Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Transporterchief & Counselor

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Transporterchief & Counselor

    Hi Leutz,

    ich habe folgende Fragen:
    Gehört der Transporterchief zur Sicherheit oder zu den Ingenieuren?
    Und wo gehört der Counselor dazu? Ich habe da in einigen Rollenspielen der Cnslr. als medizinischen bzw. wissenschftlichen Offizier gesehen (mit dem Blauen Teil).
    Ganz nebenbei: Wer ist eigentlich Counselor auf der USS Yoyager?
    MfG Lt.-Cmdr. Data
    _______
    "Ich würde ja gern die Welt verändern, doch Gott gibt mir den Quelltext nicht!" Bill Gates?
    "Wir sind 12, dann kommen 3 dazu, das sind dann 17." Helmut Kohl

  • #2
    Also den Transporterchief würsde ich zu den Ingenieren zählen, da er viel mehr was mit Technik zu tun hat.
    Wenn man sich als Beispiel O'Brien ansieht, dann merkt man, dass er viel eher in die Sparte Ingenier einzuordnen ist.

    Beim Counselor würde ich eher in den medizinischen Sektor schätzen. Sicher bin ich mir aber nicht.
    Und jetzt wo du es sagst, die Voyager hatte irgendwei keinen Counselor. Sowas haben meistens Neelix oder Tuvok gemacht falls es mal Probleme mit Crewmitgliedern gab.

    Hugh
    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

    Generation @, die Zukunft gehört uns.

    Kommentar


    • #3
      @Hugh

      Tuvok hat doch nur Kes mit ihren psychologischen ( ) Fähigkeiten geholfen.
      Korrigert mich, wenn ich falsch liege.
      Aber Neelix hat doch so manchen Rat (wie Guinan auf der Enterprise)
      MfG Lt.-Cmdr. Data
      _______
      "Ich würde ja gern die Welt verändern, doch Gott gibt mir den Quelltext nicht!" Bill Gates?
      "Wir sind 12, dann kommen 3 dazu, das sind dann 17." Helmut Kohl

      Kommentar


      • #4
        Naja, Tuvok hat schon mehrmals mit seiner Logik anderen Geholfen.
        Er ist so in etwa der Berater des Captain.
        Und denke mal an Fähnrich Suder. Ihm hat er Seelischen beistand gegeben und im geholfen.

        Ich glaube mich übrigens zu erinnern, dass der Councelor wie der Arzt der Voyager in der Pilotfolge gestorben ist.

        Hugh
        Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

        Generation @, die Zukunft gehört uns.

        Kommentar


        • #5
          Und deswegen haben die das GHM?
          MfG Lt.-Cmdr. Data
          _______
          "Ich würde ja gern die Welt verändern, doch Gott gibt mir den Quelltext nicht!" Bill Gates?
          "Wir sind 12, dann kommen 3 dazu, das sind dann 17." Helmut Kohl

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Lt.-Cmdr. Data
            Und deswegen haben die das GHM?
            Meinst du das MHN (Medizinisch Holografisches Notfallprogramm) auch EMH (Emergency Medical Hologram) genannt?

            Das ist ja nur für den Notfall entwickelt worden, falls mal Kurzfristig ein Arzt gebraucht wird.
            Da der reale Schiffsarzt in "Der Fürsorger" starb musste das Hologramm nun permanent einspringen.

            Hugh
            Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

            Generation @, die Zukunft gehört uns.

            Kommentar


            • #7
              ich vermute mal die Voyager hatte keinen Counselor, DS9 hatte ja in den ersten 6 Jahren auch keinen

              Die Mission war ja ursprünglich nur ein paar Wochen lang

              Kommentar


              • #8
                Der Posten des Counselors gehört in die Abteilung Medizin. Weil das ja sozusagen ein Psychologe/Psychiater ist.
                Transportercheif, denke ich Technik.


                Im vorzeitigen Ruhestand.

