Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

FedCon 2005?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • FedCon 2005?

    irgendwie bin ich ein bißchen verwirrt. weiß jemand etwas über die fedcon 2005 oder ähnliches? was für schauspieler werden kommen, wo wird das sein, wo kann man karten bestellen?

    falls darüber schon in anderen threads berichtet wird, mich bitte darauf verweisen, habe ich nämlich nicht gefunden.
    "Im Frieden begraben die Söhne ihre Väter.
    Im Krieg die Väter ihre Söhne."


    (Herodot)

  • #2
    Ich denke primäre Informationsquelle für alle Fedcon-Interessierten dürfte http://www.fedcon.de/ sein.
    Auf der momentanen Liste der Stargäste stehen unter anderem Leonard Nimoy, Brent Spiner und B5-Erfinder JMS.

    EDIT:
    Ach ja, Thema verschoben.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Highcommander, die genauen Info's wirst du auf der von Soran angegebenen Webseite finden.

      Es gibt dieses Jahr einige Änderungen bei den Tickets:
      • VIP Tickets erhältlich solange Nachfrage besteht
      • Tickets für den Hauptsaal unten sind teuerer als letztes Jahr, beiinhalten aber die Fotos für die kostenlose Autogrammstunde
      • Tickets für die Empore sind günstiger erhältlich, da sie keine kostenlosen Autogramme enthalten. (will man oben sitzen, aber trotzdem Autogramme kann man Gutscheine kaufen)


      Gästeliste momentan:
      • Leonard Nimoy
      • Brent Spiner
      • Jolene Blalock
      • Kevin Sorbo
      • J. Michael Straczynski
      • Dominic Keating
      • John de Lancie
      • Andrew Robinson
      • James Darren
      • Stephen Furst
      • Gary Graham
      • Clare Kramer
      • Bobby Sue Luther
      • Richard Arnold

      Mehr Info's finden sich auch in diverse Threads des FedCon Forum
      “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
      Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

      Kommentar


      • #4
        Also ich kann da nur eins sagen..Ich verzichte! Da verbinde ich lieber meinen Urlaub mit einer Con in den USA. Ist preislich auch nicht anders aber es gibt mehr Gäste und vorallem auch aus entschieden mehr Serien. Ist doch hier immer das gleiche...
        my props

        Kommentar


        • #5
          Naja, ob die Cons in den USA viel billiger sind, bezweifle ich eigentlich. Aber das mit den Gästen stimmt. Wenn man sich da mal Berichte durchliest und Bilder sieht, könnte man hierzulande richtig neidisch werden.

          Ich war schon zweimal auf der Fedcon, beides mal das ganze WE. Aber dieses Jahr werden wir wohl nur einen Tag hingehen. Erstens aus preislichen Gründen und zweitens, weil es im Programm auch immer mal viele Lücken gibt, wo man nichts zu tun und zu sehen hat...und dann kann man auch nicht mal schnell nach Hause gehen oder so.
          Wahrscheinlich werden Zefram und ich am Samstag dort anzutreffen sein.
          Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
          Meine Musik: Juleah

          Kommentar


          • #6
            Naja, es ist aber dort auch nicht so, dass da jeden Monat ein Zusammentreffen aller ST - Captains stattfindet o.ä., sondern das sind sicher auch nur wenige Conventions, die vom Angebot her mit der Fedcon mithalten können, und ein paar wenige überbieten die Fedcon halt, und darüber liest man dann halt auch im Netz hier und da was. Aber preislich, ahb ich jetzt schon überall gehört, ist die Fedcon ein richtiges Schnäppchen unter den Conventions, da sie nicht wirklich kommerziell ausgerichtet ist, sondern unterm Strich in der Bilanz nur eine schwarze 0 rauskommen soll. Der Organisator ist selber einer der größten ST - Fans, daher die "günstigen" Konditionen. Dass so eine Convention nicht mit 10 Euro Eintritt finanzierbar ist, ist aber auch klar, wenn man sich die Besucherzahl von etwa 5000 Personen mal vor Augen hält...

            edit: Und das hier nicht alle Serien bedient werden würden @ Sarek, das stimmt so sicherlich auch nicht. Es sei denn, du beziehst dich auf non - ST - Serien.

