Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Seven of Nine Problem?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seven of Nine Problem?

    Ich habe nun schon in mehreren Beiträgen gelesen, dass viele ST fans ein Problem mit 7of9 haben!!!!

    Ich wüsste gerne was für eins? Ihr Charakter wurde sicherlich zu wenig ausgereizt aber die Rückfindung eines Borg zu seinem vorherigen dasein finde ich an sich schon spannend. Wenn der Borg dazu noch gut aussieht, ist das finde ich auch nicht von Nachteil.
    Bei Picard ging das alles viel zu schnell und vor allem warum konnten bei ihm soviele Implantate entfernt werden? Auch ist 7of9 ein super Speicher für eine schnellere Heimreise der Voy an Janeways stelle hätte ich 7of9 so richtig ausgeschlachtet, also infos über die Borg etc.Neelix wurde ja auch immer um rat gefragt. Habt ihr also ein Problem mit der Schauspielerin, ihrem Charakter oder der Art wie 7of9 genutzt wurde?

    Und wenn ich hier so viel schlechtes über 7of9 gelesen habe warum nicht viel schlechtes über Ezri Dax? Weil sie nicht so gut aussah wie Jadzia Dax? (Ja lässt sich drüber streiten weiß ich). Sie ersetze ja auch erst im Laufe der Serie einen aus dem Stammcast

    Umfrage:
    War Jeri Ryan das Problem
    War Seven of Nine das Problem
    War die Nutzung von Sevens Wissen das Problem?

    Wäre nett wenn ein Moderator das in eine Umfrage verwandeln könnte Danke schon mal
    ihr seid doch alle nur neidisch, weil die leisen stimmen nur zu mir sprechen

  • #2
    Ich persönlich finde Seven of Nine gut, es sind folgende 'Probleme' mal angesprochen worden:
    1. Sie sieht zu sexy aus (anscheinend sehen zu wenig Männer Star Trek)
    2. Sie ist falsch angezogen
    3. Sie ist zu beherrschend, zu schlau, genau das Gegenstück zu Kes (Erst wird mehr Emanzipation und Gleichstellung gefordert, dann ist es doch zu viel?)
    4. Ihr Charakter ist zu flach, zu wenig ausgereift (kann ich überhaupt nicht nachvollziehen)

    Was die Implantate betrifft: Seven war noch ein Kind bei der Assimilierung und viele Jahre im Kollektiv, sie kennt kaum ein anderes Leben.
    Im Gegensatz dazu wurde Picard nicht vollständig assimiliert, und er war auch nicht lange im Kollektiv.

    Kommentar


    • #3
      Du musst bedenken, das nicht jeder Charakter einen anspricht.
      Leute, die 7 of 9 nicht gut leiden können, tun das aus dem selben Grund,
      wie Leute, die eine Janeway nicht leiden können. Oder einen Picard, Riker,
      Wesley, Neelix, Chakotay usw.
      Hinterfragst du auch die Leute, die nicht deine Freunde sein wollen?
      Denn der Grund, warum du sie magst ist deine Meinung. Nicht die der anderen.

      Ich persönlich mag weder ihren Charakter (7 of 9), noch mag ich die Schauspielerin.
      1. 7 of 9, schon die monotone Stimme geht mir auf die Nerven. Das passt alles
      nicht zusammen. Sie wird immer menschlicher und auf der anderen Seite
      bleibt die Stimme völlig kalt.
      2. Jeri, ist mir einfach nicht symphatisch. Finde sie irgendwie zu künstlich.

      Aber das ist Meine Meinung...
      PS.: Wenn ihr Schreibfehler findet...Danke, könnt sie gerne behalten.
      ___***follow your bliss and never resist a good impulse***___

      Kommentar


      • #4
        Ich halte Jeri Rayn für eine sehr hübsche und sehr gute Schauspielerin. Auch hab ich mit Sevens Kostüm kein Problem. Wo ist der große Unterschied zu Deanna Trois Kostüm in den ersten 6 Staffeln TNG? ST setzte schon immer auf hübsche Frauen in enganliegenden bzw. sehr hautfreien Kostümen. Manche bewerten dies als Versuch notgeile Teenies an den Fernseher zu fesseln, andere sehen es eher als ne Hommage an die 60er. Vermutlich ist es am ehesten eine Mischung aus beidem.