                Kommentar


                • #9
                  @Hugh

                  Ja, natürlich meinte ich das MHN. Ich hatte mal einen ST-Funtext gelesen. Da gibt es die GHM.
                  MfG Lt.-Cmdr. Data
                  _______
                  "Ich würde ja gern die Welt verändern, doch Gott gibt mir den Quelltext nicht!" Bill Gates?
                  "Wir sind 12, dann kommen 3 dazu, das sind dann 17." Helmut Kohl

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Hugh
                    Beim Counselor würde ich eher in den medizinischen Sektor schätzen. Sicher bin ich mir aber nicht.
                    Ich denke auch, dass der Counselor zum medizinischen Personal zu rechnen ist, immerhin ist er ja sowas, wie ein Psychologe und das ist eindeutig ein Mediziner.
                    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                    Klickt für Bananen!
                    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Dax
                      ich vermute mal die Voyager hatte keinen Counselor, DS9 hatte ja in den ersten 6 Jahren auch keinen
                      Das kann man so nicht sagen, denn in der Folge "Strafzyklen" muss O'Brein einen Counselor aufsuchen. Und der wird ja nicht speziell dafür eingeflogen.
                      Aber es gab halt keinen Hauptcharakter.

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo!

                        Ich hätte so ne generelle Frage zur Tätigkeit des Transporterchiefs; für die meiste Zeit fliegt ein Raumschiff ja durchs All und nur in Ausnahmefällen kommt es zu Transporten - was macht der Transporterchief denn die ganze Zeit?
                        Hockt der auf seinem Stuhl (Schock, in manchen Folgen gibts im Transporterraum nicht mal nen Sessel) und liest Zeitung?
                        Noch dazu, wenn es wie auf der Enterprise mehrere Transporterräume gibt, die natürlich rund um die Uhr besetzt sein müssten?!
                        In den Folgen sieht man die Transporterchiefs ja immer wieder die Geräte warten, aber das kann ja auch nicht zeitfüllend sein.
                        Oder werden die Posten nur bei Bedarf von einem Techniker besetzt? War also O'Brien auf der Enterprise ein ganz normaler Techniker, der während des Fluges sonstwo eingesetzt wurde und in "Transporterdienstbereitschaft" stand?
                        Fragen über Fragen!
                        MfG,
                        Fermat Sim

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich stelle mir das so vor, das jeder Techniker einen Bereich wo er regelmäßig arbeitet. Bei den Transporter ist das der Transporterchief, der entweder den Transporter bedient ihn wartet, oder wenn beide nicht notwendig ist andere Aufgaben war nimmt.
                          Man kann O'Brein auf der Enterprise ja auch bei anderen Tätigkeiten sehen, als nur bei Transporter. Jeder hat halt ein Spezialgebiet.

                          Kommentar


                          • #14
                            Nunja, soweit ich weiß ist es Vorschrift, daß egal wann, egal wo immer mindestens ein Transporterraum besetzt sein muss (gehört u.a. zu den Red Alert Prozeduren! wenn da erst ein Techniker drölfzehn Decks hoch/runterturboliften muss kann alles zu spät sein ) und daher ein Techniker/der Chief immer Bereitschaft in dieser Kammer hat.

                            Da es aber immer mehrere solche Räume gibt, dürfte der Rest solange die Räume nicht gebraucht werden eher an die normale Technik "abgestellt" werden. Das wäre jedenfalls ein vernünftiges Vorgehen: Zweimal pro Woche 8 Stunden Wache stehen, den Rest sinnvoll mit notwendigen Arbeiten verbringen


                            Ansonsten: Eure Vermutung dürfte hinkommen: Der Counselor gehört als Psychologe zur Medizinischen Crew, der Transporterchief zur Technik
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              ch denke,dass es auch in der beamfreien Zeit genug für einn Transporterchief zu tun gibt. Die Transporter müssen kontrolliert und nötigenfals repariert werden, dazu gibt es sicherlich des öfteren Anweisungen von der Sternenflotte, die Verbesserungsvorschläge machen mit neuen Enteckungen etc, damit die Effizienz verbessert wird.
                              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                              Klickt für Bananen!
                              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X