Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Primeval: New World

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rommie's Greatest Fan
    hat ein Thema erstellt Primeval: New World

    Primeval: New World

    Primeval: New World

    ... ist eine kanadische Science-Fiction-Fernsehserie und ein Spin-off der ITV1-Serie Primeval – Rückkehr der Urzeitmonster, die von 2007 bis 2012 ausgestrahlt wurde. Ähnlich wie in Primeval muss auch hier ein Team von Wissenschaftlern gegen Tiere aus der Vergangenheit und der Zukunft, die mit Hilfe von sogenannte Anomalien durch die Zeit in die Gegenwart reisen, kämpfen. Die Erstausstrahlung in Kanada erfolgte am 29. Oktober 2012 bei Space.
    Im Februar 2013 wurde die Serie eingestellt. (Quelle)

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: primeval_new_world_0.jpg
Ansichten: 1
Größe: 790,9 KB
ID: 4289897

    Inhalt:
    Der unternehmungslustige Erfinder und Visionär Evan Cross sucht seit einer Begegnung mit einem Albertosaurus nach Anomalien. Zusammen mit der Prädatorenexpertin und Tierverhaltensexpertin Dylan Weir will er das Auftauchen von Urzeitmonstern in der Gegenwart untersuchen. Unterstützung erhalten sie von dem Sicherheitsspezialisten Mac Rendell und dem Technikwunderkind Toby Nance. Evans älteste Freundin und Geschäftspartnerin Ange Finch sorgt dafür, dass die Expeditionen finanziert werden. Des Weiteren werden sie von dem Lieutenant Ken Leeds unterstützt, der früher bei der Regierungsbehörde zur Suche nach außerirdischem Leben und Aufklärung anderer Phänomene gearbeitet hat. Als Hauptquartier für das Team dient ein Labor in Evans Firma Cross Photonics. (Quelle)

    Darsteller:
    Niall Matter als Evan Cross
    Sara Canning als Dylan Weir
    Danny Rahim als Mac Rendell
    Crystal Lowe als Toby Nance
    Miranda Frigon als Angelika "Ange" Finch
    Geoff Gustafson als Ken Leeds

    Die Serie startet am 05.04.2013 auf Pro Sieben um 22 Uhr 50.

  • Lord Yu
    antwortet
    Zitat von Darthbot Beitrag anzeigen
    Generell fand ich die Kanadische Serie ein wenig komisch. Waren die Militärs und vorallem Ange eigentlich so dermassen dumm das sie die Vergangenheit änder nwollten ohne die Konsequenzen zu erkennen? Ich meine es müsste doch jeder wissen das es zu Zeitparadoxen kommen kann wenn ich in der Vergangenheit irgendwas anstelle. Doch die scheinen das nicht zu kapieren.
    Eine Erklärung dafür gab es ja, nur konnte mich die auch nicht wirklich überzeugen, schließlich sollte denen klar sein, dass es sich trotzdem auswirken würde.

    Die Serie fand ich ganz interessant, auch wenn sie nicht an die Mutterserie herankam. Von den Charaktern hat mir der vor allem Lieutenant Ken Leeds sehr gut gefallen, aber auch Colin Fergusons Auftritt war klasse.. Und Louis Ferreira sah mit Bart seltsam aus
    Insgesamt hätte ich gerne noch eine Zweite Staffel gesehen, denn auch wenn sie an die Mutterserie nicht heranreichen konnte, war sie dennoch nicht schlecht.
    Naja, bleibt nur noch zu hoffen, dass wenigstens Primeval irgendwann weitergeht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Zitat von chiana Beitrag anzeigen
    Bin jetzt erst mit der Serie durch.Die letzten beiden Folgen waren ja wirklich spannend. Auch war super das Connor wieder mitgewirkt hat und Lexa Doig eine Rolle hatte.Aber dann dieses Ende schreit nach einer zweiten Staffel ....
    Das Ende wurde sicherlich für eine zweite Staffel geschrieben und diese war anfangs sicherlich auch geplant, jedoch wurde die Serie leider eingestellt und somit gibt es leider keine Auflösung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • chiana
    antwortet
    Bin jetzt erst mit der Serie durch.Die letzten beiden Folgen waren ja wirklich spannend. Auch war super das Connor wieder mitgewirkt hat und Lexa Doig eine Rolle hatte.Aber dann dieses Ende schreit nach einer zweiten Staffel ....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    1. Staffel:
    Code:
    101	Die neue Welt / The new world	                        5
    102	Wassermond / Sisiutl	                                4
    103	Flugangst / Fear of flying	                        3
    104	Angry Birds / Angry birds	                        4
    105	Die Neue / Undone	                                2
    106	Alphatier / Clean up on aisle three	                4
    107	Fatale Vergangenheit / Babes in the woods	        4
    108	Wahn und Wahrheit / Truth	                        3
    109	Der Durchbruch / Breakthrough	                        4
    110	Der Ausbruch / The great escape	                        2
    111	Das Verhör / The inquisition	                        4
    112	Die Versuchung - Teil 1 / The sound of thunder - Part 1	6
    113	Die Versuchung - Teil 2 / The sound of thunder - Part 2	5
    Durchschnitt: 3,85

