Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die größte Star Trek-Ausstellung der Welt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die größte Star Trek-Ausstellung der Welt

    "Star Trek: The Adventure", als "multi-mediales, interaktives Erlebnis" angepriesen, wird am 18. Dezember im Hyde Park ihre Tore öffnen, bevor sie auf Welttournee geht. Zukünftige Ausstellungsorte sind unter anderem die USA und Australien. In einer 7.000 Quadratmeter großen Ausstellungshalle werden Requisiten und Sets aus allen fünf Serien und zehn Kinofilmen, auch aus "Star Trek Nemesis", zu sehen sein.

    Martin Biallas, Präsident von Special Entertainment Events und Erschaffer der Ausstellung, erzählte der Nachrichtenagentur Reuters: "Dies ist eine der größten interaktiven Veranstaltungen auf der Welt. Die Ausstellung wird fünf, vielleicht zehn Jahre dauern. Großbritannien hat 400.000 in Fanclubs organisierte `Star Trek`-Fans. Wenn sie alle kommen, sind wir mehr als zufrieden."

    Die Ausstellung hat viel zu bieten. Besucher werden in der "Earthbase Ops" willkommen geheißen, einem Operationszentrum aus dem 24. Jahrhundert, welches auf dem Paramount-Gelände in Los Angeles gebaut wurde. Dann erreichen sie die "Nemesis"-Ausstellung, die Requisiten zeigt, welche im Film benutzt wurden.

    Wer Tom Paris nacheifern möchte, den erwarten vier Shuttle-Flugsimulatoren, die den Besuchern "die aufregende Möglichkeit, ein Shuttle durch ein interstellares Trümmerfeld zu fliegen", bieten. Weitere Teile der Ausstellung enthalten Quarks Bar aus "Deep Space Nine", den Maschinenraum der Enterprise-D und die Brücke der Classic-Serie.

    Biallas berichtete, dass die Sets bis ins kleinste Detail den originalen ähneln: "Ich benutze immer das Beispiel von Kirks Toilette. Wir müssen sie so genau und stimmig bauen, wie die Trekkies sie kennen. Wenn der Deckel nicht so ist, wie sie ihn kennen, werden sie sagen, es sei nicht real."

    Der Vorverkauf für die Periode vom 18. Dezember bis zum 31. Januar ist bereits gestartet. Tickets kosten an Werktagen 13,50 britische Pfund pro Person und am Wochenende 15,50 Pfund.

    Was haltet ihr davon? Ich find's klasse!

    Admiral Paris

  • #2
    Plus Flugticket - dann doch n recht ordentlicher Preis, naja vielleicht trotzdem

    Hast du da auch ne Quelle dazu?
    Oder genauere Tourdaten?
    Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum!
    Bilder vom 1. und 4.Treffen

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von Noulder
      Plus Flugticket - dann doch n recht ordentlicher Preis, naja vielleicht trotzdem

      Hast du da auch ne Quelle dazu?
      Oder genauere Tourdaten?
      Ja klar, Biddeschön deine Quelle: http://www.startrekforum.de/portal/i...showmore&id=74

      Kommentar


      • #4
        hm ich bin ernsthaft am überlegen ob ich nicht in den Ferien nen Billigflug von Köln aus nehmen soll

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Dax
          hm ich bin ernsthaft am überlegen ob ich nicht in den Ferien nen Billigflug von Köln aus nehmen soll
          Ich habe mein Ticket schon und werde auf jedenfall hingehen-!
          Nichts kann mich aufhalten!

          Kommentar


          • #6
            Hm wenn wir uns erinnen, bei der STar Trek Worltour 98 wurde ähnliches angepriesen und nach 3 Stationen war Schluss....
            Ich hoffe halt!
            'To infinity and beyond!'

            Kommentar


            • #7
              Ich hoffe, dass die auch bei dieser Worltor nach Deutschland kommt.
              Wenn sie das tut, dann gehe ich auf jedenfall hin.

              Nichts wird mich abbringen können.

              Hugh
              Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

              Generation @, die Zukunft gehört uns.

