Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Borg und ihre Ressourcen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Borg und ihre Ressourcen

    Die Borg reden immer, dass sie effizient und keine unnoetigen Ressourcen verschwendeen, aberr was macht die Borg Queen? Sie verschwenden zum Beispiel viel Ressourcen um 7 of 9 zu bekommen! Es gibt noch andere Beispiele! Die Borg koennten ja uach 30 Borgkuben abschicken um die Voyagerr zu assimilieren! Sie wissen ja auch immer, wo sich die Voyager befindet! Was sagt ihr dazu?

  • #2
    Ich denke erstens ist das relativ zu betrachten. Denn manchmalm kann ein Einsatz von einem Schiff genügen. Zum zweiten: Wenn die Voyager von 30 Schiffen angegriffen würde, wäre die Serie vorbei und wir könnten uns nicht mehr über Logikfehler amüsieren. Das ist wohl von den Autoren so beabsichtigt, genauso wie das nur ein Schiff die Erde angreift.
    Und drittens, die wohl interessanteste Hyphotese: Wer weiß was im Borg-Geist so alles vorgeht.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Originalbeitrag von capt. picard
      Die Borg koennten ja uach 30 Borgkuben abschicken um die Voyagerr zu assimilieren!
      DAS wäre wirklich ineffizient!
      Eine derart große Flotte aufstellen, um ein einzigesSchiff zu assimlieren !
      Wo die Borg schon mehr Kuben hätten einsetzen können, waren die Angriffe auf Terra.
      Im Falle eines Erfolges hätten die doch gar keinen Platz für die neuen Drohen gegeben.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Außerdem würden doch bei einer so großen Anzahl sich die Schiffe nur gegenseitig in die Quere kommen oder? Denn schließlich ist ja so ein Kubus nicht gerade klein.
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Spielt das eine Rolle? Mit einem kollektiven Bewußtsein mit abermilliarden von lebewesen wird man ja wohl 30 Kuben (im Vergleich zum gesamten Bestand lachhaft) steuern können.

          Und ob es so ineffizient wäre? Nunja man kann ja davon ausgehen das das Mega-Kriegsschiff Voyager eh mind. 15 ausschaltet und die anderen austrickst
          (Nach Voy-Autoren sicher)
          OJF.de.vu - Webmaster
          "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

          Kommentar


          • #6
            Originalbeitrag von NicolasHazen


            DAS wäre wirklich ineffizient!
            Eine derart große Flotte aufstellen, um ein einzigesSchiff zu assimlieren !
            Also als ganz so ineffizient würde ich das nicht bezeichnen!
            Schließlich ist die Voyager alleine dadurch sehr reizvoll, dass sie Technologie aus dem 29 Jahrhundert an Bord hat, und außerdem mit Seven eine interessante Figur dabei hat!
            Ich meine aus Sevens Erfahrungen können die Borg mit Sicherheit lernen!
            Aber mal ne andere Frage:
            Würden 30 denn schicken?
            Bestimmt nicht!!!

            Kommentar


            • #7
              Originalbeitrag von Zefram
              Schließlich ist die Voyager alleine dadurch sehr reizvoll, dass sie Technologie aus dem 29 Jahrhundert an Bord hat, und außerdem mit Seven eine interessante Figur dabei hat!
              Ich meine aus Sevens Erfahrungen können die Borg mit Sicherheit lernen!
              Mit der Technologie des 29. Jahrhunderts hast du Recht, aber inwiefern ist denn Seven für die Borg von Relevanz.
              Sie könnte höchstens einen Einblick in das Leben als Indiiduum geben, aber dies ist für die Borg doch völlig irrelevant.
              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

              Kommentar


              • #8
                Originalbeitrag von NicolasHazen


                Mit der Technologie des 29. Jahrhunderts hast du Recht, aber inwiefern ist denn Seven für die Borg von Relevanz.
                Sie könnte höchstens einen Einblick in das Leben als Indiiduum geben, aber dies ist für die Borg doch völlig irrelevant.
                Ganz im Gegenteil. Um ein Individuum assimilieren zu können, muss man die Art des Widerstandes, demn dieses Individuum leistet verstehen. Und Seven kann dabei helfen diese Art von Widerstand zu verstehen.
                Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                Kommentar


                • #9
                  Warum? Das kann jede andere assimilierte Person auch, die vorher Individualität besaß. Oder spielst du darauf an, das Seven sorgsam resozialisiert wurde, ihr Borgdenken aber beibehalten hat (zu einem gewissen Grad versteht sich) udn somit Gedankengut besser überbringen könnte? Lässt sich aber auch mit jeder anderen zum größten Teil im Kollektiv aufgewachsenen Person machen (in versch. Testreihen indem sie vom Kollektiv getrennt werden usw.)

