Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Terra Nova

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Terra Nova

    Hey Leute

    Hab gerade eben über die Sufu gekuckt ob jemand schon etwas zu der neuen Serie von FOX geschrieben hat - anscheinend nicht.

    Daher hier unbedingt, sieht vielversprechend aus, gucken (Bild anklicken):



    Ich werd se' auf jedenfalls gucken. Denn die Idee alleine fasziniert mich schon!

    Mehr Infos wie immer auf Wikipedia.

    Gruss

    Bird

    ps. gibts da wirklich noch kein Thema zu?

    ps2. bitte nach TV-Serien verschieben (oder kann man das selbst?)
    Heimatplanet: Erde

  • #2
    Also mal ernsthaft, das Konzept hört sich (mal wieder) an, als wäre es von einem lobotomisierten Affen geschrieben worden.
    Jahaaa, die Welt im Jahre 21xx wird bedroht, also ziehen wir doch einfach ein paar dutzend Millionen Jahre in die Vergangenheit um!
    Was soll ich dazu noch sagen...

    Kommentar


    • #3
      Und hat denen keiner erzählt, das ein gewaltiger Meteoriteneinschlag ins Haus steht? Die Dinosaurier sind doch ausgestorben, oder?

      Naja, ich will ja niemanden den Spaß nehmen. Vielleicht gucke ich selbst mal rein. Ich mag Dinos!
      LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

      Kommentar


      • #4
        Naja, da bleiben ihnen aber immernoch 20 Millionen Jahre oder so und bis dahin ist die Erde dann eh wieder so kaputt, dass sie weiter zurück müssen

        Das Konzept finde ich aber nichtmal übel und werde reinschauen.
        I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

        - George Lucas

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Taschenmogul Beitrag anzeigen
          Was soll ich dazu noch sagen...
          Ich hoffe man tritt auf einen Schmetterling.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Taschenmogul Beitrag anzeigen
            lobotomisierten Affen
            Pff... altmodisch - heute lässt man sich Konzepte per Zufallsvariabeln generieren. Stimme dir jedoch dem Mix aus Lost, Stargate und Jurassic Park zu - da lässt sich hoffentlich einen gewissen Synergieeffekt draus ableiten.

            Doch ich bewerte das Konzept erst wenn ichs gesehn habe

            Jedem das Seine.

            Zitat von SBH Beitrag anzeigen
            Ich mag Dinos!
            Ich auch !

            Zitat von SBH Beitrag anzeigen
            Und hat denen keiner erzählt, das ein gewaltiger Meteoriteneinschlag ins Haus steht? Die Dinosaurier sind doch ausgestorben, oder?
            Erst in 20 Mio Jahren, da haben se' reichlich Zeit um da was gegen zu tun.

            Gruss

            Bird
            Zuletzt geändert von Bird; 18.05.2011, 22:33. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
            Heimatplanet: Erde

            Kommentar


            • #7
              Na ja, wie jemand bei YT schon kommentiert hat:
              Jurassic Park + Avatar...

              Schaut gut gemacht aus, vielleicht schau ich mir ein paar Folgen davon mal an. Wenn es hier überhaupt anläuft

              Kommentar


              • #8
                Logisch, das man unbedingt in die Kreidezeit reisen muss, damit der Zuschauer auch schön regelmäßig mit Dinoaktion rechnen kann. Eine "etwas" sicherere Epoche ließ sich bestimmt nicht finden.

                Und die Sache mit dem Meteoriten hatten wir ja schon, aber diese "neue" Gesellschaft hält sicherlich ohnehin keine 20 Millionen Jahre aus.

                Trotzdem kann man ja mal reinschauen.

