Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der ursprüngliche Erstkontakt (auf der Erde)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der ursprüngliche Erstkontakt (auf der Erde)

    T'Pol behauptet in "Carbon Creek" doch, dass der eigentliche Erstkontakt nicht am 05. April 2063 (Zeframs Warpflug) stattgefunden hat, sondern schon in den 1950-er durch T'Mirs Gruppe, die auf der Erde abgestürzt war. Allerdings ist das genau genommen nicht richtig. Weder in Bezug auf einen Erstkontakt zwischen Außerirdischen und Menschen, noch zwischen Vulkaniern und Menschen. Zumal die Meschen auf der Erde bis 2063 zahlreiche Kontakte mit Außerirdischen hatten; wenn auch meist im Ungewissen:
    • 05. April 2063: Historischer Erstkontakt zwischen Außerirdischen (Vulkaniern) und Menschen
    • September 2024: "Gefangen in der Vergangenheit [DS9]" -> Dax trifft auf Chris Brynner.
    • 1996: "Das Ende der Zukunft [VOY]" -> Tuvok auf der Erde (Rain Robinson)
    • 1986: "Star Trek IV" -> Spock auf der Erde (Gillian Taylor)
    • 1970-er: "Gefangen in der Vergangenheit" -> Kira und O'Brien auf der Erde (treffen auf Hippies und werden vor ihnen weggebeamt)
    • 1969: "Gestern ist Morgen [TOS]" -> Enterprise reist zurück. Indirekter Kontakt zwischen Spock und Menschen
    • 1952: "Carbon Creek [ENT]" -> T'Mir auf der Erde
    • 1947: "Kleine, grüne Männchen [DS9]" -> Quark, Rom, Nog und Odo auf der Erde
    • 1937: "Die 37er [VOY]" -> Außerirdische entführen mehrere Menschen, darunter Amelia Earhart
    • 1932: "Der Wolf im Schafspelz [TOS]" -> Redjac ermordet sieben Frauen in Schanghai, China
    • 1930: "Griff in die Geschichte [TOS]" -> Spock auf der Erde (Edith Keeler)
    • 1893: "Gefahr aus dem 19. Jahrhundert [TNG]" -> Guinan besucht die Erde
    • 18. Jahrhundert: Interstellare Antropologen, auch "Bewahrer" genannt, bringen eine Gruppe nordamerikanischer Indianer auf einen fernen Planeten (Klasse M)
    • 3834 v. Chr.: Flint wird geboren => ist später Merlin, Leonardo da Vinci, Brahms
    • Vor 5.000 Jahren: Die Menschen erhalten Besuch von Außerirdischen, die sich im Mittelmeerraum ansiedeln und die Erschaffung der grichischen Mythologie auslösen
    • Vor 6.000 Jahren: Menschen werden entführt, deren Nachkommen (darunter Gary Seven) von Außerirdischen auf die Rückkehr vorbereitet, um die Menschheit vor der eigenen Vernichtung zu bewahren.

  • #2
    Voher stammen die untersten drei Daten? In welchem ST-Zusammenhang kommen die vor? Ich habe noch nie davon gehört...
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
    Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

    Kommentar


    • #3
      Diese stammen aus TOS, Bynaus.

      3834 v. Chr. -> "Planet der Unsterblichen"
      Vor 5.000 Jahren -> "Der Tempel des Apoll"
      Vor 6.000 Jahren -> "Ein Planet, genannt Erde"

      Kommentar


      • #4
        Ich denke mal T'Pol bezieht sich mit ihrer Erstkontaktangabe auf den Erstkontakt zwischen Menschen und Vulkaniern die in der gleichen Zeit lebten, sprich ohne Zeitreise der Vulkanier aufeinander getroffen sind. Schließlich bestehen die Vulkanier zu T'Pol's Zeiten darauf, dass Zeitreisen nicht möglich sind, auch wenn das Wissen um den TCW diese These eigentlich wiederlegen sollte.
        ...der einzige Vulkanier/Mensch Kontakt vor 1952 war eine Zeitreise, deren Auslöser zu T'Pol Lebzeiten noch nicht eingetreten war.
        ...was die anderen Aliens angeht, so vermute ich mal einfach, dass die Vulkanier nicht die Bewegungen jeder Rasse minutiös festhalten und somit nicht unbedingt von diesen Vorfällen wußten ...oder gibt es etwa noch mehr "Abhörposten" wie P'Jem?
        “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
        Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

        Kommentar


        • #5
          Nun ja, das könnte sein. Aber da wäre beispielsweise noch das Ereignis von 1893: die Guinan aus dieser Zeit besucht die Erde und trifft auf die Menschen. Würde man die Zeitreise-Ereignisse wieder wegnehmen, könnte - mal von den anderen verbleibenden Kontakten abgesehen - auch das der inoffizielle Erstkontakt gewesen sein.