            Kommentar


            • #7
              Ich war noch nie auf einer Fedcon und muss sagen, dass mir der Preis viel zu teuer ist.

              Aber was würdet ihr, also die, die schon auf einer waren, mir für Argumente bringen, warum man mal dorthin sollte? Also Highlights, besonderes?

              Wollte immer mal hin, konnte mich aber nie dazu durchringen.
              Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!
              Ultras Frankfurt - Nie werden wir so sein, wie ihr uns haben wollt!
              Meine Heimat ist die Stadt in der Nazis gejagt werden, verkehrte Welt für die, die zum Glück nicht gefragt werden.

              Kommentar


              • #8
                Fedcon NICHT kommerziell?? Na hallo wo lebst du denn...Wenn die FC nicht kommerziell ist heis ich Müller!

                @supernova Doch ist es. Eine Con drüben zb Dragon mit so 30 Gästen kostet mich an Karten vieleicht 20€ mehr als die FedCon...die auch meistens immer die gleichen Gäste hat. Andererseits bekommt man da Autogramme für einen Bruchteil des Geldes hier in germany (shatner zb. auf der CC für 40 us$!)

                @Munro spar dir das Geld! Früher war die wirklich ok. Aber mittlerweile ist es nichts mehr wofür ich Geld ausgeben muss....und die Tatsache das die Besucherzahlen zuletzt auch rückläufig waren sagt auch schon was.
                my props

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Sarek.
                  Andererseits bekommt man da Autogramme für einen Bruchteil des Geldes hier in germany (shatner zb. auf der CC für 40 us$!)
                  Ja, das ist schon wirklich ein Schnäppchen, verglichen mit der Fedcon
                  Da kosten die Autogramme bei den meisten Schauspielern 0 Cent (Autogrammkarten sind seid diesem Jahr bei den meisten Stars im Eintrittspreis inbegriffen), und bei anderen zahlt man halt meinetwegen 10-15 Euro. Aber 40 $ für eine einzige Untersdchrift, dann auch noch ein höheres Eintrittsgeld bezahlen, und das dann als billiger verkaufen wie die Fedcon, die "immer die selben" Gäste hat (höhö..es gibt nunmal nicht unbegerenzt viele bekannte Trek - Darsteller )...ich weiß nicht, woher deine Verbitterung kommt.

                  Naja, vielleicht hast du ja auch recht. Ich hab mich ehrlich gesagt noch nicht ernsthaft mit einem Preisvergleich von der Fedcon mit amerikanischen Cons auseinandergesetzt, aber schon so einige Meinungen dazu gehört, und die waren SEHR einseitig pro FedCon. Ich lass mich aber gerne eines besseren belehren. Dennoch werd ich einen USA - Urlaub niemals an einer Convention ausrichten, so wichtig ist mir die Sache dann doch nicht...da gibts in den USA Dinge, die interessanter sind.