        Trotzdem mag ich Seven of Nine nicht. Grund: Sie nervt einfach. Mit der Zeit konnt ich hier ewiges "irrelevant" und Perfektionsgehabe nicht mehr sehen. Richtige Charakterentwicklung gab es auch kaum. Meist machte sie in einer Folge irgend eine neue Erfahren (etwa "Heldentum ist doch nicht irrelevant" ) nur um in der nächsten Folge wieder die gute alte Seven zu sein.

        Noch schlimmer wurde es dann als plötzlich Icheb und die anderen Borg-Kinder an Bord der Voyager kamen. War schon ein "irrelevanter" Charakter zu viel, gab's plötzlich 5 von der Sorte.

        Alles in allem war mir Kes einfach lieber und sympathischer. Auch fand ich ihren Charakter sehr interessant (etwas naiv, aber durchzogen mit dunkleren Seiten). Schade, dass Jennifer Lien ausgestiegen ist.

        Kommentar


        • #5
          Kann nur zustimmen.
          Jeri Ryan ist eine gute Schauspielerin und, wie ich finde, verkörpert sie 7of9 sehr gut. Jemand anderes an ihrer Stelle als 7of9 könnte ich mir gar nicht vorstellen.

          1. Sie sieht zu sexy aus (anscheinend sehen zu wenig Männer Star Trek)
          2. Sie ist falsch angezogen
          3. Sie ist zu beherrschend, zu schlau, genau das Gegenstück zu Kes (Erst wird mehr Emanzipation und Gleichstellung gefordert, dann ist es doch zu viel?)
          4. Ihr Charakter ist zu flach, zu wenig ausgereift (kann ich überhaupt nicht nachvollziehen
          Dazu muss ich auch noch was sagen ^-^
          Sie sieht zu sexy aus? LOL
          Wieso soll sie falsch angezogen sein? Hätte man sie besser in eine Uniform der Sternenflotte hüllen sollen? Wäre irgendwie unlogisch (war schliesslich nicht bei der Sternenflotte in Ausbildung oder so)
          Zu 3. - das Gegenstück zu Kes. 7of9 war zwar in gewisser Weise sozusagen die Austausch-Figur von Kes, aber wieso muss sie dann den gleichen Charakter haben? Könnte mir auch nicht vorstellen wie jemand, der 7/8 seines Lebens ein Borg war, nicht beherrschend und schlau wäre. Schliesslich hat Seven ja ein grosses Borgwissen und die Borg leben auch ein "monotones Leben" - daher versteh ich irgendwie nicht wie man sagen kann das einen das bei ihr stört. Aber gut, jeder das seine *g*
          Den 4. Punkt kann ich auch nicht so richtig nachvollziehen, vielleicht könnte das jemand mal etwas genauer definieren?


          Im Grunde wäre es aber langweilig, wenn jeder den selben Geschmack hat.
          JEDER DAS SEINE

          Kommentar


          • #6
            Zitat von HanSolo
            Wo ist der große Unterschied zu Deanna Trois Kostüm in den ersten 6 Staffeln TNG? ST setzte schon immer auf hübsche Frauen in enganliegenden bzw. sehr hautfreien Kostümen.
            Hautfrei geht in Ordnung, aber eng anliegend sieht nach meinem Geschmack weder gut noch sonderlich sexy aus. Ein Catsuit macht auf mich immer einen billigen Eindruck. Und Jeri Ryan ist gewiss eine sehr schöne Frau, wenn sie "normale" Kostüme trägt.
            Ähnliches gilt für T'Pol oder auch für Troi. Als Letztere in Staffel 6 endlich eine Uniform verpasst bekam, wirkte sie gleich wesentlich kompetenter.

            Seven of Nine als Charakter gefiel mir im Großen und Ganzen recht gut. Speziell in Staffel 4, als die Crew sie noch nicht richtig einschätzen konnte und immer eine gewisse Gefahr von ihr ausging, sorgte sie für angenehme Spannung und Spannungen innerhalb der Crew. Ihre Auseinandersetzung mit Janeway waren teilweise wirklich klasse. Insgesamt eine sinnvolle Ergänzung der Crew. Es wurde doch schnell klar, dass Jeri Ryan mehr kann, als nur das Quotenbabe mimen.

