Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ränge in der Sternenflotte!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ränge in der Sternenflotte!

    Ich habe zu den Rängen ein Paar Fragen, ein Fähnrich was ist das es kommt so ein Rang fast in jeder TNG Folge oder Film vor ist das ein Cadett? Ich habe aber noch Fragen was machen Petty Officers wofür sind die zuständig? Und was unterscheidet einen "Junior" Leutnand von einem normalen Leutenand ?
    Wie lange braucht ein Cadett um höhere Ränge zu erklimmen? Das sind jetzt viele Fragen oder

    Hier die Ränge die Es hier im Forum gibt:

    Cadett 4th Class
    Cadett 3rd Class
    Cadett 2nd Class
    Cadett 1st Class
    Crewman
    Petty Officer 3rd Class
    Petty Officer 2nd Class
    Petty Officer 1st Class
    Chief Petty Officer
    Master Chief Petty Officer
    Warrant Off / Ensign Jr. Gr.
    Ensign
    Lieutenant jr. Grade
    Lieutenant
    Lieutenant Cmdr.
    Commander
    Captain
    Commodore
    Konteradmiral

  • #2
    Ein Cadett ist ein Cadett und ein Fähnrich ein Fähnrich. Also ein Ensign, das was fertig ist wenn man aus der Kadettenschule kommt.

    Die Stufen der Ränge sind abgeleitet von der US Army, da haben die auch verschiedene Stufen eines Ranges. Zb eben junior Leutnant usw, das liegt an den Jahre usw. Bezeichnet werden die mündlich aber alle gleich.
    my props

    Kommentar


    • #3
      Zitat von GGG
      Ich habe zu den Rängen ein Paar Fragen, ein Fähnrich was ist das es kommt so ein Rang fast in jeder TNG Folge oder Film vor ist das ein Cadett?
      Nein. Das ist der unterste Offiziers-Rang in der Marine. Auf Englisch "Ensign"

      Ich habe aber noch Fragen was machen Petty Officers wofür sind die zuständig?
      Die Petty Officer Ränge sind keine Offiziere sondern Manschafts Dienstgrade (oder auf Englisch non-comissioned officer, bzw. NCO. Auch als "enlisted" bekannt).
      Entspricht in der Army einem Seargent oder bei uns einem Feldwebel

      Generell sind Offiziere "Alles-Könner", die sich mit allen Dingen etwas auskennen und einen allgemeinen Überblick haben. NCOs sind technische Spezialisten und im Prinzip die echten Arbeiter jeder Armee.
      Sie haben eine militärische Grundausbildung, mit anschließender technischer Ausbildung, aber nicht die jahrelangen Studien wie bei Offizieren

      Und was unterscheidet einen "Junior" Leutnand von einem normalen Leutenand
      Der Rang ist einfach nur in zwei Ränge geteilt. Das ist auch heute so. In der Realität bedeutet das einfach etwas mehr Verantwortung und mehr Geld

      Wie lange braucht ein Cadett um höhere Ränge zu erklimmen?
      Ein Kadett ist ein Offizier in der Ausbildung (in der US Navy auch Midshipman genannt). Das dauert bei der Sternenflotte etwa 4 Jahre


      Mit den Rängen im Forum solltest du vorsichtig sein, da Offiziere und NCOs vermischt werden. Das sind aber zwei unterschiedliche Karrierepfade
      "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
      "
      Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

      Kommentar


      • #4
        Cadett 4th Class
        Cadett 3rd Class
        Cadett 2nd Class
        Cadett 1st Class
        Crewman
        Petty Officer 3rd Class
        Petty Officer 2nd Class
        Petty Officer 1st Class
        Chief Petty Officer
        Master Chief Petty Officer

        Warrant Off / Ensign Jr. Gr.
        Ensign
        Aber wen ein Cadett der mit der Sternenflotten Akademie fertig ist sofot Ensign oder Fähnrich ist was ist dan mit den Rotmarkierten Rängen Petty Officer usw?