          Kommentar


          • #6
            Könnte schon, aber ich wüßte nicht, warum die Vulkanier von diesen Besuchen wissen sollten. ab wann wurde die Erde eigentlich von den Vulkaniern beobachtet? Erst seit Sputnik oder schon vorher?
            “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
            Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

            Kommentar


            • #7
              Ich gehe davon aus, seitdem T'Pol mit ihrer Crew abgestürzt ist. Oder schaltet ihr alle 2 Minuten vor Abspann aus?
              Laßt die Kettenhunde des Krieges los ...

              Kommentar


              • #8
                @Adm. K.Breit
                Hmmm... eingentlich hast du mit deiner Frage und deiner ausführlichen Liste - gut zusammengetragen - alles beantwortet.

                Den "richtigen" Erstkontakt kannst du daraus entnehmen. Aber T'Pol bezog sich auf den historischen Erstkontakt mit Menschen und Vulkaniern...

                Denk man aber genauer darüber nach kommt das alte Paradoxon mit den Zeitreisen wieder ins Spiel. Ich glaube ihr könnt euch alle denken auf was ich hinaus will? Kaum ein Erstkontakt hat stattgefunden ohne eine "Einmischung" aus der Zukunft. Außer T'Pols Kontakt mit den Menschen in den 50ern welcher nicht offiziell dafür herhalten muss/sollte?
                Vision of: 8of5 Facing of: pic-8of5-01 pic-8of5-02

                .pixel

                Kommentar


                • #9
                  ST:Erklärung:

                  T'Pol meinte den Erstkontakt von Vulkaniern mit Menschen.


                  Meine Erklärung:

                  Ihr glaubt doch nicht, dass die ENT-Autoren die Daten da oben im Kopf haben, oder ?
                  "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

                  Kommentar


                  • #10
                    Ihr vergesst glaube ich ein kleines Detail, denn so viel ich mich erinnere, sagt T`Pol am Ende von "Carbon Creek", dass sie gebeten wurde eine Geschichte zu erzählen, und dies auch getan hat.
                    Diese ganze letzte Szene lässt es äußerst zweifelhaft erscheinen, dass T`Pols Geschichte auf "Tatsachen" beruht. Fand ich eigentlich ganz geschickt und witzig gemacht.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Mr.Vulkanier
                      Ihr vergesst glaube ich ein kleines Detail, denn so viel ich mich erinnere, sagt T`Pol am Ende von "Carbon Creek", dass sie gebeten wurde eine Geschichte zu erzählen, und dies auch getan hat.
                      Diese ganze letzte Szene lässt es äußerst zweifelhaft erscheinen, dass T`Pols Geschichte auf "Tatsachen" beruht. Fand ich eigentlich ganz geschickt und witzig gemacht.
                      Stimmt, aber dann geht sie an ihren Spint und entnimmt dem das kleine Täschchen ihrer Oma....

                      Und wenn se nen Mensch gewesen wäre, hätte se dabei still gelächelt *g*

                      Kommentar


                      • #12
                        @AKB, dazu kommt zB noch Carpenter Street oder wie das heisst, ist IIRC so ähnlich angelegt wie The 37er...


                        wobei man schon das größte Augenmerk auf das Wörtchen "offiziell" legen sollte... d.h. jeder Mensch wusste später davon (oder zumindest die Mehrheit, für jeden Einsiedler im Wald von XY kann man da ja keine Garantie übernehmen ) und vor allem beide Seiten wussten, dass der andere nicht von ihrem Planeten war ist ja bei den meisten Vorfällen nicht der Fall gewesen (zB wusste ja niemand weshalb Earheart verschwunden ist, ergo kein Erstkontakt da niemand mitbekam, dass es Aliens waren, die sie entführten).

                        Sehr schön ist diese Unterscheidung IMO in der TNG Folge "der erste Kontakt" zu sehen: erst bewegen sich Föderationsteams auf dem Planeten, um zu schauen ob man dort für "den ersten Kontakt" bereit ist... danach kommt er dann, sorgfältig getrennt von diesen Untersuchungen
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Erste Alien-Begengnung

                          Offiziell fand ja die erste Begengnung mit einer fremden Spezies 2063 mit den Vulkaniern statt. In zahlreichen Episoden wird aber von noch früheren Begegnungen berichtet!
                          Der Reihenfolge nach:

                          - Skagaraner, ungefähr 1850 (ENT North Star)

                          - Briori, 1937 (VOY 37's)

                          - Ferengi und ein Formwandler, 1947 (DS9 Little Green Men)

                          - Vulkanier, 1957 (ENT Carbon Creek)

                          Ich bitte euch, die Liste zu ergänzen, falls ich irgend einen Kontakt vor dem First Contact 2063 vergessen haben sollte.

                          Vielleicht könnte man auch eine Umfrage starten, welche Episode die Beste ist und vorallem welche Begegnung am spannendsten ist...

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich bin mir ziemlich sicher, dass es dazu schon einen Thread gegeben hat und siehe da:
                            Nur ein wenig weiter unten, auf der Hauptseite, findest du diesen Thread.
                            I'm the MasterOfMoon!

                            Coya anochta zab.

                            Kommentar


                            • #15
                              @ boyonthemoon
                              Danke für diesen Link... Da gibt es ja noch einige mehr!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X