Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Patrick Stewart in Deutschland :)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Patrick Stewart in Deutschland :)

    yeeeha

    http://www.treknews.de/treknews/news...0386966794.php
    Daniel Räbiger
    http://www.treknews.de
    Webmaster

  • #2
    Es ist zwar schön, das Patrick Stewart nach Deutschland kommt, aber 30€ für ein Autogramm ... ich werds bestimmt nicht bezahlen
    Rettet die Bäume - Eßt mehr Biber!

    Kommentar


    • #3
      ...bis Oktober ist noch lange hin. Hoffe ja, dass es auch wirklich zu diesem Conauftritt kommt. Schade, dass ich wahrscheinlich nicht hinkann, weil die Galileo zeitlich ziemlich ungünstig für mich liegt, aber mal sehen, was sich machen läßt.
      “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
      Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

      Kommentar


      • #4
        Nun, 30 Euro sind aber für jemanden wie Patrick Stewart gar nicht mal so viel. Natürlich ist es eine Frechheit, so viel zu verlangen, aber verglichen mit anderen (ich glaube Shatner und Brooks verlangten 50€), geht es noch halbwegs.
        Schade, dass er auf die Galileo 7 und nicht auf die FedCon kommt Aber naja, dort kommen ja auch ein paar tolle Gäste: Nichols, Picardo, Russ, Auberjonois, Trinneer, Montgomery, Grace Lee Whitney, etc...
        Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
        Meine Musik: Juleah

        Kommentar


        • #5
          Mh... hätte es auf jeden Fall schöner gefunden, wenn er zur FedCon gekommen wäre... sicherlich kriegt die Galileo durch seinen Besuch ein größeres Publikum, aber die FedCon ist irgendwie... "handfester"... und Patrick Stewart hätte ich schon lieber auf der FedCon gesehen... naja...
          "There must be some way out of here
          Said the joker to the thief
          There's too much confusion
          I can't get no relief" - All along the watchtower

          Kommentar


          • #6
            Ich finde 30 Euro für ein Autogramm dennoch krank

            SIcherlich wird diese CPnvention dadurch etwas mehr Zuspruch ereilen, als ohne ihn, aber ich werde wohl nicht hingehen. Es sei denn, die Fedcon haut mich dermaßen aus den Socken, dass ab dann Geld keine ROlle mehr spielt, aber das bezweifel ich irgendwie...

            Kommentar


            • #7
              von der Seite
              Das Autogramm wird nur 30,- Euro kosten, wir wissen, dass dies sehr günstig ist. Das ist unser Dankeschön an unsere Fans und Familienmitglieder, die uns die letzten Jahre mit Treue und Vertrauen belohnt haben.
              Nein, wie unglaublich großzügig, mir kommen fast die Tränen

              Ich finde es eigentlich schon unverschämt, für ein Autogramm überhaupt Geld zu verlangen, und 30€ finde ich schon mehr als dreist. Zumal das hier noch dazu kommt:

              Jedem Star Trek-Fan bestens bekannt durch seine Rolle als Captain Jean Luc Picard, wird Patrick bei uns das Wochenende verbringen. ,,Es besteht sogar die Möglichkeit, ein Autogramm von ihm zu ergattern. Allerdings wird er diese Autogramme nicht live geben, sondern in Neuss 500 Autogrammfotos für Euch vorzeichnen.
              Also für ein Foto mit ein bisschen Filzstift würde ich sicher keine 30€ bezahlen
              "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

              Kommentar


              • #8
                Zitat von QueenArachnia
                sicherlich kriegt die Galileo durch seinen Besuch ein größeres Publikum, aber die FedCon ist irgendwie... "handfester"... und Patrick Stewart hätte ich schon lieber auf der FedCon gesehen...
                Hmm, inwiefern ist denn die FedCon handfester??
                Ich bin ehrlich gesagt froh, dass er zur Galileo kommt, die Con war zumindest in der Vergangenheit immer familiärer und näher am Besucher. Die FedCon ist nur noch eine gigantomanische Abzocke und Ausnutzung der Fans. Stewart bei der Galileo ... ich freu mich.

                Trotzdem kann es auch wirklich gut sein, dass er bis dahin schon wieder abgesagt hat.
                "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Dr. Zoidberg
                  Hmm, inwiefern ist denn die FedCon handfester??
                  Ich bin ehrlich gesagt froh, dass er zur Galileo kommt, die Con war zumindest in der Vergangenheit immer familiärer und näher am Besucher. Die FedCon ist nur noch eine gigantomanische Abzocke und Ausnutzung der Fans. Stewart bei der Galileo ... ich freu mich.
                  Ich finde einfach, dass die FedCon größer ist, als die Galileo... sie ist bekannter und halt auch die größte Deutschlands. Von daher finde ich, dass Stewart dorthin besser passen würde... aber auf der anderen Seite war ich persönlich noch auf keiner Galileo Con. Freunde von mir waren dort und ich hab viel gehört und Fotos gesehen, das gefiel mir aber vom ersten Eindruck nicht so gut, wie die FedCon... aber ich sollte vielleicht erstmal ne Galileo besuchen, um da mehr drüber zu sagen
                  "There must be some way out of here
                  Said the joker to the thief
                  There's too much confusion
                  I can't get no relief" - All along the watchtower

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von QueenArachnia
                    Ich finde einfach, dass die FedCon größer ist, als die Galileo... sie ist bekannter und halt auch die größte Deutschlands.
                    Stimmt natürlich, ist auch eine der größten ganz Europas.
                    Aber die Rechung "größer = besser" geht doch meistens gerade nicht auf.

