Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sind die Borg doof?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sind die Borg doof?

    Die Borg sind eine der beliebtesten Rassen im ST Universum!

    Doch was ich mich schon länger gefragt habe. Die Borg haben
    so eine fortschrittliche Technologie und lassen Fremde Rassen
    einfach in ihr Schiff beamen und reagieren erst dann, wenn irgendetwas
    beschädigt ist oder sich die besagten Personen als Gegner herausstellen.

    Was ist das denn für eine Taktik im Kamfp? Ich meine, so fortschrittlich die Technologie der Borg auch ist, Überheblichkeit ist nie etwas gutes.

    Was meint ihr dazu?
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

  • #2
    Im Grunde hast du Recht! Mit so einer Technologie sollte es möglich sein, jeden Eindringling in Sekunden zu töten, zu assimilieren oder einfach wieder aus dem Schiff zu beamen.
    Eigentlich sollte es auch der Föderation unmöglich sein, sich überhaupt in das Schiff zu beamen. Keine bekannte Waffe scheint dem Schiff etwas anhaben zu können, aber Beamen ist absolut kein Problem!
    Naja, vermutlich wollten die Produzenten das ganze interessanter gestallten und ließen der Crew somit viel Zeit, sich auf dem Borgschiff zu bewegen!

    Außerdem, wenn die Borg nicht diese kleine Schwäche hätten, würde es die Föderation wohl schon nicht mehr geben!
    Die Rache ist ein Gericht, das am besten kalt seviert wird. Es ist sehr kalt - im Weltraum!
    Khan zu Kirk in Star Trek II - Der Zorn des Khan

    Kommentar


    • #3
      Ganz deiner Meinung, SK-Picard. Ich meine, ohne sChwächen wäre die Föderation schon ewig besigt und die Voyager wäre nie zurück zur Erde gekommen, aber vielleicht wäre sie auch gar nie losgeflogen...
      - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
      - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

      Kommentar


      • #4
        Ich denke das man damit zeigen wollte wie arrogant die Borg sind. Sie halten sich für übermächtig und brauchen sich um schwächere Spezies nicht kümmern bis sie zur Bedrohung werden

        Kommentar


        • #5
          Naja, aber immerhin könnte man so das gesamte Innere eines Schiffes scannen, mit Tricordern, denn das würde ja nicht als Bedrohung aufgefasst werden... Oder irre ich mich bei dieser Annahme? Ich meine, der Zeitpunkt bis zur aktivierung der Drohnen ist sowieso unterschiedlich. MAl muss man erst schießen, mal nur eine Waffe auf sie richten mal gar ncihts tun
          - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
          - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

          Kommentar


          • #6
            Da man ohne Probleme auf die Schiffe beamen kann, sollte man ja annehmen, das die meisten gebiete nicht von Schilden geschützt werden.
            Allerdings werden gebiete wie Schildgeneratoren, transwarpspulen, Warpantrieb, Vinculum, und einige weitere Sektionen von extrem starken Schilden geschützt. Der Voyager war das eindrigen in einen Kubus nur möglich, weil Seven genaue Kentnisse davon besaß. Bei der größe eines Kubus und der unmöglichkeit ihn komplett zu scannen, brauchen die borg nicht sofort zu reagieren. Erst wenn die Eindringlinge anfangen zu randalieren sehen sie einen Grund. NAtürlich spielt die Arroganz des Kollektivs (oft genug beim kontakt mit der Königin gezeigt) eine Rolle.
            ES GAB MAL EINE FRAU NAMENS SCHLICHT
            DIE REISTE HÄUFIG SCHNELLER ALS DAS LICHT
            EINES ABENDS BRACH SIE AUF, RELATIV GEDACHT
            UND KEHRTE ZURÜCK IN DER VERGANGENEN NACHT

            Kommentar


            • #7
              Also, ich denke, bzw. bin mir fast sicher, dass ein jedes Borgschiff über flächendecknde SChilde verfügt wie jedes andere SChiff auch. Nur, hat die Voyager beispielsweise ihre Schilde ja auch nciht permanent aktiviert. Deshalb konnten sich ja auch mehrer getarnte Spezies in versch. Episoden an Bord beamen. Kapiert? Sie sind also da, nur nciht ständig aktiviert.
              - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
              - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

              Kommentar


              • #8
                Es macht eigentlich nicht viel sinn, dass man sich ohne weiteres auf einen Kubus beamen kann, da dieser im Allgemeinen von Schutzschilden umgeben sein sollte, womit beamen unmöglich wird. ...kann natürlich sein, dass die Borg es einfach nicht für nötig halten sich vor Eindringlingen zu schützen, da sie im Zweifel getötet oder assimiliert werden können, aber sinnvoll ist das ganze nicht wirklich.
                “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                Kommentar


                • #9
                  Es sei denn, die Borg haben ein echtes Energieproblem.

                  All diese bionischen Omplantate, die Alkoven, und so weiter, das zieht doch Unmengen an Strom.

                  Und Assimilieren gibt es energiemäßig garantiert auch nicht zum Nulltarif.

                  Vielleicht können sich die Borg aus Energiegründen einfach keine ständigen Schilde erlauben.
                  ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von LuckyGuy
                    Vielleicht können sich die Borg aus Energiegründen einfach keine ständigen Schilde erlauben.
                    Individualschilde für jede Drohne, aber nicht genügend Energie für den Kubus Bei Energiemangel wäre es wohl sinnvoller auf erstere zu verzichten ...ist schließlich ein kleiner unterschied, ob eine geringe Anzahl Drohnen aufgrund "fehlender Individualschilde" "zerstört" wird oder gleich ein ganzer Kubus mit tausenden Drohnen.
                    “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                    Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                    Kommentar


                    • #11
                      Genausogut könnte man fragen wieso die Borg immer "Widerstand ist zwecklos" verzählen, obwohl er ja nachweislich manchmal doch nicht zwecklos war.
                      Man darf eben nicht in unserem Schema denken, sondern wie ein Borg. Und Borg sind im Grunde arrogant. Ich meine... wir lassen ja auch Bakterien in die Wohnung und töten sie erst ab, wenn sie uns stören. Und Menschen sind eben für die Borg nix anderes als unwichtige Fliegen oder Bakterien.
                      "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                      - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                      Kommentar


                      • #12
                        Genau, das sieht man doch schon an Voyager. Es ist immer nur ein Alkoven aktiviert. Und als Seven 'weggelaufen' ist, fragte, ich glaube es war Tuvok, ob man den Alkoven abschalten könnte, da er sehr viel Energie beanspruchen würde.
                        - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                        - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                        Kommentar


                        • #13
                          @Dr. Zoidberg

                          Also, wenn man es wirklich von deiner Perspektive betrachtet, dann kann
                          man sich schon eher vorstellen, warum die das so handhaben.
                          Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

                          Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

                          Kommentar


                          • #14
                            Genau. nd wenn mand as ganze so betrachtet,könnte man aisch vielelciht acuh erklären, warum die Borg nicht auf jeden hereingebeamten reagieren: vielleicht sind sie in einer Art Energiesparmodus
                            - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                            - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                            Kommentar


                            • #15
                              schonmal daran gedacht das es unnötig ist die Schilde ständig zu aktivieren bzw. Eindringlinge gleich auszuschalten ? Wie in TNG eindrucksvoll bewiesen wurde kann man evtl. den Kubus etwas "sabotieren" aber ihn ganz ausschalten ist etwas schwieriger denn wenn man das machen will greifen Sie schon schnell genug ein Also ich glaube nicht das die Borg Energieprobleme haben, Transwarp aber Energiesparmodus aufm Kubus ?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X