Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Buck Rogers auf DVD - Frage dazu

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Buck Rogers auf DVD - Frage dazu

    Auf der Ami und UK DVD ist ja der Kinofilm anstelle der TV Pilotfolge drauf. Wie sieht es bei der deutschen DVD aus?

    Die hier habe ich (UK und US):

    US:
    http://www.amazon.de/COMPLETE-EPIC-S...4409439&sr=8-4

    UK:
    http://www.amazon.de/Buck-Rogers-25t...4409439&sr=8-9
    http://www.amazon.de/Buck-Rogers-25t...409439&sr=8-11

    Der Kinofilm ist das hier mit dem gesungenen Vorspann:

    http://www.amazon.de/Buck-Rogers-VHS...4409439&sr=8-7

    Nun gibt es in Deutschland verschiedene Veröffentlichungen und ich hab gelesen, dass da nur der TV Pilot (andere Synchro, Serienvorspann, gekürzt gegenüber Kinofassung) drauf ist:

    http://www.amazon.de/Buck-Rogers-Sta...pr_product_top

    Buck Rogers - Staffel 2 (5 DVDs): Amazon.de: Gil Gerard, Erin Gray, Felix Silla: Filme & TV

    Und dann gibts nochmal das Doppelpack, wo ausdrücklich damit geworben wird, dass der Kinofilm dabei ist:

    http://www.amazon.de/ROGERS-komplett...4410053&sr=1-3

    Weiß jemand, ob wirklich der Original Kinofilm da drauf ist inkl der bekannten Kinofilm Sprachfassung?

  • #2
    Zitat von Bethany Rhade Beitrag anzeigen

    Nun gibt es in Deutschland verschiedene Veröffentlichungen und ich hab gelesen, dass da nur der TV Pilot (andere Synchro, Serienvorspann, gekürzt gegenüber Kinofassung) drauf ist:

    http://www.amazon.de/Buck-Rogers-Sta...pr_product_top

    Buck Rogers - Staffel 2 (5 DVDs): Amazon.de: Gil Gerard, Erin Gray, Felix Silla: Filme & TV

    Und dann gibts nochmal das Doppelpack, wo ausdrücklich damit geworben wird, dass der Kinofilm dabei ist:

    http://www.amazon.de/ROGERS-komplett...4410053&sr=1-3

    Weiß jemand, ob wirklich der Original Kinofilm da drauf ist inkl der bekannten Kinofilm Sprachfassung?

    Die in Deutschland bei Ascot Elite erschienenen Einzel-Staffelboxen(DVD) enthalten beide Versionen, wenn ich mich nicht irre.
    Die 1.Staffelbox enthält den Pilot "Zurück zu den Sternen" Teil 1&2 und die 2.Staffelbox hat eine Bonus Disc wo die Kinofassung drauf ist. Ob die jetzt eine spezielle Tonspur hat, weiß ich nicht.
    Und der Inhalt der Gesamtbox soll identisch mit den Einzelstaffeln sein, hab ich gehört.

    Frohe Eier

    Jobe
    Zuletzt geändert von Galactus; 30.03.2013, 05:33.
    "Ganz egal wo Ihr hingeht - da seid Ihr dann." (Buckaroo Banzai)

    Kommentar


    • #3
      Na ja, gehört ist auch wieder ne Sache. Ich hab gehört, dass das nicht der Kinofilm sein soll bei den Einzelboxen, sondern nochmal dasselbe wie der Pilotfilm aus Box 1.

      Kommentar


      • #4
        Ernsthaft:
        Ich habe den Kinofilm von Buck Rogers nie im Kino gesehen. Nur im Fernsehen. Jetzt bin ich selbst etwas verunsichert, da ich davon ausgegangen bin, daß das was ich da im Fernsehen gesehen habe, der Kinofilm war. Ist aber auch schon lange her.
        Ich habe die beiden einzelnen Staffelboxen schon etwas länger im Regal stehen und auch schon länger nicht geschaut. Ich denke, da ich so ein großer Analytiker von Filmen nicht bin, habe ich wahrscheinlich in die Bonusdisk mit dem Kinofilm nie reingeschaut (wieso auch, ich kenn ja den Pilot).

