Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist ST Fantasy?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist ST Fantasy?

    Aus einem anderen Thread entwickelte sich folgende Fragem die hier mal isoliert zur Diskussion stellen möchte.

    Ist ST Fantasy?

    Meine Antwort darauf ist:

    Natürlich ist ST Fantasy.

    Der "Große Böse Gegenspieler" (heißt in jeder Fantasy anders, aber es gibt ihn) ... ist Q.

    Die Orks sind Klingonen.

    Die Elfen sind Vulkanier.

    Dunkle Elfen, entartete Elfen, gefallene Elfen oder wie auch immer in verschiedenen Fantsywelten heißen mögen, sind Romulaner.

    Zwerge (Geldgier) sind Ferengi.

    Aber auch Feilscher oder Grolme könnten Ferengi sein...

    Data ist ein Golem.

    Wir kennen in ST Geister ("anaphasische Lebensformen"), Echsenvölker (Jem Hadar, Cardassianer), und technische Errungenschaften, die de facto Magie doch schon recht nahekommen.

    Mal abgesehen von Wesenheiten wie dem Reisenden oder Q, die doch nun wirklich kaum was mit SF zu tun haben...

    Wie ist Eure Meinung?
    ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

  • #2
    ST ist Science-Fiction

    Es spielt in einer Zukunft die die jetztzeit nicht ausschließt (gibts AFAIK bei Fantasy nicht)

    Magie ist Magie und auch durch Technik nicht zu ersetzen

    und solche Stereotypen Charakter/Rassenarten gibts doch wirklich überall

    Kommentar


    • #3
      @ Dax:

      Es gibt genügend Fantasy, die von "vergangenen Zeitaltern" oder ähnlichem spricht und darin in Mythen und Legenden auf unsere Zeit anspielt.

      Und das es Charakterstereotypen überall gibt, ändert nichts daran, dass sie Fantasy-Elemente sind.

      Und schließlich: Jeder technische Fortschritt, der groß genug ist, ist von Magie nicht mehr unterscheidbar. (Siehe TNG-"Der Gott der Mintakaner")
      ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

      Kommentar


      • #4
        Nenene,Star Trek ist SCIENCE-FICTION

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Cpt. Han Solo
          Nenene,Star Trek ist SCIENCE-FICTION

          Du hättest es nicht besser sagen können

          Aber natürlich ist ST Science Fiction! Wenn ich das Wort "Fantasy" höre, denke ich an eine Welt, wie Mittelerde; mit Feen, Elfen, Riesen etc aber doch nicht an so etwas wie das ST-Universum!

          Also, wie Cpt. Han Solo schon schön sagte: Star Trek IST Sci-Fi!!
          "There must be some way out of here
          Said the joker to the thief
          There's too much confusion
          I can't get no relief" - All along the watchtower

          Kommentar


          • #6
            Ich bezweifle gar nicht die Tatsache, das ST SF ist.

            Das schließt aber nicht aus, dass ST Fantasy ist.
            ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

            Kommentar


            • #7
              Nun ja, Sci-Fi hat aber naturwissenschaftliche Elemente, die auch in der Wirklichkeit existieren - Fantasy basiert auf Magie, die keinerlei realen Basisgrundlage hat.
              Die Wahrheit ist das Licht, das uns zum Pfad der Weisheit führt...

              Kommentar


              • #8
                Genügend "technische" Elemente bei St sind doch reine Magie ohne jede naturwissenschaftliche Basisgrundlage.

                Man denke nur an die Heisenbergkompensatoren...
                ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                Kommentar


                • #9
                  Vielleicht - aber durch die Forschung von Dr. Anton Zeilinger konnte man eine sogenannte "Quantendekohärenz" von Atomen feststellen, also die ursprüngliche Position von Elektronen zurückrechnen. Also ist der Heisbergkompensator nicht sooo weit hergeholt wie gedacht.
                  Die Wahrheit ist das Licht, das uns zum Pfad der Weisheit führt...

                  Kommentar


                  • #10
                    Der ist noch immer vollkommen ausgeschlossen, so lange die Unschärferelation ein Naturgesetz ist.
                    ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo!

                      Von "Gesetzen" würde ich auf Gebieten wie der Quantenmechanik nicht unbedingt reden, das könnte sich allzu schnell als Fehler herausstellen.

                      Und überhaupt befindet sich der Thread IMHO eher auf "Techník & Wissenschaft"-Kurs!

                      Star Trek ist natürlich Science-Fiction, aber manchmal halt sehr phantasievoll!

                      MfG,
                      Fermat Sim

                      Kommentar


                      • #12
                        Fantasie hat keine Elemente wie Science Fiction.
                        Genau das ist richtig.

                        Kommentar


                        • #13
                          Also ich denke die oben genannten Paralleln sind ziemlich konstruiert.

                          ST ist IMO eine reinrassige Sci-Fi Serie, die anders als zum Beispiel SW absolut keine klassichen Fantasy-Elemente enthält.
                          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                          Kommentar


                          • #14
                            Ob Star Trek Fantasy ist - dies mag ich nicht zu sagen, aber ich vermag weiszusagen, dass dieser Thread bestimmt bald PF sein wird.
                            Republicans hate ducklings!

                            Kommentar


                            • #15
                              IMO ist Star TRek ganz klar z.T. phantasievolle Science Ficition, wie hier schon auch geschrieben wurde.
                              Liegt eben daran, dass Star Trek realisitisch sein könnte und sich mit Technik beschäftigt, Forschung und Ethik.

                              Im vorzeitigen Ruhestand.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X