Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehler in der Star Trek-Stroy?!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fehler in der Star Trek-Stroy?!

    Hallo,

    ich muss zugeben, dass ich nicht ganz zufrieden damit bin, dass aus der 5 Serie, eine Pre-TOS-Serie wird! Es könnte aber doch interessant werden. Trotzdem habe ich ein paar kleine Fehler entdeckt!

    1. Laut Spocks Aussage, war er der erste Vulkanier in Starfleet. Ok, da 'Enterprise' etwa 10 Jahre vor Gründung der UFP (also auch STarfleet) spielt, ist das nicht mehr so schlimm. Trotzdem war er der erste, der auf einem Schiff mit millitärischer Hierarchie diente.

    2. Es gab in verschiedenen Star Trek-Büchern und im Briefing-Room der letzteren Enterprises Modelle jeder Schiffe, die den Namen Enterprise trugen, vom Segelschiff über das Shutlle bis hin zur Sovereign! Wo bleibt denn da die aus der Serie V (angeblich Daedalus-klasse), sollte sie wirklich so heißen! Dann stimmt Picard Vitrine ja nicht mehr! Lauter Widersprüche!
    P'Jem muss gerächt werden!!! ^____^

  • #2
    Hallo ersteinmal!
    Wenn du diesem link folgst, dann bist du im "Enterprise" bereich, dort findest du zu allen fragen, die du hier gestellt hast, eine antwort in den verschiedenen Threads!
    http://www.scifi-forum.de/showthread...5&pagenumber=1

    Aber einige kann ich auch hier schon beantworten.
    Eine Dedalus war in TNG und den Filmen in der "Sammlung" zu sehen!
    Spock war der erste Vulkanier in der UFP (Sternenflotte), aber nicht der erste, der auf einem Raumschiff der Erde Diente! (Die UFP war zum zeitpunkt in der die Serie V spielt noch nicht gegründet!)

    Lebt lange und in Frieden
    Kuno
    O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
    ----------------------------------------
    Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

    Kommentar


    • #3
      Außerdem die Enterprises, die alle in der Vitrine hängen, sind doch auch alle nur Starfleet! Gabs nicht mal ein Shuttle vor ein paar Jahren, das auch enterprise hieß, oder ein Boot oder was auch immer?
      Die hätten dann ja auch alle in der Modellsammlung hängen müssen!

      Kommentar


      • #4
        doch, soweit ich informiert bin, gibt dann ab jetzt 10 Enterprise's:

        1. Segelschiff der Britischen Flotte
        2. Spaceshuttle
        3. USS Enterprise (Kriegschif der USA)
        4. (UES) Enterprise (Daedalus)
        5. USS Enterprise NCC-1701 (Constitution)
        6. USS Enterprise NCC-1701-A (Constitution-refit)
        7. USS Enterprise NCC-1701-B (Excelsior)
        8. USS Enterprise NCC-1701-C (Ambassador)
        9. USS Enterprise NCC-1701-D (Galaxy) und schließlich
        10. USS Enterprise NCC-1701-B (Sovereign)

        tja, mal sehen, was draus wird.
        Im Briefingroom der Enterpirse-D hängen im normalen alle Schiffe, jedenfalls ist mir das amerikanische Kriegsschif schon paar mal aufgefallen, op da auch ein Segelschiff, Spaceshutlle oder ne Daedalus hängt weiß ich nicht mehr!
        P'Jem muss gerächt werden!!! ^____^

        Kommentar


        • #5
          @JeanV salu Nachbar

          Ich weiß jetzt auch nicht, wie genau diese Vitrine ist, aber vielleicht kann ja mal einer, der ein Bild hat, dieses posten...
          Meines Wissens gab es aber auch schon mehrere Segelschiffe dieses Namens...
          Ich glaube, daraus sollte man nicht direkt einen Strick drehen...

