Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tierwelt in Star Trek

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tierwelt in Star Trek

    In Star Trek 9 waren desöfteren kleine süße Tierchen zu sehen.
    Sie sehen nach einer Mischung aus Wurm und Hamster ohne Fell aus.

    Weiß irgend Jemand genaueres über sie?


    Freue mich auf Antworten.

  • #2
    Also erstmal, das war eine Computeranimation, und demzufolge gibt es so ein Tier nicht wirklich.
    Mir ist aber keine Erklärung, bzw. Erläuterung dieses Tieres bekannt.
    "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

    Kommentar


    • #3
      Dass es sich um eine Animation handelt ,war mir bereits klar.
      Ich dachte nur, dass es vielleicht eine Spezifikation von ihnen gibt.

      Trotzdem Danke

      Kommentar


      • #4
        irgendwie haben die ja doch am ende alles hunde und katzen.
        einige haben dann halt atennen (TOS) oder warzen (ST3)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Data09171
          Dass es sich um eine Animation handelt ,war mir bereits klar.
          Ich dachte nur, dass es vielleicht eine Spezifikation von ihnen gibt.

          Trotzdem Danke
          Sind soweit ich weiss nie genauer beschrieben worden. Auf startrek.com heisst es lediglich, dass dieses Tier ein Ba'ku rhyl ist. Denke mal es ist so eine Art Hamster oder Meerschweinchen.
          “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
          Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

          Kommentar


          • #6
            Das is sehr interessant, die Tiere dort sin manchmal schon komisch.
            Am besten sin doch immernoch die Tribbles.

            Kommentar


            • #7
              In der TOS-Folge "Kirk:2=?" haben sie einen komischen Hund gehabt, dem sie übertriebenes Fell angezogen und ein Horn und Fühler verpasst haben. Den fand ich witzig, wenn's auch Tierquälerei war.

              Hier mal ein Bild von ihm. (PS: Zweiter von rechts )

              Kommentar


              • #8
                Ist das nicht die TOS-Version eines klingonischen Targs?
                Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                Klickt für Bananen!
                Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                Kommentar


                • #9
                  Jetzt wo du es sagts ... eine gewisse Ähnlichkeit besteht. Ich muss mir die Folge bei Gelegenheit mal wieder ansehen, aber ich glaube mich erinnern zu können, dass es sich um ein einheimisches Wesen des Planeten handelt, den die Enterprise in dieser Folge umkreist.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Spocky
                    Ist das nicht die TOS-Version eines klingonischen Targs?
                    Warum sollte die Enterprise ein Klingonisches Haustier an Bord haben? ...Targs sind ausserdem IIRC eine TNG Erfindung.
                    “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                    Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                    Kommentar


                    • #11
                      Nö, ein Targ kam bereits in ST3 vor, IIRC
                      [edit] glaub aber nicht, dass es ausdrücklich als Targ bezeichnet wurde.
                      Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X