Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welches Equipment benötigt man wenn man UPN über SAT sehen will?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welches Equipment benötigt man wenn man UPN über SAT sehen will?

    Hat von euch jemand eine Ahnung welche Ausstattung man bräuchte um von Europa UPN zu empfangen! Grösse SAT-Schüssel anderen LNB oder muß man die Schüssel anders ausrichten? Wer kennt swich da aus oder weiß so in etwa darüber bescheit?
    <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

    Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
    (René Wehle)

  • #2
    da kenn ich mich auch nicht aus, aber ich denke das wird so nicht gehen!

    das wenn die überhaupt über satellit senden nur auf amerika strahlen, stationärer orbit oder so!
    Ein Transmitter, ein Energiereceiver, ein Feldgenerator, man hat die geiles Spielzeug! Seamus Harper
    Spaceys Sci-fi Page: spacefiction.de

    Kommentar


    • #3
      Die frage kam schon öters auf, und leider wurde meist relativ schnell abgewunken.
      Es gibt offenbar derzeit keine Möglichkeit, diesen Sender hierzulande zu empfangen.

      Ich gehe davon aus, dass der Satellit einfach über den USA schwebt, und wir ihn wegen der Erdkrümmung gar nicht erst anpeilen können.

      Bleibt nur eins:
      Auswandern!

      Kommentar


      • #4
        Ich find's auch blöd !

        Ich kann nun mit meiner TV - Karte Sender aus Deutschland, Italien, Holland, Polen und Japan !!!! empfangen aber Sender aus England oder USA funzt nich. Vielleicht haben die da noch keine Statelliten
        The very young do not always do as they are told.
        (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
        [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

        Kommentar


        • #5
          die in england sind sogar weiter ich glaub die haben grösstenteils auf digital umgestellt! zumindest die ganzen SKY programme wie skynews, skysports1-?, skyone (startrek lief da).
          Ein Transmitter, ein Energiereceiver, ein Feldgenerator, man hat die geiles Spielzeug! Seamus Harper
          Spaceys Sci-fi Page: spacefiction.de

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von space_cd
            grösstenteils auf digital umgestellt! zumindest die ganzen SKY programme wie skynews, skysports1-?, skyone (startrek lief da).
            Sky One ist wie bei uns Premiere! Das ist Pay TV in England! Bringt uns also ziemlich wenig!
            <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

            Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
            (René Wehle)

            Kommentar


            • #7
              Amerikanische Sender bei uns zu empfangen ist unmöglich. Aus 2 Gründen:
              1. Die Satelliten sind Stationär und strahlen nur auf die USA und drumrum aus. Wegen der Erdkrümmung kann man das Programm hier nicht empfangen.
              2. Das amerikanische Fernsehn nutzt eine andere Technik als das europäische PAL, nämlich NTSC. Unsere Empfänger kommen damit schlichtweg nicht klar.
              Veni, vici, Abi 2005!
              ------------------------[B]
              DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von squatty
                Amerikanische Sender bei uns zu empfangen ist unmöglich. Aus 2 Gründen:
                1. Die Satelliten sind Stationär und strahlen nur auf die USA und drumrum aus. Wegen der Erdkrümmung kann man das Programm hier nicht empfangen.
                2. Das amerikanische Fernsehn nutzt eine andere Technik als das europäische PAL, nämlich NTSC. Unsere Empfänger kommen damit schlichtweg nicht klar.
                zu 1. Hätte man eine internationale Plattform dann wäre das kein Problem! (siehe Olympiaden oder WM aus Amerika)

                UPDATE:
                zu 2.Siehe dazu Admiral K.Breit wohl richtige Antwort! (ich kenn mich mit dem PAL und NTSC Kram nicht besonders aus)

                Es ist wohl eher so dass das amerikanische Network es nicht will oder gesetzlich nicht darf! Vom technischen Aspekt gebe es wirklich keine Probleme! (wenn sie wollten)
                Zuletzt geändert von Peter R.; 04.05.2002, 20:20.
                <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                (René Wehle)

                Kommentar


                • #9
                  Ähm... Squatty. Ich will ja nichts sagen, aber PAL und NTSC sind zwei Arten wie ein Farbbild für TV und Computerbildschirme erzeugt werden. Das hat nichts mit dem Empfang zu tun. Das einzige Problem, das es dabei u.U. gibt ist, dass die Luminanz und Chrominanz-Tonwerte nicht richtig interpretiert werden und es zur Farbfälschung kommen kann.

