Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Serie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neue Serie

    Ich denke man müsste auch etwas mehr den Alltag auf so einem Raumschiff zeigen
    z.B.:
    So in Form einer Dokumentation, als ob man dem Föderationsbürger zeigen will, was die Sternenflotte alles macht.
    So mit Masterchief Müller erzählt uns jetzt wie ein Phaser funktioniert
    und das ist Captain Meier der mit seinem Transport im Jahr mehr als 1000 Lichtjahre zurücklegt.







    Was haltet ihr davon

  • #2
    Interessante Idee. Allerdings wäre so etwas IMO eher für eine Jubiläumsfolge geeignet als für eine ganze Serie. Halt so als Gag. Aber wie will man so eine ganze Serie aufziehen?
    Die Rache ist ein Gericht, das am besten kalt seviert wird. Es ist sehr kalt - im Weltraum!
    Khan zu Kirk in Star Trek II - Der Zorn des Khan

    Kommentar


    • #3
      Also IMO wir das Material,wenn man es ausführlich behandelt,schon reichen.Aber eigentlich wäre es wirklich mehr was für eine Jubiläumsfolge.Gut geeignet wäre ja das 40. jubiläum.
      Let's make sure history never forget the name ENTERPRISE
      Scotty wir werden dich nie vergessen

      Kommentar


      • #4
        das hört sich für echt gut an, so eine art star trek christmas special vielleicht, wo dann gezeigt wird, wie die menschen im jahre 24** weihnachten feiern.

        "so jetzt legen wir den klingonischen truthahn für 3 sec in die dilithium-mikrowelle"

        ^^
        http://gamercards.exophase.com/xbl/user/HASaldi404

        Kommentar


        • #5
          HJa sowas in der Art wo auch ein bisschen mehr die Zivilisten gezeigt werden wie die z.B. auf der Erde leben oder so

          Kommentar


          • #6
            Oh Gott. Warum keine Telenovela? "Julia und der Tricorder der Liebe"
            Forum verlassen.

            Kommentar


            • #7
              hey sowas wie 'ne Dokumentation

              was hast du dagegen

              Kommentar


              • #8
                Ich meine sowas Wie die Reportagen, die ständig auf N24
                laufen

                Kommentar


                • #9
                  Mal ehrlich: Wäre das nicht ein bißchen langweilig? Eine komplette Serie, die zeigt, wie man abwäscht oder Zollfahnder die Schmuggler jagen? Zumal es ja kein Geld mehr gibt und alle friedlich mit Forschen beschäftigt sind. IMO hat Star Trek immer etwas mit Weltraum, Raumschiffen und mehr oder wenig Action zu tun und natürlich der Fokus auf interessante Charaktere und deren Probleme. Ich will gar nicht wissen, wie die Zivilisten dieser Zeit ihr Geschirr abwaschen.

                  Im übrigen brauchst du nicht doppelt posten, man kann auch editieren.
                  Forum verlassen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Maestro du bist immer nur am maulen

                    war halt ein fehler vion mir doppelt zu posten ja und

                    Kommentar


                    • #11
                      Pöh. Nö, also von mir aus braucht ST gar keine neue Serie mehr. 10 filme und 5 Serien sind doch mehr als genug.
                      Und sowas á la Doku würde niemals für eine ganze Serie reichen und wäre IMO viel zu Sitcom mäßig.
                      Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

                      "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

                      Kommentar


                      • #12
                        Doch keine Sitcom sowas als wären wir Bürger der Föderation und uns würde jetzt ein Reporter erklären was die Sternenflotte alles so macht z.B. könnte man ja verschiedene Stationen und Basen besuchen und erklären, was an diesen basen so besonders ist.

                        Dann kommen noch Normale Leute zu Wort wie z.B. Kranklenschwester Müller und Techniker Meier versteht ihrnicht solche Supermänner(-frauen) wie Geordi oder Beverly

                        Kommentar


                        • #13
                          Maestro du bist immer nur am maulen
                          Sorry, eigentlich war das als konstruktive Kritik gedacht.

                          könnte man ja verschiedene Stationen und Basen besuchen und erklären, was an diesen basen so besonders ist. Dann kommen noch Normale Leute zu Wort wie z.B. Kranklenschwester Müller und Techniker Meier versteht ihrnicht solche Supermänner(-frauen) wie Geordi oder Beverly
                          Würdest Du Dir das anschauen wollen? Eine ganze Serie lang (20 ep)?
                          Forum verlassen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Also für ne ganzes Serie?Nee das wäre selbst mir zu langweilig
                            Lieber so eine oder ne Doppelfolge als Special so zu sagen,bei Akte X haben sie bei der 100. Folge auch so eine art Review gemacht was bis dahin alles geschehen ist.
                            Let's make sure history never forget the name ENTERPRISE
                            Scotty wir werden dich nie vergessen

                            Kommentar


                            • #15
                              Und wie wäre es mit einer Miniserie so von 10 - 15 Folgen wo man Hintergrundinfos über Technologien, Personen, Schiffen und Raumbasen erhält das würde mich auch interessieren.
                              Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X