Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ultraschalldusche...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ultraschalldusche...

    neulich hab ich mir mal überlegt, wie ich mich fühlen würde, ohne wasser zu duschen und ich muss sagen, das ich mich nach einer ultraschalldusche nicht wirklich sauber fühlen würde.

    vielleicht kann ich es mir auch einfach nicht vorstellen, weil ich es anders garnicht gewohnt bin, aber mich würde mal interessieren was ihr darüber denkt...?
    - Die Wissenschaft von heute ist der Irrtum von morgen. -> Stanislaw J. Lec
    - Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es.
    - Das Problem ist heute nicht die Atomenergie, sondern das Herz des Menschen. -> Albert Einstein

  • #2
    Naja, soweit ich weiß, können Schallduschen auch auf einen betrieb mit Wasser umgestellt werden. Nur im 24. Jahrhundert kommt das eher seltener vor.
    Ich weiß nicht, ich glaube ich würde mich da auch nicht wirklich sauber fühlen. Nunja, weil man es sich wohl eben nur schwer vorstellen kann.

    Kommentar


    • #3
      würde ich ja wohl merken ob ich noch schmutzig bin und stinke oder net. und wenn ich mein extrem langes haar drei tage nett gewaschen habe würde ich den unterschied daran sehr stark merken. japp wenn sich das sauber anfühlt dann fühle ich mich auch ganz sauber da frag ich mich doch eher wie so ne ultraschalldusche eigentlich funktionieren soll
      dies ist meine signatur. höchst sinnvoll ;)

      Kommentar


      • #4
        Ich weiss nicht ob mir eine Ultraschalldusche gut gefallen würde. ich finde eine warme Dusche nach einem stressigen Tag recht entspannend.
        Aber sauber würde ich mich nach einer ultraschlldusche *nach einer gewissen eingewöhnugszeit* sicherlich fühlen...

        Kommentar


        • #5
          Die Ultraschallduschen, die ich aus der Probenaufbereitung kenne funzen auch mit Wasser. Man gibt einfach die zu reinigende Probe in einen Behälter mit Wasser. das ganze wird dann mit Ultraschall zum Schwingen gebracht und durch die Reibung mit dem Wasser geht dabei der Schmutz ab.
          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
          Klickt für Bananen!
          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

          Kommentar


          • #6
            aso... aber wirklich nass wird es nich, oder wie darf ich mir das vorstellen...
            - Die Wissenschaft von heute ist der Irrtum von morgen. -> Stanislaw J. Lec
            - Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es.
            - Das Problem ist heute nicht die Atomenergie, sondern das Herz des Menschen. -> Albert Einstein

            Kommentar


            • #7
              Also beim Reinigen wird das Zeugs schon nass, da es ja komplett im Wasser eingetaucht ist. Wie eine Ultraschalldusche für Menschen ausschaut, weiß ich allerdings auch nicht...
              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
              Klickt für Bananen!
              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

              Kommentar


              • #8
                Ultrschall entfernt vielleicht den groben Dreck, allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass man dadudrch ein Gefühl des Frischfühlens bekommt. Wahrscheinlich wird erst mit Ultraschall der Dreck entfernt und dann wird man noch bewässert.
                Im vorzeitigen Ruhestand.

                Kommentar


                • #9
                  Letztendlich ist es wohl geschmacks, aber auch Gewöhnungssache, welche Art der Dusche man bevorzugt. Ich persönlich kann mir eine Ultraschalldusche aber nicht als "angenehm" vorstellen. Das warme Wasser jeden morgen "belebt" mich irgendwie (fast wie ein Kaffee )

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja, gut je nachdem wie stark man den Ultraschall einstellt, gibt es doch Wärme aufgrund der Schwingungen - außerdem wird man massiert, das ist auch nach einem harten Arbeitstag nicht zu verachten.
                    Die Wahrheit ist das Licht, das uns zum Pfad der Weisheit führt...

                    Kommentar


                    • #11
                      Aber die frische durch das Wasser fehlt. Außerdem kann Schall keine richtige Hauptpflege betreiben und zum Beispiel der Haut Feuchtigkeit spenden.
                      Naja, einige Quartiere haben aj auch Badewannen.
                      Im vorzeitigen Ruhestand.

                      Kommentar


                      • #12
                        ich bin eigentlich ein leidenschaftlicher duscher und ich denke dass es eine interresante erfahrung wäre mit ultraschalll zu duschen, aber ich denke dass die macht der gewohnheit ztu groß ist um sich sofort umzustellen. jeder wird wohl eine gewisse eingewöhnungsphase brauchen ...
                        Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                        Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                        Kommentar


                        • #13
                          Also ich kenne Ultraschallreinigung auch nur vom Optiker.Der macht damit ja immer Gläser sauber.Aber trotzt Ultraschall taucht er die Brille in ein Wsserbad.Duschen ohne Wasser aknn ich mir nicht vorstellen.Eine gründliche Reinugung geht doch nur unter Verwendung von Seife oder?Und wie soll ich mich ohne Wasser einseifen? Also ich würde mich nicht richtig sauber fühlen,wenn der Dreck nur abgesprengt würde.
                          Und so oft ich auch falle, ich stehe auf, richte mein Krönchen und marschiere weiter. Übung macht halt den Meister.

                          Kommentar


                          • #14
                            wie schon gesagt das ist die macht der gewohnheit (das was wir immer schon haben/benutzen empfinden wir als "normal" vielleicht sogar als "schön", desswegen ist die objektivität ja ein so großes problem).
                            aber nun versetzt dich mal in die lage von nem volk das seit jahrtausenden per ultraschall duscht, das würde sich bei wasser auch nicht sauber fühlen ...
                            Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                            Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                            Kommentar


                            • #15
                              Das sehe ich genauso. Ich könnte mit einer Ultraschalldusche nichts anfangen. Liegt wohl daran, dass für uns alle Wasser zum waschen einfach dazu gehört. Aber wenn ein Mensch, der nichts anderes kennt als diese Ultraschallduschen, so waschen müsste wie wir es tun, müsste er sich wohl auch erst einmal daran gewöhnen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X