Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Drill und Star Trek?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Drill und Star Trek?

    "Ich bin Cmdr. Hartman und zuständig für eure Grundausbildung. Von nun an werdet ihr nur reden wenn ihr angesprochen seit und das erste und letzte Wort aus eurem dreckigen Maul wird Sir sein. Habt ihr Maden das verstanden?"

    "Sir, jawohl, Sir."

    "Bulls..., ich kann ja nichts hören, habt wohl alle nur Luft im Sa.. ?"

    "Sir, jawohl, Sir."

    "Wenn ihr Ladys meine Akademie verlasst, wenn ihr meine Ausbildung überleben solltet, seid ihr wertvolle Offizier, seid ihr hervorragende Wissenschaftler und hofft neue Welten zu entdecken. Aber bis zu diesm Tag seid ihr Dreck, seid ihr die niedriegste Lebensform auf Erden, seid noch nicht einmal annähernd so etwas wie Menschen, seid ihr nichts anderes als ein haufen unorganisierter Amphibischer Urschei... . Ihr werdet mich nicht mögen weil ich Hart bin. Je mehr ihr mich hasst desto mehr werdet ihr lernen. Meine Aufgabe ist es alle Schlappschw.... auszusondern die nicht Kräftig genug sind für meine geliebte Flotte. Habt ihr Maden das verstanden?"

    "Sir, jawohl, Sir."

    "Bulls..., ich kann nichts hören."

    "Sir, jawohl, Sir."

    Gibt es bei der Ausbildung ander Sternenflotten Akademie so etwas wie den Drill bei der US Army? Wenn ja, könnte er so ähnlich aussehen wie das ungeformte Zitat aus "Full Metall Jacket". Wie sieht die Ausbildung an dieser Millitärakademie aus? Da es keine offiziellen Quellen gibt, würde ich mich freuen wenn ihr euerer Fantasy freien lauf lasst.
    Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
    Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

  • #2
    Interessanter Weise liest man solche Drills öfters in Sternenflotten-Rollenspielen..

    Kommentar


    • #3
      Naja, die Sternenflotte ist kaum soetwas wie eine Armee. Dafür fehlen die typischen alltäglichen Kennzeichen. Eher ein Verein von passionierten Raumfahrern und Entdeckern.
      Daher kann ich mir auch kaum eine militärische Grundausbildung vorstellen. Obwohl das sicher mal interessant zu sehen wäre.
      Hier stelle ich mich vor.....
      Mein Hobby, mein Forum...

      Kommentar


      • #4
        Ich glaube nicht das es bei der normaln Ausbildung einen solchen Drill gibt. Bei den Red-Squad Kadetten und den Starfleet Marines wird die Sache wohl schon anders aussehen. Da kann ich mir gut vorstellen das die gedrillt werden. Immerhin sollen sie im Kampf gegen Nausikaaner, Romulaner und Klingonen bestehen.
        If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
        - Paul Walker
        1973 - 2013

        Kommentar


        • #5
          Die Sternenflotte ist einen Millitärorganisation, deshalb wäre es theoretisch denkbar das die Kadetten gedrillt werden. Aber wenn man die Kadetten in TNG immer sieht wie verweichlicht die sind und wie eingebildet ist drill fast undenkbar.

          @TOM P. wraum kämpfen gegen die Klingonen, du weist schon das die UFP und das Imperium verbündete sind?

          Aber das mit den Marines könnte schon sein, oder auch solche einheiten wie das Away Team.
          Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
          Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

          Kommentar


          • #6
            Es gibt gewisse Fächer wo die Offiziersanwärter (der Drill ist ja meist für die einfachen Soldaten) auch militärisches Training bekommen, zB Survival Lektionen Schießtraining oder Raumkampftaktik. Aber ich denke nicht, daß wirklich ein Hindernisparcours nötig ist um Offizier werden zu können.

            Fitnesstraining ist dagegen ne andere Sache. Sieht man ja zB an Kirk, der auf der Krankenstation mal so nen Test absolvieren musste.
            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

            Kommentar


            • #7
              Der Test wo er die den Stepper in der Wand ein paar mal hineindrücken musste?! Wenn das Training ist dann würde ich mich nicht gerne von der Sternenflotte beschützen lassen.
              Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
              Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

              Kommentar


              • #8
                Einen Drill wie in der heutigen Army, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Sicherlich werden die Kadetten militärisch geschult, und kämpfen werden sie auch lernen.
                Aber in einem normalen Tonfall, und ohne Beleidigungen. Denn die Offiziersanwärter, sollen ja später nicht nur kämpfen, sie sind auch Diplomaten, und wenn dann alle Akademieabsolventen total verbittert und gebrochen die Akademie verlassen, können sie diese Aufgaben nicht ausreichend erfüllen!

