Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beendet Star Trek!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beendet Star Trek!

    Hallo

    Nicht erschrecken, natürlich will ich kein Ende von Star Trek. Gott behüte, aber...

    Meiner Meinung nach sollten sich die Verantwortlichen mal überlegen eine kleine Pause bei Star Trek zu machen. TNG, DS9, VOY und jetzt ENT sind ohne Unterbrechung hintereinander gekommen. Einige werden mich jetzt lynchen aber jetzt könnte eine kleine Pause wirklich nicht schaden. Wenn das so weitergeht "töten" sie Star Trek ab weil ihnen nichts mehr gutes einfällt. Irgendwann wird keiner (mal abgesehen von den HardcoreTrekkern) Star Trek schauen weil es uninterssant wird. Paramount sollte nach ENT ein paar Jahre pausieren, Earl Grey trinken und abwarten. In vielleicht 5 bis 10 Jahren kann man dann wieder das hoffentlich noch immer gute ST-Konzept aufgreifen und wieder eine "Next Generation" machen. - Eine Serie die genauso erfolgreich wird wie TNG. Dann gibts wieder neue Ideen, neue Schauspieler, neue Gelder. Wenn das mit den ST-Massenproduktionen so weitergeht ist der Markt bald gesättigt.

    Versteht mich nicht falsch, ich will natürlich auch weiterhin Star Trek sehen aber die 5 Serien reichen ja fürs erste. Wenn die weiter wiederholt werden ist jeder glücklich. Ich brauche vorerst keine Serie VI...
    "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
    "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

  • #2
    Ich denke das Star Trek eine Pause nicht überleben würde. Denn Man kann nicht davon ausgehen das dann der gleiche Hype entsteht wie nach TOS.
    Sicherlich ist der Markt im Moment gesätigt, aber wie das in 5-6 Jahren aussieht kann man nur schwer sagen.
    Aber das einzige Argument was Star Trek absetzten kann ist das die Einschaltquoten sinken, und sich der Gewinn drastisch schmälert, solange das nicht passiert, wird Star Trek auch nicht abgesetzt!

    Kommentar


    • #3
      naja es wird ja jetzt reduziert, mitte der 90er war wirklich overkill, jetzt geht mans halt etwas langsamer an und bis ENT zu Ende ist wird sich das schonwieder ändern

      Kommentar


      • #4
        Mhm, ich finde auch, daß ein paar Jahre "Brainstorming" der Produzenten, Autoren, usw. Star Trek nicht schaden würde. Dann kommen nämlich vielleicht ein paar frischere Ideen rein.

        Einziger Nachteil: Der "Design-Sprung" würde nicht weich sein (wie von TNG zu Voyager) sondern hart (wie der Sprung von TOS zu TNG). Da wird man halt merken, daß TNG, DS9 und VOY "alt" aussehen (rein optisch selbstverständlich).

        Gene
        Live well. It is the greatest revenge.

        Kommentar


        • #5
          Ich weiß nicht ob Star Trek eine Pause braucht. Vielleicht hast du ja recht aber ENT sollte jetz auf jeden Fall mal ne Weile laufen. Danach sollte man TOS völlig durchlaufen lassen um das Interesse wieder zu wecken............
          "Inter Arma Enim Silent Leges"

          Kommentar


          • #6
            Meiner Meinung nach würde es fürs erste reichen mal ein paar Leute auszutauschen um wieder eine gute Serie zu produzieren. Damit spiele ich jetzt nich auf die Charactere in ENT an sondern eher auf Leute wie den Herrn Braga.
            "They say that time is the fire in which we burn, right now captain my time is running out, we leave so many things unfinished in our lives. I know you understand."

            Kommentar


            • #7
              Ich denke eine Pause wäre wirklich nicht schlecht. Zumindest fürs Fernsehen. Die Kinofilme könnten ja weiterlaufen.

              Aber das Problem ist, das man den Markt mit Star Trek übersättigt. Und das solange bis es nichts mehr einbringt und dann sind die Storys wahrscheinlich so lahm, das es besser ist ganz aufzuhören.

              Eine kreative Denkpause kann dagegen sehr viel mehr bewirken. Und ich warte gerne 5 Jahre bis zur nächsten Serie wenn sie dadurch besser wird.
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Ich denke nicht, dass ST eine Pause schaden würde. Wenn das Prinzip gut ist, dann setzt es sich durch und das ist dann unabhängig, ob du eine vollkommen neue Serie entwickelst, oder ob du zu einer alten Serienreihe eine neue hinzufügst. ST hat unser Leben wesentlich stärker beeinflusst, als nur in Bezug auf unser Fernsehprogramm. Es wurde Teil unseres Alltagswortschatzes. Jeder weiß jetzt, was Beamen ist, oder dass Warp was schnelles ist. Sowas ist viel schwerer totzukriegen, als man vielleicht glaubt.
                Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                Klickt für Bananen!
                Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                Kommentar


                • #9
                  Ganz einfach die Leute wollen jetzt Geld verdienen und nicht später. Wer würde denn freiwillig eine kurze Pause machen? Natürlich man kann sich bei anderen Projekten beteiligen, aber man bleibt doch lieber bei seinem alten wo man auch gut bezahlt wird.

