Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

das kleine oder große Bedürfniss ??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • das kleine oder große Bedürfniss ??

    In den folgen von next generation ist man ja sichtlich bemüht das privat leben der einzelnen Offiziere mehr in den vordergrund zu stellen. Aber ich habe noch nie erlebt das ein mitglied der Enterprise auf klo geht oder von da kommt.so wie ich kürzlich auf einer startrek fan seite gelesen habe wäre es doch mal amüssant zu hören : computer wo ist com.Riker? , darauf der Computer: Com.Riker ist auf deck 7 gang 4 KLO 3 .... Nicht das ich scharf drauf bin, aber wie wird das gemacht? Enthält das künstliche essen keine Abfallstoffe mehr oder was sagt ihr dazu?
    Zuletzt geändert von tomax; 23.09.2003, 22:24.
    Nutze den Tag...

  • #2
    Nun ja, ich schätz mal schon das Picard und co auch mal für kleine Königstiger müssen, aber würdest du es wirklich spannend finden, immer jemanden vom Klo kommen zu sehen? Die Autoren fanden es einfach nicht wichtig oder interessant genug, oder haben es einfach vergessen.

    Hihi ich stell mir grad die Szene in der Folge das Standgericht vor ,als Picard vor Satie verhört wird und seine tolle Rede hält, mitten im Satz abbricht und rot wird: Ähmm, entschuldigen sie mich, ich muss mal eben für kleine Captains..

    Ne, ne


    PS: Ich kenn den Spruch etwsa anders:

    Picard:Computer, wo ist Com. Riker? ,
    darauf der Computer: Com.Riker ist auf deck 7 gang 4 KLO 3 ....
    Picard: Auf den Schirm....

    __________________
    Jim Beam me up, Scotchy!!

    Kommentar


    • #3
      hier 2 quartiere aus den st fakten und Infos

      ich finde dass man darauf die toilette erkennen kann (roter kringel von mir eingefügt) Ob es tatsächlich Toiletten sind weiß ich nicht.

      KLICK
      Mein Serien-Ranking:(ICH BIN AUF SAT1-STAND) DS9 | VOY | TNG | ENT | TOS
      Mein Movie-Ranking: ST6 | ST10 | ST2 | ST8 | ST9 | ST7 | ST4 | ST3 | ST5 | ST1
      B'elanna for Miss-StarTrek!!!

      Kommentar


      • #4
        hmm könnte schon sein das sie es wegen der spannung weg gelassen haben, es sind aber auch dieverse spiele im umlauf (z.b. elite force 1+2) da kann man ja in die quatiere gehen und sich auch so auf dem schiff umsehen, aber wenn ich mich in die spiel figur versetzte würde ich die reinste panilk bekommen wenn ich schon 3 stunden durch schiff renne und noch nichts toilleten mässiges gefunden habe, zumindestens da hätten sie ja eine notfalls verschlossenen raum gestalten können mit dem Beruigendem wort !! WC !!


        oder?
        Nutze den Tag...

        Kommentar


        • #5
          Ich denke auch, dass sie's rausgelassen haben, weil es den zuschauer eigentlich nicht interessieren sollte wann und wo die Crewmitglieder auf die Toilette gehen. Ich denke mal, dass jedes Quarteier mit einer Toilette ausgestattet ist...

          Kommentar


          • #6
            Wirklich jedes?
            Naja, ich denke, so ein zwei Örtchen reichen schon für ein Schiff wie die Galaxy-Klasse.
            Das muss dann nur organisiert werden, da kann eben nicht jeder wie er will, äh, muss, wo kommen wir denn da hin?
            Republicans hate ducklings!

            Kommentar


            • #7
              Das Leben ja, aber wenn interessiert es wirklich wie eine Toilette im 24. Jahrhundert aussieht.
              Für B&B war es sicherlich nicht das Wichtigste die Führungsoffiziere beim täglichen "Frischmachen" zu zeigen.
              Viel mehr wurde das Privatleben und die Freundschaften untereinander gezeigt. Da wären z.B. Pokerspiele, Treffen in 10Vorne, Pokerspiele und Pokerspiele....
              Vision of: 8of5 Facing of: pic-8of5-01 pic-8of5-02

              .pixel

              Kommentar


              • #8
                1. Hatten wir auch dieses Thema lang und breit durchgekaut..

                und

                2. Indianer und Cowboys gehen in den Western auch nie auf Klo...

                3. Wenn man genau drüber nachdenkt, geht niemand im TV aufs Klo, daraus schließe ich, daß die Schauspieler alle Androiden sein müssen...


                Oh mein Gott, die Invasion hat begonnen... *kreisch*

                Nein, sie ist schon durch... *wimmer*


                Zuletzt geändert von Ezri Chaz; 24.09.2003, 13:44.

                Kommentar


                • #9
                  Über dieses Thema haben wir hier ja schon desöfteren diskutiert. Aber ich persönlich muss in "Star Trek" keine Toilette sehen. Das ist irgendwo eine Selbstverständlichkeit. Gerade wenn es sich um ein Raumschiff mit künstlicher Schwerkraft handelt.

                  Außerdem werden sie ja hin und wieder erwähnt. Beispielsweise in ich glaube "Chaoticas Braut". Neelix erwähnte, dass nur noch vier Toiletten für rund 150 Personen funktionieren würden. Nicht nur in den Quatireren. Es wird aus logischer Sicht auch sanitäre, öffentliche Einrichtungen in dieser Form geben - zumindest auf Schiffen, wie der Galaxy-Klasse. Oder man macht es wie Reed und benutzt den Raumanzug...