        (Edit alls ich das geschrieben habe sah ich deinen Beitrag noch nicht Serenity)
        @Xaver Danke auch für die Links
        Zuletzt geändert von GGG; 19.09.2005, 19:19. Grund: Edit

        Kommentar


        • #5
          Das sind Manschaftsdienstgrade! Beschäftige dich mal damit wie eine Armee aufgebaut ist. Ich habe schon gesagt, dass du diese Liste nicht so ernst nehmen kannst, weil Offiziere und NCOs nicht getrennt sind

          Star Trek - besonders nach TNG - hat leider die dumme Vorstellung, dass die meisten Leute Offiziere sind. In Wirklichkeit sind die "enlisted" Ränge bei weitem in der Mehrzahl

          Warrant Officers sind fast ein Spezial Fall. Eine NCO mit viel Erfahrung, der eine Offziiers-Komission bekommt:
          http://en.wikipedia.org/wiki/Warrant_officer

          NCO:
          http://en.wikipedia.org/wiki/Non-commissioned_officers
          "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
          "
          Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

          Kommentar


          • #7
            Die Ränge, die wir hier im Forum haben, ist eine für unser Forum zusammengestellte RangAUSWAHL. Also keinesfalls maßgebend für die echte "Star Trek" - Ranghierarchie; zumal (wie Serenity schon sagte) Unteroffiziere und Offiziere nicht von einander getrennt sind. Denn der Kadett erster Klasse ist nach erfolgreicher Absolvierung der Sternenflottenakademie sofort Fähnrich (Ensign). Unteroffiziere, wie die Petty Officers beispielsweise haben keine Kadettenlaufbahn hintersich, da diese innerhalb des ST-Universums nur für den Werdegang zum Offizier vorbestimmt sind.

            Zitat von Serenity
            Star Trek - besonders nach TNG - hat leider die dumme Vorstellung, dass die meisten Leute Offiziere sind. In Wirklichkeit sind die "enlisted" Ränge bei weitem in der Mehrzahl
            In TNG zumindest war es noch so. Aber zumindest kommt man dem in DS9 soweit entgegen, dass man sich im Laufe der Serie hinsetzte und eine für ST brauchbare Unteroffiziers-Struktur mit Rängen usw. entwarf. Wobei man dazu sagen muss, dass es eine gut geliederte UF-Struktur schon im zweiten Leinwandabenteuer gab, die bis einschließlich ST6 Bestand hatte. Bei TNG hat man das nur scheinbar "vergessen".

            Kommentar


            • #8
              Zitat von Serenity
              Star Trek - besonders nach TNG - hat leider die dumme Vorstellung, dass die meisten Leute Offiziere sind. In Wirklichkeit sind die "enlisted" Ränge bei weitem in der Mehrzahl
              [/URL]
              Des is auch ein Sache die mich immer wieder aufgeregt hat. Zu viele Offiziere an zu vielen Positionen. Im Normalfall sind nur die Brückenoffiziere richtige Offiziere plus die Vertreter. Warum der Chefingenier Offizier sein muss oder der Chef der Sicherheit ist sowieso schleierhaft. Oder die Mitglieder der Sicherheit.

              Oh man ist das frustrierenend. 4 Jahre Ausbildung und dann nur Sicherheitszellen bewachen.
              Doctor aka The_Doktor
              Der Doktor: "Und so beginnt meine neue Karriere als Tricorder." (Translokalisation / Displaced)
              Meine Homepage
              Die Macht vom Niederrhein

              Kommentar


              • #9
                Das hat sich später wie schon erwähnt etwas gebessert.
                In TOS sah man sehr viele "crewmen" - vor allem in der Sicherheit - auch wenn die Bandbreite der Ränge nie richtig genutzt wurde. Bei TNG hatte Roddenberry eben dann die dumme Idee, dass jeder Offizier sein wollte oder könnte, obwohl er es eigentlich besser hätte wissen sollen.

