Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DVD Termine für alle Serien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DVD Termine für alle Serien

    STAR TREK - The Next Generation:

    Season 1: 07.03.2002
    Season 2: 29.05.2002
    Season 3: 25.07.2002
    Season 4: 26.09.2002
    Season 5: 04.11.2002
    Season 6: 05.12.2002
    Season 7: 27.12.2002

    Die 9 Kinofilme sind auch schon erhältlich!
    Sind schon die Termine für DS9, Voy und ENT bekannt? TOS is ungewiss ob das auf Deutsch überhaupt geben wird, da dann einiges Nachsycronisiert werden müsste und es wohl problem bei den damaligen Syncrostimmen gibt!(vielleicht weilt einer von denen net mehr unter uns oder so...) Zumindest is Tos in den USA erhältlich, aber bisher noch nich in Staffel boxen sondern einzeln! Aber das soll wohl noch geändert werden!
    Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
    "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

  • #2
    Hi.

    Soweit ich weiß, ist noch nicht klar, welche Serie als nächtest auf DVD rauskommt, deswegen wird es auch noch keine Termine geben, zumindest hat Torsten Nobst von Paramount nichts verlauten lassen. (zumindest nicht das ist wüßte)

    Gruß
    Just Me

    Kommentar


    • #3
      Afaik werden die Star Trek Serien ab 2003 (wahrscheinlich Januar/Februar) fortgesetzt mit DS 9. ENT ist noch nicht entschieden, da derzeit noch die Free-TV-Verhandlungen laufen und Paramount wird sicher nicht die DVDs herausbringen dürfen, sondern der Sender, der die Rechte kauft, will zuerst die Staffel 1 ausstrahlen. Danach beginnt sicher die Auslieferung von Staffel 1 und nach Ausstrahlung von Staffel 2 Staffel 2 etc. Dies geschieht sicher (da problemlos machbar) nebenher. Mit viel Glück kommt aber vielleicht schon Ende 2002/Anfang 2003 die erste Staffel auf DVD (ist aber eher unwahrscheinlich).

      Voyager wird soweit mir bekannt im Anschluß an DS 9 veröffentlicht (ob noch Ende 2003 oder mit Jahresbeginn 2004 keine Ahnung).

      TOS ist ebenfalls (komplett incl. The Cage und Pattern of Force) geplant, aber derzeit wird nachsynchronisiert und das Material gesichtet. Diese Serie hat ja nur 3 Staffeln und wird irgendwann mal zwischen reingeschoben.

      Gleiches gilt sicher für TAS, da TAS auch nur 3 Staffeln hat. TAS besitzt aber (leider) lt. Paramount keinerlei Priorität. Also könnte TAS auch noch eine ganze Weile auf sich warten lassen. Auf DVD erscheinen soll die Serie jedoch auch (irgendwann).

      Aber definitives über die weiteren Serien auf DVD will Paramount erst Ende des Jahres verlauten lassen. Aber so sieht ungefähr der nächste "DVD-Plan" aus, wenn man in den Forenbeiträgen der PHE-Mitarbeiter zwischen den Zeilen liest.

      Die Kinofilme erscheinen der Reihe nach entweder als SE oder DC-Edition.

      Von Teil 3 kommt wahrscheinlich Anfang 2003 "nur" eine SE heraus, da Leonard Nimoy den Film nicht abändern will. Wie es bei den Kinofilm-DVDs mit Teil 4 u.s.w. weitergeht ? Keine Ahnung, aber in absehbarer Zeit sollen alle bis zum Film 9 in neuer Auflage mit Extras erscheinen.

      Mitte 2003 gibts dann irgendwann mal Nemesis als DVD.

      Kommentar


      • #4
        Dem ist fast nichts hinzuzufügen.

        Interessieren tät mich allerdings, wie du darauf kommst, dass DS9 als nächstes erscheint?
        Ich denke, es kommt eher Voyager, da DS9 bald ja eh täglich auf Sat.1 kommt, und zudem sickerte doch vor ein paar Monaten ein "angebliches" Cover der TNG box durch (dummerweise mit einem Voy-Communicator drauf), was Paramount damals (wieso wohl?) ärgerte, weshalb ich doch denke, dass man mit Voyager schon damals sehr weit fortgeschritten war und dies demnach womöglich noch vor DS9 rausbringen wird.

        Kommentar


        • #5
          So ein Artwork einer Box ist die eine Seite. Ich gehe sogar davon aus, daß schon feststeht, wie die Enterprise-Boxen, TOS-Boxen, TAS-Boxen und DS9-Boxen aussehen.

          Aber ich vermute anhand diverser Aussagen von PHE-Mitarbeitern u.a. im Trekonline-Forum ganz stark, daß DS9 der nächste Kandidat ist, der auf DVD herauskommt. Zu dem Zeitpunkt, an dem die Reihenfolge festgelegt wurde, stand übrigens noch nicht fest, daß DS9 bei Sat 1 wiederholt wird (übrigens wieder zu einer unmöglichen Zeit). Mir ist die Reihenfolge eigentlich auch egal. Die Hauptsache ist doch, daß mittelfristig alle Serien auf DVD erschienen sind.