                  In den USA ist das Farbfernsehen seit 1953 nach dem NTSC-System (National Television System Committee = Komitee für nationale Fernsehsysteme) in Betrieb, auf das die bekannten Verfahren zurückgehen. Das farbige Bild wird dabei in der Fernsehkamera optisch in die drei Farbauszüge der additiven Primärfarben RGB (Rot, Grün und Blau) zerlegt und drei Fernsehaufnahmeröhren zugeführt.

                  Seit dem 25. 8. 1967 gibt es auch in der Bundesrepublik Deutschland Farbfernsehen. Hier und in zahlreichen anderen Ländern arbeitet man nach dem System PAL (Phase Alternation Line). Bei diesem System verwendet man wieder die phasenempfindliche Modulation. Auftretende Phasenfehler während der Übertragung, die zu einer Verfälschung des Farbtons führen würden, werden dadurch kompensiert, dass in jeder zweiten Zeile ein Farbdifferenzsignal umgepolt wird. Nach Rückpolung dieser Zeile im Empfänger hat sich auch der Phasenfehler um 180° gedreht. Durch Zusammenschaltung der ersten in einer Verzögerungsleitung gespeicherten Zeile mit der zweiten heben sich die Fehler gegenseitig auf. - Um trotz der drei verschiedenen Systeme Programme über Grenzen hinweg austauschen zu können, wurden Normwandler entwickelt, die die Farbcodierungen und Bild-Zeilen-Synchronisierungsnormen umwandeln können. Bei neueren Systemen wie D2-MAC oder HDTV werden die Farb- und Helligkeitssignale zeitlich versetzt übertragen.

                  EDIT:
                  Außerdem fällt mir grade noch ein, dass PAL (16:9-Bild) heute als Zusatz im us-amerikanischen Farbsystem integriert wurde. Insofern gibt es heute einen internationalen Normungsstandard, der das System der amerikanischen NTSC fehlerfrei interpretieren kann.
                  Zuletzt geändert von AKB; 04.05.2002, 20:32.

                  Kommentar


                  • #10
                    fakt ist es geht nicht! *heul*

                    da wird sich aber auch nie was dran ändern sie strahlen halt nur für amerika aus! in der aktuellen computerbild steht einiges zum thema wie wo in europa ausgestrahlt wird!
                    Ein Transmitter, ein Energiereceiver, ein Feldgenerator, man hat die geiles Spielzeug! Seamus Harper
                    Spaceys Sci-fi Page: spacefiction.de

                    Kommentar


                    • #11
                      Es gibt vielleicht noch eine andere möglichkeit :
                      Soweit ich weis wird Star Trek in den Niederlanden im Original (also auf Englisch) ausgestrahlt. Wenn man nun wüsste auf welchem Sender (wenn es dort überhaupt läuft) Ent ausgestrahlt wird könnte man sich ja Enterprise auf dem NL-Sender ansehen.

                      Wie kann ich trotz der Erdkrümmung einen Sender aus Japan empfangen ????

                      Ich hab ne Digital-TV Karte die sowohl mit PAL als auch mit NTSC funzt daran kann's eigentlich nich liegen.
                      The very young do not always do as they are told.
                      (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
                      [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Admiral Harry
                        Wie kann ich trotz der Erdkrümmung einen Sender aus Japan empfangen ????
                        Ich schätze dass es über eine Relaisstation in das Astranetz eingespeist wird!

                        Wie gesagt an der Technik dürfte es auch in den USA nicht scheitern! Entweder ist es nicht bezahlbar oder die Amis wollen oder dürfen es einfach nicht!
                        <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                        Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                        (René Wehle)

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X