                Kommentar


                • #9
                  Irgendwie haut mich das alles nicht um,Dinsosaurier und Zeitreisen,das ist nix neues und schon total ausgelutscht.Was soll da grossartiges noch laufen?Marines die auf Raptoren schiessen??? laaangweilig.
                  Ausserdem verstehe ich nicht warum eine Gesellschaft die Zeitreisen möglich macht ihre anderen Probleme nicht in den Griff bekommt.Das wäre so als ob wir die Fusionstechnologie beherrschen aber immer noch mit Kutschen fahren würden oder an der Pest sterben.
                  "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

                  Kommentar


                  • #10
                    Laut der Pressemeldung von Fox ist da eifnach schon alles zuspät und dann scheinen sie halt diesen Riss in der Zeit zu finen. Vermutlich geht es deshalb auch so weit in die Vergangenheit, weil sie halt keine richtige Zeitmaschine haben, sondern nur irgendein Portal, dass es erlaubt durch den Riss zu gehen. Und dann schickt man eben ein paar brave US Bürger durch und vernichtet dann die Technologie, damit man das Problem mit der Überbevölkerung nicht mitschleppt.
                    So ernst sollte man Zeitreisegeschichten eh nie nehmen, sonst müsste man jetzt darüber sinnieren, was das denn für Auswirkungen hat, dass die da in mehreren Gruppen durchgehen. Denn entweder müssten die ersten ziemlich kläglich scheitern oder Spuren hinterlassen und damit die Zeitlinie verändern.

                    Als Antagonisten dürften dann jedenfalls diese Abtrünnigen herhalten und wohl eher nicht so sehr die Dinos. Dass man die gelegentlich für Actionszenen verwendet ist wohl sicher, das ganze kann IMHO aber nur als Dramaserie funktionieren. Wenn man jede Woche nur irgendeinen Dino erlegen würde, kann das nix werden. Und irgendein fieses Geheimnis scheint es außerdem ja auch noch zu geben.

                    Official Press Release: From executive producers Steven Spielberg (“Saving Private Ryan,” “Jurassic Park”), Peter Chernin, René Echevarria (“Castle,” “The 4400”) and Brannon Braga (“24”) comes an epic family adventure 85 million years in the making.

                    TERRA NOVA follows an ordinary family on an incredible journey back in time to prehistoric Earth as a small part of a daring experiment to save the human race. In the year 2149, the world is dying. The planet is overdeveloped and overcrowded, with the majority of plant and animal life extinct. The future of mankind is in jeopardy, and its only hope for survival is in the distant past.

                    When scientists at the FERMI Particle Accelerator unexpectedly discovered a fracture in time that made it possible to construct a portal into primeval history, the bold notion was born to resettle humanity in the past – a second chance to rebuild civilization and get it right this time.

                    The series centers on the Shannon family as they join the Tenth Pilgrimage of settlers to Terra Nova, the first colony established in this beautiful yet foreboding land. JIM SHANNON (Jason O’Mara, “Life on Mars”), a devoted father with a checkered past, guides his family through this new world of limitless beauty, mystery and terror. Jim’s wife, ELISABETH (Shelley Conn, “Mistresses”), is a trauma surgeon and the newest addition to Terra Nova’s medical team.

                    JOSH (Landon Liboiron, “Degrassi: The Next Generation”) is their 17-year-old son who is angry to leave life as he knows it behind; upon arriving at the settlement, he finds himself instantly drawn to the beautiful and rule-breaking SKYE (Allison Miller, “Kings”). MADDY (Naomi Scott, “Life Bites”), Josh’s endearingly awkward 15-year-old sister, hopes Terra Nova will give her a chance to reinvent herself. Although Elisabeth’s medical training secured the family a spot on the pilgrimage, a secret involving their five-year-old daughter, ZOE (newcomer Alana Mansour), soon endangers their place in this utopia. Upon the Shannons’ arrival, they are introduced to COMMANDER NATHANIEL TAYLOR (Stephen Lang, “Avatar”), the charismatic and heroic first pioneer and leader of the settlement. Taylor warns the travelers that while Terra Nova is a place of new opportunities and fresh beginnings, all is not as idyllic as it initially appears.

                    Along with blue skies, towering waterfalls and lush vegetation, the surrounding terrain is teeming with danger – and not just of the man-eating dinosaur variety. There is also a splinter colony of renegades led by the battle-hardened MIRA (Christine Adams, “TRON: Legacy”), who is vehemently opposed to Taylor and his leadership. Even more threatening than what lies outside the protective walls of the colony is the chilling possibility that something sinister is happening inside Terra Nova.

                    The Shannons will come to suspect that not everyone on this mission has the same idea of how to best save mankind; in fact, there may be forces intent on destroying this new world before it even begins.

