Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geheime Verewigungen z.B. auf der Voyager Plakette!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geheime Verewigungen z.B. auf der Voyager Plakette!

    Ich hab es kaum glauben können!
    Was findet an doch alles auf der Plakette der Voyager!

    Und Gene Roddenberry is Chief of State!
    Wie denkt ihr allgemein über solche Dinge??
    Z.B. dass bei irgendwelchen Texten im Hintergrund sich jemand von der Produktionscrew verewigt hat??

    Ich finds lustig!!
    Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
    "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

  • #2
    Also ich persönlich finde auch, dass es ne witzige Sache ist. Zumal das Produktionsteam quasi in Sternenflotten-Abteilungen (passend dem realen Status) untergeordnet werden.
    Ich denke, wenn sie die Serien machen, dann können sie sich auch auf die Widmungstafel eintragen.

    Bei manchen Türschildern (z.B. der Enterprise-D) steht ja auf der Sektionsnummer immer noch ne kleine "Beschreibung" des Raums dabei. Aber auf manchen steht statt dessen irgendein Witz, den einige Produktionsmitglieder draufdrucken ließen. Nur sieht man das nicht in der Serie.
    Aber zurück zur Widmungstafel.

    Kommentar


    • #3
      Es gibt auch eine Anspielung auf die Serie "Dr Who" in der TNG Folge "Die neutrale Zone" aus der ersten Staffel. In der Szene als Troi und die Frau aus dem 20. Jahrhundert im Computer ihren Stammbaum ansehen, kann man die Namen der Dr.Who-Darsteller John Pertwee, Tom Baker etc lesen. Wer die DVD hat, kann per Standbild selbst nachsehen, ist ein ganz witziger Gag.

      Und in irgendeiner TNG-Folge kommt angeblich auch ein Grabstein vor auf dem der Name "McFly" steht, eine Anspielung auf "Back To The Future", ich weiß aber nicht mehr in welcher Folge das sein soll.

      Kommentar


      • #4
        Is das Ding überhaupt ECHT???
        oder nur ein Fanpic???

        oder konnte man auch in der Folge auf dem Schild den ein oder anderen Namen erkennen???
        »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
        Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
        Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
        Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

        Kommentar


        • #5
          Ja das Ding ist echt. Das hier ist vielleicht nur eine vom Fan erstellte Kopie, aber auf der "echten" Plakette auf dem Brücken-Set von Voyager (was ja jetzt schon abgebaut ist), stehen auch diese Namen drauf. Ebenso auf den Plakette der Enterprise-D, Enterprise-E und Defiant.

          Kommentar


          • #6
            Ich selbst finde es recht witzig, wenn sich die Produzenten in den ST verewigen lassen oder kleine Filmzitate einbauen. Das steigert den Wert des Aufpassens. Dass man ja kein Detail übersieht.


            Es gibt noch ein paar Zitate zu anderen Serien:

            Gleich in de ersten beiden DS9-Folgen "Emissary Part I & II" taucht zweimal die Ziffer 4077 auf. Die gleiche Zahl trägt das Feldlazarret in der Serie M*A*S*H.

            Und in der Folge "Trials and Tribble-ations" gibt es zwei Charaktere mit den Namen Dulmur und Lucsley. Dreht die Buchstaben etwas um und ihr habt ein Zitat auf Akte X.

            Nicht zu vergessen: Picard's Fisch Livingston benannt nach David Livingston, dem Regiesseur einiger ST-Folgen, ins besondere im TNG-Bereich.
            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Dunkelwolf
              Is das Ding überhaupt ECHT???
              oder nur ein Fanpic???

