Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Under the Dome (Stephen King)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Under the Dome (Stephen King)

    CBS verfilmt Under the Dome (dt. Die Arena) von Stephen King als 13-teilige Serie. Das Buch hat mir gefallen und das First Look Video, in dem auch kurz erklärt wird, worum es geht, sieht auch ganz ordentlich aus.

    Under the Dome (CBS) First Look - YouTube

    In den USA geht es am 24. Juni los.
    I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

    - George Lucas

  • #2
    Der erste richtige Trailer ist da: Under the Dome - Exclusive Preview - YouTube

    Haut einen jetzt nicht vom Hocker, aber sieht trotzdem ganz OK aus.
    I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

    - George Lucas

    Kommentar


    • #3
      ich kann mir den Trailer leider gerade nicht ansehen...über den PC in der Arbeit klappt sowas nicht...
      Ich habe das Buch (noch) nicht gelesen aber die Story finde ich schon recht spannend....ich bin mal auf die Serie und die Rezensionen dazu gespannt
      http://www.titanic-magazin.de/news/e...der-witz-7003/

      https://www.campact.de/ttip/

      Kommentar


      • #4
        Trailer: Under the Dome - Trailer - YouTube

        Inzwischen habe ich den Piloten gesehen und für recht ordentlich befunden. Etwas überrascht wurde ich allerdings von den Änderungen gegenüber der Buchvorlage, denn die sind schon ziemlich gewaltig. Teilweise ist das sicherlich sinnvoll, da ein Buch einfach anders funktioniert als eine TV-Serie, allerdings scheint es da stellenweise auch die typische TV-Kur gegeben zu haben, damit alles möglichst vielen Leuten gefällt.
        I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

        - George Lucas

        Kommentar


        • #5
          Kenne zwar das Buch nicht, aber habe auch den Piloten gesehen und habe mich gut unterhalten gefühlt. Bin gespannt auf die nächste Folge

          Kommentar


          • #6
            Falls jemand an den Unterschieden zum Buch interessiert ist. Die Spoiler beziehen sich nur auf das Buch, auch wenn ich nicht ganz ausschließen kann, das das eine oder andere doch noch passiert.


            Spoiler
            • Barbie hat niemanden umgebracht und wollte die Stadt, nach einer von Angie ausgelösten Prügelei mit Junior und dessen Freunden, verlassen. Er ist auch nicht irgendwie kriminell, sondern hat im Sweetbriar Rose als Koch gearbeitet.
            • Julia Shumway ist nicht verheiratet und auch nicht neu in der Stadt. Der Democrat wurde von ihrem Urgroßvater gegründet und ist seitdem im Familienbesitz.
            • Linda Esquivel (Everett) und ist schon lange mit Rusty Denton (Everett) verheiratet. Die beiden haben zwei Kinder, Janelle und Judy, und einen Hund. Rusty ist auch nicht bei der Feuerwehr, sondern Assistenzarzt im örtlichen Krankenhaus, innerhalb der Kuppel und einer der Hauptcharaktere.
            • Junior hatte nichts mit Angie McAlister (McCain), die auch nicht freiwillig im Krankenhaus arbeitet. Junior ist dann auch nicht irgendwie eifersüchtig, sondern sauer, wegen der Prügelei, und sperrt sie auch nicht ein, sondern tötet und vergewaltigt sie (ja, in der Reihenfolge).
            • Joe McAlister (McClatchey) ist nicht mit Angie verwandt und wird auch nicht von Barbie gerettet. Auch gibt es diese Calvert-Hill-Familie so nicht. Norrie Calvert-Hill (Calvert) kommt aus der Stadt und hat im Buch nichts mit Alice Calvert (Appleton) zu tun. Es sind auch nicht Norrie und Joe, die als erste mit Visionen umkippen.
            • Die Radiostation heißt WCIK und ist ein christliches Radio, das Big Jim zur Hälfte gehört und Phil Bushey ist auch anders, um das mal vorsichtig zu formulieren. Dodee Weaver (Sanders) arbeitet nicht beim Radio, sondern als Kellnerin im Sweetbriar Rose und ist die Tochter der Toten im Flugzeug.
            • Chief Perkins stirbt direkt am Anfang und hat Big Jim auch nicht gedeckt, sondern gegen ihn ermittelt. Die Geschichte mit dem Propan kommt auch erst später heraus.
            • Die Kuppel funktioniert im Buch auch etwas anders, denn da kann man sich durch die Kuppel unterhalten.

            In den Klammern sind die "richtigen" Nachnamen aus dem Buch.
            Dass man die Anzahl der Charaktere reduziert und die Verwandtschaftsbeziehungen dann verändert hat, ist sicherlich nachvollziehbar, allerdings sind das teils schon ziemlich gravierende Änderungen, die de Geschichte womöglich komplett verändern.
            I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

            - George Lucas

            Kommentar


            • #7
              Ich hab jetzt mal ne dumme Frage, ich kenn bis jetzt nur Ansätze aus Wiki und die Trailer bei Pro7:

              Das Buch ist ja von 2009. Simpsons der Film von 2007. Hatte King und die Simpsons eine gemeinsame Vorlage die ich nicht kenne die auch ein solchen Zenario oder hat King doch eher bei den Gelbhäuten abbeguckt.
              You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
              Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

              Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
              >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Hades Beitrag anzeigen

                Das Buch ist ja von 2009. Simpsons der Film von 2007. Hatte King und die Simpsons eine gemeinsame Vorlage die ich nicht kenne die auch ein solchen Zenario oder hat King doch eher bei den Gelbhäuten abbeguckt.
                Letzteres bestreitet King. Und ersteres dann wohl auch.