                    PRODUCTION COMPANIES: 20th Century Fox Television, Chernin Entertainment, DreamWorks Television, Kapital Entertainment

                    EXECUTIVE PRODUCERS: Steven Spielberg, Peter Chernin, René Echevarria, Brannon Braga, Alex Graves (pilot), Jon Cassar, Aaron Kaplan, Katherine Pope, Justin Falvey, Darryl Frank, Craig Silverstein, Kelly Marcel

                    DIRECTOR: Alex Graves

                    CAST: Jason O’Mara as Jim Shannon, Stephen Lang as Nathaniel Taylor, Shelley Conn as Elisabeth Shannon, Landon Liboiron as Josh Shannon, Naomi Scott as Maddy Shannon, Alana Mansour as Zoe Shannon, Christine Adams as Mira, Allison Miller as Skye
                    I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

                    - George Lucas

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich weis nicht was viele hier haben, es ist doch in erster Linie mal wichtig das es mal wieder eine neue Sci-Fi Serie gibt die wie ich glaube schon Action und Spannung hat, wieso muss man denn immer alles logisch erklären können und wieso muss vom Konzept her denn immer alles zusammenpassen? Die Hauptsache ist doch das es Spaß macht, und ich denke Spaß macht die Serie!

                      Als ich das erste mal was von der Serie gehört habe (...die Erde ist unbewohnbar und eine Familie sucht einen neuen Lebensraum) musste ich zuerst an Earth2 denken und ich dachte auch es kommt eine ähnliche Serie.
                      Erst eine Freundin von mir die den Bericht über die Serie in der "TV-Digital" gelesen hat hat mich dann darüber aufgeklärt das es nicht so ist, sie hat mir dann erzählt das die Charaktere durch einen Zeitriss in die Vergangenheit zur Zeit der Dinosaurier zurückreisen.

                      Naja ich freuhe mich auf jeden Fall auf die Serie, was mich aber interessiert ist ob die durch den Zeitriss auch wieder in die Zukunft zurückkehren können oder ob die nur einmalig in die Vergangenheit reisen können?
                      Denn die haben ja auch Ausrüstung und Fahrzeuge dabei, es machte aber den Eindruck als ob die Ausrüstung erst nachträglich geholt wurde, oder ist das ganze Team gleich mit der kompletten Ausrüstung in die Vergangenheit gereist?

                      Naja "Stephen Lang" der Bösewicht aus Avatar spielt ja in dieser Serie mal einen Guten, in einem Interview hat er aber "humurvoll" gesagt das er lieber den Bösewicht spielt und er Angst hat das sein Immage darunter leidet wenn er mal den Guten spielt!

                      Kommentar


                      • #12
                        Dem Konzept der Serie stehe ich dann wohl erstmal recht offen gegenüber - scheint ja mal was anderes zu sein.

                        Meine Befürchtungen liegen eher in der Umsetzung. Wenn sich die Serie an "Jurassic Parc", also die Fasizination und Schönheit der Welt im Kontrasst zum immer lauernden Tod hält, könnte die Idee sogar aufgehen. Aber eine 45 Minütige Ansammlung von Saurier-jagd-Mensch-Actionenscenen wie in JP2 und JP3 brauche ich dann eher nicht.

                        Mal abwarten.
                        Was ist Ironie?
                        Nachdem Kirks Leben 30 Jahre lang bestimmt wurde von "Captain auf der Brücke"
                        endete es schließlich mit einer Brücke auf dem Captain.

                        Kommentar


                        • #13
                          Also ich bin auch gespannt darauf. Ein bisschen Earth 2, ein bisschen Privmeval, ein bisschen JP und dann noch ein Schuss Avatar. Das klingt für mich wie eine gute Mischung und wenn das auch noch ordentlich umgesetzt ist, darf die Serie lange laufen.

                          Nur befürchte ich, dass sie nach 1 oder 2 Staffeln abgesetzt werden wird, da kein "ausreichendes" Publikum gefunden wurde... :-/

                          Kommentar


                          • #14
                            Wann soll das ganze denn starten?

                            Kommentar


                            • #15
                              Bisher war afaik nur von Herbst die Rede, das dürfte Mitte-Ende September bedeuten.
                              I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

                              - George Lucas

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X