                  @ Munro: Es ist zweifelsohne Geschmacksache, ob einem sowas gefällt, oder nicht. Man sollte auf jeden Fall ein ziemliches Faible haben für Star Trek, und sich von den "freaks" nicht abschrecken lassen dürfen. Wenn man das berücksichtigt, ist 1 Tag IMO durchaus mal lohnend. Stimmungsmäßig toll, viele interessante Infos...einfach ST zum "anfassen". Es muss ja kein Wochenendticket sein, es reicht ja auch beim ersten mal ne Tageskarte, um einfach mal zu schauen, wie das so ist. Es dürfte jedenfalls das größte "ST - Erlebnis" sein, was du bisher erlebt hast - so ging es mir zumindest. Ich war auch zunächst sehr skeptisch, ob ich da hingehen soll, aber es hat sich unterm Strich schon gelohnt, hinzugehen. Nicht zuletzt, weil man da auch ein paar Leute aus dem Forum antreffen kann.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Zefram
                    @ Munro: Es ist zweifelsohne Geschmacksache, ob einem sowas gefällt, oder nicht. Man sollte auf jeden Fall ein ziemliches Faible haben für Star Trek, und sich von den "freaks" nicht abschrecken lassen dürfen. Wenn man das berücksichtigt, ist 1 Tag IMO durchaus mal lohnend. Stimmungsmäßig toll, viele interessante Infos...einfach ST zum "anfassen". Es muss ja kein Wochenendticket sein, es reicht ja auch beim ersten mal ne Tageskarte, um einfach mal zu schauen, wie das so ist. Es dürfte jedenfalls das größte "ST - Erlebnis" sein, was du bisher erlebt hast - so ging es mir zumindest. Ich war auch zunächst sehr skeptisch, ob ich da hingehen soll, aber es hat sich unterm Strich schon gelohnt, hinzugehen. Nicht zuletzt, weil man da auch ein paar Leute aus dem Forum antreffen kann.
                    Naja das mit ''größtes ST-Erlebnis'' hört sich doch eigentlich ganz gut an und ein großes Faible für ST habe ich auch.
                    Naja vielleicht gönne ich mir echt mal einen Schnuppertag!
                    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!
                    Ultras Frankfurt - Nie werden wir so sein, wie ihr uns haben wollt!
                    Meine Heimat ist die Stadt in der Nazis gejagt werden, verkehrte Welt für die, die zum Glück nicht gefragt werden.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Zefram
                      Ja, das ist schon wirklich ein Schnäppchen, verglichen mit der Fedcon
                      Da kosten die Autogramme bei den meisten Schauspielern 0 Cent (Autogrammkarten sind seid diesem Jahr bei den meisten Stars im Eintrittspreis inbegriffen), und bei anderen zahlt man halt meinetwegen 10-15 Euro. Aber 40 $ für eine einzige Untersdchrift, dann auch noch ein höheres Eintrittsgeld bezahlen, und das dann als billiger verkaufen wie die Fedcon, die "immer die selben" Gäste hat (höhö..es gibt nunmal nicht unbegerenzt viele bekannte Trek - Darsteller )...ich weiß nicht, woher deine Verbitterung kommt.
                      Warst du in Berlin auf der Galileo con wo shatner war? Da hat ein Autogramm 80 gekostet! Und du glaubst doch nicht das du bei der FC von zb. Nimoy ein Autogramm für 10-15 € bekommst? Das die kleinen Darsteller kein vermögen kosten ist doch wohl klar. Und ja Trek-Schauspieler sind begrenzt (irgendwann hat man eben mal alle gesehen) eben deswegen ziehe ich USA vor! Das hat nichts mit bitterkeit zu tun, ich kucke nicht nur ST und B5, sondern auch ne menge anderer serien. Wenn dir ST reicht ist das doch völlig ok! Und ich bleibe dabei, rechnest du die Anzahl der Gäste ist USA billiger! Ich habe auch nie gesagt das ich nur deswegen rüberfliege, ich wohne ohnehin einen Teil des Jahres in den USA und sonst (also wenn es ne andere Gegend ist) mache ich da urlaub. Eine con geht 3 Tage, du wirst doch wohl länger als 3 Tage urlaub machen? Dann kannste da auch noch genug anderes sehen. Aber vieleicht sind deine Argumente auch nur welche von jemanden der sich das ganz einfach nicht leisten kann...nur deshalb die FC zb über die Dragon Con zustellen ist ein Witz.

                      Du warst noch nie auf der FC und sicher auch nie drüben auf einer Con warst beende ich die diskussion, man kann nicht über was reden was man nicht kennt. Du kannst doch gar nicht beurteilen wie das "flair" ist, es geht nicht nur darum das billigste zu nehmen. Ich kaufe auch nicht den Kuchen den ich nicht mag nur weil er billiger ist...Übrigends entsprechen 40$ ca. 30€, aber natürlich kriegst du ein Nimoy Autogramm bei der FC für weniger....
                      Zuletzt geändert von Sarek.; 19.01.2005, 19:49.
                      my props

                      Kommentar


                      • #12
                        Hier wurde gefragt was man von der FC hält und ich habe nur MEINE Meinung dazu gesagt. Das heist nicht das du sie gut finden musst, jeder kann selber machen was er will. Und jeder kann auch seine eigene Meinung dazu haben.