            Warum man allerdings gerade Kes geopfter hat, kann ich nicht nachvollziehen. Ihr Charakter bot noch so viel Potential. Persönlich hätte ich auf Neelix oder noch eher Kim verzichtet.
            Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
            "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von connyx


              Wieso soll sie falsch angezogen sein? Hätte man sie besser in eine Uniform der Sternenflotte hüllen sollen? Wäre irgendwie unlogisch (war schliesslich nicht bei der Sternenflotte in Ausbildung oder so)
              Eine Uniform nicht unbedingt, aber ein normaler Dress hätte es auch getan (siehe Neelix, Icheb und Kes, da ging es ja auch).
              Aber nein, nur weil sie ne sexy Figur hat, muss es gleich wieder so eng sein, dass der Dress schon fast aus den Nähten platzt. Hauptsache Titten hoch geschnallt und Arsch geprallt.

              Zitat von connyx
              7of9 war zwar in gewisser Weise sozusagen die Austausch-Figur von Kes, aber wieso muss sie dann den gleichen Charakter haben?
              Nicht den selben Charakter, aber etwas Entwicklung wäre schon drin gewesen. Es wurde immer von Vermenschlichung geredet, hat aber trotzdem immer das letzte Wort gehabt (wusste auf alles ne Antwort). War völlig gefühlslos. Sie war ja dann am Ende schon einige Jahre auf der Voyager und das einzige was sich an ihr geändert hat, war ihr äußerliches.
              Dazu gelernt hat sie rein gar nix...
              Sorry, aber 0 Charakterentwicklung...

              Zitat von Ford Prefect
              Ein Catsuit macht auf mich immer einen billigen Eindruck. Und Jeri Ryan ist gewiss eine sehr schöne Frau, wenn sie "normale" Kostüme trägt.
              Ähnliches gilt für T'Pol oder auch für Troi.
              Dem stimme ich dir vollkommen zu!
              PS.: Wenn ihr Schreibfehler findet...Danke, könnt sie gerne behalten.
              ___***follow your bliss and never resist a good impulse***___

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Degra
                Ich persönlich finde Seven of Nine gut, es sind folgende 'Probleme' mal angesprochen worden:
                1. Sie sieht zu sexy aus (anscheinend sehen zu wenig Männer Star Trek)
                Genau, es konnten eben nicht alle Borg-Implantate entfernt werden. (Es darf geweint werden...)
                Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
                -Peter Ustinov

                Kommentar


                • #9
                  Also ich finde den Charakter der Seven of Nine auch sehr interessant. Eine Borg, die kaum etwas vom Menschsein versteht und alles aus einer ihr eigenen Perspektive sieht, war durchaus eine gute Idee für die Serie, vor allem da die Voyager so auch wirklich eine Chance gehabt hat, heil durch das Borg-Territorium zu kommen.

                  Nur muss ich sagen, dass mich die Kleidung soch manchmal sehr stört. Ihr erste, silberner Anzug gefiel mir noch sehr gut, da konnte ich wirklich noch nachvollziehen, dass dieser dazu dient, ihre verbliebenen Implantate zu schützen. Als dann aber dieser Anzug durch braune und blaue Anzüge ersetzt wurde, verlor dieses Konzept an Glaubwürdigkeit. Der silberne Anzug hatte nänlich noch immer etwas Borg-artiges an sich.
                  Aber was soll man machen, wenn Jeri Ryan in dem Ding keine Luft mehr bekam !

                  Insofern kann ich den "offeneren" Schnitt der späteren Anzüge noch aus produktionstechnischer Sicht verstehen. Aber warum trägt eine ehemalige Borg Stöckelschuhe Das ist eigentlich das einzige wirklich blöde an Seven of Nine. Wann immer sie mit ihren Stöckelschuhen im Bild ist, schüttle ich intuitiv den Kopf.

