Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Originaltitel?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Originaltitel?

    Wie wichtig ist für Euch das aus-dem-Kopf-wissen-wie-eine-Folge-heißt? Und sollte man dann auch die Originaltitel kennen?

    Ich persönlich hab mir in meinen Wahn beides für TOS, TNG und DS9 angelernt und würd sagen, dass ich bei diesen Serien 90% aller Episoden die jeweiligen dt./eng Titel weiß (vor einem halben Jahr warens sicher noch 95%) . Bei VOY würd ich auf ca.75%-80% tippen.

    Ich denke, dass ist hier nichts wirklich ungewöhnliches...

    Findet ihr als Trekkie muß man das können, oder ist das zu übertrieben?? Ist man in Euren Augen nur Trekkie, wenn man das kann?

    Kann jemand Folgentitel in drei Sprachen runterrattern (z.B. noch französisch)?

    Geht bei manchen das Fandasein noch weiter? Kann jemand zu jeder Folge den Regisseur nennen?

    Bin mal gespannt..
    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

    Member der NO-Connection!!

  • #2
    Bei mir ist es genau das Gegenteil, ich weiss zwar welche der Folgen gemeint ist, wenn mir jemand den Inhlat oder ein Bild zeigt, abe rich weiss nur mit verdammt viel Glück wie sie heissen - auf deutsch, englisch braucht man mich erst gar net fragen.

    Eigentlich ist mir das auch völlig schnurzpiepegal, wie die Folgen alle heissen. Schließlich ist es nicht wichtig, dass ich den Vorspann lesen konnte, sondern das ich den Inhalt verstanden habe.

    Wenn jemand das auswendig lernen will/muss ist mir das egal, solange es ihm Spass macht - Bitte! Aber ich finde das genauso unsinnig wie ein Telefonbuch auswendig zu lernen. Denn außer in einem so verrückten udn Quizgeilen Forum wie diesen hier bringt dir das nämlich gar nichts und macht dich IMHO zu keinem besseren Fan!
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    Kommentar


    • #3
      Also ich finde keineswegs das daß schlimm ist, jeder hat so sein Spezialgebiet!
      Ich muß sagen das es schon beneidenswert ist das Du jede Folge in drei Sprachen aufsagen kannst, naja nicht jede aber viele!
      Und Trekkies sind meiner Meinung nach Leute die Star Trek eben gern kucken und sich darüber auch vernünftig unterhalten könne, so wie wir alle. Wenn man alle Folgen eben nicht auswendig kann (ich zum Beispiel) heißt das noch lange nicht das man kein Trekkie ist.
      In meiner Klasse haben mich zwei Leute für verrückt erklärt!
      Ich zum Beispiel habe ca. 120 Raumschiffnamen mit Registriernummer, Klasse, Technische Daten und dem Kommandanten im Kopf.
      Auch über die Borg könnte ich dir einen 9-Seiten Bericht schreiben, wie sie was machen, wie dies und jenes von den Borg funktioniert!
      Das ist so mein Spezialgebiet!
      Primäres Attribut von Unimatrix 359,
      Standort: Taktischer Kubus 481, Raumgitter 6267.

      Kommentar


      • #4
        @ 0 of 1
        Das mit den Registriernummern.. nicht schlecht (ich wüßt jetzt vielleicht nur so von zehn die Nummern samt Captain und evtl. noch klasse)
        Wir sind schon irgendwo alle nen bißchen krank... aber liebenswert!
        "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
        "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

        Member der NO-Connection!!

        Kommentar


        • #5
          Ich schließ mich Proton an.
          Es is mir absolut schnurzegal, welche Registrierungsnummer die USS Steamrunner aus FC hat, oder wieviele Phaserbänke sie auf der Oberseite hat.
          Das zeugt durchaus von einem guten Gedächtnis, aber zu einem besserem Trekker/Trekkie/Trecksack machts einem meiner Meinung nach nicht.

          Ich würd mich in diesem Bereich als ausgewogen bezeichen. Ich kenn die Daten halt zu den wichtigeren Schiffen der SF (Enterprises, Defiant, Voyager, Excelsior, etc...), hab fundiertes Wissen zur Politik, den Rassen, Technologien, etc...

          Die oben genannten Dinge gehören sicher zu den Sachen, die einen Trekker/Trekkie/Trecksack ausmachen, aber an oberster Stelle sollte die ST-Philosophie stehen; das Unbekannte, eine friedliche Zukunft, etc.

          [zynismus]Klar sind wir alle krank. Wir interessieren uns doch für so einen kindischen Scheiß wie Star Dreck! (aber das beste isses trotzdem)[/zynismus]

          (nicht wirklich ernstzunehmen)
          He gleams like a star and the sound of his horn's /
          like a raging storm

          Kommentar


          • #6
            Star Trek Fan zu sein heißt nicht alle Folgen, SChiffe, etc. auswendig zu können!
            Sicher, je öfter man es sieht desto mehr bleibt hängen und es baut sich ein Basiswissen auf, aber ich würde nie einen z.B. Episodenguide absichtlich auswendig lernen nur weil ich Fan bin.
            Schließlich zählt allein schon was Star Trek aussagt!

