Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Außerirdische Getränke

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Außerirdische Getränke

    Kennt jemand von euch eventuell die Zutaten verschiedener Außerirdischer Getränke? Mich würde nämlich mal interessieren wie ich mir einen Raktajino kochen kann, oder was im Blutwein oder im Bolianischen Tonec-Water für sachen drinn sind! Bitte sagt mir aber wenn möglich nur Irdische Alternativ Zutaten, da ich leider momentan nicht in eine Klingonische Küche komme!

    Sektion 31 besitzt in der Realität kein Hauptquartier oder ähnliche Einrichtungen, sondern existiert nur in den Köpfen der Mitglieder.

  • #2
    hm da gabs mahl ein Buch "Kochen mit Nealix"
    Tatle nicht den Fluss, wenn du in ihn hinein gefallen bist

    Kommentar


    • #3
      Allzuviel steht in Das offizielle Star Trek Kochbuch von Etha Phillips (mit Williasm J. Birnes) nicht über Raktajino. Nur dass es ein starker Kaffee aus frisch gemahlenen Bohnen ist, den man Besten noch mit Espresso Kaffeepulver (ebenfalls frisch gemahlen) mischt. Keine weiteren Zutaten.
      Die rezepte sind so, dass das Aussehen der getränke wohl in etwa mit dem Original übereinstimmt...

      Was sich nett anhört ist der samarianischer Sunset, den Data Troi servierte als sie ihn ihm 3-D Schach schlug:

      Mit einem Entsafter 2 Äpfel und eine Ingewerwurzel entsaften. Den saft i ein glas geben. Mindestens 3 Karotten entsaften und den karottensaft zu dem Apfel-Ingwersaft geben (beim mische ändert sich die Farbe von einer fahlen Trübe zu einem lebendigen Orange.


      Jumja Tee ist eine Art Brombeer-Johannisbeer Tee mit etwas Honig und einem Spritzer Zitronensaft.

      Balso Tonic (Botschafter Odan mochte es recht gern)

      8 Selleriestauden, 1 Stück frischen Ingwer entsaften. Zu dme saft 1 TL Seeleriesamen hinzugeben und mit 500 ml Mineralwasser oder Perrier mischen. Das ganze mit Honig abschmecken. (frag mich jetzt nicht wie das schmeckt, habs noch nie ausprobiert )

      Chiraltan-Tee besitzt all die Kraft und Lebendigkeit eines Raktajinos, hat aber keinen bitteren nachgenmachmack welchen der raktajino bekommt, wenn er ein weilchen steht. Dem Chiraltan tee am nächsten kommt tibetanischer Lapsang Souchong-Tee. Man kann gut enen Zimtstengel vor dem trinken ein paar Minuten im Tee ziehen lassen.

      Takalianischem Tee kommt Preiselbeer Tee mit Zitrone oder einm Stückechen Orange am nächsten.

      Andorisches Ale ist ein gelbliches, nußartige Getränk. Am besten man mischt Schweppes Ginger Ale mit einer Krone aus einem halben teelöffel Milch.

      Black Hole ist ein dunkler Espresso mit etwas Zucker. Er kann heiss oder kalt getrunken werden, entl m,it etwas Mineralwasser und Vanilleextrakt gemischt.

      Kanar am nächsten kommt ein dunkler Schokoladensirup in Mineralwasser. Jer dunkler der Schokosirup um so beser.

      Klingonischer Blutwein: Einige Preiselbeeren entaften. Der Rückstand sieht aus wie blutiges organisches Gewebe. Den Rückstand mit dem saft mischen und evtl noch etwas rote Götterspeise hinzugeben, damit es so aussieht als würde es anfangen zu gerinen.

      Romulanisches Ale
      Am ähnlichsten sieht Gatorade Blue Rasberry aus, oder ein Pwerade Mountain Blast.