                  Kommentar


                  • #10
                    das mit den stöckelschuhen ist mir noch nie aufgefallen! zum glück
                    aber ansonsten stört mich sevens kleidung nicht besonders, das hatte es mich immer mehr gestört das troi keine uniform an hatte, schließlich war sie ja offizier! es ist mir zwar klar das sie auch unter dem motto sex sells so eingekleidet wurde, aber billig finde ich das nicht. es ist nicht tief ausgeschnitten oder so, es betont nur ihre "perfekte" figur --> das passt doch zu borg, perfektion in jeder hinsicht

                    das einzige was mich an seven gestört hat, ist das jede charakterliche entwicklung von den autoren der nächsten folge wieder ignoriert worden ist... naja schade halt!
                    ich lehne ENT ab! Warum? Weil es eine Beleidigung ist, wenn man diese schlechte Serie als Star Trek bezeichnet!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von MFB
                      Aber warum trägt eine ehemalige Borg Stöckelschuhe Das ist eigentlich das einzige wirklich blöde an Seven of Nine. Wann immer sie mit ihren Stöckelschuhen im Bild ist, schüttle ich intuitiv den Kopf.
                      Das selbe fragte ich mich auch oft bei T'Pol. Eine Vulkanierien geht in Stückelschuhen auf Dschungelplaneten auf Erkundungstour. UNLOGISCHER gehts wohl nicht mehr.

                      Anscheinend haben B&B einen Faible für Frauen in enganliegenden Kostümen mit Stückelschuhen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja, obwohl bei T`Pol die Stöckelschuhe nicht so auffallen, da die "Stöckel" doch sehr breit sind. Auf diesem Pressefoto ist das ganz gut zu erkennen. Bei Seven sind die "Stöckel" wesentlich schmaler und Abendkleid-fähig .

                        Dass eine der weiblichen Darstellerinnen eine Uniform trägt, die nicht der Norm entspricht, sondern sehr figurbetont ist, ist übrigens ja auch in allen neuen ST-Serien zu sehen. Troi, Kira, Seven, T`Pol ... (übrigens klagte auch Jolene Blalock über ein zu enges Kosten, wie früher auch schon Jeri Ryan).

                        Bei Kira fand ich ja den Versuch nicht so schlecht, sie anfangs mit einer Standard-Uniform auszustatten, da wirkte sie härter und militärischer. Aber das Ergebnis ist bekannt, noch in Staffel 1 bekam sie einen Einteiler verpasst .

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich halte die Idee einer Borg auch sehr gut, nur finde ich die Besetzung schlecht gewählt und es widerstrebt mir, dass solch eine Person durch ihr Aussehen die zu der Zeit nicht sonderlich guten Quoten retten sollte...

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von HanSolo
                            Das selbe fragte ich mich auch oft bei T'Pol. Eine Vulkanierien geht in Stückelschuhen auf Dschungelplaneten auf Erkundungstour. UNLOGISCHER gehts wohl nicht mehr.

                            Anscheinend haben B&B einen Faible für Frauen in enganliegenden Kostümen mit Stückelschuhen.
                            Ich denke das liegt Grade daran das SO VIEL mänlich Fans ST Gucken!
                            "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Hauptsache Titten hoch geschnallt und Arsch geprallt.
                              Autsch. Welch harte Worte aus deinem Munde, liebe Sunny.
                              Aber da gebe ich dir recht. Aber nur da. nach ca. einer Staffel hätte man ihr eine Uniform geben können. Bis dahin sollte jeder Schulbub gecheckt haben, das sie die ein oder andere Rundung hat und dann ist aber auch gut.

                              Ansonsten fand ich die Figur Seven of Nine genial. Sie hat viele Probleme auf die Voygaer gebracht, aber auch viele gelöst. Ich denke Janeway brauchte jemanden wie sie. Leider hat man es ja vermasselt Tuvok oder Chakotay so hinzubiegen, dass sie ihr die Meinung deutlich sagen.
                              Aber irgendwer musste hin und wieder mal an Janeways manchmal zu großem Ego kratzen, das mag ich an Seven.
                              Sie und der Doc sind auch ein goldiges Päarchen. Alles in allem viel spannender als Kes.
                              Coffee should be black as hell, strong as death and sweet as love.
                              ~ Turkish proverb


                              Janeway or no way!


                              - Officer of Madness des VoyagerTantenClubs-

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X