Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie sahen die Borg früher aus

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie sahen die Borg früher aus

    Kann sich jemand vorstellen oder besser gesagt, weiss jemand wie die Borg aussahen bevor sie sich mit all dem Zeug vollgepackt haben? Wenn es schon einen Thread darüber gibt könnt ihr den auch posten, aber das hättet ihr ja sowieso gemacht, oder? Zurück zu den Borg. In einer TNG-Folge, ich glaub die erste mit den Borg überhaupt, hat man noch Brutkästen gesehen in denen Menschliche Babys lagen. Heisst das sie waren einst Menschen wie wir oder was? Und was machen sie eigentlich wenn sie Rassen wie die Cardassianer oder die Nausikaner assimilieren oder diese Fischwesen? Dann passen doch die ganzen Sachen gar nicht mehr ran!
    "General, Sir! Sie haben Teal'c entlarvt!" :alien3:

  • #2
    Ich denke mal die Borg sahen zuvor wie Menschen aus, auch wenns unlogisch ist.
    Was z.B. Fischwesen angeht. Ich denke mal das sie dann ein angepasstes Aussehen erhalten. Denn eine Spezies 8472 hätte ja auch nicht in einen Alkoven gepasst, wenn sie hätte assimiliert werden können.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Die Borg werden wohl Humanoiden gewesen sein.
      Ob sie aber menschenähnlich oder völlig anders ausgesehen haben, kann man nur spekulieren.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Aber die in "Zeitsprung mit Q" zu sehenden Säuglinge sind doch ein eindetiger Hinweis auf das Aussehen der Borg in früheren Jahren.
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          eben. waren aber in dem sinne keine richtigen reifungskammern die dort zu sehen waren (spielt bei der frage zwar keine rolle aber trotzdem ).
          denke auch mal das sie humanoid waren da es nunmal alles vorwiegend an humanoide lebensformen angepasste bedingungen auf kuben & co sind
          OJF.de.vu - Webmaster
          "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

          Kommentar


          • #6
            Originalbeitrag von Colmi Dax
            Aber die in "Zeitsprung mit Q" zu sehenden Säuglinge sind doch ein eindetiger Hinweis auf das Aussehen der Borg in früheren Jahren.
            Diese Sache mit den Säuglingen finde ich ohnehin etwas widersprüchlich mit dem, was man in Voyager über dieBorg erfährt, da es den Eindruck erweckt, die Borg würden sich normal fortpflanzen und ihren Kindern erst dann die Implantate "einbauen."
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Mal überlegen! Wenn die Borg möglicher Weise mal Menschen waren die durch irgend einen dummen Zufall in den DQ gekommen sind (siehe VOY, die Folge ´wo sie den Ford im Weltraum treibend gefunden haben und danach nen Planeten voller Menschen!) dann grenzt das ja schon an Ironie wenn der Angstgegner Nr.1 die Menschen selber sind bzw. waren!

              Zum Thema Säuglinge: Das wiederspricht zwar meiner oben geführten Aussage, aber egal! In DS9 haben die doch auch mal ein Baby gefunden das wie ein Mensch aussah und am Ende wars ein Jem`Hadar (Oh gott, wie schreibt man die!?!?)! Vielleich sehen ja alle erst aus wie Menschen und dann entwickeln sie erst später ihre spezifischen Merkmale. Das ist ja auch bei uns in der Realität so! Ein Fischembryo in den ersten Tagen sieht genauso aus wie ein Vogelembryo, wie von allen Wirbeltieren und sogar dem Menschen!
              "General, Sir! Sie haben Teal'c entlarvt!" :alien3:

              Kommentar


              • #8
                wozu haben die überhaupt so viele reifungskammern für babys (borgkinder-folge)?
                auf raumschiffen giebt es ja bekanntlich nicht tausende vonm ihnen!
                :DIch bin doch nicht Blöd Verdammt!:D

                Picard (Gestern, Heute, Morgen)

                Kommentar


                • #9
                  Originalbeitrag von expendable
                  wozu haben die überhaupt so viele reifungskammern für babys (borgkinder-folge)?
                  auf raumschiffen giebt es ja bekanntlich nicht tausende vonm ihnen!
                  Dann bedenke mal,, das die Borg auch Planetenbevölkerungen assimilieren. Umnd die werden wohl Kinder haben müssen, wenn sie nicht aussterben wollen.
                  Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                  Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                  Kommentar


                  • #10
                    naja auch wieder wahr
                    :DIch bin doch nicht Blöd Verdammt!:D

                    Picard (Gestern, Heute, Morgen)

                    Kommentar


                    • #11
                      Zum einen wollen sich die Borg durch Assimilation weiterentwickeln, aber sie sind ja nicht dumm (abgesehen von den Borg die die Förderation angreifen.) und nutzen die Evolution zur Weiterentwicklung.

                      Ich finde aber die Idee mit den Menschen selbst klasse, ähnlich war das ja in 1. ST-Film. Also irgentsoeine Expedition aus dem 20. Jahrhundert mit 'nem Haufen Ingenieuren geht verloren, landet auf einem weit entferntem Planeten und bastelt den Urborg, quasi den Neanderborg.Selbstverständlich nur mit guten Absichten!
                      Die Assimilation macht uns alle zu Freunden!
                      :rot:

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von MHN0702

                        Ich finde aber die Idee mit den Menschen selbst klasse, ähnlich war das ja in 1. ST-Film. Also irgentsoeine Expedition aus dem 20. Jahrhundert mit 'nem Haufen Ingenieuren geht verloren, landet auf einem weit entferntem Planeten und bastelt den Urborg, quasi den Neanderborg.Selbstverständlich nur mit guten Absichten!
                        Kannst du das mal näher erläutern

                        Habe zwar den ersten Film nicht mehr Sequenz für Sequenz in Erinnerung, aber meines erachtens geht es da um eine Sonde, die auf einem Maschinenplaneten landete und dann zurückgeschick wurde um ihren "Schöpfer" zu treffen!

                        Du könntest natürlich argumentieren, das hier eine Frau und ein Mann (Captain Decker und die Glatzköpfige) "assimieliert" werden!
                        Aber das kann nicht der Ursprung der Borg sein, da dies in keinen Zeitrahmen von ST passt!!

                        Leb lange und in Frieden
                        Kuno
                        O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                        ----------------------------------------
                        Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                        Kommentar


                        • #13
                          @ kuno

                          Ich meinte auch nicht irgendeinen Auftrag dieser Sonde, die hieß übrigens auch Voyager, sondern die Grundidee: "Schuld an der Misere sind wir selbst"
                          Die Assimilation macht uns alle zu Freunden!
                          :rot:

                          Kommentar


                          • #14
                            Das wurde schon ausgiebig unter http://www.scifi-forum.de/showthread...ght=Entstehung Diskutiert!

                            Dort sind wir zu dem schluss gekommen, das wir (Zeitablauf!) nicht die Ursache für die Entstehung der Borg sein können!

                            Lebe lange und in Frieden
                            Kuno
                            O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                            ----------------------------------------
                            Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                            Kommentar


                            • #15
                              Ist das so ja?
                              Wer sagt dir, das sich nicht vor 2000 Jahren ein paar Ägypter in den Weltraum wagten und dann zu Borg wurden?
                              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X