      Kommentar


      • #4
        Romulanisches Ale
        Am ähnlichsten sieht Gatorade Blue Rasberry aus, oder ein Pwerade Mountain Blast.
        ...und wenn man's auf die Alkoholischen Nebenwirkungen abgesehen hat, kommt ne 1:1 Mischung aus Blue Curacao und weißem Rum der Sache ziemlich nahe

        ...zum Romulan Ale gab's auch schonmal nen Thread, da könnten möglicherweise auch Links zu anderen Getränken drin sein.
        “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
        Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

        Kommentar


        • #5
          ...und wenn man's auf die Alkoholischen Nebenwirkungen abgesehen hat, kommt ne 1:1 Mischung aus Blue Curacao und weißem Rum der Sache ziemlich nahe
          Ich habe ein Rezept, aus einem E-Book:
          0,2l Blue Curacao
          0,6l Vodka
          0,1l 80iger Stroh rum
          0,2l Amaretto
          0,2l Wermuth (Süssen)
          0,1l Midori oder melonen likör

          Smeckt hammer geil. Ich habe noch andere Rezepte (auch für Essbares) und tippe diese bald mal ab (hab jetzt keine zeit und keine Lust)

          Mfg
          Cassie

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Seven(of.nine)
            Die rezepte sind so, dass das Aussehen der getränke wohl in etwa mit dem Original übereinstimmt...
            ... was gar nicht mal so dumm ist, weil man die echten Zutaten ziemlich schwer bekommt. Bei alkoholischen Sachen kann man ja gut alternativen finden

            Ich persönliche beschränke mich ja eher auf Earl Grey, der ist dann wenigstens wirklich echt... und schmeckt genial
            "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
            - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Dr. Zoidberg aka TheTech
              ... was gar nicht mal so dumm ist, weil man die echten Zutaten ziemlich schwer bekommt.
              Ich bin mir nicht sicher, ob ich wirklich alle "Originale" gerne probieren würde, also echten klingonischen Blutwein oder Gagh. Mir würd´s reichen, wenn die Speisen und Getränke nur so aussehen als ob !

              Ich persönliche beschränke mich ja eher auf Earl Grey, der ist dann wenigstens wirklich echt... und schmeckt genial
              Earl Grey mochte ich anfangs nicht so sehr, der Bergamotte-Geschmack war gewöhnungsbedürftig. Aber mittlerweile trinke ich ihn ganz gerne. Dazu gibt es übrigens auch eine "weibliche" Variante: "Lady Grey Tea". Habe ich auch mal probiert, der schmeckt IMO noch besser. Ich trinke überhaupt gerne Tee. Da würde mich mal der cardassianische Rotblatt-Tee interessieren.
              Join the Vorta-Fanclub! Hier könnt ihr eure Meinung zu Weyoun & Co. schreiben! Jeder ist willkommen ;-)! ~~~~~~
              "Gewagt hast du, meiner zu spotten und Widerrede zu führen gegen Melkor, den Meister aller Geschicke von Arda!"
              "Denn bin nicht auch ich ein Vala? Ich bin´s, und mehr noch als die, welche da stolz in Valimar sitzen!"
              (Tolkien: Das Silmarillion)

              Kommentar


              • #8
                Ich trinke auch ganz gerne Earl Grey, ich kannte ihn schon lange vor Star Trek und mochte ihn auch damals schon - gerade wegen dem Bergamotte- Geschmack. Lady Grey Tea kenne ich bisher noch nicht, aber wenn ich ihn irgenwo mal sehe, werde ich ihn sicherlich mal ausprobieren. *Ich probiere recht gern neue Teesorten - nicht nur Schwarze Tees, auch Kräutertees, eigentlich alles was Tee ist*

                ... was gar nicht mal so dumm ist, weil man die echten Zutaten ziemlich schwer bekommt. Bei alkoholischen Sachen kann man ja gut alternativen finden
                Klar.. ich hätte aber schon erwartet, das bei einigen der Getränke, zB beim Blutwein, schon etwas alkoholisches in den Rezepten mit angegeben ist, daher betonte ich das Aussehen...

