Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lieblings Holo-Fortsetzungs-Abenteuer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lieblings Holo-Fortsetzungs-Abenteuer

    Welches ist euer Liebling Holodeck-Abenteuer, das in Fortsetzung stattfindet?
    • Picards "Dixon Hill"
    • Datas "Sherlock Holmes"
    • Bashirs und O’Brians "Schlacht um England"
    • Bashirs und O’Brians "Agententhriller"
    • DS9 "Vic Fontaine"
    • VOY-Crew "Fair Haven"
    • Paris und Kims "Captain Proton"
    • Janeway als Kindermädchen
    • VOY "Leonardo da Vinci"

    Gibt es weitere?

    Persönlich gefällt mir Dixon Hill am besten
    Zuletzt geändert von Spocky; 12.02.2004, 12:46.
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

  • #2
    Natürlich Sherlock Holmes, aber nur wegen Prof. Moriarty.
    ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von Spocky

      Gibt es weitere?
      Ja, gibt es! Die Abenteuer mit Leonardo da Vinci alias John Rhys Davies empfand ich sehr amüsant. Imho die beste VOY Holofortsetzungsgeschichte.

      In DSN haben wir selbstverständlich noch Vic Fontaine. Soweit ich weiß spielte dies in Las Vegas im Jahr 1962. Hat mir auch sehr gefallen.

      Insgesamt würde ich sagen, dass diese beiden Hologeschichten mir am besten gefallen.
      No dictator, no invader can hold an inprisoned population by force of arms forever. There is no greater power in the universe than the need for freedom. Against that power governments and tyrants and armies cannot stand. The Centauri lerned this lesson once. We will teach it to them again. Though it take 1000 years, we will be free. (G'Kar)

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Ragnar
        Ja, gibt es! Die Abenteuer mit Leonardo da Vinci alias John Rhys Davies empfand ich sehr amüsant. Imho die beste VOY Holofortsetzungsgeschichte.

        In DSN haben wir selbstverständlich noch Vic Fontaine. Soweit ich weiß spielte dies in Las Vegas im Jahr 1962. Hat mir auch sehr gefallen.
        Ich hab die mal der Liste hinzugefügt. Ich muss aber zugeben, dass mir Vic Fontaine vollkommen unbekannt ist - ich hab von DS9 nur den Anfang gesehen bisher
        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
        Klickt für Bananen!
        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

        Kommentar


        • #5
          Mein Favorit: Die vulkanische Liebessklavin (auch wenn ich selbst wohl nicht drauf stehen würde ).
          Republicans hate ducklings!

          Kommentar


          • #6
            IMO hat man davon (leider ) nicht genug gesehen um es als Fortsetzungs-Abenteuer zu bezeichnen...

            ich würde entweder Julians Agentenstory oder Vic sagen

            Kommentar


            • #7
              ...da wäre auch noch das Kampftrainingsprogramm, das Worf (und später auch Dax) häufig zum Training benutzen.

              ...So besonders toll fand ich die Holodeckabenteuer eigentlich nie, bzw. es gibt keins, das mir jetzt als Favorit ins Auge sticht.

              ...könnte am ehesten das Abenteuer nennen, dass mir am wenigsten gefallen hat: Fair Haven!
              “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
              Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

              Kommentar


              • #8
                Ganz klar Dixon Hill. Picard gefällt mir als Dixon Hill einfach wunderbar, ich mag die Dreißiger Jahre und außerdem waren das immer ziemlich unterhaltsam anzusehen.
                Gefolgt von Data "Scherlock Holmes"
                Im vorzeitigen Ruhestand.

                Kommentar


                • #9
                  Ich schließe mich CM an, Dix ist wirklich etwas ganz besonderes und Picard natürlich auch
                  Danach würde ich sagen Sherlock und Leonardo, aber ich finde die alle eigentlich sehr gut.

                  P.S. wie wärs mit ner Abstimmung?
                  Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                  Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                  Kommentar


                  • #10
                    Mir hat besonders Data als Sherlock Holmes gefallen. Waren wirklich sehr unterhaltsame Episoden, wo IMO auch die Doxon Hill Folgen nicht ganz mithalten können.
                    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                    Kommentar


                    • #11
                      Am besten hat mir eigentlich Picard in "Dixon Hill" gefallen - neben der Tatsache, dass mir wie auch C'est moi die 30er zusagen, ist das ganze in sich stimmig - mit Picard als Dixon Hill.

                      Ansonsten gefällt mir der Kampf für das Gute von Captain Proton gegen Chaotica (mit diesem netten Blechroboter) nicht schlecht

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Suder
                        P.S. wie wärs mit ner Abstimmung?
                        Sags den Mods

                        Was eigentlich auch noch ein cooler Running Gag ist, sind die ständigen Schulterluxationen von O'Brien, wenn er mal wieder Wildwasserkajak gefahren ist, aber ob man das auch als Hologeschichten ansehen kann?
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar


                        • #13
                          Na ja ich könnte es schon Stellt euch doch mal vor: O'Brian in nem Kajak. Er könnte ja auch mal ein paar leute mitnehmen, z.B. Basier oder Molly wär bestimmmt lustig anzusehen
                          Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                          Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                          Kommentar


                          • #14
                            Es gibt noch weitere Holodeck-"Fortsetzungen". Sandrins Kaffee und das Erholungszentrum - beides in VOY.

                            Eigentlich gefallen mir alle Holodeckprogramme sehr gut (schade, dass es das bei uns nicht gibt ggg). Ganz besonders haben es mir Fair Haven (bin einfach ein Irland-Fan und das Dorf ist herrlich idylisch) und Sherlock Holmes angetan.

                            Kommentar


                            • #15
                              Also ganz ehrlich muss ich zu VOY tendieren. Captain Proton ist einfach sowas von trashig. Deswegen 10 von 10 Mülltonnen
                              Vision of: 8of5 Facing of: pic-8of5-01 pic-8of5-02

                              .pixel

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X