Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spekulationen sowie Wünsche für ST Zukunft (6te Serie)

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spekulationen sowie Wünsche für ST Zukunft (6te Serie)

    Next Trek Series: Star Trek Mariner?
    Entered by Vinnie Goodson 10/6/2002 8:09:13 PM

    Vinnie landed a big one here, folks. I had heard similar rumors a few weeks ago, but nothing as detailed, or as definitive. Expect confirmation from the other rumor outlets on at least parts of this. WARNING: This blog has some minor Star Trek: Nemesis spoilers in it.--- FACER

    Take this with a heaping bag of salt, but my Hollywood contacts have some very important things to say about Star Trek: Nemesis.

    As you'll recall, the script leaked on the Internet did not have an appearance by the 'Titan,' Riker's new command. My scooper, let's call him Jeffrey, says that it was originally a Galaxy-class starship seen departing from the same spacedock the Enterprise-E is being dragged into. Why would that change?

    Scooper 2, 'Beatrice', says that the design team behind the Prometheus and Equinox were brought in for an emergency ship design two months ago. An inhouse FX crew at Paramount was also 'set aside' to 'touch-up' Digital Domain's final CGI shot (the 'gaping hole' in the bridge with Blue Skies playing in the background).

    Now you're probably saying, 'Who cares? Paramount just wants a new ship to sell models with.' Normally I'd say you're right, but a new scooper who wants to call himself 'the Bendmeister' says that Paramount wants to bleed Trek dry a little faster.

    That's right, Series 6 ... while Enterprise is still filming. Since Picard and Co. are too expensive, they'll be reserved for feature films, while Riker, Troi, and the Titan (expect the name to change; Bendmeister says 'Mariner' is a top candidate) will start on Series 6.

    What's more, Paramount execs, reportedly 'very disappointed' with the first season of Enterprise, want to continue the 'fresh blood' idea that brought Stuart Baird and John Logan into Nemesis and shift B&B to Series 6, if Dumb & Dumber don't clean up their act by the fourth season. If they don't, they're shifted to Series 6, along with executive producer Jonathan Frakes.

    But who'll take over Enterprise? REALLY fresh blood. Paramount wants someone not involved with Trek at all in control, with a few veterans in charge of continuity and stuff. Who would the veterans be? Stewart and Spiner, who no more then a few years ago were rumored to be behind a 'takeover' of the Trek franchise, would be 'punished' with babysitter duties. B&B want them out entirely (not just their characters) and S&S want both series under control. Apparently, Paramount's idea of a 'compromise' is everyone's unhappy.

    What's more, Enterprise will parallel the formation of the Federation with Series 6's fall of the Federation, in which "the UFP will lose over half its territories to a new, completely alien foe that Future Guy works for." The Titan/Mariner, an untested ship, will be in charge of making sure established threats (like the Remans, Borg, and Dominion) don't cause any trouble. If all goes as planned, Series 7 will chronicle the restoration of the UFP to its former glory, with "a fan favorite enemy from TOS joining the Federation."

    That's about as far as anyone's established the franchise, but the real questions are: Will B&B be able to prove themselves and Enterprise to Paramount? And Who will land in control of Series 7? A franchise can't compete against itself and if the two Treks a week don't work (and from DS9 and Voyager, we know they probably won't), then the winning successful production team will take over Series 7.

    Of course, this is all hearsay, unverified rumors, but it has a slight ring of truth. Paramount bringing in new-comers suggests an unhappiness with B&B and Spiner's recent 'assimilation' of the story in Nemesis shows that the usurpers still have a desire to dethrone the reigning writers. Is this the real future of Trek? Only time can tell.

    http://thefacer.net/viewcomment.asp?FBID=120

    Was haltet ihr davon ? Meint ihr dass man das ernst nehmen kann ?

    Grüße
    Dsn4ever
    Zuletzt geändert von DSN4EVER; 12.10.2002, 18:46.
    "They say that time is the fire in which we burn, right now captain my time is running out, we leave so many things unfinished in our lives. I know you understand."

  • #2
    hm, wir werden sehen ob was wahres dran ist...

