Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gibt es im ST- Universe noch Prostitution?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gibt es im ST- Universe noch Prostitution?

    Die Frage habe ich mir gerade gestellt. In der DS9- Folge "Der Sympiont", sagt die "Mitterroristin" des Trills ja, sie habe auf irgendeinem Planeten gelebt und er kam öfters in ihr Haus, wo sie ihn "entspannte"...wenn das keine Umschreibung für Prostitution ist, weiß ich es auch nicht besser. ^^

    Sagt mal was ihr denkt.
    http://www.gwebspace.de/heikenen/sig.jpg

  • #2
    Ich denke schon dass es sowas immer noch gibt. Aber auf der Erde oder sonst irgendwelchen Planeten, die den selben Lebensstandart aufweisen gibt es Prostitution vielleicht nicht mehr in der heutigen Form, denn die haben ja eh Holodecks wo man seinen Wünschen freien Lauf lassen kann.
    Aber auf irgendwelchen Kolonien oder Randgebieten der Föderation sind Prostituierte sicherlich genau so häufig anzutreffen wie heute. Und bei anderen Kulturen wie zB den Ferengi ist sowas sowieso alltäglich.
    Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
    die Internationale erkämpft das Menschenrecht


    das geht aber auch so

    Kommentar


    • #3
      Gleicher Meinung wie Mr.V
      "The Evil Overlord Handbook" Rule # 46
      If any of my advisors ever says to me "My lord, he is but one man, and what can one man possibly do?" I will reply "This.", and then shoot him.

      Kommentar


      • #4
        hmm so ohne Geld wird das mit der Prostitution etwas schwierig, aber dort wo noch mit Latinum ect. bezahlt wird sicher
        (und auf Risa vermutlich auch, bzw. ist das ein Plant wo eh jeder nur zum F.... hinfährt wir Ibizza ^^)
        Homepage

        Kommentar


        • #5
          Ich denke auch, dass es ziemlich viele Planeten gibt, wo es auch Protituierte gibt!
          In der Föderation wahrscheinlich eher nicht, aber überall, wo die Ferengie sich so rumtreiben schon!
          In der Föd. hat man ja das Holodeck! Natürlich gibt es in der Zukunft keine Lustmolche mehr, die so was wie eine Protituierte brauchen...
          Aber warum soll es sowas im 24 Jh. nicht mehr geben!
          "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
          [Albert Schweitzer]

          Kommentar


          • #6
            Sklavenmädchen vom Orion werden sicher auch nicht nur zum Tanzen da sein.

            Es dürfte im Allgemeinen zwei Arten der Prostituion geben wobei die erste nur virtuell ist: Das angesprochene Holodeck. In einer technisch vortgeschrittenen Kultur wird es sicher üblich sein virtuelle Liebe zu verkaufen. Und in den Randkolonien die man ja hin und wieder in allen ST-Serien gesehen hat kann ich es mir sehr gut vorstellen, dass dort Prositution üblich ist. Zum Beispiel die angesprochenen Sklavinnen vom Orion.

            Ich glaube auch nicht, dass die Prositution auf der Erde vollständig verschwunden ist. Auch wenn uns in den Serien immer die hohe Moral ALLER Menschen vorgespielt wird, gibt es immer noch Randgruppen und einzelne Personen die durchaus in solche Kreise geraten können. Und wenn sie auch nur von den bösen, bösen Aliens die auf der Erde herumlungern dazu verleitet werden. Aber das ist gar nicht so abwegig. Ich kann mir sehr gut so eine finstere Underground Bar in Marseille oder so vorstellen. Ein Ferengi, ein Nausicaaner und noch ein paar andere finstere Gestalten an der Bar, ein paar Tänzerinnen im Hintergrund.....
            "Boarisch - dit jeht" | #MUC2017

            Kommentar


            • #7
              Was ist mit Deep Space Nine? Was ist mit den kleinen Ferengi mit seinen Holodeck, verkauft er nicht Ilusionen (Frauen und alles andere), ist das nicht eine Art von Prostitution?!
              Geld ist nicht alles was Glücklich macht!
              Ist das Leben nicht zu kurz um zu Streiten?

              Kommentar


              • #8
                also ich hab jetzt die folgen namen nich im Kopf aber Quark hat in einer folge sogar mal Kira nachgebaut und wollt die einem als holodeck figur verkaufen.