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Cassie
                  0,2l Blue Curacao
                  0,6l Vodka
                  0,1l 80iger Stroh rum
                  0,2l Amaretto
                  0,2l Wermuth (Süssen)
                  0,1l Midori oder melonen likör


                  Das sind ja 1,4 l reiner Alkohol!!!

                  Wer soll denn das trinken und vor allem: Nach wievielen Schluck liegt man unter dem Tisch?
                  Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                  endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                  Klickt für Bananen!
                  Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                  Kommentar


                  • #10
                    Das sind ja 1,4 l reiner Alkohol!!!
                    Rechnen lernen wir nochmal
                    Insgesamt sind das höchstens 40%, also soviel wie Vodka.
                    Aber du hast recht, das zeug knallt ganz Schön.

                    Mfg
                    Cassie

                    Kommentar


                    • #11
                      Mit reinem Alk meinte ich, dass da kein einziges nichtalkoholisches Getränk reinkommt
                      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                      Klickt für Bananen!
                      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                      Kommentar


                      • #12
                        original geschrieben von Dr. Zoidberg
                        Ich persönliche beschränke mich ja eher auf Earl Grey, der ist dann wenigstens wirklich echt... und schmeckt genial
                        ...also mir dreht dieser Tee immer den Magen um.


                        original geschrieben von Weyoun 5
                        Da würde mich mal der cardassianische Rotblatt-Tee interessieren.
                        ...könnte mir vorstellen, dass dieser Tee dem irdischen Roiboos Tee nahe kommt.

                        original geschrieben von Spocky
                        Wer soll denn das trinken und vor allem: Nach wievielen Schluck liegt man unter dem Tisch?
                        Das hängt wohl vom "Versuchobjekt" ab? Kannst ja mal ne Versuchsreihe dazu starten

                        original geschrieben von Spocky
                        Mit reinem Alk meinte ich, dass da kein einziges nichtalkoholisches Getränk reinkommt
                        ...ob dass wohl der Grund ist, warum's in der Föderation verboten ist?
                        “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                        Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                        Kommentar


                        • #13
                          Moin Moin
                          Asu meinst du des.

                          um nochmal darauf :
                          Wer soll denn das trinken und vor allem: Nach wievielen Schluck liegt man unter dem Tisch?
                          zurückzukommen:
                          Wenn man es so trinkt wie in denn meisten ST Filmen/Folgen der Serien zu sehen ist, muss man schon sehr geübter trinker sein, um nicht nach demm 2. glas umzufallen.

                          mfg
                          Cassie

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Seven(of.nine)
                            Ich trinke auch ganz gerne Earl Grey, ich kannte ihn schon lange vor Star Trek und mochte ihn auch damals schon - gerade wegen dem Bergamotte- Geschmack.
                            Eben. Gerade das Bergamotte-Aroma macht ja den Earl Grey aus. Es gibt da auch Sorten mit gedämpftem Bergamotte-Aroma, aber das ist IMHO unsinnig.
                            Entweder man mag es oder nicht (win @Kilana )
                            Lady Grey Tea muss ich auch mal testen.


                            Original geschrieben von Cassie

                            Wenn man es so trinkt wie in denn meisten ST Filmen/Folgen der Serien zu sehen ist, muss man schon sehr geübter trinker sein, um nicht nach demm 2. glas umzufallen.
                            Naja also Kirk traue ich diese Übung durchaus zu
                            Ich denke schon, dass das Rezept der "Wirkung" des Ales nahe kommt.
                            "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                            - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                            Kommentar


                            • #15
                              Noch was zum Rotblatt-Tee. Im Star Tek Kochbuch wird eine Kräuterteesorte aus dem Amazonasgebiet genannt, welche uña de gato oder auch Katzenpfotentee genannt wird. Wie beim Roiboos-Tee, werden hier auch Rinnden augfebrüht. Wenn die Rinden 20 Minuten gekockt werden, soll er gut gegen Infektionskrankheiten wirken. Ausserdem soll er sehr Harntreibend sein. Der Geschmack ist recht bitter.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X