                Am Ende von TNG und besonders in DS9 hat man das dann wieder korrigiert. Zum Beispiel besteht das gesamte security team in Empok Nor aus Unteroffizieren. Und vor allem bei den Bajoranern sieht man immer wieder corporals und seargeants

                Chef-Ingenieure auf einem Fleugzeugträger zum Beispiel sind aber wirklich meistens Offizieren. Sogar mit dem Rang eines Captains. In Star Trek will man die Leute halt nicht überfodern und es kann nur einen Captain geben.
                Die meisten Ingenieure würden aber Unteroffizieren sein
                "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                "
                Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                Kommentar


                • #10
                  Zitat von Serenity
                  Das hat sich später wie schon erwähnt etwas gebessert.
                  In TOS sah man sehr viele "crewmen" - vor allem in der Sicherheit - auch wenn die Bandbreite der Ränge nie richtig genutzt wurde. Bei TNG hatte Roddenberry eben dann die dumme Idee, dass jeder Offizier sein wollte oder könnte, obwohl er es eigentlich besser hätte wissen sollen.
                  Kann ich nicht so beurteilen da ich TOS nicht so oft angeschaut habe

                  Zitat von Serenity
                  Am Ende von TNG und besonders in DS9 hat man das dann wieder korrigiert. Zum Beispiel besteht das gesamte security team in Empok Nor aus Unteroffizieren. Und vor allem bei den Bajoranern sieht man immer wieder corporals und seargeants
                  Das mag ja auf das bajoranisch Personal zutreffen aber bis auf O'Brien fällt mir kein Techniker oder sonstige Mitglieder von Starfleet ein die Uffz. sind. Des is schon manchmal komisch wenn er als Uffz. einem Fähnrich eine Befehl gibt. is schon manchmal recht witzig.

                  Zitat von Serenity
                  Chef-Ingenieure auf einem Fleugzeugträger zum Beispiel sind aber wirklich meistens Offizieren. Sogar mit dem Rang eines Captains. In Star Trek will man die Leute halt nicht überfodern und es kann nur einen Captain geben.
                  Die meisten Ingenieure würden aber Unteroffizieren sein
                  Is das echt so? Hab ich nicht gewusst. Des liegt aber auch daran dass viele den Rang eines Captain mit dem eines Käpt'ns verwechseln. Richtig ist das auch schon Offiziere im Rang eines Commanders das Kommando haben.
                  Doctor aka The_Doktor
                  Der Doktor: "Und so beginnt meine neue Karriere als Tricorder." (Translokalisation / Displaced)
                  Meine Homepage
                  Die Macht vom Niederrhein

                  Kommentar


                  • #11
                    Zitat von The_Doctor
                    Das mag ja auf das bajoranisch Personal zutreffen aber bis auf O'Brien fällt mir kein Techniker oder sonstige Mitglieder von Starfleet ein die Uffz. sind
                    Die gibt es schon. Sie laufen halt normalerweise einfach im Hintergrund herum. Also mehr Statisten als Charaktere.
                    Bei Voyager sind z.B. auch alle Maquis, die vorher nicht Offizieren in der Sternenflotte waren, als Unteroffiziere übernommen worden.

                    Ein anderes Beispiel ist Tarses in TNGs Drumhead. Da wird sogar erwähnt , dass er keine Lust auf die Akademie hatte und deshalb Unteroffizier wurde

                    Klar ist das wenig, aber der Aspekt wurde wenigstens nicht völlig ignoriert

                    Des is schon manchmal komisch wenn er als Uffz. einem Fähnrich eine Befehl gibt. is schon manchmal recht witzig.
                    Kommt darauf an. Ein Senior Chief Petty Officer wie O'Brien kann eine Dienstzeit von 15-20 Jahren haben. Ein Ensign kommt frisch von der Schule.
                    Er könnte als dem NCO Befehle geben, ist aber gut damit beraten ihm zu folgen - oder zumindest seinen Vorschlägen - auch wenn der Ensign offiziell das Kommando hat. Und wenn sich ein Esn. oder auch Lt. zu sehr auflehnt, wird im das der NCO schon im einem Privatgespräch erklären.
                    Hochrangige NCOs fungieren deshalb auch als Berater für die Offiziere

                    Dieser Konflikt ist gut in DS9s Hippocratic Oath zwischen O'Brien und Bashir zu sehen.
                    Oder um eine andere Serie zu nehmen. Die Folgen Scattered, Valley of Darkness und Fragged des neuen BSG (der Kobol Plot)

                    Des liegt aber auch daran dass viele den Rang eines Captain mit dem eines Käpt'ns verwechseln
                    Mehr der Unterschied zwischen Rang und Position