                    Natürlich ist aber dein Wohnort ziemlich günstig für die FedCon, also auch verständlicher, dass sie dir lieber ist

                    Zitat von QueenArachnia
                    ... aber ich sollte vielleicht erstmal ne Galileo besuchen, um da mehr drüber zu sagen
                    Schon irgendwie. Wenn allerdings ich in Bonn wohnen würde, dann würde ich nicht unbedingt zur Galileo fahren, wenn die FedCon vor meiner Tür ist.
                    Aber ich behaupte mal, dass man bei der Galileo einfach mehr von den Stars hat. Kann natürlich sein, dass durch Stewart jetzt alles auch größer wird.
                    "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                    - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Dr. Zoidberg
                      Stimmt natürlich, ist auch eine der größten ganz Europas.
                      Aber die Rechung "größer = besser" geht doch meistens gerade nicht auf.

                      Natürlich ist aber dein Wohnort ziemlich günstig für die FedCon, also auch verständlicher, dass sie dir lieber ist
                      Das stimmt... den Fehler "größer=besser" mache ich wahrscheinlich immer... aber ich fühle mich so schrecklich wohl, auf der FedCon... von daher...

                      Zitat von Dr. Zoidberg
                      Schon irgendwie. Wenn allerdings ich in Bonn wohnen würde, dann würde ich nicht unbedingt zur Galileo fahren, wenn die FedCon vor meiner Tür ist.
                      Aber ich behaupte mal, dass man bei der Galileo einfach mehr von den Stars hat. Kann natürlich sein, dass durch Stewart jetzt alles auch größer wird.
                      Das die FedCon direkt bei mir um die Ecke ist, ist schon ein riesen Vorteil! Vielleicht sage ich auch deshalb, dass ich die großen alle nach hier will Zur Galileo werde ich auch wahrscheinlich gar nicht hinfahren... Geldmangel... und die fällt direkt auf meinen 18. das ist dann doof... nojo... ich werd von hören und lesen ^^
                      "There must be some way out of here
                      Said the joker to the thief
                      There's too much confusion
                      I can't get no relief" - All along the watchtower

                      Kommentar


                      • #12
                        Jau, jau, jau!! Und Neuss liegt ja quasi um die Ecke von mir, wo ich mal wohnte - einfach geil!!! Patrick Stewart in Neuss, das muß man sich auf der Zunge erst zergehen lassen!
                        Die Wahrheit ist das Licht, das uns zum Pfad der Weisheit führt...

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Dr. Zoidberg
                          Die FedCon ist nur noch eine gigantomanische Abzocke und Ausnutzung der Fans.
                          ...sicherlich ist die FedCon ne ziemlich kommerzielle Veranstaltung. Allerdings ist sie zum Glück noch nichtmal halb so viel Abzocke wie Cons in Amerika.

                          30€ für ein Autogramm erscheint sicherlich billig, allerdings interessiert es mich trotzdem nicht, wenn es sich "nur" um ein vorab unterschriebenes handelt. ...das interessante am Autogramme sammeln ist doch die Möglichkeit zumindest mal "Guten Tag" sagen zu können während ein Bild unterschrieben wird.
                          “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                          Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Kilana
                            ...sicherlich ist die FedCon ne ziemlich kommerzielle Veranstaltung. Allerdings ist sie zum Glück noch nichtmal halb so viel Abzocke wie Cons in Amerika.
                            Das denke ich aber auch... was ich da bisher so von Preisen in Amerika gehört habe, klingt nicht annähernd so, wie die FedCon Preise... und mein Gott, sooooo viel kostet die FedCon auch nicht...

                            Zitat von Kilana
                            30€ für ein Autogramm erscheint sicherlich billig, allerdings interessiert es mich trotzdem nicht, wenn es sich "nur" um ein vorab unterschriebenes handelt. ...das interessante am Autogramme sammeln ist doch die Möglichkeit zumindest mal "Guten Tag" sagen zu können während ein Bild unterschrieben wird.
                            30€ finde ich an sich auch nicht sehr teuer... wieviel kosten die nochmal auf der FedCon bei den "Nebengaststars"?? Ist doch auch nicht (wenn überhaupt...) viel weniger, oder?
                            Aber hast schon recht, das interessante daran ist, dem jeweiligen Star mal richtig "nahe zu sein". Ihm für ein paar Sekunden mal einfach "anzustarren" und ein gequältes "Hi!" rauszubringen
                            "There must be some way out of here
                            Said the joker to the thief
                            There's too much confusion
                            I can't get no relief" - All along the watchtower

                            Kommentar


                            • #15
                              Also ich muss sagen: 30€ ist IMO absolut nicht billig, auch das Argument "andere nehmen 60€" ist nur ein schwacher Trost, wenn man 2-3 Stunden arbeiten muss, oder Wochenlang das Taschengeld sparen um 60 DM, 40$ oder 20 Pfund bezahlen zu können, dafür kann man ja fast schon eine Nacht in ner netten Pension übernachten oder 3 Tage essen usw.

                              Billig ist was anderes. Auch wenn ein Star dieses Formates die Veranstalter einen ganzen Batzen Geld kostet, ST Cons sind für meinen Geschmack eh die Fortsetzung des Merchandise mit noch dreisteren Mitteln... da lobe ich mir die "Nicht-Star" Cons, wo man noch für wenig Geld reinkommt und in Ruhe mit netten Fans plauschen kann statt pleite und gereizt durch Menschenmassen zu waten und keine ruhige Minute / keinen ruhigen Platz finden zu können ...
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X