                Barclay hat auf der D auch mal sauereien mit Troy abgezogen...

                richtige Prostituirte wirds auf der Erde wohl kaum geben... gibt ja an sich keinen grund zu wenn alle in wohlstand leben. Die Frauen machen das ja net weil ses so toll finden sondern weil ses geld brauchen oder von Freiern dazu gezwungen werden etc. pp. auf der TNG Erde also unvorstellbar.

                im Star Trek >Universum< gibts das aber auf jeden fall oft genug!
                -derzeit keine Signatur-

                Kommentar


                • #9
                  Prostitution ist das älteste Gewerbe der Welt und ich denke das wird es auch in der Zukunft geben! Sicher gibts Technik wie die Holodecs, aber seht es mal so, für jemanden der mit sowas aufwächst ist es nicht der gleiche Reiz wie wenn wir es jetzt "entdecken" würden. Ich denke trotzallem ist es ein Unterschied ob reale Person oder Fixion. Wobei das Holodec natürlich dinge ermöglicht die real nicht machbar wäre..
                  my props

                  Kommentar


                  • #10
                    DS9s A Simple Investigation hat dem Ganzen noch einen Twist gegebenen, in dem Freier mit Hilfe eines Implantats in den Verstand von 'Netgirls' eindringen können

                    Und in Honor Among Thieves hat man eine Prostituierte gesehen. Farius Prime gehört aber nicht zur Föderation
                    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                    "
                    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich denke, dass man einen guten Vergleich zum heutigen Internet ziehen kann. Das, wofür das Internet hauptsächlich genutzt wird, ist das aufrufen von Sexseiten - klar, nicht von jedem, aber anscheinend sind Worte mit sexueller Bedeutung die häufigsten Suchkriterien. Ergo ist es nur logisch, dass auch das Holodeck hauptsächlich zu diesem Zweck genutzt würde.
                      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                      Klickt für Bananen!
                      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                      Kommentar


                      • #12
                        Schliesse mich Spocky an. Und ich bin sicher, dass es im 24. Jh. noch Bordelle und Prostitution geben wird. Die Menschen als auch andere Rassen mögen sich moralisch was von uns evolutinoär weiterentwickelt haben, aber ich glaube kaum, dass das auch für hormonelle Dinge gilt (hätten Sisko und Picard sonst Vollcabrio auf dem Kopf? ). Und Quarks Holosuiten sind ja wohl nicht grade mangelbesucht. Was dort so kreiert wird, hört man oft genug so "durch die Blume". Und Risa ist IMO eh ein reiner Bu....-Planet. Dagen sind das heutige Malle oder Ibiza reine Kaffeefahrten. Also auf jeden Fall wird es Prostitution auch in ferner Zukunft geben, denn immerhin hat auch Starfleet-Personal und andere Raumfahrer natürliche Bedürfnisse, die befriedigt werden wollen.
                        Wenn ich aus meiner Zugehörigkeit zum SFF eines gelernt habe, dann, mich aus politischen Diskussionen herauszuhalten.

                        Kommentar


                        • #13
                          *gröhl*

                          So hab ich die Sache mit Risa noch gar nicht gesehen, aber jetzt wird mir Archers Absicht dort auch klarer . Naja, und bei Trip und Malcolm war das ja auch das primäre Ziel und selbst Hoshi blieb da nicht außen vor

                          Und hat Picard Vash nicht auch auf Risa kennengelernt?
                          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                          Klickt für Bananen!
                          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                          Kommentar


                          • #14
                            Was mir jetzt grade noch so einfällt:

                            Bei Quark hatten die Dabo- Mädchen im Vertrag ja auch eine Klausel, die Sie zu sexuellen Handlungen mit Quark drängt. XD

                            Wofür dieses alte "Star Trek - Fakten und Infos" doch noch gut ist. ^^
                            http://www.gwebspace.de/heikenen/sig.jpg

                            Kommentar


                            • #15
                              Also ich glaube nicht, dass es das noch gibt.
                              1. kann man sich ja mittlerweile auf Holodecks vergnügen
                              2. hab ich davon bei Star Trek noch nie was gehört

                              Aller dings kann ich mir vorstellen, das es noch so was wie Missbrauch gibt, zu mindest bei einigen Rassen. (z.B. Cardassianer)
                              PS.: Wenn ihr Schreibfehler findet...Danke, könnt sie gerne behalten.
                              ___***follow your bliss and never resist a good impulse***___

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X