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Logic
                    Ganz einfach die Leute wollen jetzt Geld verdienen und nicht später.
                    Und genau das ist es, was Star Trek kaputt macht.
                    Die Serien laufen doch nur, weil die alle Geld haben
                    wollen, so schnell an.
                    Es geht doch nur noch ums Geld und nicht mehr
                    um ne tolle Story odre irgendeine Philosophie
                    die irgendein jetzt schon toter Kerl irgendwann
                    mal aufbauen wollte oder sonst was.
                    (Entschuldigt meine harten Worte)
                    Sicherlich nehmen gewisse leute noch auf so etwas
                    Rücksicht oder versuchen halt Genes Ansichten
                    zu vertreten und in die Serie mit einzubringen,
                    aber ob das immer klappt und immer so ganz
                    unabhängig vom Geld läuft?

                    Mac
                    Star Trek Avenger : Flammen am Himmel

                    Kommentar


                    • #11
                      Dass ich es (momentan?) ähnlich sehe habe ich heute ja bereits andernorts gepostet... bleibt nur noch:

                      @Gene
                      Einziger Nachteil: Der "Design-Sprung" würde nicht weich sein (wie von TNG zu Voyager) sondern hart (wie der Sprung von TOS zu TNG). Da wird man halt merken, daß TNG, DS9 und VOY "alt" aussehen (rein optisch selbstverständlich).
                      Im Prinzip haben wir mit DS9 Uniformen und Movie Schiff diesen Design-Sprung schon zu 3/4 durch. Und auch ENT setzt eher an ST9 an als an Encounter at Farpoint
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Eine Pause wäre meiner Meinung nach vielleicht gar nixht mal so falsch. Ich denke auch nicht, dass Star Trek dadurch in Vergessenheit geraten würde oder sonstiges. Immerhin gab's das ja schon einmal - auch wenn die Situation damals etwas anders war. (TOS <-> ST1)

                        Zumindest würde ich persönlich sowas nach ENT für sinnvoll halten. Ich denke, man sollte dann lieber seine Ideen sammeln und was interessantes produzieren, als dass man ST am Ende noch mit Ideenlosigkeit "kaputt" macht. Wenn ich so Gerüchte höre, dass z.B. in Serie VI das Andromeda-Konzept integriert werden soll - sprich die Föderation wird vernichtet und soll dann wieder aufgebaut werden -, also nein, sowas will ich persönlich nicht unbedingt sehen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Sternengucker
                          Im Prinzip haben wir mit DS9 Uniformen und Movie Schiff diesen Design-Sprung schon zu 3/4 durch. Und auch ENT setzt eher an ST9 an als an Encounter at Farpoint
                          Ich denke, Du hast ganz gut verstanden was ich meinte.
                          Wohingegen ich den Sinn Deiner Aussage nicht ganz begreife... Was hat Enterprise mit Farpoint zu tun?

                          Gene
                          Live well. It is the greatest revenge.

                          Kommentar


                          • #14
                            Mann könnte wirhlich eine kleine Pause einschiebeben.
                            Denn diese Generation hat genug von ST, wenn man weiter macht verliert ST vielleicht noch seinen Kultstatus.
                            Oder mann sagt man sagt man führt nach einigen jahren eine Serie weiter (z.b. TNG)

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von McStewart
                              Und genau das ist es, was Star Trek kaputt macht.
                              Die Serien laufen doch nur, weil die alle Geld haben
                              wollen, so schnell an.
                              Es geht doch nur noch ums Geld und nicht mehr
                              um ne tolle Story odre irgendeine Philosophie
                              die irgendein jetzt schon toter Kerl irgendwann
                              mal aufbauen wollte oder sonst was.
                              (Entschuldigt meine harten Worte)
                              Sicherlich nehmen gewisse leute noch auf so etwas
                              Rücksicht oder versuchen halt Genes Ansichten
                              zu vertreten und in die Serie mit einzubringen,
                              aber ob das immer klappt und immer so ganz
                              unabhängig vom Geld läuft?

                              Mac
                              Willkommen in der Wirklichkeit, McStewart!
                              Worum es den Machern von ST geht - was hast du denn gedacht? Serien oder Filme zu produzieren ist ein Beruf wie jeder andere. Und damit Geld zu verdienen ist meines Erachtens durchaus legitim.
                              Ich glaube nicht, dass St-Gene diesen angenehmen Aspekt abgelehnt hat.

                              Ich finde, dass ENT nicht zu früh gestartet ist. Wir Trekkies brauchen immer wieder Nachschub, und sei es nur, um darüber zu diskutieren (manche nennen lästern)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X