    Im Großen und Ganzen hat mir die Serie gut gefallen, obwohl sie nicht ganz an die Mutterserie rankommt. Die Charaktere wurden gut eingeführt und im Laufe der ersten Staffel vertieft. Ein wenig störte es mich das in den Folgen sehr oft Dinosaurier vorkamen. Es wäre schön geswesen ein wenig mehr Abwechslung bei den Urzeittieren reinzubringen. Schade finde ich es auch das es nicht eine abschließende Espisode gab, sondern das Ende der Serie einfach offen gelassen wurde.
    Alles in allem ist es schade das die Serie nicht weitergeführt wird, weil mir das Thema Urzeittiere in Verbindung mit der Gegenwart ganz gut gefallen hat.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Darthbot
    antwortet
    Das Ende war wirklich ein Highlight, auch wenn es für mich ein wenig nach der Original Serie klang. Denn auch dort war am Ende von Staffel 1 ein Dinosaurier durch ein Zukunftswesen getötet worden, wodurch die zukunft geändert wurde. Im Original ein Dino durch einen Predator, wodurch Claudia Brown nicht existierte und die ARC die Anomalien untersuchte. Jetzt hat Evan Cross den Albertosaurier getötet und irgendwas ist passiert. Es könnte aber auch mit Mac zu tun haben, der ja jetzt in einer Militäruniform in die Vergangenheit reiste und Evan rettete. Irgendwas von beiden hat jedenfalls die Zeitlinie verändert.

    Generell fand ich die Kanadische Serie ein wenig komisch. Waren die Militärs und vorallem Ange eigentlich so dermassen dumm das sie die Vergangenheit änder nwollten ohne die Konsequenzen zu erkennen? Ich meine es müsste doch jeder wissen das es zu Zeitparadoxen kommen kann wenn ich in der Vergangenheit irgendwas anstelle. Doch die scheinen das nicht zu kapieren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    So, nun hatte ich endlich die Zeit auch die letzte Folge anzuschauen.

    Die Fortsetzung der Doppelfolge Die Versuchung hat mir wieder ganz gut gefallen, weil die Story spannend weitergebracht und eine Verbindung zur Mutterserie hergestellt wurde. Schön war es wieder Lexa Doig zu sehen und der Gastauftritt von Connor war auch ganz nett. Überzeugend gemacht wurde der Teil wo Evan vor der schweren Entscheidung stand seine Frau zu retten oder dies nicht zu tun, um so die Zeitlinie nicht zu verändern. Highlight war aber sicherlich der Schluß, wo auf einmal alle Anomalien beim Anomalienknotenpunkt verschwanden, nur leider wird man nie erfahren wieso!
    Somit gibt es gute fünf von sechs Sterne von mir für die letzte Folge.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Die Folge Die Versuchung - Teil 1 hat mir so richtig gut gefallen. Die Handlung war sehr spannend, der Riesenskorpion wurde optisch sehr gut dargestellt und kam als gefährliche Bedrohung überzeugend rüber. Mit der Verletzung von Toby durch den Riesenskorpion kam zusätliche Spannung auf und der Cliffhanger mit ihren Tod ist echt gemein. Sehr schön fand ich es das Lexa Doig mit von der Partie ist , wiedereinmal als Ärztin. Schade ist es nur das dies die vorletzte Folge ist und somit wird mein Engelchen leider nur mehr einmal zu sehen sein.
    Der Anomalienknotenpunkt hat mir gut gefallen, der gab optisch schon was her. Somit vergebe ich schwache sechs Sterne und freue mich schon auf die nächste Folge.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stargamer
    antwortet
    Zitat von Bethany Rhade Beitrag anzeigen
    Warum bringt Klo7 lieber zweimal denselben uralten Film hintereinander, anstatt die neuen Folgen?
    Weil der bessere Quoten bringt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bethany Rhade
    antwortet
    Oh kam dann doch noch mitten in der Nacht? Hab gewartet und gewartet und um 1 Uhr bin ich ins Bett. Hab mir die 2 Folgen aus dem Internet gezogen.