          CU

          Kommentar


          • #6
            @op42

            ich hatte mal ein Bild von der Wand im Briefing-room der Enterprise D, muss aber noch mal nachschauen, wo dies ist!
            P'Jem muss gerächt werden!!! ^____^

            Kommentar


            • #7
              Ah, hier hab ich eins... da fehlt das Segelschiff, Spaceshuttle, natürlich die Sovereign und die vielzitierte Daedalus!



              bis dann
              P'Jem muss gerächt werden!!! ^____^

              Kommentar


              • #8
                Originalnachricht erstellt von kuno
                Spock war der erste Vulkanier in der UFP (Sternenflotte), aber nicht der erste, der auf einem Raumschiff der Erde Diente! (Die UFP war zum zeitpunkt in der die Serie V spielt noch nicht gegründet!)
                Lebt lange und in Frieden Kuno
                Hallo kuno. Schön zu sehen, dass das ganze Durchgekaue doch einen Sinn hatte.
                UFP allerdings heisst United Federation of Plantets und ist damit die Vereingite Föderation der Planeten, nicht die Sternenflotte. Die Sternenflotte heisst Star Fleet.

                @Jean Valjean: Was für ein Segelschiff der britischen Flotte???
                Du meinst doch nicht das aus den Napoleonischen Kriegen? Das war ein Scherz.
                Solltest du ein anderes meinen, informier mich bitte.

                gruß, endar
                Republicans hate ducklings!

                Kommentar


                • #9
                  @Endar:

                  Ich mein das Segelschiff, auf dem Worf befördert wurde in Star Trek 7. Dieses Schiff gab es tatsächlich, es war bloß wesentlich größer... und ich glaube zu Ostende in Belgien steht die ein maßstab-getreues Modell oder sowas in der Richtung.

                  Um nochmal auf SPock zurück zukommen: Soweit ich weiß, war Spock nicht nur der erste Vulkanier in der Starfleet, sondern überhaupt auf einem Schiff, auf dem es eine militärische Rangordnung gab (also Lt., Cmdr., Captain etc.)
                  Nun könnte es aber sein, ich bin nicht auf dem laufenden, dass T'Pol eine "Leihgabe" der Vulkanischen Akademie der Wissenschaften ist, sozu sagen als Expertin für Wissenschaft, oder hat sie einen Rang?
                  P'Jem muss gerächt werden!!! ^____^

                  Kommentar


                  • #10

                    Aha. Wieder was gelernt.

                    Es dreht sich aber doch immer nur um die Besprechung zwischen Kirk und Amanda in "Die Reise nach Babel", oder? Oder gibt es noch mehr Folgen, in denen das erwähnt wird.
                    Wenn, dann sollte mal endlich jemand nachgucken, was da nun genau gesagt wird. (:

                    Der Grund, warum Spock der einzige war, war natürlich auch nur eine Maskenfrage. Spock hat glaub mehr als 200 Ohren verbraucht, wenn ich mich nicht irre.

                    endar
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar


                    • #11
                      Originalnachricht erstellt von Jean Valjean
                      doch, soweit ich informiert bin, gibt dann ab jetzt 10 Enterprise's:

                      1. Segelschiff der Britischen Flotte
                      2. Spaceshuttle
                      3. USS Enterprise (Kriegschif der USA)
                      4. (UES) Enterprise (Daedalus)
                      5. USS Enterprise NCC-1701 (Constitution)
                      6. USS Enterprise NCC-1701-A (Constitution-refit)
                      7. USS Enterprise NCC-1701-B (Excelsior)
                      8. USS Enterprise NCC-1701-C (Ambassador)
                      9. USS Enterprise NCC-1701-D (Galaxy) und schließlich
                      10. USS Enterprise NCC-1701-B (Sovereign)

                      tja, mal sehen, was draus wird.
                      Im Briefingroom der Enterpirse-D hängen im normalen alle Schiffe, jedenfalls ist mir das amerikanische Kriegsschif schon paar mal aufgefallen, op da auch ein Segelschiff, Spaceshutlle oder ne Daedalus hängt weiß ich nicht mehr!
                      So, mal schauen.
                      1. ist schon mal falsch. Die erste mir bekannte ENTERPRISE war ein amerikanisches Segelschiff aus dem sehr frühen 19. Jahrhundert (~1803) kurz nach der Selbständigkeit der Vereinigten Staaten. Sie war eines von drei Schiffen, die damals für den Handelskrieg im Mittelmeer (berberische Piraten) bzw für den allgemeinen Schutz amerikanischer Handelsschiffe gebaut wurden. Bei einer bekannten Deutschen Firma gibt es von beiden Schwesterschiffen (CONSTELLATION und CONSTITUTION, kommt das jemandem bekannt vor?? <g>) Modelle, nur von der ENTERPRISE nicht <grrrr>