    Also Serie 6 mit Riker auf seinem neuen Schiff, und keine guten Aussichten für die FED. Und dann schon vorgegriffen auf Serie 7! Es ist sicher weit hergeholt.
    Ich würde es schon begrüßen, wenn Serie 6 wieder im 24.Jhd. spielen würde.

    Aber inzwischen warte ich noch immer auf Serie5 im deutschen Fernsehen, ehe ich an Serie7 denke...
    Signatur ist auf Urlaub

    Kommentar


    • #3
      Also mir ist das völlig wurscht was da steht
      ALs Serie 5 anstand haben die auch nichts verraten...
      das wär ja so als ob vom Start von DS9 schon feststand, das Voyager und Enterprise gedreht wird. Ausserdem warum sollte sich Paramount jetzt schon den Kopf zerbrechen über die nächsten Serien, wenn Enterprise grad mal 1 Jahr läuft? Und warum sollte dann jetzt schon so gut wie feststehen, um was es in der Serie geht? Bis jetzt war da Paramount immer kleinlich mit dem Rausrücken von Infos... von daher... ich glaub das nicht

      Kommentar


      • #4
        Find ich cool, Riker auf seinen eigenen Schiff -> Endlich Captain.

        Serie 5: Anfanfg der FED???
        Serie 6: Das Ende der FED???
        "... um Chaos in die Ordnung zu bringen!"

        No - Webmaster of StarTrekArchiv.com
        -> die Seite ist echt sehenswert!!!

        Kommentar


        • #5
          Ein Ende werden die sicher nicht machen.

          Eher eine Art Andromeda, eine schwere Niederlage, Kämpfe/Verhandlungen/Expeditionen aus einer Lage der Schwäche heraus statt als stärkster Hahn im Ring.

          Schließlich würde das Ende der Föderation zienmlich wahrscheinlich das Ende von Star Trek und dem Goldesel Fandom darstellen, bzw ein deutliches Einbrechen des warmen Geldsegens, den beide normalerweise bedeuten, wenn man was neues zeigt...

          Also, Plot klingt interessant, wenn auch nicht 100% stimmig (vor allem zu viele Interna, die nicht an das normale Crewvolk - ich meine jetzt Kameraleute, Drehbuchumblätterer udn Kaffeekocher am Set - gebracht werden, sondern wenn schon direkt aus der "Führungsetage rauslecken". dass da ein Mr Unbekannt so doll informiert sein soll, daß er brandneue Gerüchte, die niemand sonst hat verbreiten kann wäre wirklich selten.)

          Auf der anderen Seite gab es schon früh nach den wirklichen Enterprise Vorbereitungen die ersten Fakten im WWW, also könnte das nur die Geschwindigkeit des immer noch beschleunigenden Infozeitalters sein, die solche Rumours immer schneller an den Interessenten bringt.

          IMO Wahrscheinlichkeit ~35-40% (vor allem, weil Frakes auch nicht deutlich billiger sein dürfte als Stewart/Spiner und die sich kaum als Babysitter einspannen lassen werden, solange noch Feature Films kommen sollen ) Mal schauen, was in 6 Monaten davon überbleibt.
          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

          Kommentar


          • #6
            Ja das Ende wird glaub ich auch nicht kommen, was müsste da passieren??? Borg + 8472 zusammen gegen die Föd. ??
            "... um Chaos in die Ordnung zu bringen!"

            No - Webmaster of StarTrekArchiv.com
            -> die Seite ist echt sehenswert!!!

            Kommentar


            • #7
              Hi,
              könnte mir mal jemand butte das wesentliche aus dem text sagen? Mein Englisch ist nämlich nciht so gut. *gg*
              Bis jetzt weiß ich nur das, was ihr geschrieben habt.
              DANKE
              Im vorzeitigen Ruhestand.

              Kommentar


              • #8
                Klingt ja (wenns stimmen sollte) ganz interessant, aber eine komplette Serie inhaltlich mit dem Thema "Untergang der Föderation" zu füllen und dann eine weitere mit der Rückeroberung als Hintergrund auzustatten?

                Das hört sich für mich eher nach einer Sci-Fi-Action Serie an, so in etwa nach dem Strickmuster des Dominionkrieges an, und das zwei GANZE Serien (nicht Staffeln) lang?