          Aber ich denke mal, daß wir ca. Weihnachten oder auch eher mehr wissen, was uns in 2003 erwartet.

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von ChrisTucker
            ENT ist noch nicht entschieden, da derzeit noch die Free-TV-Verhandlungen laufen und Paramount wird sicher nicht die DVDs herausbringen dürfen, sondern der Sender, der die Rechte kauft, will zuerst die Staffel 1 ausstrahlen. Danach beginnt sicher die Auslieferung von Staffel 1 und nach Ausstrahlung von Staffel 2 Staffel 2 etc. Dies geschieht sicher (da problemlos machbar) nebenher. Mit viel Glück kommt aber vielleicht schon Ende 2002/Anfang 2003 die erste Staffel auf DVD (ist aber eher unwahrscheinlich).
            *jammer*

            Und dabei galt es Ostern schon fast als sicher, daß Weihnachten neben der letzten TNG-Box auch die allererste ENT-Box herauskommen sollte (Siehe entsprechende Threads hier bzw im DVD-Area-Forum ).

            Das hätte mich wirklich sehr gefreut, aber seit Mitte Mai wurden ja andere Aussagen gemacht
            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

            Kommentar


            • #7
              Auf direkte Anfrage bei Herrn Raible meinte dieser, daß die Aussagen auf TNGaufDVD in Bezug auf ENT keine Gültigkeit mehr besitzen (aber warum werden diese dann nicht entfernt ?)

              Er meinte, der Termin für eine DVD-Veröffentlichung stände u.a. wg. der Free-TV-Verhandlungen noch nicht fest (was afaik sehr tief blicken läßt). Aber was dann mit den VHS-Käufern passiert ist mir noch nicht klar.... Wird ENT auf VHS dann erst einmal eingestellt bzw. die Auslieferung weiterer Folgen auf spätere Termine geschoben, bis das TV entsprechenden "Vorlauf" hat ? Stören die VHS Kunden nicht ?? Aber warum sollten dann die DVD-Kunden stören ??? Ist mir alles ein sehr großes Rätsel.....

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von ChrisTucker
                Er meinte, der Termin für eine DVD-Veröffentlichung stände u.a. wg. der Free-TV-Verhandlungen noch nicht fest (was afaik sehr tief blicken läßt). Aber was dann mit den VHS-Käufern passiert ist mir noch nicht klar.... Wird ENT auf VHS dann erst einmal eingestellt bzw. die Auslieferung weiterer Folgen auf spätere Termine geschoben, bis das TV entsprechenden "Vorlauf" hat ? Stören die VHS Kunden nicht ?? Aber warum sollten dann die DVD-Kunden stören ??? Ist mir alles ein sehr großes Rätsel.....
                Hmm, ich wäre gerne mal ein Mäuschen und würd bei diesen Verhandlungen auf dem Tisch sitzen.

                zB würde mich interessieren, ob wirklich die Konkurrenz mitbietet (Pro7, die angeblich bei Voyager noch Mitbieter waren, sind jetzt ja keine Gefahr mehr für Sat1) also ob sich Kirch und RTL gegenseitig aufschaukeln und die Sache richtig teuer machen werden. Was dann die Zugeständnisse erklären könnte, wenn man schon heftig löhnen muss sollte es wenigstens was brauchbares sein (Premiere nicht zu vergessen, die afaIr immer viel Wert auf die Ausstrahlung vor Videoveröffentlichung gelegt haben) was man kauft.
                Oder ob es ein "Schnäppchen" in Anbetracht der geringen Leistungsfähigkeit des Hauptinteressenten geben wird. Kirch hat ja wohl im Moment kein so dickes Portefeuil

                Der DVD Markt könnte eigentlich jetzt schon der lohnendere Bereich sein, denn zigmillionen Kröten wird man nicht mehr zahlen, dazu ist das Budget IMO zu schmal. vielleicht 100.000 $ pro folge mit mehreren Wiederholungsrechten und Stoff für ein oder zwei Sondersendungen und so weiter. Eher weniger, deutlich weniger
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  Mich wundert sowieso, daß einer der pleite ist noch über soviel finanziellen Spielraum verfügt, daß der DFB ihm erneut die Fußballrechte verkauft. Pleite ist afaik pleite. Und wenn ein kleiner Geschäftsmann pleite geht ist pumpe im Schacht, aber wenn Herr Kirch pleite geht darf er fröhlich weitere Millionen investieren ??? Irgendwie paßt das afaik nicht ins Bild.

                  Ich bin jedenfalls mal gespannt, wer den Zuschlag für Enterprise bekommt. Die Entscheidung fällt hoffentlich bald...