                      2. (mindestens Nummer Zwei!!) Ist dann die CV-6, USS ENTERPRISE, ein Flugzeugträger (nicht nuklear) von 1936, die im Zweiten Weltkrieg auf allen wichtigen Schauplätzen des Pazifikkrieges eingesetzt und mehrmals schwer beschädigt wurde (Kamikaze). Sie wurde kurz nach dem Zweiten Weltkrieg (nach Korea??) außer Dienst gestellt und müßte heute ein Museumsschiff sein.

                      3. Der Atomflugzeugträger USS ENTERPRISE CVN76, der auch im 4. Star Trek Film zu bewundern war. Sie wurde 1960 in Dienst gestellt und ist heute noch im Dienst. Für das ST Universum ist nicht verbügrgt, ob sie die Eugenischen Kriege des letzten Jahrzehnts wirklich überlebt hat.

                      4. Das SPACE SHUTTLE ENTERPRISE, das 197x atmosphärische Versuchsflüge (kein einziger "echter" Weltraumeinsatz) absolviert hat, bevor 1981 mit der COLUMBIA ein funktionsfähiges Modell in Dienst gestellt wurde. Heute steht sie afaik in einem Museum in Washington.

                      5. Aus dem ersten Kinofilm (Star Trek - The Motion Picture) ist das Bild eines weiteren Schiffes bekannt, das ENTERPRISE geheissen haben muß. Allerdings wurde es niemals auch nur erwähnt.

                      6. 2245 wird die USS ENTERPRISE NCC 1701 in Dienst gestellt. Das Schiff aus der CONSTITUTION-Klasse (ach, schau an ;-) ) wird später mehrfach von James Tiberius Kirk kommandiert werden und wird 2285 im Orbit um den kurzzeitig erschaffenen Planeten GENESIS durch die Crew zerstört (die sie "entführt" hatte).

                      7. 2286 wird die USS YORKTOWN, eines der Schwesterschiffe der ersten ENTERPRISE der Sternenflotte in ENTERPRISE-A umbenannt und tut als diese noch bis 2293 Dienst, bis die CONSTITUTION-Klasse außer Dienst gestellt wird.

                      8. 2295 wird die USS ENTERPRISE-B, ein Schiff der EXCELSIOR-Klasse in Dienst gestellt danach ist über dieses Schiff nichts mehr bekannt. Es dürfte jedoch schwerwiegend beschädigt oder ganz zerstört worden sein, da andere Schiffe dieser Klasse noch in den 2370er Jahren Dienst tun bzw sogar eventuell neu erbaut werden...

                      9. Am wenigsten bekannt ist über die USS ENTERPRISE-C, einziges Datum ist 2344, als das Schiff unter dem Kommando von Rachel Garrett stehend bei der Verteidigung des klingonischen Postens auf Khitomer zerstört wurde.

                      10. Die USS ENTERPRISE 1701-D aus der GALAXY-KLasse wird 2363 in Dienst gestellt und wird bis zu ihrer Vernichtung 2372 von Jean-Luc Picard kommandiert.

                      11. Ihre Nachfolgerin, das SOUVEREIGN-Klasse-Schiff 1701-E geht ein Jahr später in Dienst und kämpft unter anderem gegen die Borg, das Dominion und die Sona...Zum spätestbekannten Zeitpunkt 2375 immer noch im Dienst.

                      Im Briefing Raum auf der E-D hingen afaik der Atomflugzeugträfger und die fünf Schiffe der Starfleet, in der Vitrina an Bord der E-E nur noch die dann sechs Sternenflottenschiffe, aber an Bord der umgebauten ENTERPRISE 1701 war in der Massenszene im Freizeitbereich eine Anzeigewand mit vielen beleuchteten Bildern zu sehen, da waren ein Segelschiff, ein Flugzeugträger (von zweien), das Space-Shuttle, ein unbekanntes Schiff und die bekannte ST ENTERPRISE zu sehen. Es wurde schon vermutet, daß dieses unbekannte Schiff eventuell die neue ENTERPRISE werden würde.....mal sehen

