Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Enterprise-D Navigationskonsolen-Replica - genau wie die echte?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Enterprise-D Navigationskonsolen-Replica - genau wie die echte?

    Hey Leute,

    Ich überlege mir gerade, auf eBay diese Replica der Enterprise-D-Navigationskonsole zu ersteigern:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=5961476068&ssPageName=ADME:B:LCE:1

    Nur möchte ich vorher wissen, ob die Navigationselemente tatsächlich gleich sind wie die originalen ... das ist sehr wichtig für mich, ich habe das vom Verkäufer angegebene Buch "Star Trek: Die Technik der U.S.S. Enterprise" aber nicht, wo das Original-Layout anscheinend abgedruckt ist.

    Danke für die Hilfe

  • #2
    Daws kann man nicht so gut sagen, da man die Navi-Konsole nur selte zu gesicht bekommen hat.
    Aber das ist ja schon mal nicht schlecht.

    Kommentar


    • #3
      Ja, die Navigationskonsole ist in der Tat in besagtem Buch abgebildet. So wie ich das anhand der Buchgrafik beurteile, dürften die Schaltflächen in der Tat eine 1:1-Nachbildung sein. Nachfolgend zwei Bilder, auf der man die Navigationskonsole auf der Enterprise-D sehen kann (wenn auch nicht in so guter Qualität):





      Das einizige, was falsch ist in der eBay-Beschreibung: er hat die falsche Konsole beschriftet auf den Fotos. Ist nämlich genau die andere. Dort wo Geordi auf dem einen Foto sitzt ist nicht die Navigationskonsole, sondern die OPS.

      Kommentar


      • #4
        @AKB
        Ne das ist schon richtig beschriftet, denn in der ersten Staffel waren Conn und Ops noch vertauscht, da war Geordie ja auch noch Steuermann.

        Zur Nachbildung: Sieht ganz ordentlich aus.

        Kommentar


        • #5
          Ah, okay. Wusste ich offen gesagt gar nicht mehr. Ist wohl einer dieser "Fehler", die man mit der zweiten Staffel korrigiert hat. So lief ja z.B. auch hinter dem Konferenzraum der Enterprise-D ein Korridor scheinbar ins Weltall, später wurde daraus aber Verbindungsgänge zur Brücke auf der einen und zum Unterdeck auf der anderen. Aber gut, ist glaube ich ein anderes Thema jetzt.

          Kommentar

          Lädt...
          X