    Warum bringt Klo7 lieber zweimal denselben uralten Film hintereinander, anstatt die neuen Folgen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Die Folge Der Ausbruch hat mir nicht gefallen. Einerseits weil leider nur zwei Leute vom Team mit dabei waren und andererseits finde ich es das durch die vielen Intrigen und das gegeneinader Arbeiten einfach die "Urzeit-Tier-Stories" viel zu kurz kommen. Es war zwar schön zu sehen das die Story rund um den nicht in die Urzeit zurückgeschickten Terrorvogel weiterverfolgt wurde, jedoch konnte mich die Handlung nicht wirklich fesseln, deswegen vergebe ich auch nur zwei von sechs Sterne.

    Obwohl es in der Folge Das Verhör hauptsächlich um Verrat, Intrigen, Lügen, Manipulation usw. geht und nicht um Anomalien und Urzeittiere, hat mir diese doch ganz gut gefallen. Ich fand das das Ende des Teams doch recht spannend umgesetzt wurde, weil es glaubhaft rüberkam das ein so kleines und privates Team nicht auf Dauer Anomalien und Urzeittieren hinterherjagen kann. Ein wenig verwundert war ich von Anges Verhalten, was da wohl dahinter steckt!?
    Somit vergebe ich vier Sterne für diese Episode.
    Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 27.04.2013, 09:43.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Zitat von chiana Beitrag anzeigen
    Achtung : Nächste Folgen am Samstag um 3.50 Uhr
    Anscheinend ist die Ausstrahlzeit schon wieder nach hinten geschoben worden!

    Einen Kommentar schreiben:


  • chiana
    antwortet
    Ich finde die Story wird jetzt immer spannender, hoffentlich kommt noch raus wie die Sache mit Mac gelaufen ist.Da mal ordentlich ansetzen, das wäre was. Zeitreisen und deren Verwicklungen sind eh mein Lieblingsthema...

    Achtung : Nächste Folgen am Samstag um 3.50 Uhr

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Die Folge Wahn und Wahrheit hat mir nicht so gut gefallen. Alleine schon die Tatsache das es mal wieder um Dinosaurier ging machte die Folge nicht interessant. Weiters war die Story ab dem Zeitpunkt mit dem "spuckenden" Dino einfach viel zu sehr vorhersehbar und wurde somit recht langweilig. Auch finde ich das die Einbindung der Vergangenheit in die aktuelle Story recht schwach gemacht wurde. Jedoch bin ich gespannt wie es nun mit dem Team weitergehen wird.
    Diesmal gibt es nur zwei Sterne von mir.

    Die Episode Der Durchbruch hatte einen überraschenden Gaststar, nämlich Colin Ferguson aus Eureka. Diesmal spielt er aber den hochintelligenten Wissenschaftler und nicht den Sheriff. Ich fand ihn in der Rolle des Howard Kanan überzeugend und ganz angenehm anzuschauen. Die Story war im Großen und Ganzen unterhaltsam, aber leider wurde mal wieder ein Dinosaurier gezeigt. Langsam wird es Zeit, daß einmal andere Tiere der Urzeit gezeigt werden. Somit vergebe ich vier Sterne für diese Folge.
    Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 22.04.2013, 18:23.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bethany Rhade
    antwortet
    Es ist immer wieder schön, sich mit Fans der britischen Primeval Serie auszutauschen. Wir sind da einer Meinung: Der Militärtyp ist ein schlechter Oliver Leek Clon. Die Leiterin ist ein schlechter Jenny Lewis Clon, die "Kleine" ist ein Connor-1/2. Staffel bzw. Jess-4./5. Staffel Clon etc.

    Nur halt alle viel langweiliger und gähnhafter.

    Gute Ansätze hatten sie ja für Primeval: New World, nur an der Umsetzung hats dann gehapert.

    Wir hätten lieber eine 6. Staffel Original-Primeval gehabt als das hier.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X