                      DAEDALUS-KLasse. Folgt man der Star Trek Chronologie so sind die frühesten bekannten Schiffe dieser KLasse die EXETER, HORIZON und ARCHON,. die alle drei etwa 2167 verschollen gingen. Diese KLasse tut noch Diesnt bis 2196, daher ist anzunehmen, daß es drei der ersten Schiffe der Klasse waren. (Das einzige jemals gezeigte Schiff dieser Klasse ist afaik in Siskos Büro zu sehen gewesen, während aller 7 Staffeln DS9)
                      Die Gründung der Föderation fällt in das Jahr 2161, direkt im Anschluß an das Ende des Krieges der Erde gegen die Romulaner. Der erste Kontakt zu den Klingonen soll 2218 gewesen sein. Das wäre aber 67 Jahre NACH Gründung der Föderation und lediglich 50 Jahre VOR Kirk bzw keine dreissig Jahre vor dem Bau seiner Enterprise...
                      Da wird wohl die Geschichte wieder verdreht werden müssen :-(
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        WOW, na das war ja mal genau!
                        Da wollen wir doch mal sehen, ob Paramount das auch alles weiß, bzw sich daran hält...

                        CU

                        Kommentar


                        • #13
                          @Sternengucker: UFF! Danke für die ausführlichen Erläuterungen! Das gehört ja in eine Star Trek-FAQ! Ach - was sag ich: Das ist eine ST-FAQ!

                          Nur eine Ergänzung hätte ich zu machen:
                          Originalnachricht erstellt von Sternengucker
                          Die Gründung der Föderation fällt in das Jahr 2161, direkt im Anschluß an das Ende des Krieges der Erde gegen die Romulaner. Der erste Kontakt zu den Klingonen soll 2218 gewesen sein. Das wäre aber 67 Jahre NACH Gründung der Föderation und lediglich 50 Jahre VOR Kirk bzw keine dreissig Jahre vor dem Bau seiner Enterprise...
                          Da wird wohl die Geschichte wieder verdreht werden müssen :-(
                          DIe ST-Chronologie bezieht sich bei ihrer Aussage über den Erstkontakt mit den Klingonen auf einen Ausspruch von Dr. McCoy in der klassischen Serie - gleichzeitig nennt sie aber auch ein Zitat aus TNG, das mit der ersten Aussage nicht konform geht:

                          - In der TOS-Folge "Day of Dove" sagt Dr. McCoy, daß Klingonen und Menschen seit 50 Jahren Feinde seien - die Episode spielt im Jahre 2268 - d.h. die Feindschaft zwischen den beiden Spezies existiert seit dem Jahre 2218.

                          - In der TNG-Episode "First Contact" wird erklärt, der Erstkontakt mit den Klingonen läge schon Jahrhunderte zurück - die Episode spielt im Jahre 2367 (und zwischen 2218 und 2367 liegen nur 144 Jahre...).

                          Lösungsmöglichkeiten zu diesem Dilemma wurden übrigens schon in diesem Thread diskutiert:
                          http://www.scifi-forum.de/showthread...4&pagenumber=1
                          "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                          "Das X markiert den Punkt...!"

                          Kommentar


                          • #14
                            http://www.cs.umanitoba.ca/~djc/startrek/SNE.html#Shuttle

                            schaut mal auf diesen link, dort sind alle wirklich alle schiffe aufgelostet, die enterprise heißen.
                            "Speak for yourself, Sir. I plan to live forever." Cmdr. William T. Riker

                            Kommentar


                            • #15
                              Moooment

                              Da fehlt aber noch was:
                              Im ersten ST-Movie sieht man auf dem "Freizeitdeck" (oder wie das auch immer dort heißen mag) ein paar Fotos von einigen Enterprise-Schiffen. Aus dem Gedächtnis erinnere ich mich auf alle Fälle an das Space-Shuttle und den Flugzeugträger (den ich sogar selbst als Modell habe ) Aber ein Schiff der Daedalus-Klasse nicht. Bist du dir sicher, dass das Daedalus-Klasse ist, denn ich dachte, die wäre erst etwas später eingeführt worden.... Bin mir aber garnicht sicher...
                              CU, Cpt.Korb

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X