                Also, wenn das dann so aussehen sollte, wie in der letzten Staffel von DS9, dann wird das nicht lange gut gehen und es wird erst gar nicht zu einer siebten Serie kommen, was heißen würde, dass die Föderation wirklich untergeht .

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Tucker
                  Ja das Ende wird glaub ich auch nicht kommen, was müsste da passieren??? Borg + 8472 zusammen gegen die Föd. ??
                  Argh, bitte so nicht, das wäre dann ja die Fortsetzung von VOY.

                  Ne, ein Ende der Föderation darf nicht durch einen Krieg mit 2 naja mehr oder weniger übermachtigen Gegnern entstehen. Ich vermute du hast diese 2 Rassen erwähnt weil sie gerade für dich die 2 gefährlichsten darstellen.

                  Ich bin da ganz anderer Meinung: Die Föderation könnte an ihr selbst viel leichter zerbrechen als an einem sinnlosen Computereffekt-Krieg. Sektion 31 hat ja schon gezeigt was es bedarf die Prinzipien der Föderation aufrecht zu erhalten, welchen Preis man dafür bereit ist zu zahlen, und an so etwas könnte die Föeration viel leichter und vor allem viel realistisch dargestellter zugrunde gehen als an einem Krieg gegen irgend ne dämliche Rasse, das würde dem Anspruch von ST nicht gerecht, naja zudem der seit VOY sowieso gesunken ist.

                  Alles in allem ist der Beitrag ganz oben nur dahergelaber, irgendwelche Vermutungen die an sich jeder Mensch auch tätigen könnte...

                  Achtung SPOILER ( scherz):

                  Riker wird Präsident der Föderation in Serie 8, Picard wird ins Q-Continuum aufgenommen und Troi lässt sich für immer genetisch zum Formwandler verändern
                  "But men are men; the best sometimes forget."
                  "Immortality! Take it! IT'S YOURS!"
                  "Gute Menschen lernen von den schlechten mehr als die schlechten von den guten."
                  "We'll make sure history never forgets the name ENTERPRISE."

                  Kommentar


                  • #10
                    @Thomas Hill

                    Also ich fass ma kurz das Wichtigste zusammen:
                    Die Gerüchte fangen damit an daß Rikers neues Schiff, die Titan, in ST10 ursrpünglich ein Schiff der Galaxy-Klasse sein sollte, aber vor 2 Monaten ein neues Schiffsmodell designed wurde und dieses nicht nur ein neues Merchandisingprodukt sein soll.
                    Sondern daß mit diesem Schiff, mit Riker und Troi und einer neuen Crew Serie 6 enstehen soll, welche noch während Enterprise produziert wird starten soll. Während in Enterprise die Entstehung der Föderation behandelt wird geht es in Serie6 um deren Niedergang, wobei die Föderation die Hälfte ihrer Teritorien an einen neuen Feind verliert. Riker soll mit der Titan/Mariner Ärger mit den alten bekannten Feinden verhindern.
                    Anschließend soll in Serie7 die Föderation wieder zu altem Ruhm finden, wobei ein alter Feind aus TOS in die Föderation eintritt.

                    Nebenbei wird noch darüber berichtet wer eventuell bei welcher Serie hinter den Kulissen mitarbeiten/das Kommando führen soll.
                    "They say that time is the fire in which we burn, right now captain my time is running out, we leave so many things unfinished in our lives. I know you understand."

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von JLP


                      Argh, bitte so nicht, das wäre dann ja die Fortsetzung von VOY.

                      Ne, ein Ende der Föderation darf nicht durch einen Krieg mit 2 naja mehr oder weniger übermachtigen Gegnern entstehen. Ich vermute du hast diese 2 Rassen erwähnt weil sie gerade für dich die 2 gefährlichsten darstellen.
                      Na ja welche rassen sollten sonst kommen??? Bestimmt gibt es noch mächtigere Rassen....

                      Aber diese Serie wäre doch sicher cool!!
                      "... um Chaos in die Ordnung zu bringen!"

                      No - Webmaster of StarTrekArchiv.com
                      -> die Seite ist echt sehenswert!!!

