zeichentrickserie)
                  -UFO (Britische Serie aus den 60ern)
                  -Cowboy Bebop (Zeichentrickserie)
                  -Farscape
                  -Buck Rogers (aus den 80er)
                  -Lost in Space (aus den 50er oder so)
                  -V-The Visitors

                  Sind etwa die, die mir spontan noch einfallen.

                  Mal abgesehen von Farscape sagen wir die anderen nix...
                  Also, "Starship Troopers" ist eine Zeichentrickserie die im Universum der Starship Troopers Filme spielt.Soweit ich mich erinnere kommen in der Serie keine Charakter vor die in den Filmen mitgespielt haben.

                  Bei der Serie "UFO" handelt es sich um eine Britische Serie aus den 60ger Jahren. Dort verteidigt eine Geheimorganisation die Erde gegen Ausserirdische, die die Erde übernehmen wollen weil ihr Heimatplanet unbewohnbar wird.

                  "Cowboy Bebop" ist eine Trickserie die auf MTV lief. Die Crew der Bebop sind Kopfgeldjäger, die im gesamten Sonnensystem Kriminelle suchen. Manchmal fragt man sich aber dann doch ob die vier die die Crew bilden nicht einen an der Waffel haben.

                  "Buck Rogers" wurde in den 80gern gedreht und sollte offenbar ein Gegenstück zu Kampfstern Galactica und Star Wars bilden.
                  Handeln tut die Serie von einem Astronauten der in einem Space Shuttle 500 Jahre in einem Kälteschlaf überdauerte hat und anschliessend auf eine weitest gehend zerstörte Erde zurück kommt.Die wenigen Erdenbürger die noch auf der Erde leben, lassen sich von einem Computerrat regieren.

                  "Lost in Space" oder "Verschollen zwischen fremden Welten" handelt von einer Familie Robinson die zwischen den Sternen verloren geht. Während drei Staffeln versuchen die Robinsons wieder nach Hause zu kommen.
                  Habe leider die Serie bis jetzt noch nie komplett gesehen.

                  Und zu guter letzt "V the Visitors" oder "V die Ausserirdischen Besucher kommen" ist eine Serie in der Ausserirdische auf die Erde kommen um mit den Menschen zusammen zuleben. Die Besucher jedoch (echsenähnliche reptoide Geschöpfe in menschlicher Hülle) versuchen heimlich die Erde an sich zureissen. Die Menschen sollen Ihnen dabei als Nahrung dienen.

                  Ich hoffe ich konnte Dir die Serien einwenig näher bringen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von adikil Beitrag anzeigen
                    Also, "Starship Troopers" ist eine Zeichentrickserie die im Universum der Starship Troopers Filme spielt.Soweit ich mich erinnere kommen in der Serie keine Charakter vor die in den Filmen mitgespielt haben.

                    Bei der Serie "UFO" handelt es sich um eine Britische Serie aus den 60ger Jahren. Dort verteidigt eine Geheimorganisation die Erde gegen Ausserirdische, die die Erde übernehmen wollen weil ihr Heimatplanet unbewohnbar wird.

                    "Cowboy Bebop" ist eine Trickserie die auf MTV lief. Die Crew der Bebop sind Kopfgeldjäger, die im gesamten Sonnensystem Kriminelle suchen. Manchmal fragt man sich aber dann doch ob die vier die die Crew bilden nicht einen an der Waffel haben.

                    "Buck Rogers" wurde in den 80gern gedreht und sollte offenbar ein Gegenstück zu Kampfstern Galactica und Star Wars bilden.
                    Handeln tut die Serie von einem Astronauten der in einem Space Shuttle 500 Jahre in einem Kälteschlaf überdauerte hat und anschliessend auf eine weitest gehend zerstörte Erde zurück kommt.Die wenigen Erdenbürger die noch auf der Erde leben, lassen sich von einem Computerrat regieren.

                    "Lost in Space" oder "Verschollen zwischen fremden Welten" handelt von einer Familie Robinson die zwischen den Sternen verloren geht. Während drei Staffeln versuchen die Robinsons wieder nach Hause zu kommen.
                    Habe leider die Serie bis jetzt noch nie komplett gesehen.

                    Und zu guter letzt "V the Visitors" oder "V die Ausserirdischen Besucher kommen" ist eine Serie in der Ausserirdische auf die Erde kommen um mit den Menschen zusammen zuleben. Die Besucher jedoch (echsenähnliche reptoide Geschöpfe in menschlicher Hülle) versuchen heimlich die Erde an sich zureissen. Die Menschen sollen Ihnen dabei als Nahrung dienen.

                    Ich hoffe ich konnte Dir die Serien einwenig näher bringen.
                    Naja zu "Starship Troopers" und "Lost in Space" kenne ich die passenden Filme.

                    "Buck Rogers" klingt jetzt nicht so nach klassischer "Space Opera", der Serienname ist mir aber ein Begriff.

                    "UFO" hat gewisse Ähnlichkeiten mit "Mission Erde"

                    Eine Serie die im weitestens Sinne auch "Space Opera" ist, ähnlich wie "Cowboy Bebop" nur im Sonnensystem bzw Erdorbit spielt wäre Raumstation Unity ? Wikipedia

                    Welche mir noch eingefallen ist: Space Cops & ? Wikipedia

                    Ansonsten bei Zeichentrick fällt mir noch Galaxy Rangers ? Wikipedia
                    Mein Profil bei Memory Alpha
                    Treknology-Wiki

                    Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                    Kommentar


                    • #11
                      Welche mir noch eingefallen ist: Space Cops & ? Wikipedia
                      würde ich mehr unter mieseste serie einordnen..bin dabei eingeschlafen^^ passiert nicht gerade oft bei sci-fi serien^^

                      hiui hier kennt wer buck und V^^ gut^^


                      Earth-the final conflict? evtl?
                      >ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                      Kommentar


                      • #12
                        hiui hier kennt wer buck und V^^ gut^^
                        Jou, bin damit gross geworden

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von McWire Beitrag anzeigen
                          "Buck Rogers" klingt jetzt nicht so nach klassischer "Space Opera", der Serienname ist mir aber ein Begriff.
                          Ähem, neben Flash Gordon ist Buck Rogers sogar einer der Urväter der klassischen Weltraumhelden.
                          Waldorf: "Say, this Thread ain't half bad."
                          Stalter: "Nope, it's all bad."

                          Kommentar


                          • #14
                            Alle Star Trek Serien
                            Alle Stargate Serien
                            B5 und Crusade
                            Farscape
                            Lexx
                            Space: Above and Beyond
                            Earth: Final Conflict
                            BSG (alt und neu)
                            Starhunter (1. und 2. Serie)
                            Andromeda
                            Total Recall 2070
                            Earth 2
                            Firefly
                            Space Rangers

                            Weitere Serien wie Odyssey 5 fallen natürlich weniger unter Space Operas.
                            Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                            Kommentar


                            • #15
                              Es fehlt auf jeden Fall noch Doctor Who!

                              Allerdings würde ich die oben genannte Serien nicht alle in die Kategorie "Space Opera" einordnen. Dann wären ja alle Science-Fiction Serien gleichzeitig auch eine "Space Opera". Ich denke man sollte sich in dieser Aufzählung auf die Serien mit folgenübergreifenden Handlungssträngen beschränken. Also das was eigentlich die "Soap Opera" ausmacht.

                              TOS gehört für mich nicht in die Kategorie "Space Opera". TNG tendiert schon eher in diese Richtung. DS9 hingegen ist eine richtige "Space Opera", genauso wie Babylon 5 oder Battlestar Galactica.
                              "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
                              Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X