Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek........eine Serie......

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek........eine Serie......

    Ich habe eben die Frage von meiner Cousine gestellt bekommen:
    "Was ist Star Trek?
    Was is so besonders daran?
    Was gefällt dir daran?"
    Ich wußte nich so recht was ich sagen sollte!
    Wie kann man Star Trek definieren??
    Cu
    Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
    "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

  • #2
    Als ich noch im Grundschulalter war hat mir an Star Trek hauptsächlich die Action und die Spezialeffekte gefallen. Später dann, als ich auch den Inhalt der einzelnen Folgen besser Verstand war es dann die Philosophie, die dahintersteckt von einer besseren Zukunft bzw. die Art und Weise wie der Gesellschaft in einigen Folgen sozusagen der Spiegel vorgehalten wird (Rassenprobleme etc.).

    Kommentar


    • #3
      Das muß glaube ich jeder schon für sich wissen.

      Frag dich doch einfach: "Was macht mich am glücklichsten wenn ich eine Folge ansehe?"
      Dann hast du "Deine" Antwort.

      So, damit du aber nicht ganz im Regen stehst, doch noch meine Antwort, bzw höchstprivate Sicht

      Für mich ist Star Trek deshalb eine hochwertige Unterhaltung, weil es in weiten Teilen eine sehr positive Sicht der Dinge darstellt. Schon in TOS gab es keine sichtbaren Rassenschranen mehr, es dienten Amerikaner (auch wenn die deutlich in der Mehrzahl waren), Russen, Asiaten, Farbige, Aliens gleichberechtigt und zufrieden auf einem Schiff. Das war soweit ich weiß für die Zeit in der Star Trek entstand noch nicht einmal auf U.S. Navy Schiffen die Regel. Außerdem wurden schon immer heikle Themen angefaßt. Wie zB der erste Fernseh/Kinokuss zwischen einem Weißen und einer Farbigen (Kirk und Uhura).

      In TNG wurde das noch konsequent fortgeführt, während es seit der Hälfte von DS9 ein wenig in den Hintergrund gerückt ist. Leider.

      Wenn man von der "Anspruchsschiene" herunter will, dann bleibt Star Trek immer noch eine Serie, die meine Phantasie anregt, weil sie "unmögliche" Bilder zeigt, die mich weit weg mit auf die Reise nimmt, auch wenn diese Reise nur im Geist stattfindet und die nahezu immer eine Stunde beste Unterhaltung bietet, wann immer man sie ansieht.

      ----------------------------------------------------------------------------------

      Meine Forumsbeiträge mögen nicht immer danach klingen, aber im Kern ist es das, was ich fühle, wenn ich über Star Trek sprechen soll. Und die bissigen Kommentare entstehen auch zu einem Gutteil aus der Enttäuschung, wenn es nicht immer den (hochgesteckten) Erwartungen entspricht.
      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

      Kommentar


      • #4
        Ich kann euch nur zustimmen!
        Aber eine Frage hab ich noch:
        "Wie kann man Star Trek kurz und knakig beschreiben?"
        Ich würde gerne Interesse für Star Trek in ihr wecken!
        Welche Folgen(zur Auswahl stehen: Voy 5.-7.Staffel "Q²" und TNG 1.-6.Staffel "Gefahr aus dem 19.Jh Teil 2") kann man als Einstieg empfehlen?
        Cu
        Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
        "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

        Kommentar


        • #5
          Ich würde die Episode "Das Standgericht/The Drumhead" empfehlen, da dies für mich die Folge überhaupt ist!
          Recht darf nie Unrecht weichen.

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von Narbo
            Ich würde die Episode "Das Standgericht/The Drumhead" empfehlen, da dies für mich die Folge überhaupt ist!
            Aber das Problem is, dass eine totale Philosophie-Folge wie "Das Standgericht" bestimmt nich das is was ihr Interesse wecken würde!
            Ich dachte mehr an was mit Aktion und Philosophie! Aber keine reine Aktion-Folge! Die Folge sollte auch gut verständlich sein, ohne dass alle Folgen vorher gesehnen hat!
            (Narbo, versteh mich nich falsch! Ich find das Standgericht auch gut, aber es is das was ihr Intetresse wecken würde!)
            Cu
            Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
            "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

            Kommentar


            • #7
              Das mag sein, aber IMHO zeugen sich die Qualitäten von Star Trek besonders gut in dieser Folge. Voyager würde ich aus Prinzip nicht nehmen und viele der TNG-Episoden sind zu speziell. "Katastrophe auf der Enterprise" wäre mit Sicherheit ein Beispiel für den Humor; "Der schüchterne Reginald" ein Beispiel für die menschliche Seite...
              Recht darf nie Unrecht weichen.