            BTW: Proton mir gehts auch so
            Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

            Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

            Kommentar


            • #7
              @Supernic

              Habe ich mich da etwas falsch ausgedrückt???
              Keiner hat hier je behauptet er sei durch seinen "Fimmel" oder "Krank sein (bin ich auf alle Fälle)" das er ein besserer Trekkie ist.
              Sowas würde ich auch nie sagen. Ich bezeichne es als mein persönliches Hobby und als Gedächtnistraining meinetwegen, aber deshalb bin ich weisgott kein besserer Trekkie als alla anderen hier im Forum.
              Und diese Bahauptung würde ich nie wagen!

              PS: Soll aber kein Streitgespräch werden, bitte!!!
              Primäres Attribut von Unimatrix 359,
              Standort: Taktischer Kubus 481, Raumgitter 6267.

              Kommentar


              • #8
                Ich schließe mich Supinic und Protoni() an, das Wissen über Folgen oder sonstige ST Sachen zeugt nicht davon, ob man ein Trekkie ist.

                Alleine die Freude und/oder Lust an dem Phänomen Star Trek, und nicht das unerschöpfliche Wissen über die Reg. Nummer oder Namen der Folgen (was keineswegs schlecht ist), machen einen Trekker/Trekkie/Trekksack aus.

                Ich selbst kann mir sowas eigentlich nicht so gut merken, selbst kenne ich nur die Reg. Nummer der 6 Enterprise und noch ein paar, von dennen ich aber das Schiff nicht kenne
                Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können!

                Kommentar


                • #9
                  Um ein Star Trek Fan zu sein muss man nicht alle Episodentitel auswendig lernen. Wenn man die Folgen öfters sieht merkt man sich so Sachen von alleine. Die Registiernummer weis ich nur von der Enterprise. Es bringt doch nichts Registiernummern oder Planetennamen und Speziesnamen auswendig zu lernen. Wenn es jemandem Spass macht kann er es ja gerne tun. Deshalb ist er aber sicher kein besserer Fan. Auch die Anzahl der Fanartikel macht nicht aus, ob man ein Fan ist.
                  Aber eigentlilch wurde das doch schon alles mal abdiskutiert, kommt mir vor.
                  Klingonen ziehen sich nicht zurück, sie rücken nur in die entgegengesetzte Richtung vor !

                  Kommentar


                  • #10
                    Bei SG Episoden weiß ich die Namen und teilw. auch Textpassagen aus der Folge. Bei Star Trek jedoch kann ich mir gerade mal den dt. Titel merken. Solange man irgendwie noch drauf kommt geht es ja noch.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich kenne vor allem die Folgentitel derjenigen Folgen, die ich selber besitze. Das sind unterdessen gar nicht mal so wenige. Weil ich sie mir schon so oft angeguckt habe, könnte ich teilweise ganze Textpassagen rezitieren - aber eben nur von den Folgen, die ich habe.
                      Ich finde nicht, dass man uns als KRANK bezeichnen könnte - wir sind halt einfach angefressen. Andere sammeln Briefmarken. Betrachtet man das aus logischer Sicht (Ein Briefmarkensammler ist eine Person, die akribisch rechteckige, farbig bedruckte, an der Seite ausgefranste und auf der Rückseite nach Kontakt mit Speichel klebende Stücke Papier sammelt, die von überall auf der Erde stammen und vor allem zur Bezahlung des Beförderungsdienstes für meist triviale Botschaften und Grüsse dienen!) dann kann ich solche Personen auch als Krank bezeichnen. Ich tus aber nicht. (immerhin hat meine Freundin mal Kaffeerahmdeckel gesammelt :-))
                      Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                      Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                      Kommentar


                      • #12
                        Was um alles in der Welt sind Kaffeerahmdeckel??
                        "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                        "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                        Member der NO-Connection!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Vielleicht funktioniert der Universalübersetzer nicht? Vielleicht kann er einfach nicht das Schweizerdeutsche übersetzen? Naja wie soll ich dir das erklären? Wenn du in einem Café bist, und einen Kaffee bestellst, dann bekommst du ihn doch mit so ein bisschen Milch (bzw. Kaffeerahm) in einem kleinen Plastikgefässchen, von ca 2-3 cm Höhe und Durchmesser. Dieses ist verschlossen, mit einem Deckel aus Aluminium. DAS ist ein Kaffeerahmdeckel. Wie würdest du das Ding denn sonst nennen?
                          Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                          Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich kenn auch ziemlich viele Titel und Textpassagen, die ich allgemein bei Filmen geren zitiere. z.B. konnte ich Blues Brothers mal zu 75% auswendig. Oder Pulp Fiction! Naja, jeder hat eben seinen Knall!

                            PS: Wieviele Kaffeerahmdeckel hat denn deine Freundin?
                            Recht darf nie Unrecht weichen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ah, das ist ein Kaffeerahmdeckel. Faszinierend!

                              Unter einem Deckel versteh ich irgendwas, was irgendwo drauf sitzt und nicht ein ganzes Gefäß...aber hast schon recht, wüßt auch nicht wie ich das jetzt auf die schnelle nennen sollte...

                              Na ja auch egal, schreibt mal wieder was zum Thema...
                              "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                              "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                              Member der NO-Connection!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X