                  Kommentar


                  • #10
                    Was wäre wenn, es nur in den Mannschaftsquartieren Klos gäbe?

                    Davon mal ab, daß außer in Filmen wie Trainspotting äußerst selten ein Klo gezeigt wird, kann man davon ausgehen, daß es an jeder Ecke des Schiffs Klos geben wird und nicht nur in den Quartieren...

                    Also in der Nähe der Brücke, beim Maschinenraum, der Krankenstation und den ganzen Labors.

                    Stellt Euch mal vor, Ihr seid gerade im Maschinenraum tätig, plötzlich drückt die Blase und Ihr müßtet mal eben in Euer Quartier, weil nirgendwo anders ein Klo ist.

                    Ihr rennt wie blöde zum nächsten Turbolift, die Hand schon im Schritt, weils wirklich eilig ist.
                    Aber es dauert bis der Lift kommt, schließlich hat er ja unterwegs noch Stops.

                    Endlich kommt der Lift, Ihr springt rein und mittlerweile von einem Fuß auf den anderen.
                    Der Lift fährt los und schon hält er wieder, aber leider nicht auf deinem Deck, sondern irgendwo auf dem Weg dahin.
                    Leute steigen aus und ein.

                    Die Fahrt dauert nun schon 4 Minuten, das Schiff ist groß und einmal quer durch dauert halt so seine Zeit, wenn man überall stopt um Leute ein- und aussteigen zu lassen.

                    Endlich hält er auf dem richtigen Deck, Eure Hand habt ihr nun richtig fest in den Schritt gepreßt und seltsam hüpfend erreicht Ihr endlich Eure Quartiertür, der Sensor identifiziert Euch als Bewohner und die Tür öffnet sich.

                    Zwei Hüpfer noch und Ihr seid beim Klo und dann...

                    BESETZ

                    Es ist ein 4-Mann-Quartier und einer der Mitbewohner hat gerade Durchfall...

                    Und Ihr haltet noch immer tapfer die Hand fest in den Schritt gepreßt...

                    Kommentar


                    • #11
                      ihr scheint wohl gar nichts begreifen zu wollen!

                      In der Zukunft hat sich der menschliche Intelekt weiterentwickelt: banale Dinge wie etwa das Klo-gehen sind nicht länger von Bedeutung, gleich wie mit dem Geld!
                      =/\= END OF TRANSMISSION =/\=

                      Kommentar


                      • #12
                        Was hat Pinkeln mit Intelekt zu tun?
                        Fakt ist einfach, dass es niemanden (den Zuschauer) interessiert wann Riker mal muss! Man sieht auch selten, dass Leute essen oder drinken - außer zum Vergnügen im 10Vorne (o. ä.). Wem interessieren schon alltägliche Dine?

                        Außerdem wurde das Thema sowieso zum xten Mal diskutiert!
                        Vision of: 8of5 Facing of: pic-8of5-01 pic-8of5-02

                        .pixel

                        Kommentar


                        • #13
                          Also das mit dem Intelekt habe ich auch nicht so ganz verstanden. Soll das etwa heißen, dass das tägliche Bedürfnis im 24. Jahrhundert genauso überflüssig ist, wie der Besitz von Geld? Glaube ich wohl kaum. Das müsste ja ein gewaltiger evolutionärer Prozess gewesen sein. Immerhin essen sie ja auch noch im 24. Jahrhundert. Oder benutzen eine Badewanne mit Wasser. Oder die Männer rasieren sich noch. Ich meine, man hat bis auf die Szene in ST9 auch noch nie jemanden in ST gesehen, der sich innerhalb einer Episode rasiert. Zumindest könnte ich mich nicht erinnern.

                          Ich kann mich da nur 8of5 anschließen und auch noch mal das betonen, was ich weiter oben geschrieben habe. In "Star Trek" eine Toilette zu zeigen, nur damit man einen Beweis dafür hat, dass es sie gibt, ist absolut überflüssig. Meiner Meinung nach zumindest.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich denke das, dass auf Klo gehen garnicht in das Arbeitsspektrum einbezogen wird. Mann errinert sich an seine Schulzeit wo man auf Klo gehen kann wenn Pause ist oder vor dem Unterricht bis dorthin kann jeder / wir oder muss jeder seine Bedürnisse unter kontrolle halten.

                            Demnach wird auch die Brückencrew kleine bis größere Pausen haben und wenn jemand in fragt wo er gerade ist wird der Computer wohl mit einen derzeit nicht errichbar antworten, wenn Sensoren merken das er sich auf den Captains Chair zurück gezogen hatt und für ein paar minuten unerkründliche weiten entdecken muss
                            Tatle nicht den Fluss, wenn du in ihn hinein gefallen bist

                            Kommentar


                            • #15
                              Oh Mann...

                              Jetzt habt ihr mich aber ein wenig zu ernst genommen...

                              Natürlich hat pinkeln nichts mit Intelekt zu tun, es war lediglich eine ironisch gemeinte Anspielung auf die sterile, gute, nicht geldabhängige Gesellschaft im 24.Jhdt

                              Wenn ich jemanden mit meinem Kommentar aber geistige Hürden auferlegt habe, entschuldige ich mich hiermit!
                              =/\= END OF TRANSMISSION =/\=

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X