Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Raumschiffübergreifende Projekte

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Raumschiffübergreifende Projekte

    Frage:

    Arbeiten die Besatzungsmitglieder der Raumschiffe oder der Raumstationen eigentlich an Projekten, die nicht nur auf dem eigenen Raumschiff/der eigenen Raumstation abgewickelt werden?


    Mir kommt der Einsatz der Ressourcen in der Sternenflotte nicht unbedingt effizient vor - mein Eindruck ist, dass zB auf den Starfleet-Enterprises alle Besatzungsmitglieder mit Aufgaben beschaeftigt sind, die unmittelbar mit der Mission der jeweiligen Enterprise zu tun haben.
    Kann mir jedoch nicht vorstellen, dass diese Missionen (so spannend und spektakulaer sie auch sind) bis zu 1000+ hochqualifizierte Leute dauerhaft auslastet koennen.

    Auch bei DS9 faellt mir spontan kein Beispiel ein, wo zB Jadzia Dax (als Expertin fuer so ziemlich alles) gemeinsam mit anderen Wissenschaftlern auf anderen Raumstationen forscht.
    Dabei stellt Zusammenarbeit ueber alle Distanzen hinweg ja eigentlich jetzt schon kaum mehr ein Problem dar.

    OK, VOY ist entschuldigt, ENT meinentwegen auch. Aber bei TOS, TNG und DS9 finde ich das bemerkenswert.


    Irre ich mich?
    Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
    Johann Nestroy

  • #2
    Hmmm...du hast schon recht, dass nicht 1000 Personen an der Mission an sich beteiligt sind, zumindest nicht immer.
    Aber man muss doch den Schiffsbetrieb aufrecht erhalten (Wartung der Maschinen, Freizeitangebote,...)
    Das bringt mich zu einer Frage, gibt´s an Bord eigentlich Putzfrauen, die mit dem Staubsauger durch die Korridore wuseln?
    Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
    Is a job worth doing it, it is worth dying for.

    Kommentar


    • #3
      Staubsauger

      Original geschrieben von TheDoctor
      Das bringt mich zu einer Frage, gibt´s an Bord eigentlich Putzfrauen, die mit dem Staubsauger durch die Korridore wuseln?
      Frage ist, ob es ueberhaupt Staub gibt - im Weltall laesst er sich sicher dauerhaft aus der Luft herausfiltern. (OK, Picard faehrt mal mit dem Finger ueber die Enterprise-Plakette auf der Bruecke.)

      Kann mir aber vorstellen, dass die Besatzungsmitglieder eine gewisse Portion Staub in der Atemluft benoetigen, um Ihre Abwehrkraefte in Schwung zu halten.


      Davon abgesehen, glaube ich mal, dass selbst bei groessten Putzfimmel viele Leute immer wieder relativ wenig zu tun haben wuerden...
      Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
      Johann Nestroy

      Kommentar


      • #4
        ad Staub: In einer TNG-Episode (sorry, mein gedächtnis ist bei so was etwas schlecht, ich weiß den titel nicht mehr) wo sie einige Leute an Bord nehmen und in einen Frachtraum tun sagt AFAIR irgendwer was in die richtung, dass sich das schiff von selbst reinigt...
        ..... ::::: mostly retired ::::: .....
        but still, It's kind of fun to do the impossible.

        Kommentar

        Lädt...
        X