                Kommentar


                • #9
                  Die Story ist ganz witzig irgendwie, wobei mich eine Sache extrem stört...von Informationsaustausch haben die Ameriakner wohl noch nie was gehört? Ok, ich weis nicht wie es im Buch war, aber wenn man schon nicht miteinander Reden kann, kann man doch schreiben oder etwa nicht? Naja und Teilweise ist die Serie nicht ganz durchdacht. Manch ein Kommentar passt nicht so ganz in die Situation.

                  Schon in der 2 Folge ein Filmfehler der so offensichtlich ist? Ich suche echt nicht danach, aber ein Lkw der mit einem Rad sozusagen in der Wand steht???
                  Zuletzt geändert von ilu; 31.08.2013, 22:22.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich weiß ja nicht wie es in der Serie ist, da ich sie noch nicht gesehen habe, aber im Buch konnte man sich ganz normal durch die Kupel hindurch unterhalten. Auch Handy/Internet konnte man, ohne vom Dome beeinträchtigt zu werden, benutzen.
                    Wormhole GalaXy
                    Die große Stargate-Universe-Parodie - Jetzt auch im SciFi-Forum!
                    Neu: Das große Finale: Folge 40: Ursprung

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Hades Beitrag anzeigen
                      Das Buch ist ja von 2009. Simpsons der Film von 2007. Hatte King und die Simpsons eine gemeinsame Vorlage die ich nicht kenne die auch ein solchen Zenario oder hat King doch eher bei den Gelbhäuten abbeguckt.
                      Ich musste beim Trailer auch sofort an Simpsons (der Film) denken und bin seitdem implizit davon ausgegangen, dass sich der Simpsons Film das Szenario aus dem selben King-Buch entliehen hat (um es durch den Kakao zu ziehen) wie jetzt eben auch die Serie.

                      Damit, dass dieses Buch erst später erschienen ist, hatte ich jetzt wirklich nicht gerechnet. Zufälle gibts...

                      Kommentar


                      • #12
                        Mittlerweile die ersten vier Folgen gesehen. Wirklich begeistert bin ich aber bis jetzt noch nicht Das liegt vor allem an den Charakteren. Gerade die männlichen sind durch die Bank (mit Ausnahme des Visionen-Jungen) Ungustl oder haben sonst irgendwie Dreck am Stecken. Vor allem Psycho-Junior sei hier genannt, welcher eher nervig denn gefährlich wirkt. Schade, denn aus dem Simpsons-Szenario (bin mir ziemlich sicher, dass sich King davon inspirieren ließ) hätte man bei einer ernsten Abhandlung sicherlich etwas machen können. Kenne jetzt das Buch nicht, vielleicht ist das ja besser. Trotzdem geb ich der Serie noch ne Chance. Dafür ist der Cliffhanger zum Ende der vierten Folge zu böse.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                          Mittlerweile die ersten vier Folgen gesehen. Wirklich begeistert bin ich aber bis jetzt noch nicht Das liegt vor allem an den Charakteren. Gerade die männlichen sind durch die Bank (mit Ausnahme des Visionen-Jungen) Ungustl oder haben sonst irgendwie Dreck am Stecken. Vor allem Psycho-Junior sei hier genannt, welcher eher nervig denn gefährlich wirkt. Schade, denn aus dem Simpsons-Szenario (bin mir ziemlich sicher, dass sich King davon inspirieren ließ) hätte man bei einer ernsten Abhandlung sicherlich etwas machen können. Kenne jetzt das Buch nicht, vielleicht ist das ja besser. Trotzdem geb ich der Serie noch ne Chance. Dafür ist der Cliffhanger zum Ende der vierten Folge zu böse.
                          Habe auch gerade bei pro7 den Film gesehen und fand es nicht besonders gelungen. Dieser Junior ist wirklich nur nervig und der Rest ist auch kaum besser. Das schlimmste ist ja, dass unter der Kuppel der Wind weht, was schon sehr auffällig ist, als der eine Junge eine Tür an die Kuppel sprayt. Bei den Bäumen draußen, konnte man es vielleicht nicht verhindern, aber beim Sprayen hätte man es besser machen können.
                          Wenn die Kuppel nichts übersinnliches ist, sondern eine Art Alientechnologie oder etwas aus der Zukunft, hätte man den Menschen auch mitteilen können, was man von ihnen will, anstelle durch epileptische Anfälle Informationen mitzuteilen (Wenn das nichts anderes war).
                          Loriot: Kraweel, kraweel. Taub-trüber Ginst am Musenhain, trüb-tauber Hain am Musenginst. Kraweel, kraweel.

                          Kommentar


                          • #14
                            @HanSolo

                            Was für ein Cliffhanger?

                            @bozano

                            Wenn die Kuppel nichts übersinnliches ist, sondern eine Art Alientechnologie oder etwas aus der Zukunft, hätte man den Menschen auch mitteilen können, was man von ihnen will, anstelle durch epileptische Anfälle Informationen mitzuteilen (Wenn das nichts anderes war).
                            naja, wer weis wie es im Buch erklärt wird, aber theoretisch ist das ja der Sinn der Serie, dass man das nicht weiß. Aber das Verhalten der Leute ist trotzdem komisch. Als ob ein Aufstand helfen würde

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von ilu Beitrag anzeigen
                              Was für ein Cliffhanger?

                              Spoiler
                              Juniors Vater (Big Jim oder wie der heißt) findet die Gefangene seines Sohnes.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X