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich halte sie für unwahrscheinlich.
                        Marina Sirtis hat bereits bekanntgegeben, dass sie ihre Rolle als Troi nach Nemesis net mehr aufnehmen möchte.

                        Abgesehen davon, interessant wäre eine solche Serie zweifelslos.
                        Wenn dann auch noch genug gute Ideen zusammenkommen, dann könnte das wirklich gut werden.
                        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Tucker


                          Na ja welche rassen sollten sonst kommen??? Bestimmt gibt es noch mächtigere Rassen....

                          Aber diese Serie wäre doch sicher cool!!
                          Ja, man setzt sich 10 minuten an den PC und bastelt irgend ne neue Rasse zusammen, die die Föderation vernichten soll Also wenn das die Zukunft von ST darstellt, dass man auf diese Weise neue "Rassen", sprich neue Computermodelle erstellt, können ja noch unendlich viele neue Rassen entstehen, die Star Trek dann endgültig der Lächerlichkeit preisgeben...

                          Ob diese Serie cool wäre kann wohl niemand anhand des Settings erkennen, dazu bedarf es mehr als eines guten Konzeptes, insofern könnte man das erst erkennen wenn sie im TV läuft.
                          "But men are men; the best sometimes forget."
                          "Immortality! Take it! IT'S YOURS!"
                          "Gute Menschen lernen von den schlechten mehr als die schlechten von den guten."
                          "We'll make sure history never forgets the name ENTERPRISE."

                          Kommentar


                          • #14
                            Das ganze is absoluter Schrott!
                            Rick Berman hat selbst gesagt, dass Enterprise erstmal laufen wird und wenn nur Kinofilme paralel zu ENT werden! Man wird nicht den Gehler machen wie bei DS9 und Voyager!
                            Die guten Autoren haben noch die letzten beiden Staffel TNG geschrieben während die schlechten DS9 schrieben! Anschließend waren die guten 5 Jahre bei DS9 was erklärt warum die 6. und 7. Staffel Voyager besser sind als der rest! Erstmal wird ENT zu endelaufen! Wenn's dann in der 7. Staffel is werden se mit der Planung für Series VI anfangen! Und es ist gut möglich,dass diese Serie dann auch im 22. Jh und zur Gründung der Fed spielt!
                            Aber eine Serie mit Riker und Troi?? Nie! Schon allein von der Gage her zu teuer! SAicher für nen 11. Kinofilm wird man die beiden noch ranziehen können, aber nich für ne 7 jahre lange Serie! Dazu hätten sie keine Lust! Und wenn die Serie den Schauspielern nich gefällt spielen sie unbewußt schlechter als wenn ihnen dasd Klima und alles an der Serie gefällt! Zudem würden die ja mindestens so viel wollen wie zur 7. Staffel von TNG! Wenn nich mehr! Und das wird dann immer mehr über die Jahre! Daher wird es keine Serie mit Riker und Troi geben! Außerdem sind die Charaktäre schon ausgereift und haben nich mehr so viel Potenzial!
                            Und zum Konzept kann ich nur sagen, dass ich nich hoffe das man sowas macht! 1. Der Gedanke "Untergang der Fed" und anschließend "Wiederauferstehung" ähnelt dem von Andromeda sehr und ist auch nicht wirklich dem Ursprungsgedanken von Star Trek nahe!
                            2. Wäre das wohl eine extrem Aktionlässige Serie mit Weltuntergangsfelling und dieses Feeling war einmal in Star Trek!(in DS9) Einmal is ok aber nochmal muss wirklich nich sein! Totaler Krieg hatten wir bei DS9!
                            Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
                            "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Ich, Q
                              1. Der Gedanke "Untergang der Fed" und anschließend "Wiederauferstehung" ähnelt dem von Andromeda sehr und ist auch nicht wirklich dem Ursprungsgedanken von Star Trek nahe!
                              Genau! Es hört sich auch noch sehr lächerlich an
                              "But men are men; the best sometimes forget."
                              "Immortality! Take it! IT'S YOURS!"
                              "Gute Menschen lernen von den schlechten mehr als die schlechten von den guten."
                              "We'll make sure history never forgets the name ENTERPRISE."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X