                        Bedauerlichrweise muss ich noch anmerken das die Conlandschaft in germany vor einigen Jahren noch entschieden besser war. Abwechslungsreicher und persönlicher. Verdienen ist eine sache und will jeder, aber nun hängt nur noch der kommerz raus. Dabei gab es einige gute Cons die leider nicht mehr existieren (komme nicht auf den Namen Nexus glaube ich).
                        my props

                        Kommentar


                        • #13
                          Hätte gar nicht gedacht, dass die FC ein so kontroverses Thema ist. Ich weiß nicht eure hitzige Diskussionen führen dazu, dass ich mir glaube ich mal ein eigenes Bild machen sollte.
                          Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!
                          Ultras Frankfurt - Nie werden wir so sein, wie ihr uns haben wollt!
                          Meine Heimat ist die Stadt in der Nazis gejagt werden, verkehrte Welt für die, die zum Glück nicht gefragt werden.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich bin schon auf der Fed Con gewesen und werde auch dieses Jahr wieder dabei sein!

                            Klar ist die Fed Con in den letzten Jahren immer kommerzieller geworden, irgendwie müssen die Veranstalter das ganze ja auch finanzieren und es muß sich rechnen, und da können die Veranstalter froh sein, wenn sie mit plus minus null rauskommen.

                            Was mich betrifft, genieße ich die Fed Con immer sehr! All die ST-Schauspieler mal live zu erleben, und dann das Rahmenprogramm (z. B. der Kostümwettbewerb, der häufig sehr genial ist. Vorletztes Jahr gabs mal ein Kabarett, und sogar Comedian Michael Mittermaier war schon auf der Fed Con und hat seine ST-Jokes zum besten gegeben!!). Und natürlich trifft man jede Menge nette Leute und lernt neue Leute kennen. Es ist einfach ein einzigartiges Feeling!

                            Was den Kommerz betrifft: muß man ja nicht mitmachen! Man muß nicht zwingend jede Menge Geld im Händlerraum oder für Autogramme lassen. Ob und wieviel Geld man ausgibt, bleibt doch jedem selbst überlassen. Ich kaufe mir relativ wenig, und wenn, dann nur Sachen, die ich auch wirklich haben will (z. B. bestimmte ST-Magazine oder mal die eine oder andere CCG- oder Trading Card).

                            Ein Autogramm von Leonard Nimoy kostet 50,-- €. Er wird eine bestimmte Anzahl vorsignieren (ich glaube sogar, mit Widmung), und die Anzahl ist begrenzt. Man kann sich das Autogramm vorab sichern und bekommt dann noch ein Hochglanzfotos des Stars gratis dazu.

                            Und was Geldschneiderei betrifft, das trifft so auch nicht unbedingt zu. Beispiel:

                            Das Konzert, das "Vic Fontaine" James Darren geben wird, wird NICHTS extra kosten, sondern kostenlos sein. Das ist nicht selbstverständlich. Sonderprogrammpunkte kosten häufig was.

                            @Munro22:
                            Fahr zur Fed Con, und sei es auch nur für einen Tag, und bilde dir selbst eine Meinung! Ich bin von der Con bisher noch nie enttäuscht worden.

                            Übrigens, ich mag auch kleinere, persönlichere Cons lieber. Aber die sind ja leider inzwischen offenbar ausgestorben...
                            Join the Vorta-Fanclub! Hier könnt ihr eure Meinung zu Weyoun & Co. schreiben! Jeder ist willkommen ;-)! ~~~~~~
                            "Gewagt hast du, meiner zu spotten und Widerrede zu führen gegen Melkor, den Meister aller Geschicke von Arda!"
                            "Denn bin nicht auch ich ein Vala? Ich bin´s, und mehr noch als die, welche da stolz in Valimar sitzen!"
                            (Tolkien: Das Silmarillion)

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Munro22
                              Hätte gar nicht gedacht, dass die FC ein so kontroverses Thema ist. Ich weiß nicht eure hitzige Diskussionen führen dazu, dass ich mir glaube ich mal ein eigenes Bild machen sollte.
                              Das sollte man auch. Nur von den Meinungen anderer, egal ob positiv oder negativ, bringen eigen selten zu einer eigenen.

                              @Weyoun 5 Das mit den kleineren cons ist wirklich schade.
                              my props

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X