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Hugh
                Ich hoffe, dass die auch bei dieser Worltor nach Deutschland kommt.
                Wenn sie das tut, dann gehe ich auf jedenfall hin.

                Nichts wird mich abbringen können.

                Hugh

                Ein Star Trek Fan muss tun, was ein Star Trek Fan tun muss!

                Ich gehe auch dann da hin, diesmal werdee ich nichts mehr verpassen, was mit ST zu tun hat!

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Nazgûl
                  Hm wenn wir uns erinnen, bei der STar Trek Worltour 98 wurde ähnliches angepriesen und nach 3 Stationen war Schluss....
                  Ich hoffe halt!
                  Ich war auch in Düsseldorf und ich kann dir nur zustimmen.

                  Ich hoffe, das die etwas mehr zu bieten haben. Interessant ist das ja schon. Ich spiele mit dem Gedanken mir auch ein Ticket zu holen.
                  Wer wagt, GEWINNT!

                  Kommentar


                  • #10
                    Jo!

                    Ich denke das wird auch sehr interessant, zumindest für mich!
                    Ich liebe die Fliegerei! Wer Tom Paris nacheifern möchte, den erwarten vier Shuttle-Flugsimulatoren, die den Besuchern "die aufregende Möglichkeit, ein Shuttle durch ein interstellares Trümmerfeld zu fliegen", bieten. Weitere Teile der Ausstellung enthalten Quarks Bar aus "Deep Space Nine", den Maschinenraum der Enterprise-D und die Brücke der Classic-Serie.

                    Das wird klasse!

                    Kommentar


                    • #11
                      Das klingt wirklich nicht schlecht und ziemlich aufregend und der Preis ist auch noch annehmbar, aber ich würde wahrscheinlich nur dahin gehen, wenn ich nicht zu weit fahren müsste. Nach England würde ich dafür sicher nicht fliegen

                      Von der ST-World Tour habe ich schon einiges gehört, und nicht immer positives. Hoffentlich wird es diesmal besser organisiert sein, wenn diese Ausstellung überhaupt nach Deutschland kommen sollte.

                      Biallas berichtete, dass die Sets bis ins kleinste Detail den originalen ähneln: "Ich benutze immer das Beispiel von Kirks Toilette. Wir müssen sie so genau und stimmig bauen, wie die Trekkies sie kennen. Wenn der Deckel nicht so ist, wie sie ihn kennen, werden sie sagen, es sei nicht real."
                      Kirk's Toilette?

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Zefram

                        Biallas berichtete, dass die Sets bis ins kleinste Detail den originalen ähneln: "Ich benutze immer das Beispiel von Kirks Toilette. Wir müssen sie so genau und stimmig bauen, wie die Trekkies sie kennen. Wenn der Deckel nicht so ist, wie sie ihn kennen, werden sie sagen, es sei nicht real."

                        Kirk's Toilette?
                        Fällt mir auch eben auf. Wurde die denn jehmals gezeigt. Ich denke nicht.
                        Wer wagt, GEWINNT!

                        Kommentar


                        • #13
                          Das ist wahrscheinlich die Messlatte

                          Wer die Toilette nicht kennt ist nur Gucker, erst die Hardcorefans wissen dann, welche Farbe der Klostein hat...

                          (Kleiner Tipp: It's green )

                          Ich denke einfach da ist wiedermal jemand der sich nicht wirklich auskennt übers Ziel hinausgeschoßen um ein Beispiel zu finden.... Same Procedure AS EVERY YEAR
                          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                          Kommentar


                          • #14
                            doch, in irgendeinem Film, weiß aber nichtmehr welcher

                            Kommentar


                            • #15
                              ein Klo?

                              Bei KIRK?

                              Wer will den denn mit offenem Schlitz oder runtergelassenen Hosen sehen?

                              Ich glaube das man in ca 600 Stunden ST noch Nie ein Klo in Benutzung gesehen hat und insgesamt nur diese ein/zwei Male bei DS9 so eine Vorrichtung zu sehen war.

                              Aber dass es zB auf dem TNG Set ein Klo bei der Brücke gab, ist ja allgemein bekannt und es dürften auch Fotos kursieren.... vielleicht war DAS ja gemeint
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X