Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek-Themen-DVD-Boxen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek-Themen-DVD-Boxen

    Hallo, ich habe vor ein paar Tagen auf StarTrek.com bei einer Umfrage mitgemacht, nun habe ich einen dazupassenden Artikel im Netz gefunden.

    Kurz zusammengefasst geht es darum, dass Paramount zum 40-Jahr-Jubiläum Themenbezogene - Serien-übergreifende - DVD-Boxen herausbringen möchte.

    Neben den auswählbaren Boxen (Klingonen, Q, Borg) kann man am Ende der Umfrage auch eigene Vorschläge unterbreiten.

    Aus dem Anlass dieser Umfrage möchte ich mal fragen, was Ihr euch denn für eine Box wünschen würdet bzw. welche Ideen ihr hättet.

    Also konkret: Was wäre eure ultimative Folgen-Sammlung!


    Mich persönlich würde einen Themen-Box ja nicht so umhauen, daher habe ich am Ende der Umfrage meinen Wunsch nach einer Voyager-Movie-Box kund getan. Mit 12 Doppelfolgen würde sich eine solche Box schon auszahlen.


    Paramount will themenbasierte DVD-Boxen veröffentlichen
    Und ihr könnt die Episoden auswählen!

    Mittwoch, 20. April 2005|Jan-Hendrik Landschoof|Quelle: treknews.de

    Paramount Home Entertainment hält zur Zeit einen Wettbewerb und eine Umfrage ab, bei der sie herausfinden möchten, was die Fans von Star Trek in einer themenorientierten DVD-Box gerne sehen würden.

    Das ifMagazine berichtet, dass Paramount so das 40. Jubiläum von Star Trek feiern möchte, mit Sets rund um die Themen „Klingonen“, „Borg“, „Zeitreisen“ und „Q“. Eine Umfrage auf StarTrek.Com ermöglicht es den Fans ihre fünf Lieblingsepisoden aus einer Liste mit allen dazu passenden Folgen aus den fünf Serien zu den Themen auszuwählen. Zum Thema „Klingonen“ gibt es zum Beispiel 39 Episoden zur Auswahl, für „Q“ gibt es 12 Episoden.

    Am Ende kann man dann auch noch seine eigenen Boxen-Vorschläge abgeben, die zum Beispiel Folgen über das Spiegeluniversum oder das Holodeck enthalten.

    TV Shows on DVD berichtet, dass diese Boxen günstiger sein werden als die Staffel-Boxen, sodass es für Paramount einfacher ist, einen breiteren Markt abzustecken. „Selbst wenn man nicht diese Boxen kaufen möchte, man hilft durch die Auswahl den Neueinsteigern dennoch, einen guten Einblick über das Star Trek Universum zu bekommen, wenn sie sich die Boxen kaufen“, fährt der Artikel fort.

  • #2
    Hätte da keine großartigen Ideen.

    Außerdem würde ich als Fan sowas sicherlich nicht kaufen. Für Einsteiger, wenn es dann wirklich billig ist, wäre es eine Überlegung wert.
    'To infinity and beyond!'

    Kommentar


    • #3
      Also eine Box über das Spiegeluniversum fände ich auf alle Fälle nicht verkehrt. Da sollte Paramount aber warten, bis "In a Mirror, Darkly" von ENT fertig ist bzw. in Deutschland einer solchen Box hinzugefügt werden kann.
      Eine Holodeck-Box gab es ja bereits als VHS-Version schon einmal. Sicherlich auch nicht schlecht, mich persönlich würde sie aber eher weniger reizen. Dann eher eine Box mit den Spiegeluniversum-Episoden.
      Letztlich kommt es auch immer auf die Interessen jedes einzelnen an. Da reicht das Spektrum von den auf Charakter bezogene Sammlungen über Themenzusammstellungen bis hin zu serienübergreifenden Boxen.

      Für Einsteiger würde ich solche Boxen aber dennoch nur unter Vorbehalt empfehlen, mal vom Preis abgesehen. Denn solche Themen-Sammlungen sind meines Erachtens zu "spezialisiert", um in den Vollgenuss einer "Star Trek"-Serie zu gelangen. Solche Boxen bieten sich eher für Leute an, die nicht unbedingt über die finanziellen Mittel verfügen, sich alle Staffeln auf DVD zu kaufen oder die nur ihre Lieblingsfolgen auf DVD kaufen wollen.

      Einsteigern würde ich im Bezug auf den Preis einer Staffeln-Box nur dann empfehlen, wenn sie/er bereits ein gewisses Interesse gegenüber der entsprechenden ST-Serie gefunden hat (z.B. über das Sehen einiger Folgen im Vorfeld des Kaufs).

      Kommentar

      Lädt...
      X