        Nur wegen Dir lasse ich gerade beide Versionen parallel auf 2 Playern laufen. Und was muß ich da entdecken ? Bisher (etwa 30min sind durch) ist alles haargenau gleich. Gleiches Bildformat, gleicher Schnitt, gleicher Ton.
        ---
        Da die beiden Teile des Pilots in der 1.Staffelbox einzeln angewählt werden müssen, endet dort der Teil 1 bei 56min20sek.
        Auch bis dahin ist alles immer noch mit dem "Kinofilm" der 2.Staffelbox identisch.
        ---
        Teil 2 des Pilots beginnt mit dem normalen BR-Vorspann dem eine kurze Zusammenfassung von Teil 1 folgt. Danach geht es weiter wie im "Kinofilm" der 2. Staffelbox. Und zwar genau ab der Stelle wo Teil 1 des Pilots aufgehört hatte.
        Beim "Kinofilm" merkt man den Schnitt nicht. Es ist ein fließender Übergang und es fehlt keine Sekunde.
        Bis jetzt sind weitere 5 Minuten durch und auch hier: Absolut identisch. Ich skippe jetzt mal bis kurz vor`s Ende.
        ---
        Ich bin an der Stelle wieder eingestiegen, wo Buck sagt: "Oh, hallo Twiki." (etwa 5min vor Schluß).
        Auch hier bis zum Ende völlig gleich.

        Fazit: Beide Versionen der Staffelboxen sind haargenau gleich. Sowohl im Bildformat, als auch im Schnitt und es gibt auch keine Unterschiede bei der Synchro. Der einzige Unterschied ist, daß man bei Staffel 1 die beiden Teile des Pilots einzeln anwählen muß, während man sich das bei der Bonusdisk der Staffel 2 ohne Pause durchschauen kann.
        Als Beschiß empfinde ich das allerdings nicht, da die Serie ja komplett ist und ich die Staffelboxen recht günstig bekommen habe. Ich weiß auch nichts davon, daß der Kinofilm anders sein soll als der Pilot der Serie. Das lese ich hier, ehrlich gesagt, zum ersten mal. Stutzig macht mich allerdings, daß auch der vermeintliche "Kinofilm" auf der Bonusdisk im 4:3 Format daherkommt.
        Gibt es da wirklich eine andere Fassung ?

        Ich glaube eher, daß hier genau so verfahren wurde wie bei Kampfstern Galactica (der anderen Glenn A. Larson Sci-Fi Serie) wo auch aus 3 schon abgedrehten Serienfolgen nachträglich ein Kinofilm zusammengeschnitten wurde um im Fahrwasser von Star Wars mitzuschwimmen. Was nicht heißen soll, daß hier geklaut wurde. Star Wars und die Serie Kampfstern Galactica entstanden ungefähr zeitgleich. Lediglich die Aufarbeitung fürs Kino fand später statt.
        Wer bei Buck Rogers mal bei den Spacefights die Augen schließt wird auch feststellen, daß die Geräusche (etwa von Raumschiffen und Laserschüsse) aus Galactica hier wiederverwendet wurden.
        Nun bin ich persönlich nicht so der Larson-Fan, da dieser Mann auch solche "Perlen" wie A-Team und Knightrider "verbrochen" hat, mit denen ich nie etwas anfangen konnte.
        Leider merkt man sowohl Kampfstern Galactica als auch Buck Rogers diesen etwas plumpen Larson-Stil auch an. Die einzelnen Folgen beider Serien folgen alle irgendwie einem sich oft wiederholenden Schema F. Es gibt aber durchaus Highlights.
        Wenn Gil Gerard den Buck Rogers nicht so sympathisch spielen würde, fände ich die Serie längst nicht so gut. Und dann ist da ja noch Erin Grey als Colonel Wilma Deering (Klappentext:...schönste Pilotin des Universums...).
        Nicht zu vergessen auch Twiki, über dessen komische Kopfform sich in meinem Bekanntenkreis schon das ein oder andere mal ziemlich amüsiert wurde. Aber ich schweife ab...
        Erwähnenswert sind auch diverse Gastauftritte, etwa von Sid Haig (Haus der 1000 Leichen/Planet des Schreckens). Eine Menge mehr oder weniger bekannte Gesichter der amerikanischen Film- und Serienschauspielerriege der 60er bis 80er geben sich bei Buck Rogers die Klinke in die Hand.