                Kommentar


                • #9
                  Ich denke mal das die Starfleet Marines wohl eine ähnliche militärischen Ausbildung durchlaufen wie die Soldaten heute, aber Beleidigungen und ähnliches kann ich mir auch nicht vorstellen, dass passt IMHO nicht zur Sternenflotte.

                  Die Offiziere durchlaufen wohl eine stark abgespekte Ausbildung auf diesem Gebiet, da ihr eigentliches Aufgabenspektrum ja sehr breit gefechert ist. Die Unteroffiziere bzw. Missionspezialisten werden wohl kaum mehr als einen Crashkurs durchlaufen.
                  Es gibt immer Möglichkeiten - Cpt. Kirk

                  Dann und wann begegnen wir der Realität und sind überhaupt nicht auf sie vorbereitet.
                  John Le Caree

                  Kommentar


                  • #10
                    Nach allem was ich gelesen habe, ist Starfleet ein Haufen von erbärmlichen Waschlappen, bei denen nie gedrillt worden ist. Selbst Bundeswehr ist da härter als diese Softies.....
                    "Die Borg werden zurückkehren - Und dann ist Widerstand wirklich zwecklos."

                    -Tribun

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich les hier immer Kadetten.

                      Gibts denn keine einfachen Soldaten in der Flotte?

                      Und ist die Sternenflotte nicht auch zur Verteidigung da und daher sehr wohl eine militärische Einrichtung?

                      Kommentar


                      • #12
                        Zur Zeit von ENT gibt es auf der Erde immer noch die Brittische Navy, im 24. Jahrhundert gibt es meines Wissens nach Marnes. (Ein Planet lässt sich nicht ohne Bodentruppen von den Jem Hadar befreien) Da aber jeder "arbeitet" um die Menschheit zu verbessern, ist Drill wohl gar nicht nötig!

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Ezri Chaz
                          Ich les hier immer Kadetten.

                          Gibts denn keine einfachen Soldaten in der Flotte?

                          Und ist die Sternenflotte nicht auch zur Verteidigung da und daher sehr wohl eine militärische Einrichtung?
                          es geht vor allem um die Kadetten weil das halt die Offiziersausbildung ist, einfache Soldaten wird es höchsten in der Form von Marines geben. Und die Verteidigung ist eine Aufgabe, aber nicht die wichtigste

                          Kommentar


                          • #14
                            @TOM P. wraum kämpfen gegen die Klingonen, du weist schon das die UFP und das Imperium verbündete sind?
                            Klar weiß ich das. Trotzdem kann es immer wieder mal zu Auseinandersetzungen mit Rebellen kommen. Oder wie in DS9 gesehen kann der vertrag auch mal für null und nichtig erklärt werden.

                            es geht vor allem um die Kadetten weil das halt die Offiziersausbildung ist, einfache Soldaten wird es höchsten in der Form von Marines geben. Und die Verteidigung ist eine Aufgabe, aber nicht die wichtigste
                            Auch bei den normalen Schiffsbesatzungen gibt es Unteroffiziere. Soldaten im eigentlichen Sinne sind aber nur die Marines.

                            Und ist die Sternenflotte nicht auch zur Verteidigung da und daher sehr wohl eine militärische Einrichtung?
                            Genau. Die Sternenflotte wurde gegründet um zuerst die Erde und nachher die Föderation zu schützen.
                            If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                            - Paul Walker
                            1973 - 2013

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Eendy
                              Da aber jeder "arbeitet" um die Menschheit zu verbessern, ist Drill wohl gar nicht nötig!
                              Da missverstehst du aber den Sinn von Drill. Dessen Aufgabe ist es nicht, die Soldaten für die Ausbildung zu motivieren, sondern der Drill soll Stresssituationen simulieren, damit die Soldaten lernen auch unter größtem Stress vernünftig und ruhig zu reagieren.

                              Sozusagen ein "Schlachtfeld für Arme" - als mehr ist der Drill im eigentlichen Sinne nicht gedacht und sowas wird die Sternenflotte auch brauchen, auch wenn sie bei ihren Trainingsmethoden sicherlich auch stark auf das Holodeck u.ä. setzen können.

                              Es ist nunmal so, dass gute Soldaten aber auch immer zuerst "gebrochen" werden müssen um sie neu aufzuabuen, da die miesten Menschen nicht von Natur her zu Soldaten geeignet sind. Und die Leute die sich nicht brechen lassen, dass sind dann halt die Führungspersönlichkeiten.

                              Ich glaube zwar nicht, dass es dieses Prinzip noch wirklich bei der Sternenflotte gibt, aber ein gewisser Drill wird immerda sein und wenn er halt durch reale Stress- und Versagenssituationen ersetzt wird.
                              Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                              Makes perfect sense.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X