Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Orion-Remake

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Orion-Remake

    Nach 50 Jahren könnte sich etwas tun. Die Bavaria plant (evtl.) ein Remake der Kultserie Raumpatrouille Orion.
    Einerseits freue ich mich darüber. Andererseits ist Ganze mit Vorsicht zu genießen. Die alte Serie ist KULT !!.
    M. E. wird es sehr schwer werden, die logische Fortsetzung der Serie hinzubekommen. Da muss die Bavaria höllisch aufpassen, insbesondere was die Auswahl der Schauspieler angeht. Eins ist jetzt schon klar: Es wird niemals einen besseren Commander als Dietmar Schönherr geben.

    McLane

  • #2
    Ich würde mich sehr über ein Remake freuen .
    Klar ist die alte Serie Kult, aber ganz schön schlechter . Ich fand die Kulissen und die Tricks schon als Kind mächtig schlimm.
    Und da ich ja die Buchreihe habe, fand ich auch jeden Charakter (außer Hasso Sigbjörnson) fehlbesetzt.
    Nicht böse sein, McLane3000, aber man findet gannnnnz bestimmt auch einen ebenso guten / besseren Fast-Namensvetter von dir .
    Was mich angeht, ist ein Remake auf jeden Fall mehr als überfällig.
    Pluto for Planet!

    Kommentar


    • #3
      An ein Remake glaube ich erst dann, wenn die Dreharbeiten beginnen. Jedoch ist die Frage ob dieses Remake beim schon länger andauernden Seriensterben erfolgreich länger laufen kann?
      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

      Kommentar


      • #4
        Das ganze kann nur eine Parodie werden. Bestenfalls

        aber eher Unwahrscheinlich das überhaupt was kommt.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Feydaykin Beitrag anzeigen
          Das ganze kann nur eine Parodie werden. Bestenfalls

          aber eher Unwahrscheinlich das überhaupt was kommt.
          Gibt es zu dieser hochqualifizierten Einschätzung auch eine irgendwie geartete Begründung?
          Pluto for Planet!

          Kommentar


          • #6
            Ist mit der Serie die gemeint?
            Raumpatrouille - Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion (TV Series 1966? ) - IMDb

            Weil die hat laut IMDb nur 1 Staffel mit 7 Folgen, und naja... mal unabhängig davon das sie alt ist, was genau ist Kult an ihr?
            Lohnt es sich auch für Leutchen wie mich die "alt" nicht als ein Prädikat für Kult sehen, da mal reinzuschauen bzw die DVDs zu kaufen?

            Oft habe ich hier den Eindruck das "Alt" und "Kult" schon fast zusammengehören, was ich irgendwie so gar nicht nachvollziehen kann.
            Hier über diese Serie kann ich nichts sagen, kenne sie jetzt nicht!
            Das ist so ähnlich wie bei Filmen, ich lese sehr sehr oft (nicht in diesem Forum) bei Bewertungen:
            Im Sinne von: beruht auf einer wahren Begebenheit = Film ist gut.
            Was ich genauso wenig nachvollziehen kann.
            Zuletzt geändert von Luna; 27.06.2015, 17:33.
            Wir leben in einem Land wo Frauenversteher, Gutmensch und Pazifist Schimpfwörter sind - Na, das haben wir ja echt gut hingekriegt. (Hagen Rether)

            >> Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch, außergewöhnlich zu sein! <<

            Kommentar


            • #7
              Gibt es zu dieser hochqualifizierten Einschätzung auch eine irgendwie geartete Begründung?
              Nun mal Ehrlich. Wie soll so ein Remak aussehen? Das kauft doch keiner ab in der heutigen TV Welt.

              Ich denke da eher an sowas ie Ijon Tychy vom ZDF. Mehr dürfte man wohl nicht Duchbekommen.


              Wie erwähnt ich tue mich Schwer eine " Ernste" Orionerie im Fernsehen vorzustellen.