                  Also da sehe ich wenig Sinn in deiner Erklärung Colmi Dax.
                  OJF.de.vu - Webmaster
                  "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

                  Kommentar


                  • #10
                    Man hatt zwar viele ressurcen verbraucht um 7 of 9zu assimilieren, jedoch dachte die borg queen das sich diese verschwendung fürs kollektiv rechnen würde in dem man die menschheit versklavte (ein paar neue drohnen und neue technologien u.s.w). dafür brauchte sie aber 7 of 9 um die menschheit zuverstehen.

                    aber ich stimme zu das im zusammenhang mit den borg viele logische fehler gemacht werden.
                    Gandalf aka Mr. Vulkanier (mit Leerzeichen ;))
                    Stand men of the West, wait then this is the hour of doom!

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Gandalf
                      Man hatt zwar viele ressurcen verbraucht um 7 of 9zu assimilieren, jedoch dachte die borg queen das sich diese verschwendung fürs kollektiv rechnen würde in dem man die menschheit versklavte (ein paar neue drohnen und neue technologien u.s.w). dafür brauchte sie aber 7 of 9 um die menschheit zuverstehen.

                      aber ich stimme zu das im zusammenhang mit den borg viele logische fehler gemacht werden.
                      ahhhh einer meiner ersten Threads... Nostalgische Gefühle kommen auf *g*

                      Naja zurück zu dem Thema *g*

                      Ich fand es auch immer unlogisch, dass sich die BorgQueen immer höchstpersönlich um die Voyager Sache gekümmert hat. Oder gibt es vielleicht mehrere Kopien von ihr?

                      Kommentar


                      • #12
                        Es müssten ja eigentlich mehrere Kopien vorhanden sein da Sie ja nun mehr als einmal umgebracht wurde (ST8 - Voy.-Endgame) !!!

                        Allerdings das sich die BorgQueen immer persönlich um die Voyager kümmert kommt mir öfters wie ne privatfede zwischen ihr und Janeway vor
                        The very young do not always do as they are told.
                        (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
                        [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

                        Kommentar


                        • #13


                          Soweit zu Kathys Privatfehde mit der Borgkönigin.

                          Aber wenn man betrachtet, was die Voyager dem Kollektiv schon an Schaden zugefügt hat, wäre es sicher KEINE recourcenverschwendung, 30 Kuben auf sie anzusetzen.
                          Nur das Argument mit der technologie aus dem 29. Jahrhundert könnt ihr vergessen, da sich das auf den mobilen Emitter beschränkt, und was wollen die Borg mit nem Hologramm?
                          Veni, vici, Abi 2005!
                          ------------------------[B]
                          DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von squatty
                            Nur das Argument mit der technologie aus dem 29. Jahrhundert könnt ihr vergessen, da sich das auf den mobilen Emitter beschränkt, und was wollen die Borg mit nem Hologramm?
                            Mit dem Hologramm wollen sie gar nichts - das ist ihnen völlig wurscht.

                            Aber in "Die Drohne" haben wir gesehen, was Borg-Nanosonden mit einem mobilen Emitter aus dem 29. Jahrhundert anstellen - sie erschaffen einen Superborg! Dieser Borg war so mächtig, dass er alleine einen Borgkubus aus dem 24. Jahrhundert vernichtete - und er hätte dieses Husarenstück sogar überlebt, wenn er nur ein wenig Lebensmut gehabt hätte.

                            Wenn die Borg also diesen Emitter assimilieren könnten, dann gäbe es innerhalb kürzester Zeit nur noch eine Rasse in der Galaxie - die Borg...

                            Was im übrigen auch ein Grund wäre, dem Doktor diesen teuflischen Emitter zu entziehen und gründlich zu vernichten! Sind die popeligen Freiheits"wünsche" eines Hologrammes (die ja eh nur eine Computersimulation sind) etwa mehr wert als Leben und Individualität von Myriarden von intelligenten, lebenden Wesen?
                            ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von LuckyGuy
                              Was im übrigen auch ein Grund wäre, dem Doktor diesen teuflischen Emitter zu entziehen und gründlich zu vernichten! Sind die popeligen Freiheits"wünsche" eines Hologrammes (die ja eh nur eine Computersimulation sind) etwa mehr wert als Leben und Individualität von Myriarden von intelligenten, lebenden Wesen?
                              Tja, das ist im Prinzip eine Frage für Star Trek 3... wer hat recht Kirk oder Spock?

                              Ist das Leben vieler mehr wert als das weniger oder nicht???

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X