Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brücken

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brücken

    Hallo,
    wenn ich mir Bilder der Brücken von Starfleet Raumschiffen anschaue, haben manche, wie die der Nebula Klasse, nur den Sitz des Captains und die der einzelnen Stationen. Wo sitzt dann der 1.Offizier?? ER ist doch für die Alarmstufen und so zuständig, also kann er ja nicht an der Wissenschaftsstation sitzen.

    Nebula Klasse:
    http://www.concept40.com/eas/bridges...eus-bridge.jpg

    Quelle: http://www.ex-astris-scientia.org/
    Im vorzeitigen Ruhestand.

  • #2
    Der erste Offizier kann genausogut an jeder anderen Station sitzen, wo ist das Problem?Spock zB war ja auch auf der Wissenschaftsstation. Und dass der Captain keine Station innehat, hat ja mehr repräsentative Funktion und evtl. das er sich besser konzentrieren kann. Aber wenn nicht gerade ein heißes Gefecht im Gange ist, könnte sogar der Captain auf einer beliebigen Station sitzen.
    He gleams like a star and the sound of his horn's /
    like a raging storm

    Kommentar


    • #3
      Ja, aber der 1.Offizier, ist ja in der Kommando Ebene, was will er da an einer wissenschaftlichen Station?? Dafür ist doch ein Wissenschaftsoffizier zuständig. Sonst haben die ja nix zu tun.

      Man kann ja auch nicht Dr.Crusher an die TACTICAL hinsetzen.
      Im vorzeitigen Ruhestand.

      Kommentar


      • #4
        be der Defiant sitz der 1 Offizier auch an der Ops oder Taktik

        also soo genau wie bei TNG wo Riker neber dem Captain sitzt und befehle gibt oder wie bei Voyager.. ist nicht...


        es ist ja nicht pflicht nebem dem Captain zu sitzen..

        Kommentar


        • #5
          Ist eigentlich auch besser so. Ich hatte bei TNG oder VOY öfters das Gefühl das der erste Offizier nicht wirklich etwas zu tun hat und nur blöd da rum sitzt oder seine runden durch das Schiff dreht. Dadurch das der erste Offizier an der Taktik oder Ops sitzt hat er wenigstens etwas zu tun und kann seine Aufgaben als erster Offizier noch genausogut erfüllen.
          The very young do not always do as they are told.
          (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
          [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Thomas Hill
            Ja, aber der 1.Offizier, ist ja in der Kommando Ebene, was will er da an einer wissenschaftlichen Station?? Dafür ist doch ein Wissenschaftsoffizier zuständig. Sonst haben die ja nix zu tun.
            Auf einem Schiff der OBERTH oder NEBULA-Klasse würde ich es für ausgesprochen wahrscheinlich halten, daß auch die Kommandooffiziere aus dem wissenschaftlichen Bereich stammen. Schließlich sind nahezu alle Aufgaben die diese Schiffe zu erledigen haben Wissenschaft im Vordergrund steht und somit keine zB Taktischen Ausbildungen nötig sein sollten (okay, Grundkenntnisse von Raumflug / Kampf hat jeder Captain 1O/XO zu haben, aber wenn zB Worf Nummer Eins auf einem Forschungsschiff würde hielte ich das für dämlich. Data schon eher

            Man kann ja auch nicht Dr.Crusher an die TACTICAL hinsetzen.
            Warum nicht? Sie ist Commander also sollte sie zumindest rudimentäre Kenntnisse dieser Konsole besitzen. Und einen Knopf der mit "mach sie platt" beschriftet ist, sollte jeder an Bord finden können, oder
            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Admiral Harry
              Ist eigentlich auch besser so. Ich hatte bei TNG oder VOY öfters das Gefühl das der erste Offizier nicht wirklich etwas zu tun hat und nur blöd da rum sitzt oder seine runden durch das Schiff dreht. Dadurch das der erste Offizier an der Taktik oder Ops sitzt hat er wenigstens etwas zu tun und kann seine Aufgaben als erster Offizier noch genausogut erfüllen.
              Stimmt.....auf einer Station hat er sogar noch mehr Nutzen da der erste Offizier in den meisten Fällen schon auf verschiedenen Schiffen gedient hat und so viel Erfahrung hat.......

              Ich fand das bei TNG sowieso zum da sitzen der erste Offizier und der Conselour immer blöd rum......wie im Wohnzimmer.....
              "Inter Arma Enim Silent Leges"

              Kommentar


              • #8
                Technisch gesehen alles gar kein Problem.

                LCARS besitzt ja keine festen Konsolen, sondern stellt dem User immer die Daten und Funktionen zur Verfügung die er braucht.

                Es wäre also völlig egal wo man seinen Brückenoffizier hinpflanzt, nach ein paar gedrückten Knöpfchen hat er seine benötigte Konsole vor sich. Zumindest alle Brückenkonsolen sollten untereinander austauschbar sein, ohne irgendwas am System herumpfuschen zu müssen.

                Man stelle sich vor, dass z.B. die Tactical bei einem Kampf oder Überfall durch Eindringlinge zerstört wird - dann wäre das Schiff ja kampfunfähig obwohl alle Waffen intakt sind. Also einfach den Offizier vor nen andern Schirm gesetzt und weiter gehts.

                Aber der Ordnung halber müssen die Offiziere natürlich feste Plätze haben.

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Admiral Ross
                  be der Defiant sitz der 1 Offizier auch an der Ops oder Taktik
                  Die Defiant hat eigentlich keinen ersten Offizier im klassischen Sinn, zumindest nicht DIE Defiant, die anderen Schiffe der Klasse vielleicht schon

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Dirle
                    Technisch gesehen alles gar kein Problem.

                    LCARS besitzt ja keine festen Konsolen, sondern stellt dem User immer die Daten und Funktionen zur Verfügung die er braucht.

                    Es wäre also völlig egal wo man seinen Brückenoffizier hinpflanzt, nach ein paar gedrückten Knöpfchen hat er seine benötigte Konsole vor sich. Zumindest alle Brückenkonsolen sollten untereinander austauschbar sein, ohne irgendwas am System herumpfuschen zu müssen.
                    Ich glaub, das konnte man auch am Anfang von TNG sehen, da war erst die Steuerkonsole links (sicht nach vorn) angeordnet und dannach (ab ca 2. Staffel) immer rechts davon.

                    Außerdem ist das Sytem ja auch sehr praktisch, wenn einer allein das Schif steuern will, der kann sich dann alles auf einer TAfel zusammen stellen (Waffen Antrieb, sensoren etc) und das Schiff so bedienen.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X