              Kommentar


              • #8
                Ich denke um das Interesse zu wecken, sollte man eine aktuellere Folge nehmen. Wenn man einen "alten Schinken" vor die Nase gesetz bekommt denkt man:" Das ist eh schon uralt". (Denk ich jatzt mal) Ich würde die Voy-Folge Q2 empfehlen, da es eine lustige Folge ist und auch für aussehnstehende verständlich. Nicht wie andere Folgen, die zwar auch gut sind, aber für unkundige unvertändlich bleiben.
                Du kannst sie aber auch an das Sofa fesseln und zwingen alle episoden zusehen
                "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                Kommentar


                • #9
                  Zu dem Titel "Was ist Star Trek" kann ich für mich folgendes sagen:

                  Star Trek ist für mich, eine Zukunftsvision, die sowohl positive, als auch negative Aspekte der Zukunft aufzeigt, eine weiterentwicklung unserer Welt, wie sie sich ein Mann, Gene Roddenberry gewünscht und erschaffen hat.

                  Star Trek hat eine eigene Philosophie, eine eigene Kultur und in der Form eine Seele.

                  Und als Einsteigerepisode würde ich z.B. aus TNG Datas Tag empfehlen. In dieser Folge wird gezeigt, dass die alltäglichen Probleme auch auf einem Raumschiff stattfinden, mit Data als künstlicher Lebensform wird gezeigt, wie weit die Technik ist, das Negative wird mit den Romulanern dargestellt und die Menschlichkeit wird dadurch dargestellt, wie die Menschen auf die romulanische Spionin reinfallen. Dies zeigt, auch in der Zukunft ist niemand perfekt.

                  Liebe Grüße, Deanna
                  "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
                  Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja, das ist immer schwierig...man muss erstmal das Interesse wecken...und mit der Zeit erst finden die Leute gefallen an der Philosophie dahinter!
                    Interesse wecken, und dabei gleichzeitig in die Pilosophie kurz reinschnuppern... kann man mit Folgen eigentlich weniger; nach wie vor halte ich den Kinofilm "ST8" für das ideale Einstiegsprogramm...auch wenn dort für StarTrek - Verhältnisse sehr viel gefeuert wird, und es sehr düster zugeht...letztenendes zeigt es doch ein positives Bild der Erde, dass die Menschen sich weiterentwickeln werden usw....und unterhalöten fühlt sich dabei auch ein nicht-ST-Fan!
                    Wenn es ein etwas älterer mensch ist, würde ich StarTrek 6 empfehlen....aber es geht ja um deine Schwester...

                    Mit Voyager - Folgen wirst du ihr den "geist" von StarTrek nicht so leicht beibringen können...wenn dann mit Folgen wie "wem gehört Data", oder "Jenseits der Sterne", aber die sind nicht für den Mainstream geeignet...sieht man auch an den Quoten solcher Folgen, die regelmäßig unter denen der Action-Folgen liegen!

                    Kommentar


                    • #11
                      Das meinte ich ja. Der "Geist" von Star Trek ist in den weniger erfolgreichen Folgen. Man sollte zuerst das Interesse wecken bevor man hochwertige und anspruchsvolle Folgen zeigt. Ich perönlich mag nähmlich die Folgen in denen ständig gefeuert wird nicht so. Deshalb fand ich "der erste kontakt" nicht so gut. Er war einfach nur auf rumballern ausgelegt. (jaja es gab auch gute momente z.B. mit Sefram Cocrane)
                      "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                      "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                      "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                      "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                      Kommentar


                      • #12
                        Sefram Cocrane
                        *Räusper*

                        Zefram Cochrane, wenn ich bitten darf...

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja tschuldigung, ich bin wohl wegen der Feiertage etwas durcheinander. Ich checke meine Holomatrix gleich mal *untersuch* ah ich hab den Fehler gefunden *reparier* So nun ist alles wieder in Ordnung Zefram
                          "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                          "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                          "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                          "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                          Kommentar


                          • #14
                            Zefi
                            Wir werden alt!
                            Ich habe eben die Frage von meiner Cousine gestellt bekommen:[...]
                            Die Idee mit ST8 is eigentlich gut!
                            Aber nich gerad das was für meine Cousine!
                            Dort is zuviel Aktion!!
                            Ich würd sagen 40% Aktion, 60% Philosophie!
                            Was was für sie wäre: Thema Religion!
                            Mir fällt da aber leider keine Folge zu ein!

                            Dann woll'n wa mal!
                            ST für mich:
                            Etwas, was mich immer mal wieder zu nachdenken anregt!
                            Ein optimistisches Bild der Zukunft, das aber auch die Gefahren, die uns bevorstehen, erwähnt und mögliche Lösungswege zeigt!
                            Genauso ist ST gfür mich aber auch etwas unterhaltendes!
                            Es hst einfach so viele Aspekte, es istz keine reine Philosophensendung! Alles ist verständlich!
                            Es hat z.B. auch Humor:
                            Picard: Phantomschmerzen
                            Q: Genau. Vergleichen Sie es mit dedn Gelegenheiten, bei denen sie den Drang verspüren, Ihr Haar zu kämmen!
                            (^aus Ich, Q^)
                            Menschlichkeit:
                            Data's Tag und eigentlich alle Data-Folgen
                            ...
                            Cu
                            Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
                            "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

                            Kommentar


                            • #15
                              Wenn es etwas mit Religion zutun haben soll, wäre ich für eine DS9-Folge, eine passende fällt mir jetzt auch grad nicht ein.
                              "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                              "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                              "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                              "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X