Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

47 - Die häufigste Zahl im Universum

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 47 - Die häufigste Zahl im Universum

    Ist euch schon einmal aufgefallen, dass in Star Trek sehr oft die Zahl 47 vorkommt?

    Das stimmt, und hat den Grund, dass ein Voyager Author (Joe Menosky) diese verrückte Theorie aufgestellt hat, und sie in die Tat umsetzen will, indem er sie in viele Folgen einbaute.

    Aber auch die anderen Serien sind voll davon.

    Mehr Infos gibts auf klevid.de
    Signatur ist auf Urlaub

  • #2
    Das war kenn Voyagerautor!
    Das war nen TNGautor! Morgen sag ichs dir genau! Das is nämlich bei den Bonusmaterial der 2. TNG dvd-box erklärt!
    Musst dich solang gedulden!
    Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
    "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

    Kommentar


    • #3
      TNG und VOY!

      Jaaaa, der war bei beiden Serien aktiv!

      Das kommt ja öfters vor, dass Mitwirkende von einer ST-Serie in einer anderen ST-Serie auftauchen.
      Signatur ist auf Urlaub

      Kommentar


      • #4
        Bei TNG wars sowieso recht oft drin wegen der Sternzeit...

        aber Wolf 359 hat schon recht, am heufigsten wurde das bei Voyager gemacht, aber an sich genial! Selbst wenn man drauf achtet, fällt es nicht unbedingt sofort auf "Deck 4, Kabine 7" und natürlich die allseits beliebte Spezies 8472, oder die Schutzschilde, die auf 47 % gefallen sind

        Aber ich finde die Idee mit der versteckten 47 cool

        Kommentar


        • #5
          coole sache eigentlich! ist mir eigentlich noch nicht so eingefallen, aber ich werde in zukunft mal drauf achten
          "Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns, wie ein Raubtier, ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber Glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet, und uns daran erinnert, jeden Moment zu geniessen... denn er wird nicht wiederkommen."

          Kommentar


          • #6
            Ja das ist schon eine schöne Sache.
            Man muss sich nur eine Zahl merken und kann fast alles erklären.
            Aber ist bei den DVds auch erklärt, warum ausgerechnet die 47 ausgewählt wurde?
            Veni, vici, Abi 2005!
            ------------------------[B]
            DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

            Kommentar


            • #7
              Ich meine mal gehört zu haben dass das aus MASH ist, es ist da die Nr der Kompanie oder des Lagers und es ist ein Tribut an die Serie!

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Metathron
                Ich meine mal gehört zu haben dass das aus MASH ist, es ist da die Nr der Kompanie oder des Lagers und es ist ein Tribut an die Serie!
                Genau richtig.

                47 war die Nummer des Lazarett-Zeltes in der Serie.

                Noch ein Beispiel der versteckten Ziffer: Der Föderations-Hochsicherheits-Code für Subraumübertragungen trägt die Nummer 47 (TNG - Conspiracy).
                To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                Kommentar


                • #9
                  Da wundert es einen daß es keine Sektion 47 gibt ...
                  "They say that time is the fire in which we burn, right now captain my time is running out, we leave so many things unfinished in our lives. I know you understand."

                  Kommentar


                  • #10
                    DS9 hält sich ja sowieso sehr zurück mit der 47. Ich glaub, Joe Menosky war eher für TNG und Voy zuständig

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von FPI Productions
                      DS9 hält sich ja sowieso sehr zurück mit der 47.
                      Das sehe ich net so.

                      Was glaubst du welche Rückennummer Kasidy Yates beim Holodeck-Baseballspiel hatte?
                      Oder welche Zahl auf sehr vielen PADDS zu lesen ist?
                      Und wie viele Personen lebten wohl noch außer Mulibok auf dem Bajoraner-Mond Jerrado?

                      Die Antwort lautet in jedem Fall 47.
                      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Ductos Moore
                        Genau richtig.
                        47 war die Nummer des Lazarett-Zeltes in der Serie.
                        Noch ein Beispiel der versteckten Ziffer: Der Föderations-Hochsicherheits-Code für Subraumübertragungen trägt die Nummer 47 (TNG - Conspiracy).
                        Welches Zelt meist du? Ich weiß nur, daß das ganze Lazarett/die Einheit das Mobile Army Surgery Hospital No 4077 war, bzw «the 4077th M*A*S*H«, in dieser Folge wo der Darsteller von "Charles" in TNG auftauchte (»die Auflösung« oder so) gab es daher eine Referenz auf DIESE Zahl. Daß jetzt der Sumpf oder ein anderes Zelt die 47 getragen hätte ist mir nie aufgefallen (ach waren das noch Zeiten, als täglich auf K1 »M*A*S*H« und Ein »Käfig voller Helden« kamen... So nach 4mal Dauerdurchlauf hatte ich es dann aber auch über )

                        Wer wirklich wissen will, wie oft die 47 auftaucht muß unbedingt den Nitpickers Guide/Beckmesser Führer lesen, die zelebrieren das richtiggehend (Die Website die oben angegeben wurde dürfte aber auch kein schlechter Tipp sein, schließlich gibts die Beckmessergilde zu Voyager auch nur noch Online )
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von FPI Productions
                          Bei TNG wars sowieso recht oft drin wegen der Sternzeit...

                          aber Wolf 359 hat schon recht, am heufigsten wurde das bei Voyager gemacht, aber an sich genial! Selbst wenn man drauf achtet, fällt es nicht unbedingt sofort auf "Deck 4, Kabine 7" und natürlich die allseits beliebte Spezies 8472, oder die Schutzschilde, die auf 47 % gefallen sind

                          Aber ich finde die Idee mit der versteckten 47 cool
                          Find ich auch.....und man merkt es wirklich nicht...ich glaube es liegt auch daran das in Star Trek so oft Zahlen vorkommen das man gar nicht mehr darauf achtet!
                          "Inter Arma Enim Silent Leges"

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Ductos Moore

                            Das sehe ich net so.

                            Was glaubst du welche Rückennummer Kasidy Yates beim Holodeck-Baseballspiel hatte?
                            Oder welche Zahl auf sehr vielen PADDS zu lesen ist?
                            Und wie viele Personen lebten wohl noch außer Mulibok auf dem Bajoraner-Mond Jerrado?

                            Die Antwort lautet in jedem Fall 47.
                            Hehe Da sieht man doch mal, wie wenig es auffällt. ABer ich finde dennoch, bei Voyager wurde es öfter praktiziert, eigentlich jede Folge und da manchmal sogar mehrmals, würde mich sehr wundern, wenns bei DS9 genauso wäre. Außerdem hatten Braga und Menosky da ja nicht so viel zu tun wie bei Voy

                            Kommentar


                            • #15
                              Zum Thema M.A.S.H. und 47:
                              http://www.luftfahrtmuseum.com/htmd/dtf/be47.htm

                              "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                              "Das X markiert den Punkt...!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X