              oder konnte man auch in der Folge auf dem Schild den ein oder anderen Namen erkennen???
              Mit sehr viel Glück auch das.... Ab und zu ist die eine oder andere Plakette mal groß zu sehen weil die Darsteller dran vorbeigehn.
              Im Allgemeinen sind das aber Infos, die in den Magazinen und Nachschlagewerken anhand von Fotos der echten Tafeln oder Okudagramme (das sind die Folien die das LCARS darstellen und nahezu überall auftauchen). Auf diesem Weg kommt ja Fan auch an die MSDs der verschiedenen Schiffe, die im Fernsehen niemals großformatiog genug zu sehen waren, um zB die Ente zu erkennen, die auf der Ente-D im Shuttlehangar parkt (ein "Quiiiiietscheentchen" wohlgemerkt, nicht so'n 2CV). Oder daß auf Crushers Medizinischem Display auch eine Rubrik "restliche Krankenversicherungsdeckung" erscheint. Oder daß der Transporterraum eauch eine Maschine zur "Unendlichen Unwahscheinlichkeitserzeugung" besitzt. Afaik auch eine Anmerkung zu "Hitchhikers"
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Solche sachen finde ich sehr lustig.

                Der Maskenbildner vob FC hat sich auch verewigt.
                Er hat in die Blinklichter der Borgklamoten einen Morsecode eingebunden.
                Die Morsezeichen ergaben glaube ich den Namen seines Hundes oder irgend ein anderes Wort.

                Hugh
                Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                Generation @, die Zukunft gehört uns.

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Dunkelwolf
                  Is das Ding überhaupt ECHT???
                  oder nur ein Fanpic???

                  oder konnte man auch in der Folge auf dem Schild den ein oder anderen Namen erkennen???
                  Das eingefügte Bild ist ein Fan-Pic. In den offiziellen Magazinen und Making of-Bücher war die eine oder andere Plakette schon abgebildet. Unter anderem findet man auch in der offiziellen Enzyklopädie (Heel-Verlag) auf Seite 329 sechs Widmungstafeln. Die sind (fast) alle nach dem selben Schema aufgebaut. Auf der Tafel der Sutherland und der Enterprise-D wird Roddenberry übrigens als "CHIEF OF STAFF, STARFLETT: Adm. Gene Roddenberry" aufgeführt.

                  Kommentar


                  • #10
                    ich find das auch voll lustig, schließlich macht es niemandem was aus, und für sie ist es erst recht lustig nachher zu sehen was viele übersehen :-), also von mir aus!
                    ...er weiß doch nicht wie.. er ist doch noch ein baby!

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich find so ne Verewigung ansich auch ganz spassig. Zumal dem es ja wirklich nur wenigen Leuten auffällt, und der, dem es auffällt ist nachher um so überraschter darüber, dieses Detail entdeckt zu haben
                      "Great spirits have always encountered violent opposition from mediocre minds"

                      Kommentar


                      • #12
                        Sowas war glaub ich schon bei der Plakette der Enterprise D so gewesen und es ist ja im Grubnde eine schöne Sache sich so zu verewigen, zumal es wirklich im Fernsehen niemand erkennen kann.

                        Kommentar


                        • #13
                          Schau mal weiter oben, da habe ich es erwähnt gehabt. Die Enterprise-D war die erste, die über eine soche Widmungstafel verfügte. Später tauchten dann immer mehr zu weiteren Föderationsschiffen auf (u.a. Sutherland, Phoenix,...). Einige sind auch, wie ich erwähnt hatte, in der Enzyklopädie abgebildet. (Aus die der NCC-1701 oder der Excelsior. Die waren nur etwas anders aufgebaut, wie die jetztigen).

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: Geheime Verewigungen z.B. auf der Voyager Plakette!

                            Original geschrieben von Ich, Q
                            Und Gene Roddenberry is Chief of State!
                            Oh je, das hab ich gestern ja total übersehen!

                            Das muß natürlich "Chief of Staff" heißén. Stabschef für diejenigen die mit der Englischen Sprache auf Kriegsfuß stehen....... Mal sehen ob es da auch nen Link zu gibt....:

                            Jo, zB bei: http://www.lcarscom.net/plaques.htm

                            Das "State" müßte ein Lesefehler aufgrunf eines unscharfen Photos sein, der dann in viele Fan-gemalte Versionen der Plaque eingeflossen ist.
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich habe mal in den offiziellen Unterlagen nachgesehen, und da stehts tatsächlich mit "Staff" drin. Also wie bei den anderen auch.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X