        Ich hoffe, ich konnte Dir die erwünschte Klarheit verschaffen. Wenn es wirklich eine besondere Kinofassung gibt, von der ich bisher nichts wußte, dann befindet sie sich nicht auf den deutschen Staffelboxen. Leider.
        Zuletzt geändert von Galactus; 31.03.2013, 04:57.
        "Ganz egal wo Ihr hingeht - da seid Ihr dann." (Buckaroo Banzai)

        Kommentar


        • #5


          Finde ich cool, dass du dir die Muehe mit dem gleichzeitigen Abspielen machst.
          Danke fuer das Ergebnis.

          Ich hatte neulich auch mal ueberlegt, mit die Buck Rogers Box zu holen.
          Die Glen-Larson-Serien sind zwar jetzt nicht gerade hochwertige Unterhaltung,
          aber wenn man mal wieder in den 80ern schwelgt, ist es doch ganz nett, sich das Zeug mal wieder reinzupfeifen.
          .

          Kommentar


          • #6
            Zitat von xanrof Beitrag anzeigen


            Finde ich cool, dass du dir die Muehe mit dem gleichzeitigen Abspielen machst.
            Danke fuer das Ergebnis.
            Gern geschehen. So riesig war der Aufwand allerdings nicht. Der PC steht direkt neben dem Fernseher.

            Zitat von xanrof Beitrag anzeigen
            Ich hatte neulich auch mal ueberlegt, mit die Buck Rogers Box zu holen.
            Die Glen-Larson-Serien sind zwar jetzt nicht gerade hochwertige Unterhaltung,
            aber wenn man mal wieder in den 80ern schwelgt, ist es doch ganz nett, sich das Zeug mal wieder reinzupfeifen.
            Stimmt. Ich habe die ganze Nacht schon in alten Serien geschwelgt. Im Moment bin ich bei Mondbasis Alpha 1 angekommen. Wegen dem gleichnamigen Thread hier.
            "Ganz egal wo Ihr hingeht - da seid Ihr dann." (Buckaroo Banzai)

            Kommentar


            • #7
              Man muss ja nur mal die Rezensionen bei Amazon lesen, um zu sehen, was drauf ist.
              Es gibt wohl eine Neufassung der Kinoversion, die abgesehen von einigen kleinen Szenen schnitttechnisch gleich ist. Aber es fehlt der Vorspann und die Musik dazu; außerdem gibt es anscheinend einigen Änderungen, die den Humor der Kinofassung zum verschwinden bringen; auch wurde einiges neu synchronisiert, sodass es doch deutliche Abweichungen gibt.
              "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

              Kommentar


              • #8
                Also ich hab den Kinofilm hier als Rip und da hat Buck die deutsche Stimme von Harrison Ford aus Star Wars und Indiana Jones.

                Beim Original Kinofilm ist der Vorspann gesungen und zeigt einige leicht bekleidete Mädchen, die sich da räkeln. Das ist bei der Serie nicht.

                Die beiden Damen haben im Kinofilm auch andere Synchronstimmen. Pamela Hensley hört sich im Kinofilm verführerischer an und Erin Greys Stimme ist im Kinofilm höher.

                Also isses bei der Box nicht der Original Kinofilm. Schade. Denn damit wird ja bei Amazon geworben.



                Die Neufassung des Kinofilms: Ist das jetzt bei den beiden Einzelboxen mit bei oder nur bei der Doppelbox?

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Bethany Rhade Beitrag anzeigen
                  Also ich hab den Kinofilm hier als Rip und da hat Buck die deutsche Stimme von Harrison Ford aus Star Wars und Indiana Jones.
                  Die Version mit der originalen Kino-Synchronisation gibt es jetzt auch ganz offiziell auf DVD, herausgebracht von Koch Media:

                  Buck Rogers: Amazon.de: Gil Gerard, Pamela Hensley, Erin Gray, Stu Phillips, Daniel Haller: Filme & TV

                  Originaler Kinoschnitt, die entfallenen Szenen, die in der TV-Version enthalten sind, sind als Bonusmaterial enthalten.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X