              Kommentar


              • #8
                Remake

                Ja, was ist Kult?. Man kann auch "Kult" weglassen. Dafür setzt man dann ein: "Die Serie hat immer noch sehr viele Fans". Diese Fans sind in der Regel -so vermute ich es jedenfalls- etwas älter. So wie ich (1955 geboren). Als die Serie lief, waren wir also noch sehr jung. Wir waren auch nicht so verwöhnt von Scifi-Filmen, wie es die späteren Generationen sind. Ich glaube, für jüngere Zuschauer kann sie nicht den Zauber entfalten, wie es für uns "Ältere" der Fall ist. Das liegt natürlich auch an den Tricks, die für damalige Verhältnisse enorm gut waren aber aus heutiger Sicht teilweise schon etwas komisch wirken. Heutzutage schaue ich mir die 7 Folgen regelmäßig an. Ich entdecke immer wieder etwas Neues in Ihnen, natürlich auch Fehler, wie sie in jedem Film vorkommen. Damals war es jedenfalls eine klasse und spannende Unterhaltung. Das darf man sowieso nie vergessen: Es geht um UNTERHALTUNG. Da die im Fernsehen m. E. immer schlechter wird, wäre ein Remake eine Chance.
                Ich wage jedoch eine Prognose: Ein Remake zerstört den sogeannten Kult-Charakter der Serie. Ich kann es nicht begründen, es ist nur ein Gefühl. Trotzdem bin ich dafür. Wir sind ja Scifi-Fans und wollen etwas sehen für unsere Gebühren, oder?

                McLane 3000

                Kommentar


                • #9
                  Ein Remake von Raumpatroullie Orion ? Nun, da wüßte ich jetzt gar nicht, was ist mir darunter vorstellen kann. Denn die Ursprungsserie wurde bereits Mitte der 60er Jahre gedreht.

                  Damit meine ich eher nicht eine mögliche Neubesetzung der ursprünglichen Rollen der Orioncrew. Das könnte unter Umständen sogar gelingen.

                  Wie soll aber das Design der Serie aussehen ? Werden wieder irgendwelche Bügeleisen oder Wasserhähne verbaut? Welche Stories werden erzählt? "Spannende" Geschichten mit den Frogs ?

                  Das kann man natürlich alles versuchen. Aber das Resultat wäre vermutlich eine ungewollte Parodie. Ich denke nicht, das man das ursprünglich im Sinn hatte. Es sei denn, Bully Herbig ist der Regisseur..!

                  Wobei ich nicht denke, dass irgendein Remake den Kultcharakter der Originalserie zerstören kann. Warum auch ? Sie steht doch erst einmal für sich.
                  三人行,必有我师 (sān rén xíng, bì yǒu wǒ shī)

                  In einer Gruppe, bestehend aus drei Personen, gibt es immer einen, von dem ich lernen kann. Konfuzius

                  Kommentar


                  • #10
                    @Mods: Das Thema gehört in den Bereich SciFi Serien - Allgemein verschoben!


                    Auf "filmstarts.de" habe ich nachgelesen das über ein Remake der Serie nachgedacht wird und überhaupt noch nichts entschieden ist!
                    "Das Boot" und "Raumpatrouille Orion": Remakes der beiden Klassiker in Planung
                    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                    Kommentar


                    • #11
                      Wundervoll! Ich werd mir in nächster Zeit die Folgen nocheinmal auf Youtube anschauen.

                      LG

                      Kommentar


                      • #12
                        Auch ein Remake des Bootes dürfte in die Hose gehen

                        man wird es nicht so autentisch hinbekommen und auch die Schauspielerriege bekommt man nichz hin

                        Was kann man also beim Boot verbessern? Die Seeszenen mit CGI?

                        wie bei so vielen Neuverfilmungen von Klassikern (Seewolf als Beispiel) wird es eher schlechter als Besser

                        für Orion geht es mir da ähnlich, ich kann mir Design und Story nicht vorstellen ohne das es ungewollt einer Parodie wird.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Feydaykin Beitrag anzeigen

                          für Orion geht es mir da ähnlich, ich kann mir Design und Story nicht vorstellen ohne das es ungewollt einer Parodie wird.
                          Aber Design und (Umsetzung der) Story waren doch bereits eine Parodie.
                          Pluto for Planet!

                          Kommentar


                          • #14
                            Nein, das war Budgetknappheit

                            Kommentar


                            • #15
                              Wasserhähne, Bügeleisen... - na vielleicht ist es gerade DESHALB Kult.
                              Ich denke bei einem Remake, dass keine Persiflage sein soll, wird man mit Sicherheit an der Story und an der Ausstattung feilen. Also NIX mehr Bügeleisen
                              Ob daraus dann auch wieder etwas "kultiges" dabei herauskommt oder etwas, was man schon gefühlte 130.000 Mal gesehen hat, wird sich zeigen.

                              Aber das Boot neu zu verfilmen... autsch. Ne. Nur wenn der Original-Autor (und Zeitzeuge der beschriebenen Vorkommnisse an Bord eines solchen U-Bootes!) der Buchvorlage erneut neben dem Regisseur sitzen würde. Der hatte damals nämlich Mitspracherecht und hat das weidlich genutzt. Nur so konnte einer der authentischsten Filme überhaupt entstehen.
                              Unendliche Mannigfaltigkeit in unendlicher Kombination

                              Ein Holodeck ist klasse! Man kann überall hin, obwohl man gar nicht weg muss :)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X