                    Richtig ist das auch schon Offiziere im Rang eines Commanders das Kommando haben.
                    Ja, bei kleineren Schiffen. In DS9 sieht man das einmal in Second Sight. Ein Lieutenant hat das Kommando über ein Nebula-class Schiff, das abgesehen von der Führungscrew hauptsächlich mit zivilen Wissenschaftlern bemannt ist.
                    Obwohl ein Lt.Cmd. vielleicht besser gewesen wäre

                    Viele ST Fans fragen sich natürlich immer wo der Captain ist, obwohl es Absicht war, dass der Lieutenant das Kommando hatte

                    Oder auch Dax und besonders Worf mit der Defiant, auch wenn das nur temporär war. Gerade kleine Schiffe in dieser Größenordnung mit 20-50 Mann Besatzung würden an einen Commander gegeben.
                    Oder das beste Beispiel ist Sisko selbst. Er war am Anfang Commander als DS9 noch ein relativ unbedeutender Außenposten war
                    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                    "
                    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                    Kommentar


                    • #12
                      Zitat von Serenity


                      Kommt darauf an. Ein Senior Chief Petty Officer wie O'Brien kann eine Dienstzeit von 15-20 Jahren haben. Ein Ensign kommt frisch von der Schule.
                      Er könnte als dem NCO Befehle geben, ist aber gut damit beraten ihm zu folgen - oder zumindest seinen Vorschlägen - auch wenn der Ensign offiziell das Kommando hat. Und wenn sich ein Esn. oder auch Lt. zu sehr auflehnt, wird im das der NCO schon im einem Privatgespräch erklären.
                      Hochrangige NCOs fungieren deshalb auch als Berater für die Offiziere
                      Aber normalerweise hat der höchstrangige Offizier das Kommando. Und das ist Miles ja nicht. Schliesslich würde das ja die Hierachie durchbrechen. Sicher hat ein Uffz mehr Erfahrung als ein Frischling von der Akademie, hat aber in dem Zusammenhang nichts zu sagen. Rang kommt vor Dienstjahren. Deswegen bin ich weiterhin der Meinung das es klüger wäre an die Techniker und andere halt nur Uffz.titel zu vergeben.
                      Doctor aka The_Doktor
                      Der Doktor: "Und so beginnt meine neue Karriere als Tricorder." (Translokalisation / Displaced)
                      Meine Homepage
                      Die Macht vom Niederrhein

                      Kommentar


                      • #13
                        Wenn Nog wollte und sich durchsetzt, könnte er das Kommando übernehmen. Es ist nur eben keine gute Idee, und O'Brien würde es auch nicht akkzeptieren.

                        Eine realistischere Darstellung eines Trupps von Ingenieuren hätte aber wahrscheinlich einen Offizier als Anführer und den NCO als Berater. Oder gleich nur NCOs im Feld und der Offizier z.B. auf der Brücke
                        "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                        "
                        Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                        Kommentar


                        • #14
                          Wenn ST nur nicht das Problem hätte das alle Offiziere irgendwann Captain werden. Sieht man ja bei allen Zeitreiseepisoden. Mal ist Data Captain, mal Riker, Geordi ist erster Offizier obwohl er keine Ahnung von Taktik hat. Oder bei DS9 wird Worf Commander obwohl er keine Ahnung von Technik hat. Wenn man wenigsten eine Beschränkung hätte oder die Offiziere zurück auf die Akademie müssten. Aber nein, Beförderung reicht. Deswegen können Techniker oder Sicherheitsleute keine Offiziere sein.
                          Doctor aka The_Doktor
                          Der Doktor: "Und so beginnt meine neue Karriere als Tricorder." (Translokalisation / Displaced)
                          Meine Homepage
                          Die Macht vom Niederrhein

                          Kommentar


                          • #15
                            Ich glaube, O'Brien ist ein Sonderfall. Er ist auf DS9 Chefingenieur, daher ist er wenn man so will Abteilungleiter bzw. Fachvorgesetzter und darf deswegen auch Fähnrichen etc. Befehle geben, obwohl er nur Unteroffizier ist.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X