                  Kommentar


                  • #10
                    @ Chris Tucker:
                    Solch einen Verein kann man nunmal nicht einfach so dicht machen, weil dort viel zu viel dranhängt.

                    Nebenbei hat Premiere z.B. in den letzten 3 (?) Monaten seine monatliches Defizit um über 60% gesenkt, was zeigt, dass das Sanierungskonzept aufzugehen scheint. Zudem hat es Milliarden gekostet, hierzulande einen ABonnentenkreis von mehreren Millionen aufzubauen. Ob du glaubst oder nicht, manche Leute mögen Bezahlfernsehen, wie ich z.B.. Ein neuer Start eines PayTV-Anbieters in Deutschland wäre eher unwarscheinlich, weswegen ich froh bin, dass Kirch aufrecht erhalten wird. Pleite ist man im übrigen erst, wenn man Insolvenz beantragt, und wenn Kirch selber saen würde, er sei Insolvent, dann wäre auch bald ProSieben dicht, ganz egal ob der Sender Gewinn macht oder nicht.
                    Ganz nebenbei macht die Bahn auch fröhlich weiter Milliardenverluste, von Vater Staat ganz zu schweigen...

                    Kommentar


                    • #11
                      Afaik wurde Insolvenz angemeldet. Jetzt wird der ganze Verein von einer Auffanggesellschaft weitergeführt. Aber das heißt nicht, daß man fröhlich weitere Mio. in neue Projekte investieren soll....

                      Ich denke, es sollte erst einmal mit den vorhandenen Mitteln und sparsamen Investitionen eine Bodenbildung bei den Verlusten stattfinden und erst bei einem Umschwenken auf ein positives Betriebsergebnis kann man sich auf neue Projekte einlassen, bei denen es sich um gewisse Summen dreht...

                      Kommentar


                      • #12
                        Also soweit ich weiß sieht das Gesetz auch vor, daß eine solche Firma bis zur Übernahme durch einen Investor oder zur Vorlage eines Schuldenabbaukionzeptes, Auflösung der alten und Neugründung einer Nachfolgefirme das Kapitaöl zusammenzuhalten hat, weil sonst aufgrund dieser "Insolvenzverschleppung" unnötig viele Gläubiger beim Konkurs leer ausgehen.

                        Nur die "Großen" dürfen mal wieder aus der Reihe fallen...
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von ChrisTucker
                          Afaik wurde Insolvenz angemeldet. Jetzt wird der ganze Verein von einer Auffanggesellschaft weitergeführt.
                          Die Sache ist ja die, dass es nicht die Gesellschaft "Kirch" gibt, sondern es hieß schon immer "Kirch-Gruppe". Mehrere Vereine quasi. EInige davon haben Insolvenz angemeldet, jedoch nicht die "Pay-TV" - Gesellschaft (weiß nicht wie ichs anders sagen soll) *g*. Ebensowenig die ProSieben/Sat1 Media - AG, die hat ja auch nich Insolvenz beantragt, wieso auch, die schreibt afair sogar schwarze zahlen.

                          Kommentar


                          • #14
                            TOS wird ja gerade nachbearbeitet also sehr wahrscheinlich und als nächstes gehe ich doch ssseeehrr stark davon aus ENT rauszubringen.

                            Warum?

                            Ganz einfach. Paramund merkt das wir alle geil auf die Boxen sind und die gehen anscheinend sehr gut, also weitermachen... Und gleich mit ENT - die Videos verkaufen sich super, die Videotheken machen auch Geschäfte, doch viele wollen halt nur DVDs also geben wir den"Freaks" was sie wollen. Auch gleich schön teuer wieder so um die 120 €. ENT will jeder Trekkie sehen, das heißt noch mehr Geschäft (denn TNG hat ja schon jeder gesehen, also nicht für jeden lohnend). Und erst _dann_ kann im Free-TV ausgestrahlt werden... Alles nur ne Masche mit den Verhandlungen..

                            Nazgûl
                            'To infinity and beyond!'

                            Kommentar


                            • #15
                              TOS wird zwar derzeit nachbearbeitet, aber das dauert noch eine ganze Weile wegen der Synchronisation, dem Bonus-Material und evtl. der Verbesserung der Bildqualität. Somit steht die Chance, daß TOS nach TNG kommt eher sehr gering. Ich glaube, daß für TOS sicher noch 12 Monate Bearbeitungszeit benötigt werden.

                              Enterprise wird sicherlich parallel erscheinen, aber derzeit gibts halt nur eine Staffel, die fertig synchronisiert ist. Und daher wird mit Beginn 2003 sicher eine andere Serie zusätzlich erscheinen.

                              Also bleiben afaik nur noch Voyager und DS 9 als nächste Kandidaten. Daß nebenher Enterprise laufen könnte ist eine andere Seite. Und TOS wird sicher auch mal nebenher erscheinen, da es nur 3 Boxen sind.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X